Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Weltkulturerbe lieblos präsentiert” 2 von fünf Punkten
Bewertung zu Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl
Platz Nr. 5 von 14 Aktivitäten in Sassnitz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl im UNESCO-Welterbe bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein ganz besonderes Naturerlebnis.Die Ausstellung enthüllt die Geheimnisse der Natur. Auf einer Zeitreise - beginnend in der Urzeit - erwarten die Besucherinnen und Besucher viele Exponate zum Anfassen und Ausprobieren. Ob Abenteurer oder Forscher oder in der Stimmung für einen romantischen Streifzug durch die Lebensbereiche des Nationalparks, für jeden halten wir die richtige Führung per Kopfhörer-System bereit. Für Kinder wurde eine besondere Reise entwickelt: Die Maus Mimi und der Rabe Krax begleiten die Kleinen mit lustigen Geschichten durch die Erlebnis-Ausstellung. Sie machen z.B. einen Spaziergang durch die Ostsee und können Mäuse unter der Erde aufspüren.
real_nemo
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weltkulturerbe lieblos präsentiert”
2 von fünf Punkten Bewertet am 12. Juli 2014

Die Kreidefelsen sind sehr schön anzuschauen und definitiv einen Ausflug wert, wenn man ohnehin Urlaub auf Rügen macht. Der Hype ist angesichts ähnlicher Beispiele anderswo allerdings übertrieben.
Wir haben uns auf Rügen mehrfach gefragt, warum der Tourismus an vielen Stellen lieblos betrieben wird. Die Kreidefelsen sind ein gutes Beispiel. Man muß in jedem Fall mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen (was noch verständlich ist). Hierzu wurde auch ein schöner Parkplatz mit Shuttles angelegt. Der Preis für den Shuttle Service ist relativ hoch und würde in anderen Urlaubsgebieten ohne weiteres mit der Kurtaxe abgedeckt werden. An einer spärlich überdachten Bushaltestelle lassen die Busfahrer eine ganze Busladung um strömenden Regen stehen und fahren erst zur offiziellen Abfahrtzeit vor, obwohl sie bereits am Parkplatz bereit stehen (rechtlich nichts einzuwenden, Kundenorientierung sieht anders aus). Trotz Familienticket wird man dann als erstes vom Fahrer angemosert, warum der Hund kein Ticket habe (wir wurden nie darauf hingewiesen, daß er eines braucht). Am Nationalparkzentrum angekommen kann man mit dem Kombiticket (Bus & Nationalparkzentrum) nicht weiter gehen, sondern muß sich in eine Schlange stellen (10 min), um dann innerhalb von 2 s ein weiteres Ticket ausgehändigt zu kriegen. Dies alles mit dem spröden Charme einer Jugendherbergsmatrone. Das Nationalparkzentrum selbst hat interessante Aspekte, würde mich aber nicht wieder anlocken. Das Interessante sind die Kreidefelsen.

Aufenthalt Juli 2014
Hilfreich?
1 Danke, real_nemo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

218 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    77
    47
    39
    26
    29
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Touristenfalle!”
1 von fünf Punkten Bewertet am 28. Juni 2014

Parkplatz viel zu teuer! Erst beim Rausfahren eine Beschilderung für einen weiteren günstigen Parkplatz. 3,50€ pro Tag! Einfach am Ersten vorbeifahren, ca. 50 m weiter zu laufen. Busverbindung und Ticketpreise o.K. Die Eintrittspreise je Erwachsener für den Königsstuhl ist für die erbrachte Leistung viel zu teuer. Mit Bus und Eintritt 10,50€/Person. Vom Aussichtspunkt ein Blick auf zwei Kreidefelsvorsprünge und die Ostsee von etwa 100 m Höhe. Das Museum beginnt zunächst überraschend anders, erreicht aber nach ca. 2 Minuten im Aufzug auch schon seinen Höhepunkt. Die Mediale Führung durch das Museum ist gut gemeint, jedoch sehr schlecht umgesetzt. Sehr verwirrend und nicht schlüssig! Das Museum ist aus unserer Sicht das Geld nicht wert! Enttäuschend! Für unsere kleine Tochter von 3 Jahren war das Museum ebenso ein Reinfall und extrem langweilig. Die Froschgeräusche waren vermutlich der einzige wirkliche Höhepunkt! Wir können den Königsstuhl nicht empfehlen für Leute mit einem begrenzten Urlaubsbudget!

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
2 Danke, Bastian H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Troisdorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eintrittspreis überhöht und serviceunfreundlich”
1 von fünf Punkten Bewertet am 10. Juni 2014

Der Eintrittspreis von € 7,50 für einen Erwachsenen erscheint uns extrem überhöht für das was man geboten bekommt.
Der Gipfel war dann allerdings, dass man von uns den Eintritt verlangte, als wir nur einmal zur Toilette gehen wollten. Dies ist eine Frechheit.
Hinzu kam, dass wir einen ankommenden Busfahrer etwas fragen wollten. Er lehnte jegliche Antwort mit dem Verweis auf seine Pause ab. Es handelte sich um den Busfahrer der Linie 20 der um 15:15 am Königsstuhl abfuhr.
Die Menschen dort sollten sich mal klar machen, dass die Touristen ihr Gehalt bezahlen und sie für uns da sind und nicht umgekehrt.
Wir können auch woanders hinfahren.

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
2 Danke, Rainer S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Abzocke mit Methode”
1 von fünf Punkten Bewertet am 9. Juni 2014 über Mobile-Apps

Toll wie man gezwungen wird überteuerte Parkplätze und Busshuttle zu bezahlen nur ein Naturwunder bestaunen zu können.
Die Kreidefelsen sind Atemberaubend ohne Frage.
Nur muss man diesen Wegzoll zahlen

Hilfreich?
2 Danke, Stephan R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wedemark, Deutschland
Beitragender der Stufe 
63 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Super-Ober-Hammer”
5 von fünf Punkten Bewertet am 5. Juni 2014

Ich habe viele Orte bereist und viele Museen gesehen....
aber vom Parkplatz zu Fuss (nehmt nicht den Bus!) durch den atemberaubenden Wald zum Königsstuhl und dann in die Ausstellung...ganz grosse Klasse.

Geht in die Ausstellung und fühlt und spürt, wie die Ostsee entstanden ist, die Eiszeit das Land geformt hat, ....

Ganz grosse Klasse für Gross und nicht ganz so Gross.

Aufenthalt Mai 2014
Hilfreich?
Danke, jphansen32!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Nationalpark-Zentrum Königsstuhl angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen