Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Strandhotel Het Hoge Duin
Hotels in der Umgebung
97 $*
95 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Augusta Hotel(Ijmuiden)
114 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Prinsenhof(Ijmuiden)(Großartige Preis/Leistung!)
73 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
132 $*
115 $*
Official Hotel
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
81 $*
NH Hotels
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Landgoed Duin & Kruidberg(Santpoort-Noord)
153 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel de Weyman(Santpoort-Noord)
157 $*
110 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
84 $*
82 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Mare Sanat(Wijk aan Zee)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (152)
Bewertungen filtern
152 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
34
71
32
12
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
34
71
32
12
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
39 - 44 von 152 Bewertungen
Bewertet 4. April 2013

Wir haben das Osterwochenende im Hotel Het Hoge Duin verbracht.
Die Entscheidung für dieses Hotel fiel uns wegen der guten Lage direkt am Strand und der Erlaubnis der Hundehaltung leicht.
Hunde waren wirklich willkommen, man hatte nicht das Gefühl den Hund verstecken zu müssen wie in manch anderen Hotels.
Das geräumige Meerblickzimmer hat eine schöne Aussicht über die Dünenlandschaft und das Meer, auch der Balkon war sehr geräumig, leider durch das kalte Wetter nicht zu nutzen.
Das Zimmer hat eine kleine Küchenzeile mit Gläsern Teller, Besteck und einem Wasserkocher. Soweit war alles recht nett eingerichtet, sauber, nicht neu, aber auch nicht abgewohnt. Es war alles in Ordnung.
Doch das Badezimmer finde ich bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr zeitgemäß. Bahamabeige Fliesen, einfachste Ausstattung, keine Duschtasse, und kein Einarmmischer als Duscharmatur, keine Duschtür nur eine einfache Trennwand und eine Wasserflitsche um das Ausmaß der Überschwemmung in Grenzen zu halten. Daher musste ich auch Punkte bei der Bewertung abziehen, denn 2 Personen, mit einem Hund und Frühstück haben doch über 400€ für 4 Tage gekostet.
Am ersten Tag nach der Anreise kam das Housekeeping erst am späten Nachmittag, wo wir uns gerade nach langer Wanderung wieder hinlegen wollten. Daher verzichteten wir auf die Reinigung, aber mit dem Hinweis an der Rezeption, dass morgen bitte unbedingt das Zimmer gereinigt werden müsste. Sand und Hund machen nun mal Dreck. Doch am nächsten Tag kamen wir Nachmittags von unserer Wanderung zurück und das Zimmer war wieder nicht gereinigt. Auf Rückfrage an der Rezeption sind wir dann noch mal einen Kaffee trinken gegangen, in der Zeit wurde das Zimmer dann gründlich gereinigt.
Das Frühstück war in einem wirklich schön ausgestatteten Saal mit Blick auf das Meer. Eine moderne Orangenpresse für den frischen Orangensaft war das Highlight am Büffet. Sonst gab es moderne Kaffeevollautomaten, verschiedene Brot-, Brötchen, und Stutensorten. Tomaten-Mozzarellasalat, Pfannkuchen, harte Eier, verschiedene Saft-, Marmeladen-, Müsli-, und Früchtequarksorten, nur das Angebot von Wurst und Käse war recht beschränkt auf jeweils 2 Sorten. Hier stimme das Preis-/Leistungsverhältnis wirklich!
Auch waren wir einem Abend im hoteleigenen Restaurant essen. Das Lammcarree war wirklich schön rosa, nicht zu durch und eine einmalig zarte Qualität des Fleisches. Einen Beuch kann ich nur empfehlen.
Das gesamte Personal, vom Chef bis zu den Damen im Housekeeping war allesamt immer sehr freundlich und zuvorkommend.
Ob ich nochmal Wijk aan Zee besuchen würde, weiß ich nicht. Tata steel ist vom Strand aus sehr präsent und brachte das gerade entflohene Ruhrgebietsfeeling zurück…ein Luftkurort ist es nur wenn man am Strand nach rechts abbiegt und die andere Seite nicht entlangläuft. Für unseren Hund war es das Paradies, Freilauf am Strand! In den Niederlanden gehen die Menschen doch noch anders damit um als im Ruhrgebiet/NRW...aber für einmal Luftholen aus dem Alltag kann ich es empfehlen.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, LaBruixa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Oktober 2012

dieser,in den Niederlanden fast einmalige Meerblick, hat mich verleitet ,trotz des relativ hohen Preises, dieses Hotel zu buchen.
Wir hatten ein Komfortzimmer mit Spüle,Minibar,Wasserkocher ,und Frühstücksgeschirr,in anderen,von uns besuchten Hotels ist dies Standard;die Sauberkeit,vor allem in der Dusche ließ sehr zu wünschen übrig,es gibt auch keine Mischbatterie,sondern nur heiß und kalt Hähne,was das Einstellen der Duschtemperatur ziemlich unangenehm macht.
Wie gesagt,wir hatten ein "KOMFORT zimmer "!
Am Abend des zweiten Tages drehte der Wind,die Abluft der riesigen Industrieanlage direkt hinter dem Hotel,machte es unmöglich, das Fenster zu öffnen,nach einem kurzen Spaziergang hatten wir das Gefühl ,uns vergiftet zu haben.
Als am nächsten Morgen der Wind immer noch nicht gedreht hatte,sahen wir uns gezwungen,unseren lang ersehnten Urlaub abzubrechen.(ohne Entschädigung ).Besonders unverschämt,finde ich die Erhebung einer KURTAXE !!! in diesem Ort !
In allem,was meine Vorredner sagten,kann ich nur zustimmen. (Sauberkeit,Türklinke,unfreundliches Personal im Frühstücksraum,etc.)
Das einzig Positive war die freundliche,deutsch sprechende Dame am Empfang,und der Ausblick (NUR KOMFORTZIMMER ) auf das Meer.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, mannoWiesbaden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. März 2011

Positiv: Tolle Lage, großzügige Zimmer (hatte ein Comfort Zimmer mit Meerblick), großer Balkon mit direktem Meerblick

Negativ: Leider war das Zimmer nicht sehr sauber: bereits bei Ankunft waren die Tische verstaubt, weder Bad noch Zimmer wurden während meines 4-tägigen Aufenthaltes auch nur einmal geputzt/gesaugt. Es wurden lediglich die Handtücher ausgetauscht und der Bad-Mülleimer geleert. Im Bad ist nur sehr schummriges Licht, eine Glühbirne war zudem defekt, wurde aber nicht ausgetauscht. Das Zimmer hatte eine kleine Küchenecke mit einer Spüle und einem Wasserkocher. Das benutzte Geschirr, welches ich nur mit klarem Wasser abgespült hatte (Spülmittel nicht vorhanden) wurde einfach wieder "wie neu" in den Schrank gestellt, genau wie das noch feuchte Geschirrtuch einfach wieder gefaltet und ebenfalls "wie neu" in den Schrank gelegt wurde.
Der Balkon war sehr ungepflegt, Mobiliar schmutzig
Zudem hat die "Putz"kolonne einmal vergessen, die Zimmertür abzuschließen (Klinke innen und außen). Da das Hotel durch den Hintereingang ungehindert und ungesehen zugänglich ist, kann dies u.U. sehr ärgerliche Konsequenzen nach sich ziehen

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, MSusanne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. September 2010

Wir haben 4 Tage in diesem Hotel verbracht und waren unterm Strich doch ziemlich enttäuscht.
Nach einem recht freundlichen Empfang kam die Ernüchterung beim Anblick der Zimmer.
Wir hatten ein Standard-Doppelzimmer sowie ein Einzelzimmer gebucht. Unser Wunsch, wenn möglich 2 nebeneinander liegende Zimmer zu bekommen wurde berücksichtigt.
In beiden Zimmern waren Spinnweben, der Boden der Dusche war mehr als schmutzig und etwas Scheuerpulver hätte definitiv nicht geschadet. Das Doppelzimmer hat ein kleines Balkon, mit Ausblick auf Düne und Stahlwerk (was allerdings nicht störend war). Die Stühle auf dem Balkon waren kaputt, zwischen den Holzdielen waren Zigarettenkippen, lose Kabel verlaufen auf der Aussenseite. In beiden Zimmern sind scheinbar vor kurzem die alten Fernseher durch LCD-TV's ersetzt worden. Allerdings hat man sich nicht die Mühe gemacht die Kabel fachgerecht zu verlegen. Auch die Löcher in den Wänden sind noch vorhanden und ein Anstrich könnte bei Gelegenheit definitiv nicht Schaden.
Der Zimmer-Service verdient seinem Namen nicht. Ausser daß bei Bedarf neue Tücher aufgehängt wurden und der Boden nass aufgewischt wurde (wenn auch nicht gründlich) war von Service nicht viel zu sehen: Flecken im Spiegel waren vom ersten Tag unseres Aufenthalts bis zu unserer Abfahrt nicht entfernt worden, die Ablage für die Seife wurde auch nicht gereinigt, ebensowenig wurde ein Papier-Taschentuch entfernt welches wohl morgens zu Boden gefallen war. Bei unserer Heimkehr jedenfalls lag es auf dem Teppich neben dem Bett.
Im Einzelzimmer besteht die Beleuchtung des Bades aus einer einzigen verschmutzten Leuchte über dem Spiegel. Die Matratze des Bettes hat wohl auch schon besser Zeiten erlebt.
- Wohl gemerkt, hatten wir Standardzimmer gebucht, demnach beziehen sich alle oben aufgeführten Kommentare ausschlieslich auf diese Kategorie Zimmer.
Das Frühstück allerdings ist unabhängig des Zimmertyps für jeden gleich. Frische Brötchen oder Croissants sind Fehlanzeige. Hier handelt es sich eher um Backware zum aufbacken, wie sie in jedem Supermarkt erhältlich ist. Die Auswahl an frischen Produkten wie Käse oder Wurst ist auch ziemlich beschränkt. Und wer ein "Guten Morgen" vom Personal erwartet, der wird auch enttäuscht.
Ich bin schon viel gereist (sowohl privat als auch beruflich) auch ausserhalb Europas, jedoch hab ich noch in keinem Hotel solch unfreundliches Personal in einem Hotel erlebt (mal abgesehen vom der jungen Dame am Empfang).

Ein paar positive Kommentare möchte ich dann doch loswerden: W-LAN im Hotel funktioniert einwandfrei und die Lage ist recht angenehm auf halbem Weg zwischen Strand und Dorfzentrum wo das Restaurant 't Zomerhuis unbedingt zu empfehlen ist!

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, weimera63!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. August 2010

Wir waren für zwei Tage in diesem Hotel, um einen Kurzurlaub am Strand zu erleben. Das Hotel liegt in den Dünen vor dem Nordseestrand, der sehr breit und weitläufig ist. Eine Besonderheit soll hier nicht verschwiegen werden: Wijk aan Zee liegt an einem Stahlwerk, welches man auch vom Hotel und vom Strand sieht. Das Zimmer, die Luxus-Ausgabe mit Meerblick -aber hier ohne den Blick auf das Stahlwerk- war sehr geräumig. Es gab ein Kühlschrank mit Spüle und die Möglichkeit sich Tee oder Kaffee selber zu kochen.
Das Frühstück könnte ein wenig besser sein, aber es war jedesmal von allem etwas da.
An den Wochenenden scheint der Strand recht überlaufen zu sein, aber das liegt bestimmt auch an der relativen kurzen Entfernung zu Amsterdam.
Trotz des Stahlwerkes konnten wir uns dort in der kurzen Zeit gut erholen. Wir werden bestimmt wiederkommen...

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Michabear!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen