Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (231)
Bewertungen filtern
231 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
134
80
14
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
134
80
14
2
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 231 Bewertungen
Bewertet 4. Juni 2017

Das Hotel liegt sehr schön und abgelegen. Das Personal alle nett, freundlich und hilfsbereit. Unser Zimmer Nr. 19 hoch gelegen auf Stelzen war sauber und groß, liegt allerdings direkt an der Treppe wo der Tauchbetrieb früh morgens los geht mit Flaschen runtertragen und eventuell füllen. Füllstation oberhalb von den beiden Bungalows Nr. 18 und 19.
Ansonsten wäre da noch der Direkte Einheimische Nachbar, der mitunter sehr laut seine Musik Morgens um 5:30 Uhr aufdrehen kann, weil ihn der Kompressor von der Tauchbasis lästig ist. "Rivalität"
Das Essen war auch sehr gut.

Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, 62gaby!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Mai 2017

Zuerst möchten wir uns vielmals dafür entschuldigen, dass dieser Bericht erst sehr spät kommt. Wir haben diesen total verschlampt. Entschuldigung!

Das Sampaguita Dive Resort ist ein kleines, einfaches Resort.

Die Doppelbungalows sind einfach, gross, mit Meerblick, WC, Dusche, warm/kalt Wasser und nach Wunsch Klimaanlage.

Wir waren im Juni 2016 für 14 Tage Gäste im Resort und wurden sogar persönlich vom Big Boss Gaspare Davi begrüsst. Ein netter älterer Herr. mit dem man richtig schön plaudern kann, in welcher Sprache auch immer (Gaspare Davi ist sehr vielen Sprachen mächtig). Er ist aber nicht immer da, da er noch über andere Resort, u.a. in Indonesien verfügt.

Das Küchen- /Service Personal war fast alles Frauen, von denen wir richtig schön verwöhnt wurden, immer freundlich und fröhlich, für jeden Spass zu haben. Gekocht wurde ein Mix aus Philippinisch, Asiatisch, Italienisch und sonst International. Auch viele Meeresfrüchte, was wir zwar nicht essen. , aber die Leute haben für uns immer anders angeboten. Kurz gesagt: wir haben immer sehr gut gegessen.

Das Resort bietet auch einen kostenlosen Shuttledienst ins Dorf an. Dort gibt es einen Markt sowie Geschäfte, kleine Bars, Restaurants, etc.

Die Tauchbasis, geführt von Ganga Divers, ist gut organisiert. Nette hilfsbereite Tauchguides und genügend Tauchboote, die nicht überfüllt waren.

Das Tauchen war fantastisch. Wir haben das Gebiet nach Jahren vor allen wegen dem Sardinen Schwarm und der Insel Pescador gewählt. Wenn man zum 1.Mal hier taucht, wird man wahnsinnig. Millionen von Sardinen umschwärmen einen, so dass man ausser Fisch nichts mehr sieht. Und wo es so viel Kleinfisch gibt, sind auch Massen von Anglerfischen in allen Grössen und Farben da, die nur faul im Riff hocken und denen die Fische fast von alleine ins Maul reinschwimmen.

Die Insel "Pescador", 10 Bootsminuten weg vom Resort, brilliert mit wunderschönen Hard - und Weichkorallen sowie mit viel, viel Jungfisch, Überhänge, Höhlen und, und, und….

Wir hatten Glück, weil die Saison im Juni bereits vorbei war und somit sehr wenige Taucher. Das Sampaguita Resort war trotzdem ziemlich ausgebucht, der Tauchbe-trieb war voll im Gange, obwohl die andere Resorts fast keine Gäste hatten oder schon geschlossen waren. So waren wir unter Wasser fast alleine und konnten es in Ruhe geniessen. Das Wetter war auch auf unserer Seite; immer schön und warm.

Das Sampaguita Resort ist für diejenigen empfehlenswert, die ein einfaches, gutes Resort bevorzuge

Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: mit der Familie
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, Thomas D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gaspare D, General Manager von Sampaguita Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Mai 2017

Lieber Hr. Thomas,
Besser spät als nie. Wir bei Sampaguita freuen uns, Ihre Bewertung zu lesen und Sie müssen sich nicht entschuldigen, denn wir sind dankbar dass Sie mit Ihrer Bewertung eine starke Botschaft an andere potenzielle deutsche Gäste und Taucher schicken. Als sich die Weltwirtschaft und die Politik in letzter Zeit entwickeln, wissen wir, ob wir viele begeisterte und schätzende Gäste wie Sie brauchen. Leute, die guten Service in einer persönlichen und entspannten Atmosphäre schätzen.
Bitte informieren Sie darüber, dass wir bei Sampaguita unsere Dienstleistungen und Einrichtungen kontinuierlich modernisieren, ohne dabei den natürlichen Charme des Resorts und unserer Mitarbeiter zu stören.
Wenn Sie heute nach Sampaguita zurückkommen, würden Sie ein paar Verbesserungen finden; Die meisten Zimmer sind schallisoliert, das Tauchzentrum ist komplett renoviert und mehr Platz für der Ausrüstung hinzugefügt, unsere neue Front Office ist eleganter und einladend und viele Blumen und Orchideen blühen überall im Resort.
Wir freuen uns auf Ihrenwieder Besuch und versprechen eine erneute Erfahrung.
Nochmals vielen Dank und herzlichsten Grüßen
Gaspare
GM

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 14. April 2017

In den vergangenen Jahre haben wir in etlichen Resorts auf den Pilippinen Urlaub gemacht, aber dieses kleine Resort mit nur 16 Bungalows inmitten einer tropischen Gartenanlage hat genau unseren Vorstellungen entsprochen. Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet, nicht sehr groß aber gemütlich und absolut ruhig. .Dazu tragen auch die neuen nahezu geräuschlosen Klimaanlagen und Deckenventilatoren bei. Das Essen (Vollpension) wird in Buffetform angerichtet, die Auswahl ist groß und alle Speisen sind super gut. Hier findet sicher jeder ein Gericht nach seinem Geschmack, von den guten Mangos ganz zu schweigen... Allein die Atmosphäre wie man im Bamboo Restaurant seine Mahlzeiten zu sich nimmt, ist ein Grund für mich wieder zu kommen. Egal welcher Tisch, man hat immer freien Ausblick auf das Meer und einer kleinen Insel, die beim Tauchen durch ihre Steilwände fasziniert, doch davon später. Das Personal, das zum Teil bereits seit fast 20 Jahren hier arbeitet, gab uns ein Gefühl wie Zuhause zu sein. Nun zum Tauchen: Wir tauchen seit Jahrzehnten und waren in letzter Zeit von der Qualität der Tauchplätze an vielen Plätzen der Welt so enttäuscht, daß wir schon mit dem Tauchen aufhören wollten. Aber das Tauchen hier im Sampaguita Resort hat uns wirklich wieder Spaß gemacht. Die tollen Steilwände an der vorgelagerten kleinen Insel Pescador sind sehr abwechslungsreich und haben uns viele Motive geboten. Besonders beeindruckt waren wir von den vielen "Spanischen Tänzerinnen". und Frogfischen..
Schon am Hausriff von Sampaguita kann man sich fotografisch austoben, in der Dämmerung die sich paarenden Mandarinfische und beim anschließenden Nachttauchgang die Langusten, Krabben, Krebse und jede Menge Shrimps in und auf Hart- wie Weichkorallen. Alles in allem ein wirklich rundum perfektes Resort für Taucher, das ich nur empfehlen kann!

Aufenthalt: März 2017
1  Danke, beate l!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. März 2017

Genau was wir wollten! Mit ca.15 Bungalows ein kleines ruhiges Resort zum Relaxen und Tauchen. Die Tauchgänge waren toll und die Guides finden bei jeder Ausfahrt genug, um die Akkus der Kamera zu leeren. Tauchen hervorragend, Essen und Unterkunft gut, Staff freundlich und zuvorkommend, genau unser Ding. Vielen Dank für den schönen Aufenthalt.

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Olga0815!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. November 2016

Kleines,ruhiges und sehr schön gelegenes Hüttenresort. Die Doppelbungalows im landestypischen Stil sind an sich einfach, aber sehr gut ausgestattet (zB. leise, angenehme AC, reichlich Steckdosen, Mosquito-Spiralen,-stecker u.-creme, Taschenlampe,Regenschirm u.s.w. ) Das Personal ist sehr freundlich und kompetent-was auch für den Inhaber gilt, welcher auch auf jeden Gast persöhnlich zu-u.eingeht. Die Vollpension mit Frühschtück, Lunch , Teatime u. Dinner ist einfach Spitze-man muss nur sehr viel Vernumft walten lassen um nicht allzuviel zuzunehmen. Das Tauchen zu wirklich moderaten Preisen ist sehr gut organisiert-Vormittags normalerweise 2 Bootstauchgänge- und nachmittags am Hausriff tauchen ist frei und inbegriffen. Kurz-eines der am besten geführtesten kleinen, gemütlichen Hotels die wir kennen !

Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
1  Danke, horni62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gaspare D, General Manager von Sampaguita Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. November 2016
Mit Google übersetzen

Dear Mr. and Mrs Orm,

Warm Greetings from Sampaguita Resort,

The Management and Staff of Sampaguita Resort wish to thank you for having chosen our Resort for your recent Diving Holiday.
We have much appreciated the nice words that you have dedicated to the facilities and services, and to our staff.
We shall strive to maintain our promise and do always better.
We look forward to the opportunity to welcome you back at Sampaguita. and remain with Warm Regards and Best Wishes for the forthcoming festivities of Christmas and New Year.

Gaspare & Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen