Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Playitas Villas
Hotels in der Umgebung
193 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
91 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
55 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Pool
  • Bar/Lounge
Hotel Elba Palace Golf(Caleta de Fuste)
179 $*
137 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Elba Sara(Caleta de Fuste)
150 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
141 $*
125 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
185 $*
161 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Castillo Beach(Caleta de Fuste)
35 $*
bedfinder
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (187)
Bewertungen filtern
187 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
74
85
17
10
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
74
85
17
10
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 187 Bewertungen
Bewertet 17. Oktober 2012

Vorab ist festzustellen, dass das Hotel nicht einem europäischen vier Sterne Standard gerecht wird. Insbesondere das fehlende Serviceangebot ist zu bemängeln, es gibt kein Zimmer- und Poolservice, selbst ausreichend Handtücher stehen nicht zur Verfügung (Pro Person ein großes und ein kleines Handtuch), die Handtücher können nicht so schnell trocknen wie es der durchschnittliche Sportler es benötigt. Die Zimmer sind spartanisch eingerichtet und beschränken sich auf das Notwendigste. Negativ ist hier ebenfalls anzumerken, dass die Matratzen zu weich sind.
Die Zimmer und die öffentlichen Hotelbereich sind insgesamt sehr sauber und das Personal durchweg freundlich. Alles ist auf einen sportlich aktiven Urlaub, außerhalb des Zimmers ausgerichtet.

Massiv zu bemängeln sind die Restaurant- und Küchenleistungen. So wird teilweise neben geschnitten Obst inkl. Schale (Orangen, Kiwis, Ananas inkl. Strunk) auch Dosenobst und Convenience Food am Buffet angeboten. Unfassbar und nachhaltig irritierend ist, dass der aus Asien bekannte und häufig mit Antibiotika verseuchte Pangasius als frischer Tagesfisch angeboten wurde. Für ein anvisiertes vier Sterne Haus auf einer Insel im Atlantik ist diese Art der Wertschöpfungsoptimierung dem Gast, der als Sportler gerne auf seine Ernährung achtet, kaum zu vermitteln. Es gibt zudem keine adäquate Weinauswahl, wenig frisches Gemüse, keinen guten Espresso oder Kaffee und nur eine sehr einfache und schlecht sortierte Teeaauswahl, auf frische Obst- und Gemüsesäfte oder abwechslungsreiche Themenabende wird gänzlich verzichtet. Die Käse- und Wurstauswahl beschränkt sich auf den üblichen Industriestandard und gleicht einem ein- zwei Sterne Businesshotel einer deutschen Großstadt. Warum kaum landestypische und regionale Speisen angeboten werden ist nicht nachvollziehbar.


Die Sportanlagen sind in einem exzellenten Zustand, das Personal ist kompetent und freundlich. Lediglich die öffentlichen Nasszellen sind verdreckt und ungepflegt (Schimmel und Kalk). Der Steinstrand ist sauber und es gibt einige wenige Liegen für die Hotelgäste. Der Poolbereich hat insgesamt wenig Charme und sämtliche Gästeliegen sind eng nebeneinander aufgebaut.


Fazit:
Wer sich in dem Urlaub auf Sport konzentriert und wenig Wert auf Hotelleistungen und Essen legt, ist in diesem aus meiner Sicht maximal drei Sterne Hotel gut aufgehoben. Das durchweg gute Wetter das freundliche Personal und die insgesamt sehr gute Anlage kompensieren für den Sportler die aktuellen Herausforderungen des Hotels.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Max Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Januar 2012

Sehr freundlicher Empang mit Sekt.Dieses abgelegene Hotel hat es in sich.Sehr geräumige Zimmer,meines hätte ein Anstrich gebraucht.Der Ausblick auf die gesammt Anlage lud zum verweilen ein.Absoluter Weitblick auf die schönen Berge.Wo direkt die Sonne untergeht.Es ist eine sehr gepflegte Anlage,mann mag meinen es erinnert an ein Garten Paradies.Eine vielzahl an Blumensorten.Triathleten lässt dieses Resort keien wunsch offen.Das Essen war sehr gut.Ausreichende Abweselung gute Qualität.Dieses Sportlerhotel kann es auch ruhig angehen,ca 300m zur Felsenbucht,wo es sich hervoragend lesen lässt,fernab von Hotel.In den hotel gibt es einen Lift,der von der zimmeranlage zur reception und poolbar fährt.Total witziges teil.selten so nette sevicemitarbeiter erlebt.Ausserdem sprechen viele deutsch.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Engelll!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. September 2011

Diese Anlage hat uns gut gefallen. Wir waren mit einer Gruppe, die zwei unterschiedliche Anliegen verfolgte. die einen wollten einfach entspannte Ferien genießen mit gutem Essen und schöner Umgebung, die anderen wollten den Aufenthalt nutzen, um für die anstehende Triathlon Saison zu trainieren. Es wird zwar nicht der Ironman Hawaii, aber für unsere Ansprüche haben wir hier sehr gute Bedingungen vorgefunden. Da könnte auf jeden Fall ein weiterer Besuch folgen.

Für alle, die auch dort für ihren Triathlon trainieren möchten, kann ich zusätzlich diese Seite empfehlen: http://triathlon.commerzbank.de/94--training_wettkampf.html
Hier gibt es viele Tipps für die Vorbereitung und den Wettkampf.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, one_trekk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. August 2011

Das Resorthotel verfügt über Hotel, Appartements und Villas.
Es gibt fast keine Sportart, die hier nicht angeboten wird. Bis hin hzu einem 18-Loch Golfplatz, welcher direkt zur Anlage gehört.
Professionelle Trainer stehen für alle Wassersport, Fitness, und all den anderen sportlichen Aktivitäten zur Verfügung. Neben Pools, steht sogar eine Olympia Schwimmbecken zur Verfügung, wo man seine eigene Zeit stoppen kann. Kilomegterlang e sehr gut ausgebaute Rad und Joggingwege. Trekking und Minigolf runden das sportliche Angebot, welches man in den klassischen Clubs nicht findet, ab.
Eineigener Sandstrand und a´la Card Restaurants stehen zur Verfüung. eine gro´ße Plaza ist für Abend Events.
Das Hotel ist sehr gut für Singles geeignet, aber auch Familien finden hier ihr Paradies. Selbst ein kleiner Supermarkt steht den Gästen in der Anlage zur Verfügung.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Twindad51!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juni 2011

Wir haben im Payitas ein Triathlon Trainingslager gemacht. Das Hotel ist dafür sehr gut geeignet. Es verfügt über ein 50m Pool, welcher jedoch sehr gut gebucht ist. Die Bikes werden auf dem Zimmer / Balkon plaziert. Es gibt sowohl Apartments wie auch das Hotel. Im Apartment verfügten wir über eine Küche, Schlafzimmer und Wohnzimmer. Mit den Bikes ware der Platz genügend gross, so dass wir die Bikes sogar im Wohnzimmer plazieren konnten (Wegen einem Sandsturm waren wir froh, dass die Bikes nicht über Nacht braun eingefärbt wurden.

Es gibt diverse Laufstrecken, welche vom Hotel aus empfohlen werden (5 - 21 km) und sogar markiert sind. Die Markierungen sind allerdings sehr unterschiedlich (z.B. an einem Masten, grosser Stein, auf der Strasse, etc.) und nicht so einfach zu entdecken.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, mfworldtraveler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen