Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 16:00
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Barranco del Infierno zu erleben
ab 121,21 $
Weitere Infos
ab 145,46 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.859)
Bewertungen filtern
1.859 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.173
527
105
30
24
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1.173
527
105
30
24
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
20 - 25 von 1.859 Bewertungen
Bewertet am 15. März 2020

Sehr schöne und landschaftlich abwechslungsreiche Tour. Hat uns gut gefallen und ist auch gut in der angegebenen Zeit zu schaffen ohne das man hetzen muss und viel Zeit hat alles zu genießen

Erlebnisdatum: März 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, Katze2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarrancodelInfierno, Marketing von Barranco del Infierno, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. März 2020

Vielen Dank für Ihre hervorragende Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie die Erfahrung und unsere einheimische Flora und Fauna genossen haben. Ich hoffe, dass Sie uns bald wieder besuchen. Herzliche Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 14. März 2020

Keine 8,50 Euro wert. Nach einer Einweisung, u.a. am Wasserfall nicht stehen zu bleiben sondern zu schauen, ein Foto zu machen und dann den Rückweg anzutreten, geht man mit Helm ausgestattet los. Barranco eher unspektakulär. Kann man machen, muss man aber nicht.

Erlebnisdatum: März 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, joergdeubner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarrancodelInfierno, Marketing von Barranco del Infierno, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. März 2020

Ihre Einschätzung tut uns sehr leid. Der Preis beinhaltet eine Rettungsversicherung (per Hubschrauber und Feuerwehrleute), die nicht in der Sozialversicherung enthalten ist.
Der Barranco del Infierno ist ein Beispiel für einheimische Flora und Fauna.
Wir hoffen, dass Sie uns eines Tages wieder besuchen und diese Erfahrung genießen werden.
Herzliche Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. März 2020

Beeindruckender Barranco mit vielseitiger Vegetation. Weniger routinierte Wanderer sollten Wanderstöcke dabei haben. Das Parkhaus in Adeje ist empfehlenswert.

Erlebnisdatum: März 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, rdgr0ss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarrancodelInfierno, Marketing von Barranco del Infierno, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. März 2020

Vielen Dank für Ihren ausgezeichneten Kommentar. Wir freuen uns, dass Sie das Barranco del Infierno-Erlebnis und die lokale Flora und Fauna genossen haben.
Es ist auch ratsam, geeignete Schuhe, genügend Wasser und etwas zu essen mitzubringen.
Neben dem Gebäude des Adeje Cultural Center befindet sich ein nahe gelegener Parkplatz.
Herzliche Grüße und ich hoffe, Sie bald zu sehen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. März 2020 über Mobile-Apps

Nette nicht allzu schwierige Wanderung. Helmpflicht ist für die ersten 2/3 der Strecke völlig überzogen.

Erlebnisdatum: März 2020
1  Danke, peterl502!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarrancodelInfierno, Marketing von Barranco del Infierno, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. März 2020

Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Der Barranco del Infierno ist von mittlerem bis niedrigem Schwierigkeitsgrad. Helme sind aus Sicherheitsgründen obligatorisch.
Wir hoffen, dass Sie Ihren Besuch bald wieder wiederholen.
Viele Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. März 2020

Die Wanderung in der Schlucht war ein tolles Erlebnis. Wir waren ganz früh am Morgen, es war wunderbar dem Zwitschern der Vögel und dem Froschkonzert zu lauschen.
Die Einweisung zu Anfang und die Erklärungen zur Schlucht - Top

Erlebnisdatum: März 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, Birgit S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarrancodelInfierno, Marketing von Barranco del Infierno, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. März 2020

Vielen Dank Birgit für Ihre hervorragende Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie die Erfahrung und unsere einheimische Flora und Fauna genossen haben.
Ich hoffe, dass Sie uns bald wieder besuchen.
Herzliche Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen