Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schlechtes Beschwerdemanagement”
Bewertung zu Hotel Hindenburg

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Hotel Hindenburg
Bewertet am 13. August 2014

Anfangs sehr positiver Eindruck vom Hotel, Check in war ok, obwohl wir schon in niedrigeren Kategorien viel herzlicher und professioneller empfangen worden sind.

Zimmer war zwar sehr groß, aber nicht einem 4-Sterne Standard entsprechend: sehr altes Bett, welches bei der kleinsten Bewegung knarrte und krachte, Matratzen sehr durchgelegen, hätten dringenden Wechselbedarf. Diese Reklamation meldeten wir schon nach der ersten schlecht geschlafenen Nacht der Rezeption, diese konnte uns nicht helfen, da alle Zimmer besetzt sind und sie keine Matratzen übrig hatten. Nun gut, mussten wir akzeptieren. 5 Nächte sehr schlecht geschlafen und täglich mit Rückenschmerzen aufgewacht entspricht NICHT einem 4-Sterne Haus bzw. einen erholsamen Aufenthalt.
Weiters stand ein alter Fernseher im Zimmer (kein Flat Screen oder sonstiges neueres Modell) - nur als Anmerkung - uns war es egal da wir diesen sowieso nicht benutzt haben.
Wir hatten zum Aufpreis von 8,- pro Person und Nacht ein Balkon-Zimmer welches weder mit einem Stuhl oder einem Tischchen ausgestattet war.
Das Zimmer war strassenseitig ausgerichtet, sodass auch noch ein ständiger Lärm zu hören war.

Das Essen war so la la, definitiv keine 4 Sterne entsprechend, beim Frühstücksbuffet gab es billigen Saft und der Kaffee wurde in uneinheitlichen Thermoskannen (welche teilweise sehr alt und sehr gebraucht waren) auf dem Tisch platziert - Ohne jeglichen Service.
Die Getränke beim Abendessen dauerten eine kleine Ewigkeit bis diese serviert wurden.
Das Service Team war keine homogene Gruppe, sondern wirkte konfus und teilweise ein wenig hilflos - wie ein zusammengewürfelter Haufen unbekannter Menschen. Das Servicepersonal war nicht einmal durch eine einheitliche Uniform erkennbar, da einfach jeder anders ausgesehen hatte.

Beim Check out haben wir nochmals darauf hingewiesen, dass der Schlafkomfort furchtbar war - keine Reaktion. Auf die Frage hin, ob wir eine Preisminderung bekommen könnten, war die lapidare Antwort: "Können wir nicht machen." Es gab keine einzige Entschuldigung in irgendeiner Form. Auch keine herzliche Verabschiedung. Dabei hatten wir unsere Beanstandung freundlich und höflich vorgetragen.

Wir sind sehr viel unterwegs, immer wieder in den verschiedensten Unterkünften, aber dieses Hotel war definitiv ein Reinfaller und wir werden es sicher nicht wieder besuchen oder weiterempfehlen. Fehler können mal passieren, aber darauf NICHT einzugehen, geht in keiner Branche welche mit Kunden zu tun hat!

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, 645SandyB645!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (86)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

41 - 47 von 86 Bewertungen

Bewertet am 5. August 2014

Hotel im Zentrum von Saalfelden.
Sehr schöner Biergarten im Innenhof. Gutes Essen.
Schöne Zimmer, dennoch nicht als Urlaubshotel geeignet.
Eher für Kurzurlaub zur Erkundung des Pinzgaues wie Zell am See,
Kitzbühel, Bad Reichenhall oder Berchtesgaden.

Zimmertipp: mölichst zum ruhigeren Innenhof
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 428friederh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2014

Sehr nettes, immer freundliches und nicht aufdringliches Personal machen einen Aufenthalt im Hindenburg zu einem schönen Erlebnis. Das uralte Gebäude wurde liebevoll renoviert, das Hindenburg Restaurant ist wie ein Museum. Das Essen ist gut, Preis/Leistung angemessen.
Für uns das einzige kleine Minus : Auf dem Balkon fehlen Stühle. Die Lage des Hotels ist sehr gut, man kann viel unternehmen.

Zimmertipp: Möglichts 3. oder 4. Stock. (Blick auf die Berge)
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, 82538Thomas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. März 2014

Wir haben uns während unseres Aufenthalts mal wieder wunderbar aufgehoben und äußerst wohl gefühlt. Für uns war es bereits der zweite Besuch im Jahr 2013. Wir haben sowohl Ostern als auch Weihnachten hier verbracht. Das Personal, ganz egal ob an der Rezeption oder im Restaurant war sehr freundlich und zuvorkommend. Das familiär geführte Hotel können wir nur wärmstens weiterempfehlen. Ich habe beim ersten Besuch das Hotel als "kleine Perle im Salzburger Land" bezeichnet und kann diesen Eindruck wieder bestätigen. Auch dieser zweite schöne Urlaub wird uns lange in Erinnerung bleiben. Wir haben diesmal noch mehr auf Details geachtet wie beim ersten Mal und mussten feststellen, dass unsere Gastgeber Nadine und Oliver sehr viel Wert darauf legen, dass sich jeder Gast ausgesprochen wohl fühlt. Die Herzlichkeit der beiden sucht ihresgleichen - einfach nur toll. Es sei nur so viel gesagt: Wir haben bereits in der ersten Woche nach dem Urlaub unseren Freunden davon berichtet und wir müssen wohl so überzeugend gewesen sein, dass diese den nächsten Urlaub mit uns dort verbringen wollen und das obwohl diese keine Skifahrer sind und noch nie Winterurlaub im Schnee verbracht haben. Nadine und Oliver Ihr habt mal wieder alles richtig gemacht. Vielen Dank für diesen tollen Urlaub. Wir kommen gerne wieder.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Arnd G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Februar 2014

vor diesem Hotel können wir nur abraten!
Der "Wellnessbereich" direkt unter dem Dach. Der Ruheraum befindet sich optisch getrennt, neben dem Fitnessbereich. Allerdings ist das Laufband deutlich zu hören. Dies hat nichts mit entspannung zu tun.
Der Restaurantbereich war schmutzig, der Tisch einen Meter neben dem Buffet. Die Speisen leider kalt und geschmacksneutral. Auf Beschwerden im Restaurantbereich wurde noch sehr unprofessionell reagiert. Am Abend fand eine Veranstaltung statt mit Musikband, welche bis 0.30 Uhr spielte. Dies wurde bei Reservierung verschwiegen. Auf Beschwerden wurde nicht reagiert.
Die Parksituation schwierig. Es gab nur wenige Parkplätze am Hotel. Hoteleigene Parkplätze ein paar Strassen weiter.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Nadine L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. September 2013

Gleich bei unserer Ankunft kurz vor 18 Uhr stellten wir fest, dass das Lattenrost komplett defekt war (und nicht erst seit gestern). Eine Seite komplett defekt, andere Seite wackelig. Zusammengeflickt bis zum geht-nicht-mehr. Reklamiert. Keine Info bekommen, wann das getauscht würde, aber angeblich bis spätestens 20 Uhr. Dann öffnet sich der Schrank nicht mehr. Nochmal reklamiert. Putzfrau kommt. Braucht Schlüssel aus anderem Zimmer, um unseren Schrank zu öffnen. Hausmeister (?) kommt, sieht sich Lattenrost an, sagt, muss getauscht werden. Wir sagen, machen Sie das, wir gehen so lange essen. Kommen um 21 Uhr zurück, nichts wurde gemacht. Chef kommt (sehr nett), entschuldigt sich, spendiert eine Flasche Prosecco und repariert das notdürftig. (Frage nach anderem Zimmer bzw. neuem Lattenrost wurde stets negativ beantwortet, auch schon vorher, angeblich ausgebucht). An diesem Punkt waren wir einigermaßen versöhnt, zumal es am nächsten Tag einen neuen Lattenrost geben sollte.

Mittlerweile ist es so spät, dass unser Sohn (Kleinkind) "über seiner Zeit" ist und nicht mehr schlafen will, sondern erst überdreht spielen will, dann fürchterlich zu jammern beginnt, weil er schon ZU müde ist, um ruhig einschlafen zu können.
Nachdem er endlich schläft, versuchen wir auch zu schlafen. Meine reparierte Bettseite hält, nur als sich meine Frau nachts (auf der vermeintlich besseren Seite) umdreht, tut es einen Schlag und die erste Latte fällt raus. Kind schläft Gott sei Dank weiter. Wenig später kracht es nochmal, zwei weitere Latten fallen heraus. Frau muss auf dem Boden schlafen. Wenig verwunderlich, kann sie dort nicht schlafen, versucht es auf dem Stuhl. Das Geraschel vom Bettzeug weckt nun doch noch unseren Sohn, der sieht, dass Mama nicht im Bett ist und fängt das Protestieren an. Klasse, der ist nun wach (ca. 3:30 Uhr) und will spielen (nachdem wir ihn beruhigt haben). Gegen 6 Uhr schaffen wir es, dass er wieder einschläft. Mama liegt nun quer im Bett, Papa schief oben, Sohn daneben. Können bis 8:30 schlafen, stehen dann müde und gerädert auf und sind total genervt von dem miesen Hotel, das uns eine dermassen üble Nacht beschert hat.

9:30 Uhr Frühstück: Entgegen der Aussage der Rezeptionistin am Anreisetag ist kein Tisch für uns reserviert. Wir müssen uns an einen dreckigen, unabgeräumten Tisch setzen. Die Bedienung ist aber nett und räumt nach ein paar Minuten Wartezeit den Tisch ab, wobei die Tischdecken nur grob mit der Hand von Bröseln der Vorgänger befreit werden. Tisch bleibt ein wenig dreckig, aber wir sind spät dran und müssen zusehen, zu essen, denn ab 10:00 Uhr ist Ende der Frühstückszeit. Buffet wäre einem ****-Hotel angemessen, wenn man denn dafür sorgen würde, dass alles da ist. Würstchen fehlen, Semmeln fehlen, Obst fehlt, Käse sehr ausgedünnt, nichts davon wird aufgefüllt. Pesonal im Frühstücksraum ist aber sehr nett, da gibt es nichts zu meckern.

Normalerweise würden wir jetzt noch eine Nacht bleiben und bekämen am Abend ein 5-Gänge-Menü mit einer Flasche Wein, denn das wäre in unserem Geschenk (Gutschein, den wir zur Hochzeit bekamen) enthalten gewesen. Unser Sohn ist aber spürbar müde, unausgeglichen und reizbar, und wir haben immer noch keine Aussicht auf ein funktionierendes Bett. Selbst wenn, wir können so in der Gegend nichts unternehmen, dazu ist der Sohn zu müde und wir auch zu müde und reizbar. Also bleibt uns im Hotel zu bleiben (auf einem defekten Bett) und unserem Sohn beim Schlafen zuzusehen, oder vorzeitig abzureisen. Wir entscheiden uns für letzteres.

Die Rezeptionistin fragt, ob es uns gefallen hat, was wir verneinen. Auf die Nachfrage, warum, nennen wir ihr die Probleme und beschweren uns, dass wir offenbar das schlechteste Zimmer des Hotels bekamen. Darauf keine große Reaktion ausser "ihr Zimmer ist eigentlich nicht das schlechteste Zimmer des Hotels". HÖR ICH RECHT? Gibt es NOCH schlimmere Zimmer???

Sie verlangt noch die Kurtaxe und Miete für Tiefgaragenstellplatz (Rest war ja mit Gutschein ÜBERbezahlt), verechnet sich erst, korrigiert die Rechnung, rechnet 2 Tage Kurtaxe ab, obwohl wir nur einen Tag da waren, meint auf meine Reklamation, dass der Preis ja nicht stimmen kann "die Kurtaxe ist aber PRO PERSON". Danke für die Info, das habe ich gewusst und im Kopf trotzdem den richtigen Preis berechnet, was sie am Computer nicht hinbekam. Beim Blick auf die Rechung konnte ich ihr zeigen, dass sie 2 statt 1 Tag Kurtaxe berechnete, woraufhin sie murrend die Rechnung nochmal rauslassen musste.

Wir waren SOOO froh, nicht noch eine Nacht in diesem Hotel verbringen zu müssen.

Ausserdem: Zugesagtes Kinderbett fehlte (haben wir dann aber auch drauf verzichtet, das noch nachgereicht zu bekommen), Lampenschirm defekt (mit Loch), nur eines statt zwei Gläsern auf dem Zimmer (für 2 Personen + Kind), Uralt-Röhrenfernseher. Sauberkeit im allgemeinen in Ordnung (nur unter dem Bett leicht dreckig, aber da schaut ja auch sonst keiner hin, sofern das Lattenrost okay ist), schlecht gestrichene Wände und Decken (große Farbkleckse an Deckenlampe und Blende vom Vorhang).

Dafür, dass wir eine so miese Nacht in dem Hotel verbringen mussten, dazu insges. 700 km gereist sind, auf das 5-Gänge-Menü, die Flasche Wein, ein weiteres Frühstück und eine weitere Übernachtung verzichteten, und damit dem Hotel einige Kosten ersparten, dafür ist es eine FRECHHEIT, überhaupt noch Kurtaxe und Stellplatzkosten zu verlangen.

Ein gutes Hotel hätte sich förmlich entschuldigt (und zwar der Chef oder zumindest ein leitender Angestellter und nicht die Hotel-Rezeptionistin, die falsch am Computer rechtnet), uns KEINE Kosten in Rechnung gestellt, sondern ganz im Gegenteil eine Flasche feinsten Champagners als Ersatz für die verzichteten Leistungen mit auf den Weg gegeben oder uns noch eine Entschädigung ausbezahlt. Nicht so hier.

Wenn man bedenkt, dass das Lattenrost so kaputt war, dass dies erkennbar schon länger so war, frage ich mich, wie denn die anderen Gäste dort so geschlafen haben, insbesondere diejenigen, die in diesem Zimmer vor uns nächtigten.

Positiv: Restaurantpersonal freundlich und nett, Chef nett (beherrscht als einziger Kritikfähigkeit und zeigt Einsatz), Zimmer im großen und ganzen schön sauber, Bad sehr sauber.

Fazit: Netter Chef, an dem leider alle Probleme vorbeigehen, weil ihn sein Personal nicht informiert, unorganisiertes Hotelpersonal, keine Führungskraft und Organisation erkennbar, nur zu junge und unerfahrene Mitarbeiter, technisch hinter dem Mond, nicht funktionierende Ausstattung. Niemals vier Sterne wert, mit gutem Willen vielleicht 3 Sterne.

Zimmertipp: Untersuchen Sie sofort nach Ankunft die Betten und alles weitere. Wenn die Betten nicht in Ordnung s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, funker211!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juli 2013

Leider war diese Aufenthalt nicht so schön: das Zimmer groß und hell, aber Frühstücksraum dunkel, stickig, kein Sonnenschein, alles in dunklen Farben, also in Österreich im Sommer erwartet man eine Sonnenterasse. Vom Service haben wir auch etwas Besseres erwartet; nach einer Flasche Prosecco (im Angebot erhaltet) haben wir sogar zwei Mal nachfragen müssen. Das Essen gut, aber die Portionen viel zu klein, kein Fisch, morgens fehlten die Vollkornbrötchen, nur Weissemmeln sind immer da gewesen.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Leonore60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Saalfelden am Steinernen Meer.
0,7 km entfernt
Hotel Ritzenhof
Hotel Ritzenhof
Nr. 2 von 4 in Saalfelden am Steinernen Meer
167 Bewertungen
4,9 km entfernt
AlpenParks Hotel & Apartment Maria Alm
10 km entfernt
Biohotel Rupertus
Biohotel Rupertus
Nr. 8 von 16 in Leogang
85 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
6,3 km entfernt
Hotel Gut Brandlhof
Hotel Gut Brandlhof
Nr. 1 von 4 in Saalfelden am Steinernen Meer
179 Bewertungen
5,1 km entfernt
CLC Alpine Centre
CLC Alpine Centre
Nr. 3 von 4 in Saalfelden am Steinernen Meer
104 Bewertungen
4 km entfernt
Berggasthof Biberg
Berggasthof Biberg
Nr. 14 von 23 in Saalfelden am Steinernen Meer
7 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Hindenburg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Hindenburg

Anschrift: Bahnhofstrasse 6, Saalfelden am Steinernen Meer 5760, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Salzburg > Saalfelden am Steinernen Meer
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 von 4 Hotels in Saalfelden am Steinernen Meer
Preisklasse: 108€ - 237€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Hindenburg 4*
Anzahl der Zimmer: 70
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, TUI DE, Hotels.com, Odigeo, Weg, Evoline ltd, HotelQuickly und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Hindenburg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Hindenburg Österreich/Saalfelden Am Steinernen Meer

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen