Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Geniales VILLA resort mit familiärer "Bewirtung"”
Bewertung zu VIK Coral Beach

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
VIK Coral Beach
Nr. 26 von 37 Hotels in Playa Blanca
Bewertet am 22. Oktober 2013

Wir haben dort vom 15.01.2013-22.01.2013 unsere Hochzeitsreise verbracht! Das Wetter war sensationell, die VILLAS sind liebevoll eingerichtet und das Personal versucht Ihr möglichstes um die Wünsche die man hat zur vollsten zufriedenheit zu erfüllen!Man hat sich dort sehr "heimich" gefühlt.Gerade die abgeschiedene Position des Coral beach ist der grosse PLUSPUNKT. Wir waren dort nicht zum letzten male! Es ist zu 100 % weiterzuempfehlen.

Zimmertipp: die villa 35 hat einen sehr schönen blick aufs meer und man hört das wunderbare meeresrauschen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thomas K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.227)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

22 - 28 von 1.227 Bewertungen

Bewertet am 19. Februar 2013

Wir hatten eine Premium Villa, die auch wirklich sehr schön und groß war. Sie lag am Rand der Anlage mit direkter Sicht auf die gigantische Küste. Die Einrichtung der Villa war gut und zweckmässig (mit 2 Flachbild-Fernsehern). Dort kann man sehr ruhig schlafen.
Die Villen haben 4 Sterne, die Anlage aber nur 3 Sterne.
Schwere Abzüge gibt es im Bereich des Service.
Nachdem unsere Villa am Samstag und am Sonntag keinen Zimmerservice hatte, wurde uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass nur 3 x pro Woche gereinigt und aufgeräumt wird; für 4 Sterne etwas dürftig.
Das Essen (Buffet) war ganz OK, aber das Personal total überfordert. Das benutzte Geschirr wurde nur teilweise vom Tisch geräumt, benutzte Tische wurden teilweise nicht mehr neu eingedeckt, haben die Gäste dann ja selber gemacht. Die Tischdecken wurden nur ausgeschüttelt und andersrum wieder auf den Tisch gelegt.
Spitze war dann, als das Geschirr ausging und kein sauberes mehr zur Verfügung stand. Weder Teller noch Tassen.
Natürlich bringt einen auch niemand zur Villa, wenn man ankommt, sondern man bekommt eine grobe Richtung angegeben und läuft dann mit dem Gepäck los.
Auf der Terrasse stand ein Liegemöbel, das defekt war, die Liegefläche war verschmutzt und zerrissen.
Es gibt leider keinen beschatteten Platz auf dieser Terrasse. Wir konnten auch den Chillout Bereich der Anlage benutzen, was aber so gar keinen Reiz hatte. Übrigens auch hier keine Möglichkeit beschattet zu sitzen, oder liegen. Kann man sich sparen, wurde auch von den anderen Gästen überhaupt nicht benutzt.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Harald B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Januar 2013

Wir waren für 10 Tage auf Lanzarote, waren dann aber doch sehr von unserer "Villa Coral Deluxe" enttäuscht. Diese liegen auch außerhalb vom Hotelkomplex, wer also kein all inclusive hat, sollte nicht die teuren WLAN-Gebühren zahlen, denn vollen Empfang hat man dort nur, wenn man direkt an der Zufahrt zu den Villen steht. Man könnte auch meinen, dass die Fenster das letzte Mal von außen geputzt wurden - nachdem sie eingebaut worden sind. Gemäß der Beschreibung unseres Reiseveranstalters FTI sollte die Putzkolonne täglich kommen, aber wirklich da waren sie in den ersten 6 Tagen nur einmal und das auch nur mit einem riesigen Tohuwabuhu, der Lappen flog einmal durch die Luft, die Bäder wurden nicht gereinigt und staub gewischt wurde auch nicht. Wir konnten unsere Namen überall hinschreiben. Der Herd inklusive Fliesenspiegel waren mit Fett vollgespritzt. Selbst Knäckebrot vom Vorgänger haben wir gefunden. Den Müll haben wir gezwungenermaßen selbst weggebracht. Nach 6 Tagen haben wir es bei der Rezeption reklamiert und dann wurde mal gründlicher geputzt, aber auch nicht wie es in einem Hotel sein sollte. Die Einrichtung generell ist sehr verkommen, wenn man bedenkt das das Hotel gerade mal 6 Jahre alt ist eine Schande, denn an sich ist es eine schöne Anlage, wenn man sie eben richtig pflegt. Angefangen von kaputten Stühlen, fehlenden Griffen in den Badewannen und abfallende Handtuchhalter und das Doppelbett im ersten Stock ist grausam, zu 100% wird der eine wach, wenn der andere sich dreht. Außen war es auch nicht viel besser - zu den Villen gehört ein Garten und Pool. Die Liegen waren teilweise kaputt und verdreckt, Gartenstühle und -tisch verrostet und auch dreckig, wir konnten nur mit Handtüchern drauf sitzen. Aber der Poolmann kam regelmäßig, man sollte allerdings nicht freizügig draußen liegen, denn anmelden tut er sich nicht :).

Im Hotelkomplex gab es auch einige Dinge. Es wird u. a. mit einer Lounge-Zone geworben, wenn man kein Premiumgast ist, darf man 5 Euro Eintritt bezahlen.

Der Pool ist auch nicht viel besser, eben auch schlecht geplegt bzw. nicht richtig instand gehalten. Selbst der Bademeister klebt bei gefüllten Becken Fliesen, so sieht es auch aus. Die Liegen sind sehr grau - die Farbe hätte man statt blau-weiß wählen sollen.

Tennisplatz kenne ich auch anders. Also für sportafine Touristen empfehle ich andere Anlagen, in der Nähe vom der Papagayo-Strände.

Im Restaurant ist es auch nicht viel besser, der Service ist zwar sehr gut und die Angestellten sind sehr aufmerksam und immer darum bedacht, dass es den Gästen gut geht, aber Tischdecken werden gedreht, wenn sie Flecken haben. Teilweise liegt kein Besteck da. Zum Essen brauch ich nicht viel sagen, da schließe ich mich meinen Vorrednern an. Bis auf den Grill, wo abends frisch zubereitet wird, ist es wie bereits beschrieben. Man muss eben wissen, was schmeckt und das kann nur jeder für sich rausfinden. Allerdings waren wir bei den Getränken etwas enttäuscht, denn im all inclusive Paket sollten alle nationalen alkoholischen und alkoholfreie Getränke enthalten sein. Nationaler Sekt und Mineralwasser (m. Kohlensäure) aber eben nicht, Wasser bekommt man nur aus einer Gallone.

Zur Lage: Wer in seinem Urlaub relaxen und entspannen möchte, ist von der Lage her hier genau richtig. Alle anderen wären zu weit ab vom Schuss, man benötigt allein um zum Supermarkt zu kommen einen Mietwagen und nimmt einen längeren Spaziergang in Kauf.

Kurz bevor wir dann abgereist sind, war eine Riege aus der Administration da. Da kam es uns so vor als ob nun etwas passiert. Zumindest wurden dann Poolliegen geschruppt und das Restaurant geputzt inkl. Fensterputzen. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass sich hier einiges ändern wird.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, AG1_13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. September 2012

Das Hotel ist nicht alt aber vergammelt. Wenn ich aus dem küchenfenster schaue platzt großflächig der Putz ab. Wir sind gerade mal 24 Stunden hier und ich könnte sofort wieder abreisen. Immerhin haben wir 800,€ p. Person für all inclusive bezahlt. Dafür gibt es lauwarmes Jugendherbergs essen, Marke Hauptsache satt und kostet nichts. Die Getränke zieht man sich selber aus diversen Automaten. Bis auf Wein darum muss man betteln. Will man das ganze etwas stilvoller muss man draufzahlen. Dann darf man in die chill Out area, bessere Musik und Getränke sowie mehr Ruhe. Ja das ist die offizielle Werbung des Hotels. Aufpreis für Safe, Handtücher und WLAN. 25 € für 7 Tage mit 1000er verbindung, aber immer nur 1 device (das wird aber nicht vorher gesagt) will man also iPad und iPhone gleichzeitig...lassen wir das. Es ist alles so ärgerlich, man kommt sich regelrecht abgezockt vor.

Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
3  Danke, jpschulze!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Januar 2012

Ich kann das Hotel nur empfehlen. Waren im Jänner 2012 auf Kurzurlaub (1 Wo, 3 Personen, HP) dort, sauberes Hotel, nette geräumige Bungalows und ruhig gelegen. Wer Discos sucht wird hier nicht glücklich, wer die Insel ansehen will und ruhige Stunden verbringen will schon. Bus ist ein paar Minuten entfernt, ideal ist ein Leihwagen. Taxi kostet nach Playa Blanca kostet € 4-5,- von dort fahren auch die Busse zu anderen Inselgebieten. Anlage liegt etwas abseits direkt am Atlantik, Promenade am Meer entlang. Küche wird zwar keine Kochhauben oder Sterne ernten aber es waren immer genügend Speisen vorhanden. Manches durch die Warmhalteplatten nicht mehr so saftig aber durchaus gut zubereitet und abwechslungsreich in Buffetform. Wer all inclusive hat kann sich jederzeit Getränke holen und Bier zapfen. Pool ist vorhanden, auch kleines Kinderbecken.Internet nur gegen Gebühr in der Rezeption. Würde jederzeit wieder dort hin fahren.

Zimmertipp: das Hotel hat nur Bungalows und diese sind geräumig, wir hatten sogar 2 Fernseher (allerdings kaum g ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Fritzifoto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. April 2011

Wir waren mit unseren zwei Söhnen in den Osterferien im Coral Beach.

Der Bungalow war wirklich gut ausgestattet und die Lage des Hotels ist sehr ruhig und schön.

Allerdings ist für kleine Einkäufe oder Ausflüge auf der Insel ein Mietwagen erforderlich.
In den Ort Playa Blanca kommt man allerdings auch gut mit dem Bus. (Kosten 1,20 Euro/Person/Strecke)

Mangelhaft können wir aber nur die Qualität des Essens bewerten. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. So ziemlich alles war nur schwach gewürzt. Es fehlte Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kräuter... Also so ziemlich alles, was spanische und kanarische Küche ausmacht!
Vielleicht lag dies daran, dass zu unserer Zeit das Hotel überwiegend von Engländern bewohnt war.
Die Vorspeisen verdienen den Namen nicht, es waren fast immer Gemüsereste vom Vortag mit Mayonnaise zugekleistert.
Bei den Hauptgerichten gab es kaum Abwechslung und so war alles relativ eintönig.

Auch bei den Getränken gab es immer mal wieder längere Leerstände bei einzelnen Produkten.

Dieser ganze Bereich Essen/Trinken hat höchstens zwei Sterne verdient.

Auch wenn man sicher bei All-In-Hotels ein paar Abstriche machen muss, haben wir so etwas noch nicht erlebt. Wir waren schon mehrfach in 4- und 5-Sterne-Hotels mit AI, aber haben eigentlich immer eine gute bis sehr gute Qualität beim Essen gehabt, auch schon auf Lanzarote.

Natürlich passen sich Hotels an den Geschmack der Gäste an, aber wir haben halt auch schon erlebt, dass es dann einen kleinen Zusatztisch mit Kräutern, frisch gehacktem Knoblauch und Chili etc, gibt, so dass man sich das Essen selbst nachwürzen kann.

Fazit: Sehr erholsamer Urlaub aufgrund der Lage und der Qualität der Unterkunft. Wer allerdings Wert auf gute und landestypische Küche legt, ist hier völlig falsch.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, hinkelstein2006!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2011

Wir hatten uns einfach mehr erwartet und es ist auch einiges schief gelaufen.
In unserem ersten Zimmer ging die Klimaanlage nicht weswegen wir mit offenem Fenster geschlafen haben. Nachdem wir dann aber 2 Kakerlaken in unserer Villa gefunden hatten, eine in unserem Bett haben wir auf eiin neues Zimmer bestanden. Haben wir dann auch bekommen. Allerdings war dieses noch nicht gereinigt was wir aber erst am nächsten morgen bemerkten. Sehr, toll wenn sie feststellen, dass sie in benutzten Laken geschlafen haben. Auch in diesem Zimmer funktionierte die Klimaanlage nicht und wir hatten wieder Kakerlaken.
Wir haben uns also wieder beschwert und das Zimmer wurde gereinigt und ein Insektenvernichtungsmittel versprüht. Wir durften dann den Vormittag nicht mehr ins Zimmer. Als die Temperaturen kanarenuntypisch auf über 47 °C kletterten hielten wir es in dem Zimmer ohne Klimaanlage nicht mehr aus (es war auch mal ein Techniker da aber der hatte keine Ahnung was er mit der Klimaanlage machen soll). In Zimmer Nummer 3 funktionierte die Klimaanlage und wir hatten auch kein Kakerlakenproblem mehr. Ansonsten wurde beim putzen immer nass aufgewischt allerdings wurde einmal wöchentlich nicht geputzt.
Das Essen hat meiner Meinung nach Autobahn-Raststetten-Niveau. Wir sind öfter außerhalb essen gegangen weil man sich das wirklich keine 10 Tage antun kann. Frühstück ist auch nicht mit deutschem Standart zu vergleichen, hier isst man in jeder Pension besser.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Touri54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Playa Blanca angesehen:
3 km entfernt
Jardines del Sol
Jardines del Sol
Nr. 8 von 37 in Playa Blanca
501 Bewertungen
6,3 km entfernt
Hotel THe Volcan Lanzarote
Hotel THe Volcan Lanzarote
Nr. 7 von 37 in Playa Blanca
4.026 Bewertungen
5 km entfernt
THB Tropical Island
THB Tropical Island
Nr. 22 von 37 in Playa Blanca
3.054 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5 km entfernt
Caybeach Sun
Caybeach Sun
Nr. 28 von 37 in Playa Blanca
1.451 Bewertungen
5,3 km entfernt
Hotel Hesperia Lanzarote Playa Dorada
4,8 km entfernt
H10 Lanzarote Princess
H10 Lanzarote Princess
Nr. 14 von 37 in Playa Blanca
5.589 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im VIK Coral Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über VIK Coral Beach

Anschrift: Calle Austria Esq. C/Portugal | Urbanizacion Montana Roja, 35580 Playa Blanca, Lanzarote, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Lanzarote > Playa Blanca
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Pantryküche Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 8 der besten Resorts in Playa Blanca
Preisklasse: 89€ - 228€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — VIK Coral Beach 3*
Anzahl der Zimmer: 60
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Stayforlong S.L., Expedia, Hotels.com, TUI DE, 5viajes2012 S.L., TripOnline SA, Weg, Ebookers, Ltur Tourism AG und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei VIK Coral Beach daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vik Club Coral Beach Bewertungen
Hotel Vik Club Coral Beach Playa Blanca
Playa Blanca Hotel Vik Club Coral Beach
VIK Coral Beach Lanzarote/Playa Blanca
Vik Club Coral Beach Hotel Playa Blanca

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen