Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel L'Esagono
Hotels in der Umgebung
130 $*
98 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel Bonsai(San Teodoro)
105 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Le Mimose(San Teodoro)
82 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
242 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel Stella Marina(San Teodoro)
111 $*
105 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
147 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel San Teodoro(San Teodoro)(Großartige Preis/Leistung!)
165 $*
107 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
142 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
553 $*
443 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
274 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (578)
Bewertungen filtern
578 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
202
240
77
39
20
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
202
240
77
39
20
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
33 - 38 von 578 Bewertungen
Bewertet 25. Juli 2007

Unser Eindruck vom Hotel L'Esagono ist grundsätzlich sehr positiv, es gab aber trotzdem ein paar Kleinigkeiten, die unsere Urlaubsfreuden ein wenig trübten.

Allgemeines - Wir haben versucht, das Hotel direkt online für den gewünschten Zeitraum (eine Woche im Juni) zu buchen. Unsere Mail-Anfragen auf englisch wurden komplett ignoriert. Mit holprigem Italienisch gings dann zumindest so weit, dass wir informiert wurden, dass wir eine 30%-Anzahlung leisten müssen.
Nachdem wir das gemacht hatten, baten wir - des öfteren - um eine Bestätigung für die Überweisung sowie für die Reservierung, doch es war beides nicht zu bekommen. Somit waren wir bis kurz vor Ankunft nicht sicher, ob die Reservierung je geklappt hat und das Geld für die Anzahlung eh nicht verloren war.
Das gesamte Personal (Reception, Kellner, Animation, Putzfrauen) spricht nur italienisch (ganz selten ein wenig englisch).
Außer uns (zwei Österreicher) waren - bis auf sechs Schweizer und zwei Deutsche - nur Italiener in der Anlage - vorrangig italienische Familien mit (älteren und jüngeren) Kindern.

Anlage - Die Anlage selbst ist sehr nett angelegt. Die Zimmer befinden sich in eingeschossigen Bungalows - eingebettet in einen grünen, sehr schön bepflanzten und gepflegten Garten.
Es gibt einen Pool, ein Restaurant, eine Snackbar und direkten Strandzugang.
Das Hotel ist einen 10-minütigen Fußmarsch von dem Städtchen San Teodoro entfernt. Es liegt außerdem gleich neben dem Nachtclub "Ambra Night", der nächtens eine massive Lichtfontäne in den Himmel schießt. Der Club ist teilweise auch im Freien angelegt - somit dröhnt die Musik weit über die Mauern hinaus - und ist auch noch im hinteren Teil der Anlage bis 4 oder 5 Uhr in der Früh zu hören.

Zimmer - Unser Zimmer war zweckmäßig eingerichtet und man konnte alles gut verstauen. Jedes Zimmer hat eine kleine Terrasse mit einer Plastik-Gartengarnitur davor. Zwischen den Terrassen sind auch immer wieder höhere Mauern aufgezogen - sodaß man eigentlich nur mit einem jeweiligen Nachbarn näheren Kontakt hat. Durch die Anordnung der Häuschen hatte unser Bad aber kein Fenster - nur einen kleinen Ventilator. Somit war es leider immer ein wenig feucht.
Die Zimmer werden aber täglich gereinigt und gewischt, was sehr angenehm ist.
Außerdem gibt es einen Deckenventilator, einen Fernseher, eine Klimaanlage und einen kleinen Kühlschrank (normalerweise gegen Aufzahlung, aber unserer war nicht versperrt, somit gabs keine Extrakosten).

Strand - Durch die schöne Lage der Anlage gibt es auch einen direkten Zugang zum Strand. Am Strand konnte man - gegen Aufzahlung (EUR 10,00) tageweise zwei Liegen und einen Schirm mieten.
Doch leider war das Meer in dieser Bucht völlig von Seegras übersät, welches sich zusätzlich bereits in getrockneter Form am Sandstrand selbst getürmt hat - kein schöner Anblick bzw. Einstieg ins Wasser.

Pool - Am Pool gibt es keine Sonnenschirme, aber (Gratis-)Liegen. Diese dürfen aber nicht in die Wiese gestellt werden, sondern nur auf dem gefliesten Untergrund verstellt werden. Der befindet sich nur in der prallen Sonne.
Es gibt aber angenehmere Schattenplätze auf der Wiese - unter zwei Palmen bzw. wird ab 14 Uhr in einem weiteren Teil der Wiese durch Hausmauern ein Schatten geworfen.
Der Pool wird von 10 bis 1230 Uhr und von 16 bis 1830 Uhr von den Animateuren "betreut" - einerseits wird (etwas zu) laute Musik gespielt und immer wieder zu neuen Spielen und Aktivitäten aufgefordert.
Das kann doch ein wenig anstrengend sein, wenn man in Ruhe mal ein Buch lesen will.

Animation - Gleich beim Einchecken mußte eine sogenannte "tessera club" in der Höhe von EUR 20,00/Person bezahlt werden. An der Reception wurden uns dann gleich die vielen Vorteile (wie zB Tretboote, Ruderboote, Abendunterhaltung) erklärt.
Das Animationsteam bestand aus je 3 Frauen und Männern - und der Grad der Aufdringlichkeit war eigentlich auch im erträglichen Maß. Zu den Aktivitäten zählten zB Tischfußballturniere, Aquagymnastik, Gruppentänze oder andere Geschicklichkeitsspiele.
Ein Problem gabs aber mit dem Tretboot (es gab nur eines). Wie wir dieses ausborgen wollten, gab es einen großen Aufstand, weil sich zuerst niemand zuständig fühlte und dann der Haustechniker uns schließlich mitteilte, dass es zu gefährlich wäre, dieses zu benutzen. Es war nämlich ein Jahr nicht mehr benutzt worden, weil es ein Loch hatte. Schräge Geschichte …
Ab 2130 Uhr gabs dann täglich den sogenannten "Babydance", wo speziell die Kinder angesprochen wurden. Ab 22 Uhr waren dann die Älteren gefordert - und es gab unterschiedliche Gruppenspiel- und Themenabende. Am Samstag gabs dann auch eine Erklärung für die Neuankömmlinge, wie die Dinge auf der Anlage gehandhabt werden (zB Essenszeiten, Extrakosten, Animationsprogramm) - natürlich auf italienisch.

Essen - Es gab bei der Ankunft/Buchung die Möglichkeit, Halbpension (Frühstück & Mittagessen oder Frühstück & Abendessen) oder Vollpension zu wählen.
Das Frühstück (von 8 bis 10 Uhr) war für italienische Verhältnisse annehmbar - es gab (italienische) Croissants und kleine Weißbrötchen, Cornflakes, Müsli, Obst und Filterkaffee. Wenn man Espresso, Cafe Latte, Macchiato oder ähnliches haben wollte, konnte man dieses - gegen Bezahlung über Zimmerrechnung - bestellen. In der Früh traf man dann die Wahl des 3-gängigen Menüs für den Abend (von 1830 bis 21 Uhr) - zuerst ein primi piatti meistens aus Nudeln mit unterschiedlichen Saucen und als secondi dann Fleisch, Fisch oder vegetarisch mit einer Beilage (ebenfalls zwischen zwei wählbar).
Was die Wahl ein wenig erschwerte war die nur italienische Menükarte - es war teilweise auch ein Glücksspiel, was man für den Abend bestellte. Dann gabs noch eine wechselnde Nachspeise (zB Kuchen, Tiramisu) oder Obst, Sorbetto oder Eis (gabs jeden Tag zur Wahl).
Wir hatten an 7 Abenden 5 verschiedene Tische im Speisesaal - es war jedes Mal wieder spannend, ob wir unseren Tisch finden bzw. überhaupt noch einer für uns vorgesehen war. Der Hauswein war aber günstig (ca. EUR 4,00/Flasche) und süffig - das tröstete uns darüber hinweg.

7  Danke, exipexi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 24. September 2016 über Mobile-Apps

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 17. August 2016

  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 26. Juni 2016

  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 5. Juni 2016

  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen