Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Müller's Landgasthof
Hotels in der Umgebung
Hotel der Hobelspan(Mespelbrunn)
97 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
161 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Gasthof zum Spessart(Mespelbrunn)(Großartige Preis/Leistung!)
101 $*
92 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Waldhaus(Mespelbrunn)
101 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Christel(Heimbuchenthal)(Großartige Preis/Leistung!)
155 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Lamm(Heimbuchenthal)
176 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Zum Wiesengrund(Heimbuchenthal)(Großartige Preis/Leistung!)
161 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
166 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Heimathenhof Hotel(Heimbuchenthal)
180 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
121 $*
113 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (52)
Bewertungen filtern
52 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
22
1
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
25
22
1
4
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
27 - 32 von 52 Bewertungen
Bewertet 16. August 2014

Auf der Durchreise oder von Aschaffenburg aus erreicht man das Hotel schnell und einfach von der Autobahn. Das Hotel liegt oberhalb der Durchgangsstraße in Hanglage, vom Verkehr hört man aber zumindest nachts wenig bis gar nicht. Parkplätze gibt es mehr als ausreichend. Der Empfang ist stets sehr freundlich und unkompliziert, da die Rezeption morgens nicht besetzt ist, bezahlt man besser gleich bei der Ankunft. Die neuen Zimmer (Komfort-Zimmer) sind deutlich überdurchschnittlich groß, es gibt eine Sitzecke und das Bad ist riesig - allein die Dusche ist grob geschätzt so groß wie das ganze Badezimmer im ibis. Sehr gute Ausstattung und sehr bequeme Betten. Kostenlosen WLAN-Zugang gibt es auch. Je nach Lage des Zimmers guckt man über das Tal oder gegen eine Betonwand (zum Hang).

Das Frühstücksangebot ist gut, aber nicht besonders, es gibt zumindest immer frisches Obst / Obstsalat. Was den positiven Eindruck aus meiner Sicht aber etwas trübt, ist der Service beim Frühstück, der bei mehreren Aufenthalten etwas sehr "unaufdringlich" war. Kaffee gibt es scheinbar erst auf Nachfrage, statt hereinkommende Gäste zu begrüßen werden erstmal in der anderen Ecke Teller abgeräumt. Das könnte mit geringem Aufwand besser gehen, zumal es der letzte Eindruck/Kontakt vor der Abreise ist.

Vom Hotel aus kommt man sinnvollerweise eigentlich nur mit dem Auto weiter, es sei denn man möchte an der Hauptstraße entlanglaufen. Einen Fitness-/Wellnessbereich gibt es nicht, aber das weiß man ja vorher. Wer aber vorrangig auf der Suche nach einem sehr guten Zimmer und einem bequemen Bett ist, macht hier nichts falsch.

  • Aufenthalt: August 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sebastian W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Juli 2014

Enttäuscht von den Business Hotels in Aschaffenburg war ich auf der Suche nach mehr Qualität. Die Bilder im Internet waren vielversprechend und ich muss sagen, dass mein Besuch in Müller's Landgasthof meine Erwartung voll erfüllt hat.
Das Hotel war einfach und gut zu erreichen, der Parkplatz mit viel Kapazität. Der Empfang war sehr freundlich und kompetent, das Zimmer wahrlich riesig. Ich habe hervorragend geschlafen und auch das Frühstück war vielfältig und bot auch frisches Obst der Saison.
Meine morgendliche Weiterreise zum Geschäftstermin in Aschaffenburg ging schnell und ohne Probleme.
Da ich mitbekam, dass hier öfter Hochzeitsgesellschaft stattfinden und auch am Vortag eine feierte, empfehle ich bei der Buchung ggf. nach parallel stattfindenden Veranstaltungen zu fragen, damit die gewünschte Nachtruhe sichergestellt ist.

Zimmertipp: Die Zimmer zu Hangseite sind am ruhigsten. Da hier öfter Hochzeitsgesellschaft stattfinden, empfehle ich bei der Buchung ggf. nach parallel stattfindenden Veranstaltungen zu fragen, damit die gewünschte Nachtruhe sichergestellt ist.
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Oliver S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2014

Müllers Landhotel ist eine Reise wert. Wir waren nun endlich mal auch als Übernachtungsgäste in dem schönen und neu gestalteten Räumen der Familie Müller. Die Zimmer sind sehr groß und geschmackvoll eingerichtet. Zum Wohlfühlen , auch die Strasse ist kaum hörbar , wer empflindlich ist, sollte die Zimmer Richtung Wiesenhang nehmen. Die Räuberlounge ist sehr gemütlich und das Bier und die Drinks schmecken. Die Rezeption ist sehr hell und das Personal freundlich und sehr hilfsbereit.
Zum Essen waren wir schön öfter hier und es war jedesmal ein Genuß, es ist wirklich Frische Küche. Das Frühstück ist reichhaltig und läßt kaum Wünsche offen, auch der Service war immer verfügbar , nicht wie einer der Vorbewerter schrieb, kaum sichtbar.
Das Obst war immer aufgefüllt und lecker.
Richtig ist , das die Rezeption morgens nicht besetzt ist und man eben abends schon zahlt.
Des weiteren stimmt es auch wie ein Vorbewerter schrieb, dass man sich ins Wlan immer wieder neu einwählen muss. Das stört etwas und könnte man bestimmt einfacher gestalten.
Aber wir werden auf alle Fälle wiederkommen und freuen uns schon darauf.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, lianen22!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2014

Großer Parkplatz, freundlicher Empfang. Hotel wird familiär geführt.
Sehr schöne große Zimmer und ein modernes Bad.. Das Essen war ausgezeichnet und das Frühstücksangebot reichlich. Allerdings vermisste ich morgens eine präsente Bedienung.

Zimmertipp: Bei einer Buchung, bitte nach den renovierten Zimmern nachfragen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, pustertaler06!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2013

Ankunft auf großem, gepflegtem Parkplatz, wirklich gut. Zur Rezeption muss man dann zwar wieder etwas bergab laufen, kein Problem. Man kommt in einer schönen, modernen, mit brennenden Teelichtern dekorierten Hotelhalle an. Wir wurden sofort "wahrgenommen", so dass wir auch haben gleich einchecken können.

Der Hinweis, dass am Morgen die Rezeption nicht besetzt sei und man daher bereits am Abend, mit der Restaurantleistung, bezahlen möge erschien zwar etwas "exotisch" und dem scheinbaren Standard des Hauses nicht angemessen, aber was soll es. Aber wie sich später noch zeigen sollte, der "Morgen danach" ist leider nicht die Stärke des Hauses.

Mit dem Lift ging es empor in die 2. Etage des Neubaus. Die beiden Zimmer waren sehr schön, modern, große Bäder, Fußbodenheizung, Mineralwasser vom Haus. Ein klarer Vorteil des Hauses und bestimmt das Beste was der Spessart an Zimmern zur Zeit zu bieten hat.

Der Ausblick auf einen gegenüberliegenden Hügeln, mit weidenden Kühen, war sehr hübsch. Die Bundesstraße zu Füssen des Hauses muss allerdings erwähnt werden....in der Nacht herrscht weitestgehend Ruhe, aber wer glaubt mit offenem Fenster schlafen zu wollen könnte etwaig gestört werden. Für empfindliche Leute daher besser nach Zimmern zum Berg hin fragen, wenn auch der Ausblick dabei verloren geht.

Die Räuberlounge ist ein netter, gemütlicher Ort im Hause. Bar, kleine Tische, teils in Nischen, modern und mit Kerzen und Teelichtern erleuchtet. Sehr schön! Man bekommt sogar etwas zu trinken, man muss sich nur bemerkbar machen. Leider eines der generellen Probleme des Hauses, am Personal wird gespart. Ist man dann jedoch "bemerkt" worden ist die junge Crew sehr freundlich und hilfsbereit, ein Plus!

Abendessen im Restaurant. Man war sehr bemüht das Ambiente etwas "auf zu hübschen", was im Altbau nicht ganz einfach war und nur bedingt gelang. Das Restaurant hat einen schlauchartigen Charakter, ist aber doch irgendwie ausreichend gemütlich. Dass die Kinder einer Gruppe aus dem Nebenzimmer die Länge des Mittelganges als Rennstrecke nutzten um sich auszutoben war nicht unbedingt der Fehler des Hauses, aber man verstand es auch nicht das irgendwie diplomatisch zu unterbinden. Beim Abendessen bei Kerzenschein und mit gehobenen Ansprüchen (und entsprechenden Preisen) möchte man eigentlich kein Ambiente wie auf einem Pausenhof eines Kindergartens.

Die Auswahl der Speisen war ansprechend, einige gefällige Highlights, so war es schwer sich zu entscheiden. Das Carpaccio mit Steinpilzen aus dem Spessart war mal etwas anderes interpretiert, schmackhaft und nicht zu teuer. Das Filet vom Wildschwein, der Hauptgang, war sehr gut, ebenfalls mit Steinpilzen, top. Ebenfalls der Nachtisch, Apfel / Zimt Variationen, sehr gut. Man versteht hier gut und dezent innovativ zu kochen

Die Weinkarte ist nicht gigantisch, aber man findet was einem schmeckt.

Das Restaurant ist auf jeden Fall zu empfehlen! Natürlich ist das Preisniveau der Qualität und der Handwerkskunst angepasst, und somit etwas hoch, aber durchaus der Gegenleistung entsprechend.

Das Personal ist sehr freundlich, es zeigte sich jedoch, dass eigentlich nur eine Servicekraft "den Durchblick" hat, die anderen sind eher die "Wasserträger". Aber durch ihre Freundlichkeit sah man den jungen Damen das eine oder andere gerne nach.

Der Schlafkomfort ist sehr gut. Die Schallisolierung ist ebenfalls ausreichend.

Warum man sich jedoch mit einem Login / Passwort in das Internet einloggen muss....es ist immer wieder ein Ärgernis in deutschen Hotels. Auf Smartphones und Tablets diese fummelige Eingabe...dazu noch diverse Router-Namen mit erneutem Login, etc. etc..... Immerhin, es war kostenfrei.

Der Morgen danach. 08:30 Uhr schritten wir zum Frühstück. Wer noch nicht richtig wach war wurde es spätestens in der Hotelhalle. Die Reinigungskräfte waren dort bereits aktiv und haben mal so "richtig" durchgelüftet...im November ein erfrischendes Erlebnis.

Beim Frühstück fand man seinen Tisch, er war mit Namen beschriftet. Personal war keines auszumachen. Naja, man kommt auch ohne "Guten Morgen" Gruß zurecht. Das überschaubare Büffet befindet sich in einem kleinen Nebenraum. Die gekochte Eier waren bereits "aus". Die Früchte "Ananas" im Kühlschrank bereits "geplündert", die Croissants ebenfalls auf 2 Stück dezimiert, die Wurstauswahl auf "Einzelstücke" reduziert. Der Kühlschrank...naja. Wer auf die Idee kam in einem ansonsten gestylten Haus einen Getränkekühlschrank mit Werbeaufschrift für die Aufbewahrung von Butter, Margarine, Joghurt, Früchte etc. hinzustellen....passt nicht!

Als dann irgendwann eine Servicekraft erschien - sichtlich überfordert - wurde diese auf die fehlenden gekochten Eier aufmerksam gemacht. Sie behauptete es seien genug vorhanden, musste ihren "Irrtum" dann jedoch eingestehen und nach 25 Minuten wurde dann nachgeliefert. Alle anderen Dinge wurden nicht wieder aufgefüllt. Sehr, sehr schlecht!

Bei der Abreise legte man dann seinen Schlüssel auf die, wie angekündigt, nicht besetzte Rezeption und schlich sich wie ein Dieb davon. Keine freundliche Verabschiedung, nichts. Somit blieb einem das Frühstücks-"Erlebnis" als letztes in Erinnerung.

Das ist schade.

Das Haus hätte ein wirkliches "Happy End" verdient. Aber mit der allenfalls durchschnittlichen Frühstücksleistung und der morgendlichen "Unlust" des Betriebes ist das schwierig.

Man kann nur hoffen, dass man die morgendliche Kälte erkennt und dies verbessert.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, ThomasBavaria!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen