Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Jumeirah Vittaveli
Hotels in der Umgebung
Velassaru Maldives(Velassaru Island)
629 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Adaaran Prestige Vadoo(Vaadhoo Island)
802 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
608 $*
526 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
403 $*
388 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Am Strand gelegen
  • Restaurant
Taj Exotica Resort & Spa(Emboodhu Finolhu)
1.368 $*
998 $*
Taj Hotels
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
158 $*
99 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
111 $*
82 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
104 $*
101 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (1.012)
Bewertungen filtern
1.012 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
792
145
44
21
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
792
145
44
21
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
26 - 31 von 1.012 Bewertungen
Bewertet 3. März 2014

Ich möchte in meiner Bewertung nicht auf Service oder Preise des Resorts eingehen sondern eine Übersicht der Insel mit ihren Villas geben!
Es gibt folgende Villas auf der Insel
Eine Presidential Villa ( Nichts für normalsterbliche )
39 Beachvillas aufgeteilt in Sunrise und Sunsetvillas.
39 Watervillas auch hier Sunrise und Sunsetvillas.
7 Oceansuites Sunset
Die Sunrisebeachvillas haben alle direkten Blick auf Male mit seinen rauchenden Schornsteinen also kein Maledivenfeeling.
Ausserdem ist bei den Sonnrisebeachvillas der Strand nicht schön und zum teil vermüllt.
Wer sich trotzdem für diese Kategorie entscheidet sollte darauf achten nicht die Zimmer 1-10 zu bekommen, hier kann man nur mit Wasserschuhen ins Meer.
Die Sunsetbeachvillas haben einen schöneren Strand wobei die Villen von Nr. 24 bis Nr. 30 vom Lärm und Geruch des Generators stark beeinträchtigt sind.
Die Wasservillen Sunrise haben alle Blick auf Male mit seinen rauchenden Schornsteinen.
Bei den Sunsetwasservillen sollte man darauf achten die Nr. 24 bis 33 zu bekommen weil die anderen Villen ihre Sicht durch die neu erbauten Ocean Suites versprerrt haben.
Die Ocean Suites sind wunderschön und nur mit Boot erreichbar. ( wer sichs leisten kann...)
Alles in allem ist der Manager Herr Graham sehr bemüht den Gästen einen unvergesslichen Schönen Urlaub zu bescheren.
Er versucht sein bestes aus einem Fiat einen Ferrari zu machen...
Die Villen selber sind alle sehr schön und gepflegt wenn da die Lage der Insel nicht wäre!
Würde dieses Resort Familien mit Kindern empfehlen wegen der Nähe zu Malé und dem Kurzem Transfer.
Ansonsten muss man sehr viel Glück haben die richtige Villa zu bekommen damit man den Urlaub entspannt geniessen kann.

Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: mit der Familie
5  Danke, Ultrabas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graham K, General Manager von Jumeirah Vittaveli, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. April 2014

Lieber Ultrabas,

Vielen herzlichen Dank fuer Ihren Kommentar ueber Jumeirah Vittaveli auf Trip Advisor.
Ihr Kommentar beschreibt einige der Zimmer Kategorien die Sie, wie ich schaetze, waehrend Ihrem Aufenthalt entweder gesehen oder sogar ausprobiert haben.

Auf Grund der Positionierung unseres Resorts, sieht man zwar einerseits die Lichter des Flughafens und der Hauptstadt Male, andererseits, wie ich denke, die meisten Gaeste jedoch auch zu schaetzen wissen, hat man dem entsprechend aber auch nur eine 20 Minuten lange Bootsfahrt vom Flughafen bis zu unserem Resort.

Jede Insel in den Malediven hat seinen eigenen Generator und auch wir sind da keine Ausnahme. Vor kurzem haben wir jedoch den Generator untersuchen und ueberholen lassen, was ihn nun etwas ruhiger laufen laesst als zuvor. Wir lassen unseren Generator regelmaessig ueberpruefen und verbessern, damit er stets so effektiv und umweltfreundlich wie moeglich laeuft.

Sie haben geschrieben, dass man bei den Strand Villen 1 bis 10 nur mit Wasserschuhen ins Wasser gehen koennte. n diesem Bereich der Insel befinden sich zwar nicht viele Steine im Wasser, aber wir haben ab und zu Finger grosse Korallenstuecke die hier angeschwemmt werden koennen.

Dies ist jedoch ein natuerliches Phaenomen, die wir nicht unterbinden koennen. Trotzallem haben wir unser “Aufraeum-Team”, vor kurzem nocheinmal aufgestockt, damit unsere Gaeste so einfach wie moeglich ins Wasser gehen koennen. Ausserdem verwenden wir eine Sandpumpe um den Sand an so vielen Stellen der Insel wie moeglich bestaendig aufrecht zu erhalten.

Sonnenaufgangs oder Sonnenuntergangsseite der Insel; fuer welche sollte man sich entscheiden? In der Wintersaison ist die Sonnenaufgangsseite in der Regel etwas windiger, waehrend Sie im Sommer eher windstill ist.

Ich danke Ihnen fuer die Komplimente ueber die Ausstattung und Sauberkeit unserer Villen und natuerlich auch fuer Ihren freundlichen Kommentar uber mich. Ich hoffe Sie bald moeglichst wieder bei uns in Vittaveli begruessen zu duerfen.

Sonnige Gruesse aus unserem Maledivischen Paradies!

Graham Kiy
General Manager
Jumeirah Vittaveli

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. Februar 2014

Wir haben 5 Nächte im Jumeirah Vittaveli verbracht und zuvor bereits 5 Nächte weit im Süden im Jumeirah Dhevanafushi.

Was dieses Resort auszeichnet, ist besonders die Nähe zum Hauptflughafen.

Jumeirah hat mit diesem Resort ein absolut hochwertiges Juwel geschaffen und bietet eine tolle Alternative für Paare & Familien, die höchste Ansprüche haben.

Bei Anreise wurden wir von traditionellem Bodu Beru Trommlern begrüßt, gefolgt vom General Manager (Graham) und eine junge Dame machte sofort ein professionelles Foto von uns, welches wir am Abreisetag überreicht bekamen. Eine wirklich tolle Idee!

WIr hatten eine wundervolle Beach Villa Sunset (Nr. 23). Jede Villa verfügt über einen großen L-förmigen Pool der sowohl von der Terrasse, als auch vom offenen Badezimmer betreten werden kann. Besonders schön wenn man abends vom Abendessen zurückkommt, es warm ist und man sich schnell noch einmal abkühlen möchte.

Unsere Villa hatte eine Größe von ca. 180qm mit einem großen Schlafzimmer, offen gestaltetem Badezimmer, ein großzügiger Außenbereich mit Badewanne & Dusche. Einzig was uns persönlich nicht so gut gefallen hat, sind die relativ dunklen Hölzer auf der Terrasse, die die Sonne besonders anziehen und nicht ohne Flip Flops zu betreten sind. Unsere Villa hatte relativ wenig Vegetation, sodass man vom Pool und auch von dem Außen-Cabana einen traumhaften Blick über das Meer und später abends den Sonnenuntergang hatten.

Das Essen im Jumeirah Vittaveli war wirklich großartig und wirklich alles was wir gegessen haben, war von außerordentlicher Qualität. Es gab sehr viel Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten zu speisen, ob auf einer privaten Sandbank, im Grill-Restaurant "Mu", ein privates DInner auf einer exklusiven Plattform über dem Wasser oder im Gourmet.Restaurant "Fenesse". Auch das üppige Frühstücksbuffet im Restaurant "Samsara" war jeden Tag auf's Neue köstlich und ein gelungener Start in den Tag.

Der Spa-Bereich ist ebenfalls sehr schön und einladend gemacht und wir genossen fast jeden Tag eine ausgezeichnete Behandlung. Der Fitness-Bereich hätte etwas größer sein können und mehr Auswahl bieten, aber es gab alles um sich fit zu halten und sportlich in den Tag zu starten.


Wir können das Jumeirah Vittaveli ohne jeden Zweifel empfehlen und viele Bewertungen die man hier lesen konnte, sind wirklich sehr überholt und das Hotel hat wohl nach anfänglichen Schwierigkeiten den richtigen Weg gefunden!

Zimmertipp: Beach Villa Sunset Nr. 23
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SaVa1989!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graham K, General Manager von Jumeirah Vittaveli, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. März 2014

Sehr geehrte Sava1989,

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung, um unsere beiden resorten Jumeirah auf den Malediven, als auch die Zeit nehmen, um so eine positive Bewertung unseres Resorts auf Trip Advisor zu schreiben. Ich freue mich sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen und waren begeistert, eine Empfehlung zu schreiben.

Wir wünschen jedem Ehepaar und Familie, die bei uns bleibt, um ein Souvenir und Erinnerung an ihre Zeit hier haben und so bieten wir Ihnen ein Foto von ihrer Ankunft eine "Magische Maledivischen Moment"

Jeder Villa, wie Sie beschrieben, ist wirklich sehr geräumig und verfügt über einen eigenen privaten Pool, was bedeutet, dass die Gäste verbringen oft eine lange Zeit in der eigenen Villen, ohne herauskommen

Ihre positive Bewertung ist der sehr ermutigt für uns alle, wir sind immer bemüht, auch weiterhin Verbesserungen und alle Feedback ist sehr willkommen.

Ich hoffe, dass wir die Chance, um Sie zurück zu unserem Resort in der Zukunft begrüßen zu dürfen

Warme Grüße,

Graham Kiy
General Manager
Jumeirah Vittaveli

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. September 2013

Wir waren 6 Tage auf der Insel und es war ein Traum! Wir hatten eine Sunset-Beachvilla. Da wir uns mit Freunden getroffen hatten, die zuerst einen Wasserbungalow hatten und dann in eine Sunrise-Beachvilla hatten, konnten wir alle Bungalow-Typen "probieren". Alles mit ehr viele Leibe gestaltet - für Familien mit Kindern sind die Beachvillas jedoch, wegen des Pools und dem Strand eindeutig besser.
Die Ausstattung ist für eine Insel von dieser Größe traumhaft - Handyempfang - W-LAN alles kein Problem. Die Zimmer sind mit einem MAC-Mini ausgestattet, mit dem das gesamte Entertainment gesteuert wird - alles in allem 5 Sterne!
Der Empfang war herzlich, die Verabschiedung ebenfalls, der Service sehr gut. Die Bungalows wurden täglich 3-mal gereinigt - Obstteller wurden täglich gereicht, die Maxi bar täglich aufgefüllt - auch die kostenfreien Leistungen.
Das Essen ist gut und reichlich und sehr abwechslungsreich, wir haben noch das Grill-Restaurant getestet - auch das ist sehr zu empfehlen! Alle Angestellten waren sehr freundlich und äußerst zuvorkommend zu Kindern.
Zusammenfassend kann man sagen - sehr empfehlenswert - alle Kritikpunkte der Vergangenheit (siehe die weniger guten Bewertungen hier) wurden systematisch abgearbeitet und mehr als übererfüllt - Beispiel: Die Handtücher wurden teilweise 3xtäglich gewechselt!)

....5 Sterne Traum-Urlaub !

Zimmertipp: Sunset - Beachvilla
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Andre D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graham K, General Manager von Jumeirah Vittaveli, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. September 2013

Sehr Geehrter Gast,

Es freut mich sehr zu lesen, dass Sie einen unvergesslichen Aufenhalt im Jumeirah Vittavelie geniessen konnten und ich moechte mich fuer Ihre Hinweise herzlich bedanken.

Ich kann ihnen mit freude mitteilen, das alle Villen mit einer Anleitung fuer die Kaffemaschine bereits ausgestattet worden sind, des weitern abteiten wir an einem Aktiviteaten Guide der verschiedene Optionen dem indiviuellen Gast zur verfuegung stellt um den Aufenthalt interessanter und erlebnissreicher zu gestalten.

Aber auch schon heute bieten wir viel aktivitaeten and die unsere Gaetse kostenfrei nutzen koennen, fuer einen entwas entspanneteren Tag haben wir Petanque und eine Riesen Schach Spiel und alle Villas sowie unsere Restaurant verfuegen ueber WIFI .

Fuer Gaeste die es etwas aktiver moechten bietet unser Gym mit diveresen Geraeten eine fantasticsche Moeglichkeit. Unsere kosten freien Yoga, Pilates und Kick Boxing sind eine weitere alternative active zu sein. In unserem Wassersport Center haben wir nicht motorisiertes Sportequipment welches Gaeste kosten frei ausleihen koennen um zum beispiel eine Kajak tour um die Insel zu unternehmen.

Vielen Dank fuer Ihre positive Kommentare bezueglich der Mitarbeiter, ich werde diese Information mit freudem dem Team mitteilen.

Es wuerde mich und das Team freuen Sie wieder im Jumeirah Vittaveli begruessen zu duerfen um Ihnen unsere Veraenderungen zu zeigen, bitte kontaktieren Sie mich direct wenn ich Ihnen bei Ihrer naechsten Reservierung behilflich sein kann.

Mit freundlichen Gruessen


Graham Kiy

General Manager

Graham Kiy

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. Juli 2013

Wir fuhren ins Jumeirah Vittaveli mit unserem 15 Monate alten Baby mit gemischten Gefühlen – auf der einen Seite sah auf der Homepage alles perfekt aus und auf der anderen Seite gibt es im Internet sehr viele negative Kommentare. Wir hofften darauf, dass es sich um Anfangsschwierigkeiten handelte, die mittlerweile behoben sind.

Und so war es. Es war perfekt. Rundum!!!
Das Jumeirah Vittaveli steht in nichts hinten an!
Wir waren als Paar bereits auf Huvafenfushi, Baros, Angsana Velavaru (InOcean Villas), Island Hideaway und wir waren auch im Jumeirah Beach Resort in Dubei und haben somit Vergleichsmöglichkeiten.

Nun zu unseren Erfahrungen:
Vor unserer Anreise erhielten wir bereits ein pdf über das wir alle möglichen Wünsche vorab äußern bzw. buchen konnten. Unsere Wünsche wurden alle erfüllt.

Bei unserer Anreise am Flughafen wartete das Speedboot mit kühlen Tüchern und Wasser auf uns und innerhalb von 30 Minuten waren wir auf der Insel, was uns nach einem Langstreckenflug mit einem Baby wichtig war. Da ich im Netz immer wieder über den schlechten Empfang gestolpert bin, möchte ich den erwähnen, obwohl er uns nicht so wichtig ist. Es wurde getrommelt und gesungen, es gab eine Palmenkette, Getränke und Begleitung zum Check-In. Ich weiß nicht, was da fehlen sollte.
Vor Ort war unser Zimmer noch nicht bezugsbereit, was uns aber bereits bei der Buchung mitgeteilt wurde. Überrascht wurden wir mit einer SpaSuite, die uns aufgrund des Babys für die Wartezeit zur Verfügung gestellt wurde. In dieser konnten wir uns umziehen, duschen, hinlegen. Super Service! Dickes Lob!

Das Jumeirah Vittaveli hat sich auf Familien spezialisiert und das wurde perfekt umgesetzt. Für Babys war alles vorhanden von verschiedenen Babybetten (Babyschaukel, Babygitterbett,…) über eigener Hochstuhl im Zimmer, Hochstühle in allen Restaurants, Kindermenüs immer und zu jeder Zeit, Babyschwimmweste auf dem Schnellboot, hohe Pooltemperatur, so dass kleine Kinde auch länger drin bleiben können, …
Das Personal in den Restaurants war so freundlich gegenüber Kindern, dass es unserem eher schüchternen Kleinen schon fast zu viel war. Über den Kinderclub können wir allerdings nur wenig sagen, als wir mit unserem Kleinen dort waren, hat das Personal liebevoll mit ihm gespielt, aber wir haben ihn nicht abgegeben.
Die Spezialisierung auf Kinder bedeutet natürlich auch, dass sehr viele Kinder auf der Insel sind, weshalb ich sie für Honeymooner nicht empfehlen würde. Das soll keine Kritik sein, dafür gibt es ja zum Glück genügend Auswahl an unterschiedlichen Inseln.

Wir hatten eine BeachVilla Sunset. Uns war es den geringen Aufpreis wert, da abends am Strand länger Sonne ist und wir die Sonnenuntergangsatmosphäre geniessen. Wir hatten um eine Villa mit viel Vegetation gebeten und dieser Wunsch wurde uns erfüllt. Das bedeutet natürlich, dass wir vom Sala aus keinen Meerblick hatten, was uns ganz recht so war, aber das ist ja Geschmackssache. Der Bereich um die Villa ist großzügig und bietet viel Privatsphäre, was uns besonders wichtig ist. Der Sala ist herrlich groß, bietet viel Schatten und kann sogar noch mit Vorhängen zugezogen werden. Der Pool war schön warm und groß ist genug um ein wenig zu schwimmen und hat ein paar Ebenen zum Sitzen, was unser Baby natürlich ganz toll fand zum Planschen. Das Außenbad ist riesig und bietet tagsüber auch einen zusätzlichen schattigen Rückzugsort oder einen Platz zum Verweilen bei Regen. Die Innenausstattung ist sehr schön und noch ganz neu. Es gibt auch ein tolles Lichterkonzept – schöne Stimmung mit einem Knopfdruck. Soundsystem inkl. IPod-Docking alles vorhanden. Nur nicht außen. Viel praktischer Stauraum im Kleiderzimmer.

Es gibt auf der Insel 3 Restaurants. Im Hauptrestaurant findet das Frühstück statt. Wir fanden es sehr gut, es gibt viele verschiedene frische Früchte, Eierstation, frischgepresste Säfte, Sekt, verschiedene Pastries, FrenchToast, Pancakes,…. Uns hat nichts gefehlt. Im Hauptrestaurant gibt es außerdem ein Mittagsbüffet und täglich wechselnde Dinnerbüffets, teilweise mit Show. Das Hauptrestaurant ist im All inclusive Paket enthalten. Ohne Getränke. Dann gibt es ein Fischrestaurant am Strand und ein Restaurant, und ein mediterranes Restaurant überm Meer. Für diese Restaurants muss man mit All inclusive nicht den vollen Preis zahlen, sondern je nach gewählter Speise einen Aufpreis. Sehr fair. Wir waren Lobster-Abend begeistert und die Fischplatte für 2 war ebenso super. Endlich hat sich mal einer was dabei gedacht und das Grillgut auf einem Tischgrill gebracht, so dass alles bis zum Schluss heiß ist.
Damit wir in Ruhe essen konnten, während das Baby schlief nutzen wir häufiger den Room Service. Das InVilla Dining bot große Auswahl selbst zu Randzeiten und war excellent.

Das Spa war ebenfalls excellent, wir hätten eine open air Behandlung bevorzugt, es gibt leider nur Behandlungsräume mit AC.

Das Personal ist sehr zuvorkommend und sehr gut eingespielt. Wir hatten in keiner Situation Beanstandungen. Vielleicht der Room Service, den musste man für den Turndown Service bestellen, damit er während dem Abendessen erledigt wurde. Aber das ist jetzt wirklich „jammern“ auf ganz hohem Niveau.

Die Insel ist tatsächlich zu 80% von Asiaten besucht. Was uns nie negativ aufgefallen ist. Wir haben weder Gedrängel noch unangenehmes Verhalten erlebt.
Und ja, es fahren viele Buggys über die Insel, aber die machen ja keine Geräusche und in brütender Hitze waren wir auch das ein oder andere mal froh über einen Shuttle-Service.

Das Hausriff ist im Vergleich zu anderen Inseln die wir gesehen haben eher klein. Aber mit Baby war eh nie zu langes Schnorcheln drin, so dass es uns mehr als ausgereicht hat und Schnorchelausflüge mit dem Boot hätte man ja buchen können

Wir hatten vielfach von lauten Generatoren auf der Insel gelesen. Unsere Feststellung ist: es gibt auf dieser Insel fast 100 Pools und Villen, die brauchen Wasser und Strom und der Generator ist im Inselinneren. Dh es gibt auf den Wegen der Insel Orte an denen der Generator sehr laut ist. Ob man diesen auch noch in den 3-4 umliegenden Villen hört, können wir nicht beurteilen, da unsere Villa weiter weg stand.

Probleme mit Mücken hatten wir gar keine, es wurde täglich um 17 Uhr gesprüht, so dass man sich in dieser Zeit drinnen aufhalten konnte.

Was hervorzuheben ist, ist dass die ganze Insel mit bequemen Liegemöglichkeiten für 2 Personen ausgestattet ist. Vor Sala in der Villa bis hin zu den Liegen beim Spa und am Hauptpool.

Was uns (mit Baby) gefehlt hat und was auch nicht auf der Insel erhältlich war: Schatten am Strand, es gab keine Sonnenschirme am Strand.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Vanessa S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
AmitMajumder, Resident Manager von Jumeirah Vittaveli, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Juli 2013
Mit Google übersetzen

Dear Guest

Many thanks for your time to write such a descriptive review of your stay with us.

The whole team at Jumeirah Vittaveli is extremely pleased that you enjoyed your stay with us. We all look forward to welcoming you back soon and further delight you with more special touches which we keep on adding almost on a daily basis.

With regards to your comment about the umbrellas, please accept our sincere apologies. We had umbrellas on the beach which we recently removed to be replaced with new ones. We are constructing new umbrellas which are better designed. I am pleased to share that 80% of our villas have the umbrellas and the rest will have them by the end of this month.

I hope you plan a second holiday with us soon and in the meantime if there is anything that I may assist you with, please do let me know. I can be contacted at amit.majumder@jumeirah.com

Yours sincerely

Amit Majumder

Resident Manager
Jumeirah Vittaveli

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 30. Juni 2013

Ankunft Flughafen, anschl. ca. 25 Minuten Bootstransfer mit herzlichem Willkommensgruss. Alles klappte ohne Probleme. Wir waren für ein verlängertes Wochenende, d.h. 3 Tage/2 Nächte (Zimmer/Frühstück), wobei man ohne Weiteres das doppelte oder dreifache an Zeit auf dieser Insel verbringen kann/sollte. Verständlicherweise sind Kosten für Essen & Getränke ausserhalb des Arrangements sehr teuer. Vegetation ist einzigartig! Gastfreundschaft locker und doch aufmerksam. Ocean Villa "Turtle 1" absolut empfehlenswert (Aussicht, Meeresrauschen, etc.). In Bezug auf die technische Ausstattung bleiben keine Wünsche offen. Für jene die gerne online sind und den Aufenthalt mit Daheimgebliebenen gleichzeitig teilen möchten, man hat nahezu auf der ganzen Insel WiFi. Die Poollandschaft ist sehr gelungen und einladend. Sehr empfehlenswert ist auch das Fisch-Curry nach lokaler Art oder die Muschelvorspeise im "Mu". Die Anlage ist etwa seit 1 1/2 Jahren im Management der Jumeirah Gruppe und neuwertig. Gym ist top ausgestattet und auch wenn es Ferien sind, ein Besuch beruhigt das schlechte Gewissen. Auch hat man das gute Gefühl, dass die Umweltbelastung beim Betreiber ernst genommen wird; hier wäre u.U. mehr möglich (Solar-Anlagen, LED Lampen) Anytime again! Motto: Wer andern ein Lächeln schenkt, kriegt eins zurück.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Denis E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graham K, General Manager von Jumeirah Vittaveli, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Juli 2013

Lieber Denis E,

Vielen Dank für Ihre Bewertung auf Trip Advisor, mein Team und ich sind sehr froh, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns gefallen hat. Ich kann Ihnen bestaetigen, dass die Lagoon Villas ziemlich einzigartig sind: sie bieten einen herrlichen Blick auf den Indischen Ozean und den Sonnenuntergang, vor allem die "Turtle" Villen.

Unsere "über Wasser" gym arbeitet 24 Stunden pro Tag und ich bin froh, dass Sie die Moeglichkeit hatten dieses zu nutzen. Wir haben auch einige Geräte am Strand aufgebaut, für Fitness-Fans die im freien trainieren wollen, eine Art Insel "Boot Camp" , eine weiter Atraktion fuer unsere Gaeste.

Zum Thema Umwelt, haben wir vor kurzem ein Wasser-Filter-System instaliert dieses unterstuetzt uns die Anzahl der Kunstoff Flaschenauf enorm zu reduzieren unser Ziel ist es die Kuststoffflaschen vollstaendig zu ersetzen. Wir verfolgen auch verschiedenen Optionen um Energie zu sparen zum Beispiel das einsetzen von Solarenergie.

Ich danke Ihnen nochmals für Ihr Feedback und hoffen, dass wir Sie bald wieder bei uns begruessen duerfen. Wenn Sie wuenschen kann ich Ihnen bei Ihrer kommen Urlaubplanung behilflich sein, bitte schreiben Sie an graham.kiy@jumeirah.com und ich werde mich um Ihre Reservierung kuemmern.

Sonnige Grüße

Graham Kiy
General Manager
Jumeirah Vittaveli

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen