Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Robinson Club Jandia Playa
Hotels in der Umgebung
XQ El Palacete(Playa de Jandia)
447 $*
434 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
265 $*
254 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
233 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Iberostar Playa Gaviotas(Playa de Jandia)
262 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Club Jandia Princess(Playa de Jandia)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
SBH Jandía Resort(Playa de Jandia)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (192)
Bewertungen filtern
192 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
98
50
29
10
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
98
50
29
10
5
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
134 - 139 von 192 Bewertungen
Bewertet 3. September 2013

Wir waren im Herbst eine Woche im Robinson Club Jandia und hatten eine tolle Zeit. Die Zimmer im Haupthaus sind leider nicht so schön wie die Zimmer im Garten, aber ausreichend, da man sich ja außer zum Schlafen nicht auf dem Zimmer aufhält. Das Sportangebot ist super und zum Essen findet man auch immer was. Leider wiederholt sich das Essensangebot, etwas mehr Abwechslung wäre mM angebracht. Die Lage direkt am Strand ist unbezahlbar. Alles in allem hatten wir eine super Woche im Robinson Club Jandia und kommen im Herbst 2013 wieder.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KK248!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juni 2013

Der Club ist der 1. Robinson Club und ich bin immer mal wieder da. Die Anlage wurde in 2010 renoviert. Die Pueblos sind sehr schön geworden. Um Sport zu treiben, sich verwöhnen zu lassen und auszuspannen ist der Club immer wieder schön.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, SilkeFross!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juni 2013

Dieser Club ist nur für Erwachsene zu empfehlen. Wer mit Kindern reist, sollte in den Nachbarclub Esquinzo Playa ausweichen.
Direkt Strandlage (kilometerlanger Sandstrand, flach abfallend mit türkisblauem Wasser).
Für Nachtschwärmer und sportliche Menschen sehr geeignet.
Man kann den ganzen Tag über essen (Buffet) und ausserhalb der 4 festen Mahlzeiten noch "kostenlos" in die Robby-Bar (direkt am Strand) ausweichen. Abends kann zusätzlich - kostenlos - und nach vorheriger Reservierung in der Taberna gegessen werden.
Die Robbis kochen teilweise selbst, so dass es in der Regel fast nur Kurzgebetratenes gibt.
Die Getränke während der Mhlzeiten sind inklusive, alle anderen gegen Bezahlung,
Die Animateure halten sich zurück und gehen niemanden auf die Nerven.
Abends findet in der Regel eine 30-60minütige Show statt.
Danach Tanz auf dem Schachbrett und nach Mitternacht Öffnung des Nite Clubs. (kein Schreibfehler).
Tagsüber werden ständig Sportkurse angeboten, sowie Spinning, Beach.Volleyball etc.
Mehrere Tennisplätze sind vorhanden.
Wahlweise Unterbringung im Patio (Einzelzimmer), Haupthaus oder Pueblos. Es stehen einige Suiten zur Verfügung.
Der Ort Morro Jable kann in 5 Minuten zu Fuss erreicht werden.
Der Flughafen ist ca. 80km entfernt.
Wer mit dem Auto kommt, muss auf der Strasse parken oder 8 Euros Parkgebühr bezahlen.
Late Check gegen 25 Euros Gebühr - falls möglich.
Das Alter der Besucher schwankt zwischen Anfang 20 bis an die 80 - je nach Jahreszeit.
Im Juni las der Altersdurchschnitt bei ca. 40 Jahren.
Die Reinigungskräfte könnten ein bisschen sorgfältiger arbeiten. Das Toilettenpapier ist einlagig und erinnert an die Schulzeit.
Alles in allem - zu empfehlen.

Zimmertipp: Alleinreisende werden im Patio untergebracht. Haupthaus teilweise etwas lauter, wenn zum Pool. Patios müssten ruhg sein, wenn nicht gerade neben dem Sport-Pavillion gelegen,
  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, AnkaBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Mai 2013

Der Aufenthalt wurde mir von meinem Sohn geschenkt, nachdem er kurzfristig ( 1 Woche vorher) umdisponieren musste und die Reise nicht antreten konnte. Das Umschreiben des Vornamens kostete bei Robinson tatsächlich SFr. 200.--! Bei der AirBerlin durfte ich dann nochmals Fr. 650.-- draufzahlen ( weil die Preise seit Januar wohl gestiegen waren, sonst sind's Fr. 90.--, das steht aber auch in den Bestimmungen), obwohl nur der Vorname geändert werden musste!! Für mich ist das - zumindest bei Robinson - eine absolut unglaubliche und unverschämte Abzockerei!! Eine Woche kostete somit insgesamt SFr. 3'500.--, ein unglaublicher Preis! Und dies, obwohl sich die TUI-Mitarbeiterin wirklich sehr bemüht hat!
Der engagierte Einsatz der allzeit freundlichen Mitarbeiter/innen des Robinson-Clubs ist jedoch erwähnenswert!Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben, auch wenn man allein anreist.
Da ich sportlich leider nicht ( mehr) aktiv bin, beschränkte ich mich auf Ausflüge, Spaziergänge, Shopping usw. Das Taxi in den Nachbarort Morro, wo es einen wirklich guten, einheimischen Supermarkt ( Pandella) gibt, kostet gerade mal € 2.50!
Die Buffets im Club waren unglaublich vielseitig, es gab wirklich und täglich (!!) für JEDEN Geschmack etwas und es wurde immer nachgefüllt, sodass auch Nachzügler immer noch eine reichliche Auswahl vorfanden. Ich beglückwünsche jeden, der es schafft, da nicht zuzunehmen! Der Tischwein ist ebenfalls inklusiv, ich bevorzuge den weissen, und der war frisch,spritzig, trocken, ganz mein Geschmack.
Das Zimmer ( im Pueblo) war sehr sauber, ich hatte ein Doppelzimmer allein, eine durchgehende Matratze und ein Bett ohne Rollen. Es war sehr ruhig, man hörte nichts von den abendlichen Veranstaltungen und konnte wirklich ruhig schlafen. Ich konnte tatsächlich - entgegen sonstiger Gewohnheit - ohne Ohrenstöpsel schlafen. Wichtig: es gab KEINE einzige Kakerlake und auch keine Mücken!
Was mir persönlich nicht so behagt ist, dass man sich von vornherein duzen muss, auch mit Leuten, die einem unsympathisch sind...! Leider kann man sich die Tischnachbarn nicht aussuchen. Was mir auch nicht gefällt ist, dass wirklich nur Deutsche dort sind! Ich selbst komme ja aus der Schweiz und bin entsprechend zurückhaltend. Die Deutschen sind das ja in der Regel eher weniger.Nach 2 Tagen Frust waren wir dann aber eine tolle,nette Runde, im Alter zw. 35 und ca. 70, total verschiedene Menschen, hatten aber immer viele interessante Gesprächsthemen. Und das blieb bis Ende der Woche so, weil der erste immer den Tisch reservierte und wir auf diese Art zusammen bleiben konnten.Es gibt aber auch viele Gäste, die immer wieder kommen, teilweise mehrfach im Jahr, und sich dort treffen. Das sind dann so "eingeschworene" Gemeinschaften. Da man das auch gleich merkt, wird man kaum versuchen zu fragen, ob am Tisch noch ein Platz frei ist...
Ich habe dann mit Mike ( und 7 weiteren Personen) einen Halbtagsausflug unternommen, der sehr informativ war und an einem Tag mit Franky zum ersten Mal einen Segway-Kurs absolviert ( 3 Teilnehmerinnen). Letzteres war wirklich toll! Würde ich mit meinen 64 jederzeit wieder machen!!!!
Alles zusammengenommen möchte ich sagen: Robinson-Club ist durchaus empfehlenswert.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ChrisRiehen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. April 2013

Die Lage direkt am Strand und die Hoffnung auf Sonne haben mich zum zweiten Mal hierher zurückgeführt.Es gibt offensichtlich zu Ostern sehr viele Stammgäste, die zu dieser Zeit hierher regelmäßig zurückkehren, man hat das Gefühl, jeder kennt sich . Obgleich der Club zu dieser Zeit gut besucht ist, findet sich für jeden problemlos ein Platz im Restaurant oder am Pool. Der Club lässt sich zur Unterhaltung viel einfallen, es ist für jeden was dabei. Die wenigen Schritte bis zum Wasser sind einfach perfekt, danach geht es kilometerlang am wunderbaren Strand lang.Clubchef TOM ist wie gewohnt, nahezu unsichtbar, sein Slogan " Gastgeber aus Leidenschaft" wirkt da schon etwas sarkastisch. Aber seine netten Mitarbeiter machen das wieder wett. Wir bevorzugen das Haupthaus mit Meerblick, es hat was, wenn man dort oben auf dem Balkon sitzt und in die Ferne auf das blaue Meer schauen kann. Die Gäste sind- wie überall- sehr gemischt, aber man findet, wenn man möchte, immer jemanden zum Plaudern oder zum angeregten Miteinander bei den Mahlzeiten. man kann aber auch ganz für sich sein und das ist auch okay. Ein Ort zum Wiederkommen

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, poldirosa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen