Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (599)
Bewertungen filtern
599 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
321
220
44
8
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
321
220
44
8
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 599 Bewertungen
Bewertet am 20. September 2017

Vielleicht kann man bei 3 Sternen nichts anderes erwarten? 10 Tage keinerlei, auch nur teilweise Wechsel im Frühstückangebot. Kaffee muss man selbst holen.
Zimmer zum Garten doch sehr unruhig durch Hundegebell, Eselschreien und Katzenkämpfe.. Dazu im Zimmer 301 täglich von ca. 7 Uhr bis ca. 23 Uhr die Geräusche eines Belüfters in ziemlicher Lautstärke.
Fernsehen ( wenn man es denn im Urlaub möchte) nur griechische Programme.
Zimmerreinigung sehr gut. Personal freundlich.

Zimmertipp: Nicht Zimmer 301 - ständiger Lärm durch Entlüftungsmaschinen
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, bsieber2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2015

Das Hotel liegt etwas abseits von Korfu-Stadt, ist aber per Linienbus angebunden. Dieser verkehrt allerdings nur ca. einmal pro Stunde (Fahrpreis € 1,10 pro Strecke). Die Fahrkarten können im Hotel an der Rezeption erworben werden. Der letzte Bus zum Hotel zurück fährt jedoch schon um 21:30 Uhr, was vielleicht etwas früh ist, wenn man noch gerade gemütlich in der Taverne sitzt. Ein Taxi kostet zwischen € 8,00 und € 10,00 (Start von der Neuen Festung zum Hotel zurück liegt eher im € 8,00-Bereich). Theoretisch könnte man auch schön zu Fuß am Meer entlang in die Stadt laufen - leider gibt es momentan Straßenbauarbeiten, so dass der Bürgersteig schlichtweg entfällt.

Bei meiner Ankunft wies man mir ein Zimmer im zweiten Stock an, das eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer hatte und nahe am Fahrstuhl lag. Da ich geräuschempfindlich bin, bat ich um ein anderes Zimmer und bekam letztendlich eines am Ende des Ganges zur Rückseite. Obwohl dieses Zimmer keinen Meerblick hat, ist die Aussicht trotzdem recht hübsch und es ist wesentlich ruhiger als die Meerblickzimmer, die alle zur Straße herausgehen. Das Hotel ist aber insgesamt sehr hellhörig - Verbindungstür hin oder her. Fluglärm ist durchaus vorhanden, störte mich aber nicht bei gleichmäßig rauschender Klimaanlage und Ohrenstöpseln. Auch etwaiges Hundegebell kann man auf diese Weise weitgehend ausblenden.

Der Pool ist recht klein und das Wasser war im Mai noch entsprechend kalt, so dass ich den Pool nur einmal nutzte. Die Anzahl der Sonnenliegen könnte zur Hochsaison etwas knapp werden. Es gibt eine Poolbar mit recht umfangreichem Snackmenü. Ganz in der Nähe befinden sich Restaurants, die aber - zumindest im Mai - um die Mittagszeit alle geschlossen waren, so dass man essenstechnisch auf das Hotel angewiesen ist. Es werden Mittag- und Abendessen angeboten.

Ich persönlich habe nur das Frühstück in Anspruch genommen, das tatsächlich jeden Tag bis 11:00 Uhr bereit steht. Die Auswahl der Speisen ist durchaus zufriedenstellend; am Aufschnitt könnte noch ein wenig gearbeitet werden. Der deutsche Gast an sich würde sich wahrscheinlich auch über eine größere Auswahl an Brotsorten freuen. Sehr positiv: frisch gepresster Orangensaft, Spiegeleier, selbstgemachte Pitas und Kuchen. Wohlschmeckender Kaffee aus dem Automaten, was mir persönlich immer sehr angenehm ist, weil somit verzweifeltes Winken nach dem Kellner entfällt. Während meines Aufenthaltes wurde das Büffet stets auch kurz vor 11:00 Uhr noch aufgefüllt, am Sonntag jedoch funktionierte dieser gute Service leider nicht mehr so richtig.

Das Personal im gesamten Hotel ist äußerst freundlich. Bei der Ankunft bekommt man ein selbstgebrautes Kumquatlikörchen kredenzt. Die Zimmer werden gut sauber gehalten, die Minibar wird stets aufgefüllt. Die Zimmer sind nicht riesig, vom Platz her aber ausreichend. Die Bettdecken hatten eher Ähnlichkeit mit Geschirrhändtüchern und sind für kühlere Nächte im Wonnemonat Mai etwas zu dünn. Im Kleiderschrank fand ich zwei weitere Kopfkissen vor, jedoch keine Wolldecken. Die Klimaanlage kühlt das Zimmer äußert gründlich. Selbst bei Einstellung auf "Low Fan" und zweizwanzig Grad wird es immer noch recht frisch im Zimmer. Das Badezimmer mit Dusche (keine Wanne) ist ziemlich eng, wobei die Dusche über einen normalen Brausekopf und Rainforestdusche verfügt. Ansonsten findet man alles vor, was man braucht. Kosmetiktücher wären noch nett gewesen. Das Internet funktionierte mit dem Handy problemlos, wenn auch nicht gerade mit Highspeed. Mit einem zweiten mobilen Endgerät (z.B. Tablet) brauchte man aber nicht noch anzukommen. Leider gibt es nur im Badezimmer einen Abfalleimer, ein zweiter Papierkorb unter dem Schreibtisch wäre schön. Im Übrigen verfügen die meisten Zimmer eher über eine Einheitseinrichtung und haben keine Ähnlichkeit mit dem stylishen Design, das einem auf den Fotos im Internet präsentiert wird.

Trotz dieser eher nebensächlichen Mängel habe ich mich aber in dem Hotel sehr wohl gefühlt und habe eine sehr schöne, ruhige und entspannte Woche auf Korfu verbracht.

Zimmertipp: Die Zimmer in Poolnähe sind weiter weg vom Fahrstuhl und haben auch keine Verbindungstür zum benachbarten Zimmer, sind somit ruhiger.
  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, Martina S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
corfumare1, Front Office Manager von Corfu Mare Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Juli 2015

Wir möchten noch einmal für Ihren letzten Besuch danken.
Vielen Dank auch für Ihre freundlichen Worte in tripadvisor.com. Über die "negatives" versicheren wir Ihnen, dass werden wir unser Bestes tun, um sie zu überwinden!
Wir hoffen, Sie wieder in Korfu kommen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. August 2014

Im Corfu Mare kann man erst ab 18 übernachten, dementsprechend geht es am Pool und im gesamten Hotelbereich recht ruhig und gesittet zu. Eine Strandanbindung gibt es eher nicht, da braucht man ein Auto. Aber der Pool ist sehr gut auch für Schwimmer. Das Essen (wir hatten Halbpension) ist absolut empfehlenswert, v. a. die Tagesgerichte. Das Hotel ist extrem gut gewartet und tiptop sauber. Die Rezeption ist sehr freundlich und spricht Deutsch. Vor allem nach Kerkyra kommt man problemlos und schnell. Zum Flughafen braucht man nur 10 Minuten.

  • Aufenthalt: August 2014, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, gedilape!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 26. Oktober 2013

Wir waren im späten Oktober mit Thomson dort. Das Hotel ist ein Juwel. Unser Zimmer auf der Vorderseite war schön. Zimmer war groß, Bett bequem. Duschkabine etwas klein, Dusche selbst aber sehr gut. Frühstück ausgezeichnet. Das ganze Hotel sah sauber und frisch aus.
Wir haben nicht dort gegessen oder den Fitnessraum ausprobiert, aber beide sahen gut aus.
Die Mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit.
Das Hotel war genau das, was wir wollten,

und erfüllte unsere Erwartungen. Wir hatten Bewertungen über die Lage gelesen, bevor wir uns entschieden. Ein angenehmer 30-minütiger Spaziergang bergauf und dann links führt in die Stadt, unterwegs hat man eine tolle Aussicht auf den Hafen und eine Fußgängerzone mit mehreren sehr guten Restaurants innerhalb von 10 Minuten zu Fuß, besonders das kleine Fischrestaurant vor der Fußgängerzone, die 5 Sisters und die 3 Pigs.
Busse in den Norden der Insel fahren am Ende der Straße ab.

1  Danke, mary r!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 23. Oktober 2013

Unser Zimmer war direkt hinter der Rezeption im Erdgeschoss. Es war recht dunkel, aber sauber mit einer guten Dusche und bequemen Betten. Das Frühstück war gut mit viel Auswahl. Die Snacks an der Bar und das Abendessen waren gut. Wir aßen einmal am Pool zu Abend, das war romantisch. Personal war nett und sehr hilfsbereit. Die Taxis zocken einen ab und verlangen 10€ in die Stadt. Zum Laufen war es zu heiß, als wir dort waren. Der Pool wird durch egoistische Leute verdorben, die Liegen mit Handtüchern besetzen. Manche legten ihr Handtuch sogar auf eine Liege und benutzten dann eine andere! Gute Auswahl an Restaurants entlang der Hauptstraße.

Danke, BillM105!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen