Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
HAVET Hotel Resort & Spa
Hotels in der Umgebung
Neptuno Resort & Spa(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
78 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Cristal SPA(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
96 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Bryza(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
Plaza Park(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
Bispol(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
Booking.com
zum Angebot
Hotel & Health Center Geovita Dzwirzyno(Kolberger Deep (Dzwirzyno))
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Hotel Senator(Kołobrzeg)
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Bewertungen (226)
Bewertungen filtern
226 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
71
76
50
16
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
71
76
50
16
13
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
45 - 50 von 226 Bewertungen
Bewertet 7. November 2011

Das Hotel hat eine fast nicht zu übertreffende Lage in den Dünen an der Pommerschen Bucht. Die Austattung ist sauber und gepflegt. In dem im Haus vorhanden Spa bleibt kein Wunsch offen. Wir bewohnten ein Zimmer in der 6 Etage mit eigenem Yakuzzi auf dem Balkon und einem Blick über die Dünen auf die Ostsee. Leider ist das Restaurant nicht 5 Sterne aber gut und reichhaltig. Das einzige was es zu beanstanden gibt, ist der schlechte Service. Das Personal spricht fast kein Englisch und ist auch sonst sehr flegmatisch. Nach Rücksprache mit der Hotelleitung hat man uns versichert man sei bemüht das Problem in den Griff zu bekommen und arbeite daran.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, strixa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Oktober 2011

Das modern gestaltete Hotel ist lichtdurchflutet und macht einen sehr guten Eindruck. Es liegt in einem Kiefernwald in den Dünen am Rand von Kolberg Deep nur zwei Gehminuten zum Strand. Der Weg dorthin ist gut befestigt. Der große und lange Strand ist extrem sauber und der Sand puderzuckerfein, eignet sich sehr gut zu kilometerlangen Strandwanderungen.
Das Hotel selbst hat leider einige Schwachpunkte, insbesondere das Servicepersonal. Freundlichkeit, hauptsächlich im Restaurant, kann man nicht erwarten. Am Empfang ist das schon etwas besser. Uns fiel besonders die fehlende Sprachkenntnis der deutschen Sprache auf, und das , nach unserer Schätzung bei etwa 80 % deutschen Gästen. Sämtliche hotelinternen Informationen sind lediglich auf polnisch zu erhalten, wenn überhaupt.
Kolberg Deep ist wenig interessant, es gibt nichts zu sehen resp. zu erleben. Lediglich Kolberg in 12 Kilometern Entfernung sind einen Nachmittag wert.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, GernreiserStahnsdorf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. September 2011

wir lieben dieses Hotel wegen seiner einzigartigen Lage direkt am Meer zwischen den Dünen inmitten einer unberührten Natur. Tagsüber sonnen auf den Liegen u d abends entspannen im hoteleigenen Wellness- und Poolbereich. Ein Ausflug nach Kolberg um bei Rewinski den besten Dorsch zu essen macht immer Freude und ist gesund. Wir kommen gerne hier ausserhalb der Hochsaison um Ruhe und Entspannung zu finden. Am besten sind Suites von der Seaside wo man abends den Sonnenuntergang genießen kann. Danke an das nette Personal!!!

  • Aufenthalt: September 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, tcislands!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Juli 2011

Das Havet-Hotel ist eines der teureren Hotels an der polnischen Ostsee, das zeigt sich auch an den rund um das Hotel parkenden Autos: viele SUVs von Mercedes, Audi, BMW und Porsche (meistens aus Polen). Die Hotelausstattung ist dem Preis angemessen. Toll ist der Spa-Bereich mit drei Pools, 4 Saunen und ausreichend Liegeflächen.
Sehr gut ist auch das Angebot für Kinder: Schwimmkurse im Spa-Bereich, Kinderbetreuung, Tischtennisplatte, Computerspiele-Zimmer etc.
Sehr schön ist auch der hoteleigene Strand, an dem man sich ohne zusätzliche Kosten mit Liegen, Windschutz und Sonnenschirmen ausrüsten kann. Genervt haben nur die hoteleignen Rettungsschwimmer, die einen schon zurück pfiffen, wenn man sich mehr als 10 m vom Ufer entfernte. Hier half es einfach ein paar Meter nach rechts oder links vom Hotelstrand weg zu einem unbewachten Teil des Strandes zu gehen.
Das Frühstück ist gut, zwar nicht mit dem gediegenen Ambiente eines 5-Sterne-Business-Hotels vergleichbar aber dafür mit Riesen-Andrang ca. 1 Stunde vor Frühstücksende. Wenn man eine halbe Stunde früher kommt, ist es sehr entspannt.
Sehr gut war auch das im Preis inbegriffene WLAN. Ich hatte an jeder Stelle des Hotels eine tolle, schnelle Verbindung.

Nicht ganz 5-Sterne-mäßig fanden wir folgende Punkte:
- die Bettlaken sind zu klein oder ungenügend gesichert, regelmäßig verzog sich mein Laken und ich lag auf der Matratze
- die Zimmerreinigung ist nur oberflächlich. Wir mussten nach Rückkehr ins Zimmer immer sehr genau hinschauen, um zu sehen, ob die Zimmerreinigung da war
- die Freundlichkeit des Personals schwankte stark von sehr freundlich bis missmutig oder gar abweisend

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Marchlewski!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Dezember 2009

Habe das Hotel für einen kurzen Wellnessurlaub über HRS gebucht. Der Preis von knapp 89 EUR inkl. Frühstück erschien mir erst einmal günstig, es gibt jedoch noch keine Online-Infos zu den Wellnessanwendungen im Hotel. Auch eine Anfrage per Telefon erbrachte keine Details ("...wird morgen eingestellt..."). Das Standardzimmer war so klein, dass man mit zwei Personen und zwei Reisetaschen so gut wie nicht mehr laufen konnte. Daher haben wir dann nach einem Upgrade gefragt, der über Hotel.de auch noch verfügbar war (EUR 123,-). Ausserdem fehlten in unserem Zimmer alle Handtücher. Nach drei Nachfragen und gut 40 Minuten Wartezeit, teilte man uns dann mit, dass man doch eine Suite frei hat. Zu diesem Zeitpunkt waren im Hotel nach Aussage des Personals, (das Deutsch und Englisch nur sehr eingeschränkt spricht) gerade mal 50-60 Gäste. Wir kamen dann in ein Zimmer, dass eisekalt und noch nicht gemacht war, aber während unseres Abendessens im Hotel fertig gemacht wurde. Leider blieb es auch die Nacht so kalt, da die Heizung im Schlafzimmer nicht funktionierte. Positiv ist hervorzuhaben, dass unser Zimmer sowohl einen Laserdrucker/Scanner und einen PC im Schreibtisch eingabaut hatte.

Zum Abendessen gab es dann nur Buffet im Hotel, das mit 99 PLN, also gut 25 EUR stark überteuert war für Schweinebraten und zwei Sorten Fisch in weisser Soße. Vor- und Nachspeisen entsprachen auch nicht dem erwarteten Standard für diesen Betrag (trockener Kuchen. Ich bitte an dieser Stelle zu bedenken, dass wir in Polen sind und der Weg zum Hotel noch gut 8 KM unbefestigten Weg (eine reine Schlammpise) und über 30 KM Kopfsteinpflaster (von Berlin aus) beinhaltet hat.

Am ersten Abend wollten wir dann noch ins Schwimmbad, dass bis 23 Uhr geöffnet war. Weder im Zimmer, noch im Eingang zum Spa befanden sich Handtücher oder der gebuchte Bademantel (von Schlappen möchte ich hier erst gar nicht reden - diese sind bei angeblich 5 Sternen aber Pflicht). Erst nach 20 Minuten Wartezeit, brachte man uns schliesslich Handtücher und Bademantel. Wir mussten dann aber feststellen, dass es hier keine Möglichkeit gibt sich umzuziehen. Alles noch im Bau hiess es (das Hotel hat im August 2009 eröffnet!). Wir mussten unsere Textilien also mit in die sehr schöne Schwimmhalle mitnehmen, wo wir um 22 Uhr ganz alleine waren (plus ein Bademeister, den ich hier positiv erwähnen möchte). Der junge Mann schaltete alle Sprudler und Wassspiele für uns an, ohne das wir darum bitten mussten.

Auch das Dampfbad und der Raum für Farb- und Geruchstherapie, sowie die Salzgrotte und die Sauna waren top und sind empfehlenswert.

Das Frühstück am zweiten Tag war eher mittelmäßig, aber auf keinen Falll 5 Sterne. Wir warteten gut 25 Minuten auf eine Tasse Kaffee!

Das Hotel hat einen kurzen Weg der direkt zum Starnd führt, so dass man hier im Sommer sicherlich eine tolle Zeit verbringen kann.

Leider war das Zimmer (immerhin eine Suite) noch immer nicht bis um 18:30 Uhr gemacht). Erst nach einer erneuten Rückfrage wurde es schließlich um 18:40 Uhr gereinigt.

Die Liste der Anwendungen wurden uns noch am ersten Abend ins Englische übersetzt, diese sind jedoch im Vergleich zu Deutschland und den umliegenden Hotels (z.B. Hotel Senator) wesentlich teurer.

Fazit: Die Führung des Hotels sollte umgehend die vielen Probleme in den Griff bekommen, damit das Hotel seine 5 Sterne wert ist. Leider sind die Preise für den Sommer föllig übertrieben (knapp 200 EUR für eine Nacht im Standardzimmer (inkl. Frühstück). Da kann ich auch gleich wieder ins Landhaus Carstens in Timmendorfer Strand gehen (aktuell EUR 162 bei HRS), kann mich dann aber auch ausserhalb des Hotels bewegen.

  • Aufenthalt: Dezember 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Joerg04!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen