Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“versteckte Kamera?” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Adler

Adler
Platz Nr. 3 von 44 Restaurants in Lahr
Küche: französisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“versteckte Kamera?”
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2011

Die Grüße aus der Küche sind sehr gut und beeindrucken.

Der Hauptgang enttäuscht. Was aus der Küche kommt, sieht bei der Präsentation gut aus, wird schnell ausser Reichweite gebracht und nur in homöopatischen Dosen kredenzt.
Wer hungrig kommt, geht auch wieder hungrig.

Man wird den Eindruck nicht los, das Personal ist für sich selbst da und nciht für den Gast.

  • Aufenthalt Oktober 2010
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 2 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
5 Danke, Reisender235!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

44 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    33
    6
    3
    2
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zurich
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
6 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Anspruch vs. Wirklichkeit”
2 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2010

Wegen des Essens sind wir im Hotel Adler in Lahr abgestiegen (1 Michelin Stern, 16 Punkte bei Gault Millau!); mit entsprechenden Erwartungen haben wir uns an den schön gedeckten Tisch gesetzt. Für die Vegetarierin in der Runde war die Auswahl rasch getroffen - nur ein Gericht aus der kleinen Karte war vegetarisch (was nicht mehr zeitgemäss ist). Immerhin stellte das Personal fest, dass eine Vegetarierin am Tisch ist und dass das Amuse Bouche entsprechend vegetarisch sein müsse. Leider ging dies rasch vergessen und wir alle erhielten eine Chrysanthemensupe und ein Enten-WanTan als sehr guten Gruss aus der Küche. Dann war Geduld gefragt; geschlagene 40 Minuten warteten wir auf die Vorspeise. Die Kürbissuppe mit Jakobsmuschelspiesschen war gut, hatten wir aber schon deutlich besser gegessen. Die Hummer Bolognese war ausgezeichnet, nur die Portion leider kleiner als der Gruss aus der Küche (immerhin zum Preis von 22 Euro). Wir baten nun darum, den Hauptgang rascher zu servieren; als dieser nach weiteren 35 Minuten kam, waren wir alle am Tisch entsprechend aufgebracht. Nun denn, wir freuten uns auf den nächsten Gang. Fisch und Fleisch waren auf den Punkt gebraten, aber davon darf man ausgehen. Das vegetarische Gericht diente gerade mal der Sättigung, war aber völlig geschmacksfrei und deutlich zu lange im Ofen. Bei den Zuspeisen zum Rehfilet und zum St. Pierre konnten wir beim besten Willen nicht nachvollziehen, was sich der Koch davon versprochen hatte. Einzig der Zander auf Kartoffelschuppen mit Sauerkraut konnte überzeugen. Wir verzichteten mit Blick auf die Uhr und nach der eigentümlichen Forderung unserer Geschmacksnerven auf ein Dessert; sehr gut war das abschliessende Plättchen mit Truffes, Feigeneis und anderen mundgerechten Süssigkeiten.
Irgendwie stimmt aber auch das Gesamtkonzept nicht: die Hotelrezeption liegt mitten im Restaurant und der etwas später ankommende Gast zieht seinen Rollkoffer vorbei an den essenden Gästen (und der offenen Türe zur Küche, aus welcher einen die verschiedenen Gerüche recht wuchtig treffen) zum Hotelzimmer. Beim Essen wird das Wasser auf einen Beistelltisch gestellt, nachgeschenkt wird aber nur auf entsprechenden Hinweis (wir hätten uns immer wieder eine Flasche auf dem Tisch gewünscht). Auch beim Wein wird nur spärlich nachgeschenkt - dieser blieb glücklicherweise auf unserem Tisch stehen und wir konnten selber für immer gefüllte Gläser sorgen.

Insgesamt bleibt ein schlechter Eindruck zurück - da hat der offensichtliche Anspruch, welchem man sich im Adler selber stellt, mit der Wirklichkeit leider sehr wenig zu tun. Da muss die Küche einen rabenschwarzen Abend eingezogen haben, denn die Michelin- und Gault Millau-Tester waren offensichtlich sehr zurfrieden - wir haben uns jedoch gesagt, dass es genügend andere Restaurants gibt, welche wir noch ausprobieren können und nicht mehr zurück in den Adler Lahr müssen.

    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 2 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
5 Danke, Laska1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Adler angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Lahr, Baden-Württemberg
Lahr, Baden-Württemberg
 
Lahr, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Adler? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen