Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Biohotel Ramsauhof
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel Matschner(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Ferienhotel Knollhof(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Berghof(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Feistererhof(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Hotel Rösslhof(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Annelies(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Restaurant Ennstalerhof(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Jugendhaus Edelweiß(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
Hotel Martin(Ramsau am Dachstein)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (36)
Bewertungen filtern
36 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
19
12
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
19
12
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
29 - 34 von 36 Bewertungen
Bewertet 22. Juli 2011

Der Ramsauhof liegt inmitten einer wunderschönen Berglandschaft. Die Gegend ist sehr ruhig und optimal zum Entspannen und Bergwandern.
Das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Jederzeit stehen sie für Fragen zur Verfügung.
Kulinarisches:
Das Essen ist 100% Bio und vieles ist aus der Region bzw. vom eigenen Hof. Die Auswahl beim Frühstücksbuffet ist sehr groß (verschiedene Müslis, Obst, Joghurts, Gebäck, Brot, Aufstriche, Tees, Kaffees, Käse, Wurst,…). Eines der Müslis war schon ein wenig zäh, aber sonst hat alles vorzüglich geschmeckt, vor allem das Dinkel-Kürbiskernbrot und die Himbeermarmelade.
Das Frühstückl auf der Terrasse mit Blick auf den Kulm ist ein ausgezeichneter Start in den Tag.
Das Abendessen ist ein 5-Gänge Menü, beginnend mit Salat vom Buffet, Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Nachspeise. Außerdem wurde auch noch eine Käseplatte am Buffet angeboten. Die Gänge waren sehr abwechslungsreich und wir hatten die Möglichkeit, Dinge zu probieren, die wir davor noch nicht gegessen haben (zB Ochsenzungengeschnetzeltes, Ricottaterrine, Karotten-Orangensuppe,…).Geschmeckt hat alles!
Die Gestaltung des Speisezimmers ist nicht gerade nach meinem Geschmack. 70iger-Jahre Landgasthausstil trifft Öko- und moderneren Stil. Ein paar Plastikblumen, Rüschen und Glanzdeckerl wären ganz nett.
Wellnessbereich samt Personal war ausgezeichnet. Die Masseurin war sehr nett und ist besonders auf unsere Bedürfnisse eingegangen. Es ist keine Massenabfertigung, sondern eine sehr persönliche Betreuung.

Großes Plus: Alles war sehr sauber (Zimmer, Wellnessbereich, Essbereich, Terrasse...alles!)

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, juma123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Oktober 2010

Wie auch schon bei den vorherigen Bewertungen waren wir vom Ambiente der Rezeption sowie des Speisesaales enttäuscht.
Von unserer Zirbenholzsuite waren wir dann allerdings begeistert.
Der Wellnessbereich war ansprechend, aber für ein Hotel dieser Größe zu klein.

Bei dem uns auch sehr wichtigen kulinarischen Teil hat die Küche des Ramsauhof total versagt.
Es mag zwar alles Bio sein, aber bitte in Zukunft etwas kreativere Einfälle als zB. russisches Ei als Vorspeise, zum Hauptgang Szegedinergulasch vom Schwein oder Putenschnitzel. Zum Dessert wurden uns dann pfannkuchen-dicke, kalte und zähe ( weil bereits vorab vorbereitet ) Eispalatschinken serviert.
Das Salatbuffet war lieblos, hatte 5 leere, alte Salate zur Auswahl. Die gleiche Fliege sahen wir in der Salatsauce an beiden Abenden schwimmen.
Das Frühstücksbuffet war ok nur war die Milch sauer und das einzige Brot zur Auswahl war von Billa gekauft, obwohl es im Ort Ramsau einen Biobäcker gibt.
Allgemein hatten wir das Gefühl, dass Service und Küche einem schnellen Ende des Abends entgegen sahen und daher ein Gang den anderen jagte.
Wir können den Ramsauhof nicht empfehlen es sei denn der Standard der Küche wird angehoben.

  • Aufenthalt: Juni 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Striba!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. September 2010

Der erste Eindruck im Eingangsbereich und an der "Rezeption" war eher enttäuschend. Alles 60er-jahrestil und abgewohnt wirkend. Hier, wie auch im Bereich des Speisesaales sollte unbedingt etwas getan werden. Als wir dann unsere Räumlichkeiten, wir hatten eine "Grüne Erde Suite" gebucht, sahen, dachten wir, wir wären plötzlich in einem anderen Haus gelandet. Ein Duft von Holz wie wir es bisher nur aus skandinavischen Häusern kannten umfing uns. Ein heller, tip-top sauberer Raum mit angegliederter Sitzecke und ein großer Balkon zur Südseite mit herrlichem Blick zur Planei und mit großen Tisch, Sitzbank und zwei Stühlen möbiliert machte unseren ersten Eindruck von "Billiregal" wieder wett. In einer Schale lagen Bioäpfel und auf der Anrichte standen 2 Flaschen Mineralwasser mit Gläsern und Öffner. Das Bad sucht selbst in 5-Sternehäusern seinesgleichen, und immer wieder mußten wir die fast schon sterile Sauberkeit bis in die kleinsten Ecken bewundern. Hier findet der Gast auch auserlesene Pflegeprodukte in Bioqualität von Marias wie sie auch in der hauseignen Kosmetikabteilung zu kaufen sind. Das Putzpersonal empfanden wir über die gesamte Dauer unseres Aufenthalts als Weltklasse, als Vielreisende mit einem gehobenen Anspruch wissen wir wovon wir reden. Auch der Sauna - Bäder- und Wellnesbereich hat einen gehobenen Standard, wenn auch die Saunen etwas zu klein geraten sind und das Wasser in den beiden Becken gut und gerne 5° Grad mehr, im Sinne von noch mehr Wohlfühlen, vertragen könnte. Das Abendessen, wie übrigens auch das Frühstücksbufett alles Bio, ( hier wird auch glutenfrei, laktosefrei und ohne Microwelle gekocht ) gibt es ab 18:00 Uhr und schwankte zwischen excellent und schmackhaft, war aber immer sein Geld wert. Die Halbpension, die wir gebucht hatten, beinhaltet am Nachmittag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr auch Kaffee und Kuchen. Alles in allem eine voll auf Bio ausgerichtete Hotelanlage, in einer traumhaft schönen Landschaft auf 1 200 Meter Meereshöhe herrlich gelegen, bei der jeder Euro gut angelegt ist. Übrigens, und das ist nicht nur für Gesundheits- und Hygienebewußte interessant, das ganze Haus ist Nichtraucherbereich und Haustiere finden ebenfalls keine Aufnahme bei den Simonlehners.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Retto31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juli 2009

Villa und Hotel liegen wunderschön mit Blick auf die Niederen Tauern. Vor dem Hotel ist viel Grünfläche und ein kleiner Park. Der Ramsauhof ist ein Bio Hotel. Vorerst waren wir etwas skeptisch ob den biologische Ernährung auch gut schmeckt. Die Küche hat uns überrascht. Speisen mit hervorragenden Geschmack. Egal ob Fleisch, Fisch oder Salate vom Buffet. Ebenfalls empfehlenswert sind die morgendlichen Qi-Gong, bzw. Tai-Chi Übungen mit Anleitung von Dietmar im Ahornpark.

  • Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, xxtita!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Oktober 2016 über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen