Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (181)
Bewertungen filtern
181 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
114
41
20
3
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
114
41
20
3
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 181 Bewertungen
Bewertet 8. September 2012

Das Bewohnen der ehemaligen Klosteranlage erlaubt zumindest im Hauptgebäude ein stets erhabenes Gefühl beim Bewohner hervorzurufen. Das Klostergebäude hat mehr von einem weltlichen Landschlösschen als von einem auf die innere Einkehr gerichteten Ort.

Die großen Zimmer sind mit ansprechendem Antiquariat ausgestattet und allein die Raumhöhe (geschätzte 5 m) lässt den Raum wirken. Das Bad war verhältnismäßig klein, jedoch ausreichend funktionell.

Das bei Schönwetter im barocken Klostergarten servierte Frühstück lädt zum längeren Verweilen ein. Ruhe und Naturnähe sind vor allem hier besonders spürbar. Das Frühstück ist umfangreich und von sehr guter Qualität. Im Haus befindet sich ein Restaurant, welches wir jedoch nicht besuchten.

Ich möchte auf ein prächtiges Steigenhaus, gediegene Vorhallen zu den Zimmern, eine Hauskapelle, den Billardraum, den eigentlichen Frühstücks- und Restaurantraum sowie das Kaminzimmer erwähnen, welche alle mit Antiquitäten ausgestattet sind. Man hat den Eindruck, dass die Ausstattung von einem Liebhaber zu alten Gebäuden zusammengestellt wurde. Für den Hotelbetrieb möchte ich die Größe der Räume und die Ausstattung als Luxus bezeichnen, der bei nüchterner wirtschaftlicher Betrachtung nicht sinnvoll ist. Für den Bewohner schafft dies jedoch eine durchaus angenehme Atmosphäre.

Weiter besitzt das Hotel einen großzügigen Pool und einen Tennisplatz.

Das ausgezeichnet Objekt wird jedoch unserer Ansicht nach nicht von einer entsprechenden Mannschaft betreut. Uns ist in 4 Tagen keine Person (Eigentümer oder Geschäftsführer) aufgefallen, welcher sich um das Service kümmert. So werden die Tätigkeiten ordentlich durchgeführt, jedoch man hat nicht den Eindruck, dass das Team mit Herz bei der Sache ist. Das Frühstücksbuffet wird pünktlich um 10 Uhr ohne vorherigen Hinweis abgeräumt. Der Pool wird von ausgedörrtem Gras umgeben. Pfützen am Tennisplatz lassen die nie reparierten Unebenheiten ungepflegt erscheinen.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Adriaman66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. August 2012

Wir sind heute den letzten Tag in diesem Hotel. Es sieht auf den Bildern wirklich wunderbar aus und das meiste was versprochen wird hält es auch. Leider hat jedoch der Pool sehr zu wünschen übrig gelassen. Obwohl eine riesig große Fläche zur Verfügung steht, gibt es hier keine Bäume, die Schatten spenden, wenn der Wind weht ist es zudem nicht erlaubt die Schrime wegen Bruchgefahr aufzuspannen und alle versammeln sich dann im Schatten des Pavillons. Das ist echt mies. Wir haben nie hier gegessen, weil wir am Anreisetag zu Mittag um 13.50 Uhr nichts mehr bekommen haben, das hat uns veranlasst die Küche zu meiden. Sollen andere in der Region das Geschäft machen. Die Klimaanlage funktioniert auch nicht gut, wurde zwar repariert, aber es hat sich nichts geändert. Schade. Es ist ja nicht so günstig, dass sich ein Haus mit vier Sternen das erlauben darf.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Birgit G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. April 2012

Ruhig gelegener Hotelkomplex bestehend aus dem Haupthaus (ehemalige Abtei) und den Nebenhäusern. Die Junior-Suiten sind großzügig, sehr sauber und gut klimatisiert. Auch bei schlechtem Wetter gut nutzbarer Salon mit kleinen Spieltischen und einem Billiardtisch. Das Personal, egal ob im Restaurant, im Room-Service oder an der Rezeption ist extrem freundlich und hilfsbereit. Englisch ist bei mangelnden Italienisch-Kenntnissen empfehlenswert. Auf dem Komplex befindet sich ein separater Tennisplatz, ein grosser Swimmingpool und der (teilweise überdachte) Parkplatz. Die hauseigene Gastronomie ist ausgezeichnet, Halbpension mit abendlichem 4-Gang-Wahlmenü, ansonsten gute, wenn auch nicht ganz preiswerte Speisekarte, d.h. Wahl von Halbpension lohnt auf jeden Fall. Das Frühstücksbuffet ist eher einfach, aber völlig ausreichend, verschiedene Kaffee-Spezialitäten im Preis inbegriffen.
Im Vergleich zu anderen 4*-Hotels in der Toscana für uns erste Wahl. Wir kommen wieder.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Karl-heinz F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. September 2010

Sehr schön abseits gelegener Hotelkomplex, bestehend aus dem Haupthaus (mit den Suiten) und den Nebenhäusern (die Einzel- und Doppelzimmer). Das Haupthaus besticht durch Eleganz und altertümliche Aura. Wie der Nama ("Badia") schon sagt, war dies ehemals eine Abtei, die zu einem Hotel umfunktioniert wurde. Die Suiten sind sehr großzügig geschnitten, mit 5,40m hohen Wänden, die eindrucksvoll bemalt sind. Auf dem Komplex befindet sich ein separater Tennisplatz, ein grosser Swimmingpool und der Parkplatz. Das Hotel kann mit seiner hauseigenen Gastronomie aufwarten. Sehr leckere, fair gepreiste Auswahl an lokalen Spezialitäten. Das Frühstücksbuffet lässt keinen Wunsch offen. Wer etwas ruhiger mag, sollte die Ferienzeiten vermeiden, da das Hotel bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt ist. Ein Tag am Pool kann sehr ereignisreich werden.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, EZ-b-right!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juni 2009

Für eine Hochzeit in der Toskana ist dies der ideale Ort. Die Hotelanlage bestehend aus einer Villa und mehreren kleinen Appartmenthäusern ist weitläufig aber dennoch übersichtlich. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Von der Vorbereitung über die Duchführung der Hochzeit stand uns das Hotel mit Rat und Tat immer zur Seite. Der Service war aufmerksam und kompetent ohne aufdringlich zu sein. An der Rezeption war immer mehrsprachiges Personal anzutreffen, was bei unseren Gästen wohlwollend zur Kenntnis genommen wurde. Das Restaurant, welches auch von Nicht -Hotelgästen besucht wird ist sehr gut. Unseren Gästen und auch uns gefiel die entspannte Atmosphäre (mittags am Pool, am Fußball bzw. Tennisplatz) und am Abend das elegantere Ambiente im Garten hinter dem Haus und auf der Terrasse. Im Großen und Ganzen eine perfekte Hochzeitslocation... ( ein kleiner Tipp am Rande: Navigationsgerät nicht vergessen, das Hotel ist nicht ganz so leicht zu finden!!)
Unsere Gäste und auch wir waren begeistert. Ein italienischer Traum.
Dankeschön an das Team von Badia di Campoleone.
Wir kommen wieder

  • Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Helena-Nike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen