Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 00:00 - 23:59
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Wunderschöne Aussicht auf dem Rundgang mit Sitzgelegenheit

Gut abgesicherter Gletschergarten, wunderschön erschlossen und restauriert. Am ende noch Treppe in ... mehr lesen

Bewertet am 28. Mai 2018
AlvarezRafa
,
Zug, Schweiz
Sehr eindrücklich

Sehr eindrücklich, die Kraft der Natur. Gletschermühlen, bis zu 12 Meter tief, vermitteln das ... mehr lesen

Bewertet am 12. Mai 2018
sorriso09
Alle 12 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (12)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
6
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 28. Mai 2018

Gut abgesicherter Gletschergarten, wunderschön erschlossen und restauriert. Am ende noch Treppe in die Schlucht hinunter mit Wasserfontäne. Sehr gut zu Fuss erreichbar von Gavaglia aus.

Danke, AlvarezRafa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Mai 2018

Sehr eindrücklich, die Kraft der Natur. Gletschermühlen, bis zu 12 Meter tief, vermitteln das wirken der Gletscher. Informationstafeln und Führungen vor Ort.

1  Danke, sorriso09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. September 2017

Wer vom Berninapass oder ab Alp Grüm in Richtung Poschiavo wandert, sollte hier unbedingt einen Halt einlegen! Einige hundert Meter vom Bahnhof Cavaglia entfernt liegt ein Kleinod: Dutzende Gletschermühlen wurden hier von fleissigen Helfern freigelegt und auch abgesichert. Der Zugang ist auch möglich für Menschen, welche nicht mehr sehr gut zu Fuss sind. Ein "Muss" für Naturliebhaber!

Danke, Christa_Hei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2017

Wir waren auf einer Wanderung von Brusio nach Pontresina und haben die Gletschermühlen von Cavaglia angeschaut.

Das ganze ist sehr nett aufbereitet, auch wenn für meinen Geschmack fast zuviel Metall verbaut wurde.
Man erkennt aber was für gewaltige Kräfte hier am Werk waren. Wenn man vor Ort ist, ist es unbedingt eine Besichtigung Wert.

https://www.tripadvisor.ch/ShowUserReviews-g658759-d2297335-r527043492-Marmites_des_geants-Poschiavo_Canton_of_Graubunden_Swiss_Alps.html#

Danke, nicsamyn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2017

Man kommt mit der Bahn nach Cavaglia und von da sind es ein paar Minuten zu Fuss bis zum Eingang. Es wir kein Eintritt verlangt. Am Eingang steht eine Kasse für freiwillige Spenden.

Danke, Martha S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. September 2017 über Mobile-Apps

Ohne Bergsteiger zu sein, konnen hier die schönsten Gletschermühlen bei einem gut abdesicherten Rungang aus verschiedenen Blickrichtungen bzw. Perspektiven betrachtet werden.
Verbunden mit einer Fahrt oder Spaziergang von oder zur Alp Grüm bzw. Sassalbo, ein unvergessliches Erlebnis.

Danke, Alpinwanderer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2017

Die Gletschermühlen von Cavaglia, auch «Töpfe der Riesen» genannt, sind riesige Löcher, die durch Wasser, Schutt und vom Gletscher transportierte Steine regelrecht in den Boden gemahlen wurden. Sie können zwischen Mai und Oktober kostenlos besichtigt werden. Ein bisschen Treppensteigen und steile Pfade sind schon dabei, aber es lohnt sich. Kinder können sich von Grummo dem freundlichen Riesen erklären lassen, wie er zum Riesen wurde und was er in seinen Töpfen kocht. Anfahrt am besten mit dem Bernina-Express, die Haltestelle Cavaglia ist nur wenige Minuten entfernt.

1  Danke, db_ratsherrin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen