Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Constance Halaveli
Hotels in der Umgebung
660 $*
623 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
1.965 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Safari Island(Mushimasgali Island)
2.024 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
W Maldives(Fesdhoo Island)
1.936 $*
WHotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
254 $*
54 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Diamonds Athuruga(Athuruga Island)
1.660 $*
1.556 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Holiday Heaven Ukulhas(Ukulhas)(Großartige Preis/Leistung!)
116 $*
Travelocity
zum Angebot
Bathala Island Resort(Bathala Island)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Am Strand gelegen
  • Restaurant
VOI Maayafushi Resort(Maayafushi Island)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Velidhu Island Resort(Velidhoo Island)
HotelQuickly
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (1.501)
Bewertungen filtern
1.501 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.333
126
26
12
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.333
126
26
12
4
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
98 - 103 von 1.501 Bewertungen
Bewertet 10. März 2012

Gerade zurück von Halaveli und eigentlich will ich sofort wieder hin.
10 Tage Watervilla mit Pool, grandioser Urlaub!
Im Detail:
-Wohnen
Watervilla ist auf jeden Fall privater als Strandvilla, was aber nicht heisst dass bei letzterer jeder reinschauen kann. Aber bei der Watervilla kann ma sich wirklich auch relaxed mal nackt bewegen draussen, weil man sofort sieht wenn da jemand schwimmt. Sonst weiss man nie ob da nicht doch jemand durch die Büsche lugt ( ham wir auch mal gemacht...;-))
Und die Watervillas sind sonniger, falls man das mag. Was für dieStrandvillasmspricht ist mehr Platz, kurze Wege zu Bar und Restaurant' Dschungelfeeling. Und sicher auf jeden Fall besser falls man mit Kids dort ist.

- Wenn wir schon bei Kids sind, gleich noch zu den Gästen insgesamt: Kids waren da, aber nie ein Problem, kein Lärm etc, durch den Platz der Anlage verläuft sich das wirklich problemlos. Auch waren zu unserer Zeit die Gäste alle so dass man sie auch gerne als Nachbarn hätte, was heissen soll sie haben ihre Kids im Griff, machen kein Krawall bis spät in die Nacht, wissen sich zu benehmen überall. Zusammensetzung
war recht international, auch Russen (vor denen man ja mal gerne warnt waren da) aber weder in der Überzahl noch auffällig,s.o.

-Essen und Trinken
"Jahaz"
Gibts nix zu meckern was die Qualität betrifft, alles top und frisch und Buffets reichhaltig. Man sollte aber schon wissen wo man sich befindet und es muss einem klar sein dass -wie überall auf der Welt- die Küche immer etwas lokal angehaucht ist und man alle Nationen befriedigen will.
Ich bin mehr so der Pizza und Pasta Typ, kam daher nicht so voll auf meine Kosten ( hab ich auch nicht erwartet), aber satt und zufrieden bin ich immer aufgestanden. Wer auf Fine-Dining steht für den ist das "Jing" absolut zu empfehlen (ich weiss schon auch wie top Essen zu sein hat und das bekommt man da....), absolut genial ist das "Meeru" direkt am Strand, Grill (land and sea) Food unter den Sternen bei Fackelschein, unvergesslich gut!
Beide Bars sind toll von der Lage her, aber komplett unterschiedlich, overwater mit blauer Unterwasserbeleuchtung oder Füsse im Sand, beides top!

-Freizeit
Tauchbasis war top! Alles andere ist natürlich auch wasserorientiert und bietet alles was man so braucht in hervorragender Qualität, aber auch Tennis und Golf (range mit Fischfutterbällen) kann man mit Spass betreiben, ebenso wie Joggen.

- und wenn wir schon beim Joggen sind
der Steg ist elend lang, aber je weiter man draussen ist in der Watervilla umso schöner und privater ist es. Also entweder länger laufen, oder trampen bei den Service cars ;-). Oder natürlich die Buggies rufen, ist wie Taxifahren nur schöner und natürlich umsonst.

-SPA
kann ich nix zu sagen, haben wir nicht genutzt. Eigentlich schande, aber wir waren zu oft tauchen und haben danach lieber ein Taucherbier in der Sonne genossen ;-) und gefaulenzt; aber von anderen Gästen haben wir nur gutes gehört.

-Organisation
Wir kamen früh morgens an, Transfer über die Constance Lounge lief so flink dass man sie gar nicht nutzen konnte, aber wer ist nicht lieber sofort auf der Insel? Zimmer schon fertig, also ein voller Tag schon mit der Anreise. Abreise ebenso, Flug zum Airport spät abends, also nochmal voller Tag und wir konnten bis zuletzt im Zimmer bleiben. Falls das nciht geht ist aber auch die Hospitality Lounge zur Überbrückung vor/nach Zimmer absolut kein Beinbruch.
Alle Mitarbeiter waren top freundlich, höflich, nie aufdringlich oder trinkgeldgeil!

-und das führt auch schon gleich zum Negativen das ja auch dazu gehört
Halaveli wirbt mit 6 Sternen. Das ist es fairerweise eigentlich nicht und das hat direkt mit dem Service zu tun.
Manchmal waren Tischdecken ungbügelt,man bekommt Caipi mit Eiswürfeln statt crushed ice, den Wein schon auch mal erst zur Hauptspeise wenn man nicht Druck macht, oder der Turn-Down Service ist eigentlich keiner weil man sich sein Bett doch selber aufdecken muss. Das hat bei 6 Sternen einfach nicht zu passieren.
Wer jetzt denkt das sind Peanuts, ja sind es! Wir haben uns darüber nicht aufgeregt oder beschwert, da kann man locker drüber weg sehen bei all dem Positiven und wer sich von sowas den Urlaub vermiesen lässt ist nur selber schuld. Und so jemand will ich auch gar nicht auf "meiner" Insel haben, der vermiest mir viel mehr die Laune als mal ein ungebügeltes Tischtuch.
Aber man muss sich an seinen Ansprüchen messen lassen und wenn 6* drauf steht sollte es eigentlich auch drin sein.
Ach ja, den Sommelier muss man auch mal bremsen ab und zu, muss nicht immer ein Weisswein sein für 300EUR.
Aber die Weinliste ist schon top....

-Geldwert
Klar, nicht billig dort, Wein unter 100 USD gibts kaum, Preise in den Restaurants nicht mit der Kneipe um die Ecke zu vergleichen. Aber auch nicht zu überzogen. Für nen Münchner (wir) schon noch ok, für nen Schweizer oder Londoner vermutlich spottbillig....
Gut, wer mehr Preise aus dem Osten gewohnt ist, der schluckt vielleicht schon mal.
Aber wer 5-Sterne-plus (unser rating für Halaveli) bucht sollte auch nicht 3-Sterne Preise erwarten. Und auch wenn das jetzt snobistisch klingt, das trennt ja grad die Spreu vom Weizen und sorgt dafür das man keine All-Inclusive Billig-Proleten um sich rum hat, denn letzteres vermiest uns den Urlaub viel mehr als 3 Euro-fuffzich mehr ausgeben.

FAZIT:
Absolut empfehlenswert, das Geld wert, sofort wieder!!!! Und garantiert nächstes Jahr schon! Ganz, ganz vorn dabei, einer wenn nicht der beste Urlaub den wir je hatten, einziger echter Nachteil, viel zu kurz!

Damit das Review einschätzbar ist: Wir=Paar aus MUC, 40-50 Jahre, Kids-aber nicht dabei, Typ eher hip+stylish als rustikal+gemütlich.
Mein allererstes Review, aber das war mir ein Bedürfnis und ich kann wg Jetlag eh nicht schlafen;-).
Viel Spass dort, beneid alle die's noch vor sich haben!!!

  • Aufenthalt: März 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Warschonmalda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Dezember 2011

Leider haben bei unserer Ankunft die einheimischen Barfuß-Piloten gestreikt und wir mußten nach 10 Stunden Flug über vier Stunden am Flughafen in Male sitzen bis genügend Piloten eingeflogen wurden, die uns zum Ressort brachen. Echte Information bekamen wir während dieser Zeit nicht - von dem Streik hat niemand etwas gesagt - , wurden nur immer vertröstet.
Das Ressort ist sehr klein, aber zweifellos auch schön. Der Service ist bemüht aber noch nicht sehr erfahren, da bekommt man schon mal Kaffee in eine Tasse geschenkt, in der vorher Tee war. Das Wasser am Tisch muß sehr teuer extra bezahlt werden, was für ein Ressort dieser Kategorie nicht üblich ist. Obwohl die Strandvillas teurer sind als die Watervillas, gefällt uns eine Watervilla besser. Die Bar und Restaurant JING liegen traumhaft, hier kann man zum Sonnenuntergang richtig chillen. Das Spa hält nicht das was es blumig verspricht.
Auch die Abreise lief nicht optimal, da wir in ein anderes Ressort gewechselt haben, hat man uns erst mittags nach Male geflogen, wo wir wieder 3 Stunden warten mußten, ein ganzer Urlaubstag - der auf den Malediven ja nicht gerade ein Schnäppchen ist - war für uns verloren. Der erste Teil unseres Urlaubs verlief somit suboptimal.

Zimmertipp: Watervilla
  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, rosi051147!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. November 2011

Wir waren total begeistert. Vom Empfang am Flughafen (eigen Lounge) bis zur Ankunft auf der Insel, perfekt. Die Water-Villa ist ein Traum. Mac Mini mit integrierter TV Lösung, Keyboard, iPod Dockingstation, eigener Pool. Keine Einsicht, man ist auch auf der Terrasse alleine. Fantastisch. Wir hatten HP gebucht, dh dann ist Buffet inklusive. Welches sehr gut ist und jeden Abend ein anderes Thema hat. Will man in eines der zwei A-la-Carte Restaurants essen gehen, bekommt man 55 USD Gutschrift. Und das lohnt sich. Wir waren 2 mal im Jing (Beef Tenderloin und Lachstartar sind spitze) und ein mal im Meeru (Tische im Sand, direkt am Meer). Wenn man nicht so der Buffet Fan ist, kann man guten Gewissens nur ZF buchen und jeden Abend ins Restaurant gehen. Kommt nicht teurer. Wir würden es nächstes mal so machen.
Das SPA ist teuer, aber es wird was geboten. Wir gönnten uns je eine 90Min Massage, was mit je 180 USD zu Buche schlägt.
Am letzten Tag mussten wir in eine Strandvilla umziehen, da unser Flug erst um 1530 war und die Watervilla wieder belegt wurde. Wir waren erstaunt. Auch die Strandvilla war sehr schön, noch grösser als die Watervilla und hat uns auch sehr gefallen.
zum nörgeln hatten wir nichts gefunden. :-)

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Peter T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2011

Es tut mir Leid sehr direkt zum Ausdruck bringen zu müssen dass man schon beim unvoreingenommenen Lesen des Berichtes vom "Reiseengel" unvermeidbar zu dem Schluss kommt das es sich hier um notorische Nörgler und frustrierte Zeitgenossen handeln muss die Ihren Urlaub, egal wo, aufgrund Ihrer Gemütsverfassung nicht geniessen können.

Unsere Erfahrungen in Halaveli lassen sich nach dem siebenten Besuch auf den Maledieven als durch die Reihe erstklassig resümieren. Luxus pur!!!
Besonders erwähnenswert ist die ausgesprochene Herzlichkeit sowie natürliche Freundlichkeit die man beim Personal auf allen Ebenen spürt.
Wirklicher Luxus von A bis Z in der Villa und dem dazugehörigem privaten Garten.
Das gastronomische Angebot war sehr umfangreich und gut und liess keine Wünsche offen. Aussergewöhnliche Weinauswahl und wunderbare Dinner auf unserer privaten Villaterrasse.
Fantastischer Strand mit viel Platz rund um die Insel sowie geniale Betreuung in "Divingcenter".
Das "Spa de Constance" ist ein weiteres Highlight des Resorts !!!!!!!!!!!!!!

Abschliessend sollte erwähnt werden das es neben Sarah durchaus mehrere deutsch sprechende Mitarbeiter im Resort gibt.
Wir haben es nicht bereut uns für Halaveli entschieden zu haben und werden mit Sicherheit zu "Wiederholungstätern"

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Aix68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Januar 2011

Wir waren total begeistert. Vom Empfang auf dem Flughafen Male bis zur Ankunft auf unserer Insel, Alles perfekt. Unser Wasserbungalow-ein Traum. Es fehlte an nichts. Luxus pur! Die Restaurants ausgezeichnet. Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend.
Besonders der Somelier Jerome.....Seine Weinempfehlungen waren immer perfekt, sein Charme unbeschreiblich, eine wahre Bereicherung für das Hotel!
In einem Satz: Der PERFEKTE Urlaub

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Fibi50!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen