Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Club-Klassiker mit Oldie-Gästen”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Robinson Club Jandia Playa
Zertifikat für Exzellenz
Baden-Württemberg
Beitragender der Stufe 3
14 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Club-Klassiker mit Oldie-Gästen”
Bewertet am 19. Januar 2014 über Mobile-Apps

Unbestritten, der Jandia Club ist ein Klassiker, herrlicher Strand, einmalig schöner Garten....seit 30 Jahren höchst beliebt! Und genau das ist das Problem, die Gäste sind mit dem Club, der eigentlich immer voll ist, in die Jahre gekommen. Ein Altersdurchschnitt,der jedem Altersheim alle Ehre machen würde. Problem der großen Stammgäste-Gruppe: sie benehmen sich, als gehöre der Club ihnen. Von den Geschichten beim Essen " früher war das Galabüffet aber viel üppiger...." angefangen bis ihn zum Run auf die Stammplätze im Restaurant.
Essen und Trinken:
Das Essensangebot ist wirklich o.k., das Frühstück hervorragend, beim Mittag-und Abendessen wiederholt sich eben alles irgendwann. Indiskutabel sind die Tischweine, einfach unterirdisch, das entspricht nicht im entferntesten dem Qualitätsanspruch von Robinson.
Horrend sind die Nebenkosten für Getränke. Ein Prosecco, kaum 0,2 l , für 6,20€, eine Miniversion des Aperol-Sprizz für 7,50€ und ein GinTonic mit Hendicks Gin für über 10€....das ist Nepp!!!!!!! Wann wacht endlich jemand mal bei Robinson auf und unterbindet diese Abzocke?
Zimmer:
Wir hatten ein Pueblo-Zimmer, sehr beengt und dunkel. Das Bad ist nur etwas für kleine Menschen, super eng und durch fehlende Abtrennung nach jedem Duschen unter Wasser stehend. An einer Wand eine total verschimmelte Fläche. Auch hier stellt man sich die Frage,warum das niemanden auffällt.
Ruhe und Erholung
Das Sportprogramm ist sehr gut und die Animateure wirklich kompetent und engagiert. Für jeden etwas dabei mit täglich gut gemischtem Kursangebot. Über eines muss man sich aber im Klaren sein, außer in der Mittagspause gibt es kein ruhiges Eckchen im Club, am Pool Beschallung von kindischen Fragespielchen, im Garten immer Musik und Kommandos vom WellFit Pavillon. Darauf muss man sich einstellen, besonders ärgerlich ist es allerdings, wenn dann noch an zwei Tagen in der Woche die Aufsitzrasenmäher ab früh morgens über das Gelände donnern. Wie gesagt, der Garten ist wunderschön und gepflegt, aber diese Pflege könnte effektiver und damit auch Gäste-freundlicher organisiert werden.
Lage:
Einfach traumhaft schön, toller Strand. Besonders schön sind die Chillout Abende am Strand mit toller Lounge Atmosphäre und cooler Musik. Da präsentiert sich der Club endlich mal etwas jünger. Mehr davon!

Aufenthalt Januar 2014, Paar
Hilfreich?
5 Danke, Pitty-Girl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

179 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    91
    47
    26
    10
    5
Bewertungen für
33
78
28
3
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (46)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 3
12 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 19. Januar 2014

Strand traumhaft,
Kursangebote: sehr gut und professionell
Zimmer naja - zwar modernisiert, teilweise sehr dunkel, im Erdgeschoss von allen Seiten einzusehen, also hat man immer die Verschattung geschlossen, Bad winzig und verglast - unpraktisch in der Nacht. Getrennte Matratzen - man sollte Kunden die Möglichkeit geben, ein Kingsize Bett zu wählen.
Essen - OK - jeder findet etwas bei einer grossen Auswahl

Tischweine: eine Unverschämtheit - was auch der Clubchef weiss. Also trinkt man Bier, denn am 8ter Tisch zu sitzen mit 6 Unbekannten und dann eine gute Flasche zu zweit kaufen - dieses geht gar nicht und den ganzen Tisch zu versorgen ist zu teuer.

Preise im Club: hohes Niveau - gerade trinkbare Weine sind viel zu teuer

Spa: Viel zu teuer, Maniküre für € 60

Publikum: Robinson Oldies - kommen seit Jahren - kennen sich irgendwie alle - eine grosse Familie - grösste Modenschau von Camp David. Sie bleiben 2 - 4 Wochen und sind irgendwie alle Chefs.

Wer im Januar raus möchte, ein paar Stunden Sonne tanken, Lust auf lange Strandspaziergänge hat und einfach nur mal entspannen will ist hier gut aufgehoben. Keine lange Anreise, man weiss im Vorfeld, was einen erwartet.

Extrem nervig: 2x in der Woche fährt ein sehr lauter Rasenmäher über das Gelände. Wir sind in 7 Tagen 2x so geweckt worden. Der Garten ist zwar äußerst gepflegt, aber man könnte es auch an einem Tag durchziehen. Ebenfalls dubios: ab 15:30 Uhr kommt auch bei gutem Wetter der Liegeneinsammler und klaut einem die Liege samt Handtuch. Nervt und macht dazu noch Krach.
Insgesamt finde ich es sehr schade, dass es keine ruhigen Ecken in diesem Club gibt. Liegt man im Garten, nimmt man an allen Zumba-, Hot Iron- und Stepkursen teil (zum Glück gibt es auch Yoga und Pilatis), am Pool gibt es stundenlange Animation mit Spielen, die man schon vor 20 Jahren mit den Gästen gespielt hat.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, CvdS1966!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Munich
Beitragender der Stufe 5
48 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 8. Dezember 2013

Bereits zum 2. Mal in diesem Club - nur ein paar Jahre später. Der Zimmerkomfort hat sich seit damals positiv verändert. Im Pueblo gab das damals keine Klimaanlagen...
Auch meine Zimmerwünsche nach einem ruhigen Nichtraucherzimmer wurden voll erfüllt.
Die Mahlzeiten sind sehr gut, also nicht zu beanstanden.
Diesmal ergab sich keine so nette Clique wie beim ersten Trip. C'est la vie - und dafür kann der Club nicht wirklich etwas. Auch das Segelwetter ließ zu wünschen übrig.
Zum Vergleich habe ich mir diesmal auch einen Abstecher zum Esquinzo Playa gegönnt. Hat einen netten Dorfcharakter, so hoch oben auf einer Klippe. Und ist schon luxuriöser. Aber wohl nur für Familien mit Kindern zu ertragen... :-)

  • Aufenthalt Juni 2013, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, MacHobby!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wietzendorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
153 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 67 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 24. Oktober 2013

Die An bzw. Abreise war vollkommen problemlos. Das Zimmer auf normalen Niveau die Lage ist exellent. Strand - Wasser -Wetter waren spitzenklasse.Die Summe der nicht stimmigen Kleinigkeiten macht einen guten Urlaub kaputt. Man merkt an vielen Sachen, dass die Verantwortlichkeiten nicht wahrgenommen werden : viele kleine Defekte trüben das Gesamtbild
( Investitionstau ?).Das Essen war eher befriedigend ( Kostenmaximierung?) und auf gar keinen Fall Robinson würdig!! Mein Eindruck vom Personal war mit einer Ausnahme sehr positiv und bemüht. Meine Vermutung, der Clubchef ist mit der Situation überfordert!?Von Ihm war den ganzen Urlaub nichts zu sehen bzw. zu hören.Das Potential ist enorm was Robinson darau machen könnte.Sehr positiv ist auf jeden Fall die Segel bzw. Surfstation samt Robs.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Franko K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 22. Oktober 2013

Einmal und nie wieder! Wer glaubt, er fährt in einen coolen Sportclub, trifft eher Rentner und Menschen, die meinen etwas zu sein, in einem veralteten Club. Das Abendprogramm ist schlechter als in jedem Riu-Hotel, das Essen bis auf ein tägliches Motto eher immer das selbe. Ein Fitness-Studio in Spanien ohne Klimanalge hab ich auch noch nicht gesehen. Am schlimmsten ist jedoch die Kultur. Tisch- und Liegenreservierungen sind an der Tagesordnung. Stammgäste meinen Vorrechte zu haben, das Personal kümmert sich null darum, weil sie anscheinend von denen Leben. Wer auf Clubtanz und Bingo steht, passt hier her. Wofür der Club nichts kann, was aber ein Leiden für die Augen ist: der schöne Strand wird belagert von nackten Menschen, von denen, die sich gerade nicht zeigen sollten. Daher erspart man sich den Anblick und lässt die Strandspaziergänge. Fazit: Preis-Leistung ist ein Witz!

Zimmertipp: Die Zimmer im Haupthaus sollte man meiden, wir waren in den neueren Pueblos, nur funktionierte dort ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
7 Danke, Manuel J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Muenchen
Beitragender der Stufe 3
19 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 30. September 2013

Wir waren 10 Tage im September im Robinson Club Jandia Playa und sind uns auch sicher, daß das das einzige Mal bleibt.

Die Lage des Clubs in Morro Jable ist wirklich super, toller Garten, sensationeller Strand und alles in allem ist die Anlage auch sehr gepflegt. Wie in jedem Robinson Club (und wir waren schon in vielen) gibt es eine große Auswahl an Sport- oder Ausflugsmöglichkeiten, was ganz ok ist. Auch das Essen ist wirklich reichhaltig und ganz ok. Was jedoch diesem Club völlig abgeht, sind die besondere Kleinigkeiten, die liebevolle Aufmerksamkeit, für die Robinson eigentlich steht.

Es gibt natürlich nette, aufmerksame Robins, aber im Großen und Ganzen ist das Niveau und die Freundlichkeit nicht so wie in vielen der anderen RCs. Oft wird man eher unfreundlich abgekanzelt, egal ob in der Rezeption, an der Info oder im Restaurant.

Das Ambiente im Hauptrestaurant ist eine Katastrophe! Es gleicht einer Werkskantine - gibt keine Luftzirkulation, man riecht permanent nach Fett und Essen, weil es wie ein großer Raum ist. Die Beleuchtung ist wie in den 70er Jahren und die ganze Einrichtung total stillos und abgewohnt. Einen Tisch draußen kann man sich total abschminken, weil die sogenannten Stammgäste dort sitzen - als "Neuer" hat man keine Chance. (Mit Trinkgeld vielleicht?).
Überhaupt die Stammgäste. Offensichtlich sind in diesem Club sehr viele davon, was ja schön ist, aber man kommt weder an die Terrassenplätze noch an die Liegen im Garten ran, weil die eben schon seit 20 Jahren von "Gertrude" genutzt werden. Die Liegen am Pool und am Strand sind davon übrigens ebenso betroffen.

Die Zimmer im Pueblo sind ganz schön, zweckmäßig eingerichtet und relativ klein - aber mehr braucht man ja nicht. Das Haupthaus sowie der Barbereich und das Restaurant ist eher abgewohnt und nicht mehr wirklich zeitgemäß. Die Zimmer im Haupthaus sind auch wirklich schrecklich und altmodisch! Man merkt an allen Ecken und Enden, daß der Club schon in die Jahre gekommen ist.

Was uns leider auch gefehlt hat, war eine Ruheoase (wie z.B. die Klassikoase im Soma Bay) - man wurde permanent beschalt bis tief in die Nacht. Der Club ist extrem laut. Das Wellfit Essensangebot ist leider auch nicht so gut und reichhaltig wie in den anderen Clubs.

Also alles in allem, für das Geld bekommt man nicht das, was man von Robinson erwartet. Die Lage, der Strand, das Wasser, der Garten und auch die Insel sind wirklich schön und absolut empfehlenswert. Auswahl an Sport ist auch ok, wobei es eher wenig Yoga und Pilates gibt. Essen und (teures) Trinken ist eher Durchschnitt und das Ambiente ist ähnlich wie in einem Hotel am Ballermann!

Zimmertipp: Im Pueblo sind die schöneren Zimmer, weil die vor 3 Jahren neu gemacht wurden. Am besten ganz hinten ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, Schnuffi66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
47 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 42 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 18. September 2013 über Mobile-Apps

Ankunft: Wir haben unseren Urlaub individuell zusammengestellt, somit waren wir auch nicht mit dem TUI-Transfer angekommen, sondern mit dem Mietwagen.
Wir waren doch etwas über die "Einfahrt" zum Hotel überrascht.
Wir stellten das Auto ab und nach ein bisschen Bitten wurden wir durch ein Gatter in den Club gelassen, wo wir dann auch selbstständig die Rezeption vorfanden.
Ein nicht unbedingt toller Empfang.
Die Abarbeitung an der Rezeption lief schnell und die Anlage war noch schneller erklärt.

Lage: Super! Wirklich schön, nahe am kleinen Fischerort Morro Jable und wirklich direkt am super schönen Strand.
Die Gartenanlagen sind top gepflegt! Da machen die Gärtner einen wirklich großartigen Job.

Zimmer: Eine totale Enttäuschung und schon als Freichheit in Bezug auf Preisleistung zu bezeichnen. Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus.
Letzte Renovierung laut einem Mitarbeiter vor Ort im Jahre 1998. Und genauso sieht's aus. Total abgewohnt, die Farben der 90er, fleckiger Teppich, abgestoßene Ecken.
Im Bad ein ähnliches Bild. Schimmelige Fugen, fehlende Teile der Duscharmatur und ein Raumgefühl wie im Smart.
Leute, nach 15 Jahren muss da was gemacht werden!
Ich buche keinen Discounter-Urlaub, also erwarte ich auch im Zimmer einen Hauch von Luxus und Moderne und keine Jugendherberge.

Verpflegung: Alles in allem sehr gut. Mir reichte die Abwechslung völlig und die Qualität war auch in Ordnung. Der Essenssaal ist nur an einigen Ecken hübsch, z.B. im Wintergarten, sonst hat's eher Kantinenstil und es gibt viel zu wenig Außentische.
Zusätzlich gibt's Innen auch keine Klimaanlage. Sehr unangenehm während des Essens.
Leider werden die Robins aller Abteilungen als Hilfsköche missbraucht, was eben dazu führt, dass Ungelernte mit Nahrungsmitteln umgehen. Teilweise glich die Verarbeitung eher einem Massaker, aber wer kann es ihnen verübeln.

Sport: Das Fitnessstudio ist mit Technogym-Geräten der vorletzten Generation ausgestattet, was völlig ausreichend ist. Leider gibt's dort keine Klimaanlage. Wieder an der falschen Stelle gespart.
Ein Wasserspender ist vorhanden.
Ich war zweimal Kat-Segeln und die Robins vom Wassersportbereich waren echt super drauf. Hat Spaß gemacht!

Abend: Die Shows möchte ich als durchwachsen bezeichnen. Die Robins geben sich Mühe, aber man merkt schon sehr deutlich, dass hier Amateure am Werk sind.
Der Besuch an der Bar nach der Show macht Spaß. Vor allem der Bilanz der TUI AG. Ein Glas Rose 4,60 Euro.

Abreise: Problemlos und in Eigenregie. Verabschiedungskommitee oder gar Clubdirektor Feglanzeige.

Fazit: Es war nach Amade (Winter 2010) und Camyuva (Sommer 2011) unsere dritte Reise in einen Robinson. Vorerst jedoch unsere letzte.
Jandia hat einfach in vielen Punkten nicht gehalten, was es verspricht. Und das alles in Relation zum Preis gesetzt, hat uns doch enttäuscht!
Das nächste Mal wird's dann ein Aldiana in der Sonne.

  • Aufenthalt September 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, Phil B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Playa de Jandia.
5.0 km entfernt
Robinson Club Esquinzo Playa
1.8 km entfernt
Occidental Jandia Royal Level - Adults Only
Occidental Jandia Royal Level -  ...
Nr. 5 von 14 in Playa de Jandia
1.136 Bewertungen
0.3 km entfernt
Hotel Riu Palace Jandia
Hotel Riu Palace Jandia
Nr. 2 von 16 in Morro del Jable
471 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.9 km entfernt
Occidental Jandia Playa
Occidental Jandia Playa
Nr. 16 von 73 in Pajara
5.328 Bewertungen
0.9 km entfernt
MUR Hotel Faro Jandia & Spa
MUR Hotel Faro Jandia & Spa
Nr. 3 von 16 in Morro del Jable
626 Bewertungen
0.8 km entfernt
XQ El Palacete
XQ El Palacete
Nr. 6 von 14 in Playa de Jandia
196 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Robinson Club Jandia Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Robinson Club Jandia Playa

Unternehmen: Robinson Club Jandia Playa
Anschrift: Avenida Saladar 6 | Jandia - Pájara, 35625 Playa de Jandia, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Playa de Jandia
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 8 der Strandhotels in Playa de Jandia
Preisspanne pro Nacht: 260€ - 368€
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Robinson Club Jandia Playa 3*
Anzahl der Zimmer: 362
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TUI DE, Expedia, Invia SSC Germany GmbH, Booking.com, Hotels.com, Ebookers, TripOnline SA, HotelQuickly, Evoline ltd, Weg, 5viajes2012 S.L. und Hotelopia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Robinson Club Jandia Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Robinson Club Jandia Playa Playa De Jandia
Robinson Club Jandia Playa Fuerteventura/Playa De Jandia

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen