Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (698)
Bewertungen filtern
698 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
487
147
41
16
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
487
147
41
16
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
47 - 52 von 698 Bewertungen
Bewertet 14. Juni 2012

Wir waren 4 Tage in dieser herrlichen Anlage. Sie wirkt nicht wie ein Hotel, eher wie ein Park mit in die Landschaft eingelassenen Häusern. Alles ist sauber und exzellent gepflegt, lediglich die Tennis-/Hartplätze wirken etwas in die Jahre gekommen und wurden auch nicht genutzt. Es ist sehr ruhig, die Zimmer sind sehr groß, die Gartenanlagen sind toll, die Pools groß und erfrischend. Der Fitnessraum ist gut ausgestattet mit Blick auf einen Pool, der Wellnessbereich soll auch hervorragend sein (sagt meine bessere Hälfte). Auch der Strandabschnitt ist sauber und gepflegt. Das Personal ist sehr, sehr freundlich und aufmerksam, wir wurden schon nach kurzer Zeit wie gute Freunde behandelt.

Die Krönung ist das Frühstück auf der Terasse mit Blick auf den Atlantik. Hervorragende Qualität und dermaßen tolles Obst, das man davon nur träumen kann. Alles ist frisch und von ausgesuchter Qualität. Einmal haben wir dort auch zu Abend gegessen; ebenfalls sehr gut. Es gibt im Badezimmer auch eine Waage, aber die sollte man einfach übersehen.

Die ganze Anlage gibt einem das Gefühl großer Entspannung. Alles ist irgendwie weit weg und unwichtig. Auch Abends wirkt die ganze Anlage außerordentlich stimmig, weil sie sehr gekonnt beleuchtet ist.

Alles in allem waren wir mehr als zufrieden und wollen auch wieder hin. Es ist seinen Preis absolut wert, aber halt kein Schnäppchen, daher hier "nur" 3 Sterne.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Karl-Wilhelm K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2011

Das von uns gewünschte Hotel war nicht verfügbar, so dass wir auf Empfehlung unseres Reisebüros auf das Vilalara auswichen. Gemäß Katalog ein Luxushotel mit vielen Sternen.
Der Empfang an der Rezeption war entgegen eines Berichts in dem Journal Connoisseur nicht unfreundlich, sondern so wie man es erwartet, professionell freundlich.

Unser Zimmer, eine Junior-Suite mit Mehrblick war wirklich sehr schön mit fantastischem weitem Blick über die Küste. Ich hatte mir unter Meerblick allerdings den Blick aufs Wasser und damit automatisch Strandnähe vorgestellt. Das war ein Fehler. Der Weg zum Strand und zum Restaurant war relativ weit, denn es handelt sich bei diesem Hotel um eine sehr große Anlage. Zwar nett angelegt und sehr gepflegt, aber halt auch weite Wege. Vergessen darf man nichts wenn man zum Strand will.
Die Bucht ist nicht besonders groß, aber man kann gut um die Felsen herumschwimmen zu den benachbarten Buchten. Es werden festinstallierte Schirme und Liegen vorgehalten, allerdings in Sardinenbüchsenanordnung. Wer`s mag. Man kann jedoch auch Klapp-liegestühle und Schirm nehmen und es sich etwas abseits der "Sardinenbüchse" gemütlich machen. Das hat mir besser gefallen. Die Strandjungs sind allesamt sehr zuvorkommend.
Alles in allem war der Service der Hotelkathegorie entsprechend. Ob allerdings die Hand-tücher wirklich 2x pro Tag gewechselt werden müssen, bezweifle ich. Die Wäscheberge müssen enorm sein und ich halte es für nicht mehr zeitgemäß. Luxus hin oder her.
Auch der Service beim Frühstück ist etwas übertrieben, das Geschirr wird schon weggeräumt, da hat man die Gabel noch nicht mal aus der Hand gegeben. Die Damen und Herren von Service sind aber allesamt sehr nett, allerdings verursacht die enge Bestuhlung bei dieser Art von Service eine ungemütliche Hektik.
Was mich sehr gewundert hat, war dass bei der doch großen Kinderschar, keine Kinderstühle angeboten wurden und dass das Buffet nicht an die kleinen Gästen angepaßt war, z.B. niedrigere Anrichten damit die Kinder ihre Teller nicht erst aus den Boden stellen müssen um dann mit den nunmehr freien Händen an das Gewünschte heranzukommen.
Ansonsten war das Frühstücksangebot entsprechend der Hotelkategorie. Dies trifft auch für die Preise für Getränke aus der Minibar zu, wobei auch die Flasche Wasser von außerhalb der Minibar auf der Rechnung erscheint.
Als störend empfand ich die morgendliche Musikberieselung, relativ laut, immer die gleiche Klassik-CD, aber auf der Terrasse hört man sie nicht.
Bei den Leistungen aus dem SPA-Angebot stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr. Die gleichen Leistungen waren in anderen Häusern auf unserer Algarve-Reise günstiger und professioneller ausgeführt.
Obwohl diese Hotel objektiv sicher seine Sterne verdient, habe ich mich dort nicht wohl gefühlt. Es ist ein x-beliebiges großes Luxushotel ohne besonderen Flair, wie viele seiner Art.
Wir haben die falsche Wahl getroffen.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Ehrlichreisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Juli 2011

Im Rahmen einer Veranstaltung habe ich hier drei Wochen verbracht. Es ist von der Begrüßung bis zur Verabschiedung ein Traum an Service. Jeder Wunsch kann erfüllt werden, die Anlage sehr gepflegt und die Aussicht von der Restaurant-Terasse wundervoll.

Das Restaurant lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Das Frühstück stellt eine Vielfalt an Möglichkeiten dar, die Variationen an Eierspeisen eine Freude bei einem langen Aufenthalt. Alles war stets frisch und ein Genuß.
Das Dinner hat nie enttäuscht und war in einem Wort "gigantisch".

Der Roomservice war aufgrund der Auslastung im Restaurant manchmal etwas langsam, aber der Doublebeefburger ist einer der besten Burger, die ich jemals in einem Hotel gegessen habe.

Alles in allem eines der besten Hotels, in denen ich jemals genächtigt habe!

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Esge66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Mai 2011

Das Hotel hat eine superschöne Lage, sehr privat mit eigenem Strandabschnitt. Schon die Begrüssung an der Rezeption war professionell und sehr freundlich. Wir hatten eine Suite mit Meerblick gebucht. Die einzelnen Gebäude sind weit verstreut über die Anlage. Für ältere Leute ist das nicht unbedingt geeignet! Die Suite war sehr schön modern eingerichtet mit einem riesigen Bad. Vor allem das Bett war sehr gemütlich mit einem hohem Schlafkomfort. Der Service in den Restaurants ist exzellent. Die Mitarbeiter sprechen alle mehrere Sprachen und sind extrem freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück ist in Buffet-Form mit einem sehr reichhaltigem Angebot. Das Mittagessen ist á la carte mit einem sehr guten Angebot an leichten Speisen. Zum Dinner gibt es jeden Abend ein Menu oder ebenfalls á la carte. Die Speisen sind recht teuer aber toll angerichtet und auch sehr zu empfehlen. Es war alles auf den Punkt gebracht. Sehr köstlich! Zu den Mahlzeiten kann man entweder draussen auf 2 sehr schönen Terrassen sitzen (mit einem super Meerblick) oder drinnen im stylishen Restaurant.
In der Umgebung sind viele Golfplätze und wir haben 6 davon gespielt. Dafür ist es sinnvoll einen Mietwagen zu haben. Das Hotel hat ausserdem eine Tiefgarage. Wir fanden die Woche im April sehr schön. Wir würden in jedem Fall wiederkommen!

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Angela-Christof!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Oktober 2010

Das Resort besteht aus einer Vielzahl an kleineren Gebauden in Hanglage. Ueber Treppen erreicht man den schoenen privaten Sandstrand. Die Anlage verfuegt ueber mehrere Pools und eine grosse Spa mit Fitnessbereich.
Sehr guter Service und gute Zimmer die alle als juniorsuite bezeichnet werden was ich verwirrend finde da nur ein Raum vorhanden ist.

  • Aufenthalt: Oktober 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, JHopmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen