Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Museum und tolles Essen

Wir waren schon öfter zum Frühstück und zum Kuchen essen da. Super Lecker und ein toller Blick von ... mehr lesen

Bewertet am 24. Februar 2019
19heras
,
Koblenz, Deutschland
über Mobile-Apps
Ess-Bar - Kräuterwanderung im Wald Monrepos

Eine hervorragend organisierte und durchgeführte Veranstaltung! Erst eine fundierte Führung durch ... mehr lesen

Bewertet am 18. Oktober 2018
Wolfgang M
,
Kottenheim, Deutschland
Alle 36 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (36)
Bewertungen filtern
36 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
8
1
0
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
25
8
1
0
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 36 Bewertungen
Bewertet am 23. Oktober 2017

Ich bin ein Monrepo Fan. Viele Jahre bin sehr reglemäßig auf Monrepos zum Wandern, Feiern, Geburtstag, Hochzeit feiern. Ich war sehr neugierig auf die Neueröffnung des Cafe`s. Getsern nachmittag schnappte ich meine Söhne für ein Stück Kuchen auf Monrepos. Es war wie erwartet stimmungsvoll, harmonisch und entschleunigend. Der Kuchen war sehr lecker, die Bedieung sehr authentisch und herzlich. Wir werden auf jeden Fall am 18. 11. zum Gänse Menü wieder auf Monrepo zum Essen sein. Bis dahin laufen wir fleißig durch die schöne Natur auf Monrepos.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, susanaurich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Durch Freunde sind wir auf dieses Museum und dem angeschlossenen Bistro aufmerksam gemacht worden.Wir waren am Tage der Eröffnung dort und waren begeistert.Sicher...es war sehr gut besucht und man musste Wartezeiten in Kauf nehmen.Aber...es hat sich gelohnt.Nach einem Besuch im Museum,haben wir die tolle Aussicht auf der Terrasse genossen.Das Personal war sehr aufmerksam,bestrebt jedem Gast schnell gerecht zu werden.Es war bestimmt nicht immer leicht,weil doch wohl viel Laufwege zurückzulegen waren.Nach einem anschließenden Spaziergang sind wir dann erneut ins Cafe gegangen um den Kuchen zu genießen.Er war Spitze.Auch hier.....es war Geduld gefragt.Aber mal ehrlich ...ist man auf der Flucht?? An so einem Tag....schönes Wetter,Neueröffnung etc.ist es eben so.Wir danken den Menschen die Sonntags arbeiten,damit es uns gut geht....in vielerlei Hinsicht. Wir werden in jedem Fall wiederkommen.Weiter so

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, Gabriele R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2017

Nach langer Zeit sind wir vor einigen Tagen nach einer Wanderung entlang des "Fürstenwegs" im Museumsbistro Monrepos eingekehrt. Wir waren begeistert! Das Bistro des Museums hat eine hübsche Terrasse mit wunderbaren Ausblick auf das Rheintal und die Eifel. Originelles, sehr leckeres Essen, eine überaus herzliche Bedienung und ein noch schöneres Ambiente als bisher. Wir haben den Wildschwein-Burger und die Gemüsenudeln mit Hirschbolognese gegessen, beides war ausgezeichnet. Weiter so!

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, Nala_J17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Oktober 2017 über Mobile-Apps

... den „Heimathirsch“ haben die Betreiber des Museum Monrepos wirklich schön hinbekommen, moderne Elemente ergänzen sich wunderbar mit den Decken- und Wandvertäfelungen des ehem. Witwensitzes (auch Prinzessinnenhaus genannt). Die Terrasse bietet an Sonnentagen viel Platz für jede Menge hungrige und durstige Gäste und gewährt dem Besucher einen einigermaßen netten Blick in die einen Teil des Neuwieder Beckens.
Soweit so gut, so schön.
Jedenfalls war es das, bevor vor einigen Monaten der Pächter des besagten „Heimathirsches“ wechselte.
Der gestrige Besuch allerdings war eine einzige Katastrophe und eigentlich wäre den Ausführungen von Lotte S nichts mehr hinzuzufügen... wäre da nicht die Tatsache, dass man uns - quasi zur Krönung des überaus schlechten Services und der minderwertigen Getränke (s. „heiße“ Schokolade, oder was das auch immer da im Heimathirsch sein mag) - noch zusätzlich mehr berechnet hat, als wir verzehrt haben.

Da wir der Bedienung mitteilten, dass die Milch für die „heiße“ Schokolade nur lauwarm war, brachte man uns zur „Entschädigung“ ein weiteres lauwarmes, halbvolles, aber bis zum Rand aufgeschäumtes Glas Milch, das wir weder bestellt, noch getrunken haben.
Dieses nicht bestellte Glas lauwarme Milch wurde uns aber mitberechnet.
Das allerdings konnten wir erst nachträglich herausfinden, da wir nur einen Gesamtbetrag zur Zahlung präsentiert bekamen, da das Café angeblich über keine Kasse verfügt. Somit werden dem Kunden die Einzelpositionen nicht erläutert und eine Rechnungsüberprüfung erschwert.
Schlechter Service UND falsche Abrechnung UND teilweise minderwertige Produkte zu überteuerten Preisen - ein absolutes „Muss man nicht mehr haben“.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, josM4942CD!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Meine Familie und ich freuten uns sehr auf Waffeln im Bistro "Heimathirsch", das wir als sehr gut in Erinnerung hatten und in der Vergangenheit gern auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen besuchten.

Heute waren wir allerdings mehr als enttäuscht vom Service.

Vorab wurde uns gesagt, wir müssten wegen dem vielen Betrieb länger auf unsere Waffeln warten, was ja absolut kein Problem und zu verkraften gewesen wäre.
Allerdings ist die Dame dann mit dieser Info verschwunden und wir mussten gut 20 Minuten warten, ehe wir überhaupt mal unsere Bestellung aufgeben konnten (nachdem wir auf uns aufmerksam gemacht haben).

Als dies dann erledigt war, verstrichen nochmals gut 25-30 Minuten bis unsere Waffeln/Stück Kuchen UND unsere Getränke kamen.
Die heiße Milch für die Schokolade war lauwarm, sodass der Schokoklotz am Stiel mehr schlecht als Recht schmolz und nachdem der Milchschaum eingefallen war, hatte man nur noch ein halb volles Glas.

Alles in allem saßen wir dort minimum 45 Minuten ohne jeglichen Service. Wenigstens die Getränke hätte man uns vorher bringen können.

Auch wenn es wirklich gemütlich dort ist, aber nach so einem katastrophalen Besuch werden wir wohl nicht wieder kommen.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, Lotte S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen