Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel del Porto
Hotels in der Umgebung
Hotel Gardesana(Torri del Benaco)
217 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Menapace(Torri del Benaco)(Großartige Preis/Leistung!)
157 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Lido(Torri del Benaco)
161 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Pai(Torri del Benaco)(Großartige Preis/Leistung!)
112 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel delle Rose(Torri del Benaco)(Großartige Preis/Leistung!)
95 $*
87 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Bar/Lounge
Eden Hotel(Torri del Benaco)
163 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Albergo del Garda(Torri del Benaco)(Großartige Preis/Leistung!)
89 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Al Castello(Torri del Benaco)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Panorama Ristorante(Torri del Benaco)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Fraderiana(Torri del Benaco)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (130)
Bewertungen filtern
130 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
61
45
10
8
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
61
45
10
8
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 130 Bewertungen
Bewertet 11. August 2011

Ich habe mit meinen Eltern 4 Nächte im Hotel Del Porto gebucht. Wir waren von der Außengestaltung beeindruckt, doch der erste Schein trügt.
Schon beim Check-In gab es das erste Problem. Unsere Zimmer waren nicht in der Nähe, nicht ein Mal im selben Haus. Mein Zimmer lag in einem Nebengebäude und hatte einen eigenen Zugang, der für jeden zugänglich war. Meine Eltern waren damit nicht einverstanden, dass ein 15-Jähriges Mädchen alleine in einem Zimmer schläft, dass für die Öffentlichkeit zugänglich war und wollten ein anderes Zimmer, ging jedoch nicht, weil das Hotel angeblich ausgebucht war.
Das zweite Problem: Die Zimmer sind nicht so gemütlich und schön wie auf den Bildern. Alles wurde sehr steril gehalten und läd nicht gerade auf einen gemeinsamen Abend auf dem Zimmer ein. Zudem war mein Zimmer sehr dunkel, da die Beleuchtung nicht ausreichte und es nur sehr kleine Fenster hatte.
Ein weiteres Problem: Mein Zimmer war verdreckt. Es gab schwarze Haare im Duschabfluss, groben Dreck in den Ecken, eine plattgetretene Spinne (entweder vom Vorbesitzer oder vom Zimmerservice) und eine kaputte Dusche. So etwas sollte man nicht mal in einem 2 Sterne Hotel erwarten!!!
Auch die deutschsprachigen Mitarbeiter konnten mich nicht verstehen, sodass ich mich auf Englisch beschweren durfte. Aber auch das half wohl nichts. Dusche wurde repariert und Spinne+ Haare wurden entfernt. Doch anscheinend wird in diesem Hotel nicht überall sauber gemacht, denn der Dreck in den Ecken war immer noch da und wurde stumpfsinnig von der Putzfrau zugestellt, sodass es nicht mehr sichtbar sein sollte. Daraufhin habe ich kurzerhand die Sachen zur Seite gestellt und Wasser und Make-up sehr sichtbar (!) auf dem Boden verteilt. Doch auch das half nichts. Ich habe meine Versuche, die Putzfrau zum Putzen zubringen, eingestellt, da ich sowieso nur noch ein Tag da war und mich nicht weiter aufregen wollte.
Doch auch das Restaurant machte nichts wieder gut. Das Essen war für diese Preise viiiiiel zu schlecht. Ich empfehle das Restaurant direkt neben dem Hotel an der Piazza.
Auch das Frühstück war gewöhnungsbedürftig. Kleine Aufback-Brötchen, eine sehr geringe Auswahl an Aufschnitt und Käse und eingeschweißte Fertig-Marmelade gehört eher zu einem kontinental Frühstück und nicht ins angeblich 4 Sterne Hotel.
Auch wenn das Hotel direkt am See liegt, Schwimmen ist nicht erlaubt, da es ein Schiffsanleger ist und man wird auf den nicht so schönen und öffentlichen Strand 500m weiter verwiesen.
Da dieses Hotel auch keine Pool, keine SPA-Bereich oder sonstiges hat, frage ich mich wie dieses Hotel an den 4. Stern gekommen ist. Außerdem ist es eines von nur zwei oder drei Hotels mit 4 Sternen in Torri. Doch es gibt wesentlich schönere 3 Sterne Hotels in diesem kleinen bezaubernden Ort Torri.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Familie_mit_Kind15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Juli 2011

Zuerst das Positive. Die Lage im wunderschönen Ort ist wirklich toll. Das Zimmer und das Hotel waren sauber und gepflegt. Daran gab es wenig auszusetzen. Ein Tipp bei der Zimmerwahl. Das Standardzimmer unterscheidet sich fast nicht von der Junior Suite. In der Suite gibts eine Couch im Korridor...

Würde man ausschliesslich das Gebäude bewerten, kann man sicher vier Sterne vergeben. Bezieht man jedoch den katastrophalen Service an der Rezeption ein, pendelt man sich vermutlich bei null Sternen ein. Sollte man das Glück haben und einfach keine Wünsche, Fragen oder Serviceanfragen an die Damen an der Rezeption haben, erspart man sich wirklich Ärger. In unserem Fall wurden wir unverschämt behandelt. Eine zweite Zimmerkarte für ein Doppelzimmer, kann da schon zur Zerreißprobe werden. Also, wirklich ganz schlechter Service.

Im Restaurant klappt es schon besser. Die Mitarbeiter sind durch die Bank freundlich, jedoch unaufmerksam. Ich erkläre mir die Unaufmerksamkeit des Personals mit akutem Schlafmangel, schliesslich wird man beim Frühstück, Mittagessen und Abendessen vom selben Kellner bedient. Also, Mitarbeit ist angesagt. Sollten Sie etwas vermissen am Frühstückstisch, heisst es aufstehen und selber holen, wobei wir das nicht so tragisch fanden, nachdem die Mitarbeiter wirklich nett waren.

Allgemein viel zu teuer für das Angebot und den Service. Ein Gebäude allein macht eben noch keine vier Sterne aus.

Thema Baden: Der vom Hotel empfohlene Strand namens "Lido" in gehnähe ist ein eingezäunter Sandhaufen am öffentlichen Parkplatz, direkt an der Anlegestelle der Fähre. (Kosten: 20 Euro p.P). Also, rein ins Auto und schönen Strand ansteuern. ZB. Baia delle Sirene (24 Euro p.P).

Thema Parken: Die Garage ist ca. 10 Minuten entfernt am Hügel und kostet 10 Euro pro Tag. Eine andere Möglichkeit ist, sich auf den öffentlichen Parkplatz zu stellen. Der kostet 6 Euro von 8 Uhr morgens bis nächster Tag 8 Uhr morgens.

Wir waren in der Junior Suite bei einem Zimmerpreis von 180 Euro.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, robenmartens!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Mai 2011

Das Haus:

Das Hotel liegt sehr zentral im Ort direkt am Gardasee und wir hatten vom Balkon unserer Zimmer aus einen wirklich schönen Blick auf den See.

Die Zimmer sind sehr puristisch eingerichtet, wohl um dem Designansatz Rechnung zu tragen.
Leider so puristisch, dass man im Doppelzimmer Probleme hat, alle Kleidungsstücke beider Bewohner im viel zu kleinen Schrank unterzubringen.
Ausgezeichnet: die Matratzen der Betten.

Das Bad ist angenehm gross und mit zeitgemässer Designkeramik ausgestattet, unangenehm sind die Löcher in den Handtüchern.

Hervorzuheben ist auch der Holzfussboden überall, sehr angenehm beim barfuss laufen.

Nervend ist die (Design) Lichtanlage, welche entweder über Bewegungsmelder oder eine Chipkarte gesteuert wird, die Chipkarte funktionierte nicht immer zuverlässig, so dass man auch gerne mal im Dunkeln stand oder leider das Kapitel im Buch nicht zu Ende lesen konnte. Ausserdem störte das dauernde unregelmässige Klacken der Relais im Sicherungskasten.

Von der sog. Suite waren wir enttäuscht, diese stellte sich als ein einfaches Zimmer heraus, an das ein schlauchförmiger Fortsatz angehängt war, der mit einem Sofa und einem Sideboard mit Fernseher sowie einem Fenster ohne direktem Blick ausgestattet war. (Beim Ausstrecken der Beine konnte man das Sideboard fast berühren).


Service:

Ich fange mit den Positiva an:
Der Zimmerservice (Reinigung) war super: schnell, kompetent und umsichtig.
Und die Eier aus dem Wok beim Frühstück waren auch klasse.

Das war's dann aber auch schon in Bezug auf 4 Sterne:

Wenn wir 3 uns beim Frühstück an einen Tisch setzen mussten der nur 2 Gedecke hatte, kam niemand und legte ein Weiteres auf. Das durfte der Gast selber tun (eher die Regel als Einzelfall). Wenn wir ein weiteres Heissgetränk wollten, war es manchmal schon recht schwierig einen der umherschweifenden Blicke der im Raum stehenden Servicekräfte einzufangen.

Das Buffet selber war schon ordentlich, erstaunlich nur, dass einzig je eine Sorte (Gummi)Käse und Salami angeboten wurden - und das in Italien.

Die Betreuung an der Rezeption war - nennen wir es mal: zurückhaltend.
Auch gab es fast schon eine kleine Reiberei, als ich mich erkundigte, ob der Gast in einer 4 Sterne Komfortklasse nicht einen freien Internetzugang auf dem Zimmer erwarten dürfe (9 Euro für 5 Stunden, nur Kabelanschluss auf dem Zimmer)

In dieser Preisklasse darf man anderes erwarten.


Fazit:

Schön gelegenes Hotel, allerdings rechtfertigen weder das „Design" noch der Service den Preis. Da findet sich Besseres zu günstigeren Preisen in direkter Umgebung.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Otterbeck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. November 2010

einfach traumhaft, sensationelles Essen, sogar der Wein ist bezahlbar. Bootsanlegestelle und Seeterasse sind vorhanden. Fisch direkt aus dem gardasee abends gegessen. Service super. Abends kann man noch super durch den Ort bummeln, alles sehr zentral. man kann sein Auto in der nahe gelegenen Garage parken.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, sidolin71!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juli 2010

Das Hotel del Porto liegt direkt am Gardasse neben einem kleinen schönen Hafen. Hervorragend ist das zum Hotel gehörende und in wenigen Minuten erreichbare Restaurant wo täglich verschiedenste Tagesgerichte serviert werden. Ebenso sehr schön ist es am Morgen im Wintergarten des Hotels das Frühstück einzunehmen und zu sehen wie der See zum Leben erwacht. Unser Familienarpartment war im obersten Stock und besteht aus 2 Schlafzimmern und einem Bad. Sehr schön und romantisch durch das alte Deckengewölbe, das bei der Renovierung erhalten wurde. Freundliches und zuvorkommendes Personal auch noch am Ende der Saíson. Die Ausflugsziele (Gardaland, Safaripark, Monte Baldo usw.) können alle leicht mit dem Auto erreicht werden

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Alpifium!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen