Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Haben wir einen schwarzen Tag erwischt?”

Waldhotel Sonnora Restaurant
Platz Nr. 1 von 49 Restaurants in Wittlich
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, besondere Anlässe, Geschäftstreffen
Optionen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Bewertet am 4. November 2013

Wir waren zu viert beim Nachtessen und haben das Menu komplett bestellt. Das Ambiente ist etwas antiquiert, aber durchaus gemütlich. Die Bedienung war den ganzen Abend sehr distanziert und reserviert. Ich hätte gerne etwas mehr Informationen zu Speis und Trank gehabt, aber diese Distanz gehört wohl zum Konzept.

Die einzelnen Gänge waren nicht überaus virtuos angerichtet, geschmacklich aber meist fein. Unschön war, dass bei mehreren Gängen Teller mit Fingerabdrücken (nicht bloss einer!) aufgetischt wurden. Fasste man diese Teller am Rand an, so war sofort klar, dass es an der Tellerunterseite noch ganz anders aussehen musste... Geht gar nicht für drei Sterne. Die grösste Enttäuschung war der Fleischhauptgang: Währenddem wir uns betreffend Konsistenz des Fleisches nicht einig wurden, bestand aber Klarheit darin, dass diese Komposition in sich geschmacklich zumindest für uns nicht stimmig war. Die Sauce passte aus meiner Sicht überhaupt nicht zum Reh. Eher enttäuschend war das süsse Dessert: Die Pflaume kam (bei drei Teilen) zweimal vor, was geschmacklich zwar nicht schlecht sein mag, für drei Sterne aber ganz einfach zu langweilig ist.

Das an unserem Abend Gebotene war für mich nicht drei Sterne wert. Ich hoffe, es war auf mangelnde Tagesform zurück zu führen!

Ich will nicht sagen, wir hätten nicht gut gegessen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, perrymasonCH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (146)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

73 - 77 von 146 Bewertungen

Bewertet am 18. September 2013

Diese Küche gehört ohne jeden Zweifel zum Besten was man kulinarisch erleben darf, immer wieder ein Genuss auf allerhöchstem Niveau!
Es ist immer wieder eine Sensation, was im Sonora an Kunstwerken auf den Tellern angerichtet wird, neben dem bretonischen Hummer auf Kamillenblüten von Jean-Claude Bourgueil waren diese Medaillons vom bretonischen Hummer auf sommerlicher Gemüsemelange mit Joughurt-Limetten-Marinadedie bester Hummer-Kreation die ich je genossen habe.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, bewi2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. August 2013

Hotel & Lage: Waldhotel Sonora, etwas abgelegen, wie der Name schon sagt, befindet sich das kleine Hotel am Waldesrand im Eifelgebirge.
Eingangsbereich Hotel: Klassisch und in die Jahre gekommen
Zimmer: Geräumig, separates Zimmer für unsere Kinder war kein Problem. Die Einrichtung auf dem Stand, wie ich noch jung & knackig war.

Wellnessbereich: Nicht vorhanden
Kinderbereich-/Betreuung: Nicht vorhanden

Restaurant: Hochwertig und klassisch eingerichtet und alles sehr gepflegt.
Service: Sehr professionell - wird von Frau Thieltges selbst geleitet. Separate Kinderspeisekarte vorhanden.

Qualität & Anrichteweise: Klassisch perfekt, geschmacklich hervorragend und jeder Teller ein Kunstwerk.
Weinreise: Gut abgestimmt auf die einzelnen Gänge, feine Weine viele von VDP Winzern.
Dessert:

Küchenchef: Herr Thieltges stammt aus einer Gastwirtsfamilie.Seit 1978 konsequent hat Herr Thieltges das elterlichen Waldhotel weiterentwickelt.

Auszeichnungen: 1982 verlieh der Guide Michelin den ersten Stern, 1991 folgte der zweite 1999 der dritte Stern, und dieser wird regelmäßig jedes Jahr wieder verliehen!

Fazit: Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch die liebevolle Betreuung unserer Kinder im Service von Frau Thieltges hat unseren Kindern sehr gefallen, insbesondere das Kinderspielzeug von denen unsere Kinder heute noch schwärmen, das sie als Geschenk von Frau Thieltges bekommen haben. Wir könnten das Restaurant nur weiterempfehlen und waren von der Küchen- und Serviceleistung sehr angetan!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, Christian H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Juli 2013

Bei drei Michelin-Sternen und 19,5 Gault-Millau Punkten (die Kombination gibt’s in Deutschland m.W. nur drei Mal) und das seit vielen Jahren, bleibt über die Qualität eigentlich wenig zu sagen. Nur so viel vielleicht, dass wir absolut begeistert waren und nun innerhalb eines Jahres schon zweimal die Reise in die Eifel angetreten haben. Das Waldhotel Sonnora ist für uns das absolute kulinarische Highlight in Deutschland. Dass die Zimmer vielleicht nicht mehr ganz auf dem Höhepunkt des heutigen Zeitgeschmacks sind, ist da schnell zu verschmerzen. Und mit etwas Humor kann ich es ja als Zeitreise in meine Jugend betrachten.
Denn hier geht es eindeutig um das Essen. Und das ist eben absolut klassische große Küche. Und abgesehen davon ist auch der Service rundherum ausgezeichnet, freundlich und erfrischend offen. Kein Anflug von Überheblichkeit wie wir ihn schon in anderen sog. Großen Häusern erlebt haben. Hier fühlt man sich einfach wohl. Ein herrlicher Ort zum Ausspannen und genießen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, LeckerSchmecker28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Mai 2013

Auch wir sind in die Eifelgegend gefahren, dort im Wald auf einer Lichtung findet man es: Das Waldhotel Sonnora.
Man spürt familiäre Herzlichkeit und Familiengeschichte in diesem Haus.
Und zum Essen zeigt sich das Gourmetrefugium von 3-Sterne-Koch Helmut Thieltges: Serviert wird eine geradlinige Küche von besten Produkten. Intensive Aromen, verschiedene Zubereitungen, jeder einzelne Gang ein göttlicher Genuss. Eine passende Weinbegleitung und ein herzlicher Service machen das 7-Gänge-Menü perfekt. Wir haben jeden Moment genossen und waren nach den Essen satt, glücklich zufrieden und gourmet-beseelt. Es war ein phantastischer Abend der noch lange nachklingt.
Vielen herzlichen Dank an Helmut Thieltges für seine großartige Kochkunst und an das ganze (Küchen-)Team vom Waldhotel Sonnora für sein Können. Wir wurden sehr verwöhnt und kommen gerne wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Vielunterwegs123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Waldhotel Sonnora Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zell (Mosel), Rheinland-Pfalz
Piesport, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Waldhotel Sonnora Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen