Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Immer wieder Hochzeitstag”

Waldhotel Sonnora Restaurant
Platz Nr. 1 von 50 Restaurants in Wittlich
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, Geschäftstreffen, romantisch
Optionen: Frühstück, Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Beitragender der Stufe 4
31 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder Hochzeitstag”
Bewertet am 26. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Seit mehreren Jahren, gehen wir ins Sonora essen.
Seit drei Jahren feiern wir 20.12. unseren Hochzeitstag dort, weil wir an so einem Tag nur das Beste wollen.

Wie jedesmal war alles perfekt. Mittlerweile kennt man unsere Vorlieben und die Dinge, die wir nicht gerne essen. So erhielt meine Frau beim amouse bouche keine Auster und im Hauptgang den Hirsch mediumwell, obwohl wir vergessen hatten darauf hinzuweisen.

Bei Problemen kuemmert sich Frau Thieltges persoenlich um Ihr anliegen.

Herr Thieltges kocht seit Jahren auf hoechstem Niveau.

Wir koennen jedem empfehlen dorthinzugehen. Auf jedenfall die Tarte mit Rinderfilettartar und Kaviar bestellen. Die ist so einfach wie genial im Geschmack.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, Teja0308!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

138 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    123
    7
    7
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 3
21 Bewertungen
18 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach der Größte!”
Bewertet am 24. November 2013

Das Sonnora ist einfach unschlagbar, spektakulär, fantastisch. Es ist immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis, diese Hochkultur zu genießen. Vielen Dank, Herr und Frau Thieltges!

  • Aufenthalt Juli 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, Kreidestern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
41 Bewertungen
34 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Höchstes Lob”
Bewertet am 20. November 2013

Immer wieder besucht und immer wieder für grandios befunden: Eine klassisch interpretierte Küche auf allerhöchstem Niveau. Spektakulär unaufgeregt, spektakulär perfekt. In Frankreich
kostet das ein Vielfaches. Abseits in der Eifel in einem etwas angestaubt wirkenden Haus mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis ist es zu haben, der Traum von bezahlbarer
französischer Küche, wenn sie von einem Drei-Sterne-Koch interpretiert wird.

  • Aufenthalt September 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, Klaus F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 4
32 Bewertungen
27 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Jeder Besuch eine Offenbarung”
Bewertet am 15. November 2013

Auch in diesem Jahr ein Besuch in der Einöde. Um es auf einen einfachen Nenner zu bringen. Weder in D noch in CH gibt es einen Koch, der die klassisch modernen französischen Küche besser interpretiert. Einfach grandios das Reh mit karamelisierter Macadamia Kruste und Rouenaiser Sauce oder die Gebratene Jakobsmuschel auf in Eiswein glasiertem Chicoée.
Die Sommeliere, Frau Brandstädter, hat nicht nur tolle Empfehlungen aus der näheren Umgebung zur Hand, sondern verlor, trotz Chaos durch die Gäste, nie den Überblick. Chapeau auch an das Team, das Sie bei dieser Truppe einen reibungslosen Ablauf herstellte und nebenbei noch massenhaft Sonderwünsche erfüllte.
An den Zimmern wie auch bei der Ausstattung des Restaurants scheiden sich immer die Geister, das ist so wie mit dem Interieur der Schwarzwaldstube. Das Frühstück ist sehr gut , erzeugt aber sicherlich nicht diesen A-Ha Effekt , wie die Küche von Herrn Thieltges und seinem Team.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, Hans-Günter T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Beitragender der Stufe 4
33 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Haben wir einen schwarzen Tag erwischt?”
Bewertet am 4. November 2013

Wir waren zu viert beim Nachtessen und haben das Menu komplett bestellt. Das Ambiente ist etwas antiquiert, aber durchaus gemütlich. Die Bedienung war den ganzen Abend sehr distanziert und reserviert. Ich hätte gerne etwas mehr Informationen zu Speis und Trank gehabt, aber diese Distanz gehört wohl zum Konzept.

Die einzelnen Gänge waren nicht überaus virtuos angerichtet, geschmacklich aber meist fein. Unschön war, dass bei mehreren Gängen Teller mit Fingerabdrücken (nicht bloss einer!) aufgetischt wurden. Fasste man diese Teller am Rand an, so war sofort klar, dass es an der Tellerunterseite noch ganz anders aussehen musste... Geht gar nicht für drei Sterne. Die grösste Enttäuschung war der Fleischhauptgang: Währenddem wir uns betreffend Konsistenz des Fleisches nicht einig wurden, bestand aber Klarheit darin, dass diese Komposition in sich geschmacklich zumindest für uns nicht stimmig war. Die Sauce passte aus meiner Sicht überhaupt nicht zum Reh. Eher enttäuschend war das süsse Dessert: Die Pflaume kam (bei drei Teilen) zweimal vor, was geschmacklich zwar nicht schlecht sein mag, für drei Sterne aber ganz einfach zu langweilig ist.

Das an unserem Abend Gebotene war für mich nicht drei Sterne wert. Ich hoffe, es war auf mangelnde Tagesform zurück zu führen!

Ich will nicht sagen, wir hätten nicht gut gegessen.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, perrymasonCH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Waldhotel Sonnora Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zell (Mosel), Rheinland-Pfalz
Trier, Rheinland-Pfalz
 
Piesport, Rheinland-Pfalz
Wittlich, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Waldhotel Sonnora Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen