Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (45)
Bewertungen filtern
45 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
17
18
7
0
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
17
18
7
0
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
26 - 31 von 45 Bewertungen
Bewertet 27. Juli 2014

Wir haben letzten Freitag im Familienkreis ein sensationelles Abendessen zu uns genommen. Als Vorspeise liessen wir uns mit einer karibischen Fischsuppe verwöhnen. Eine Flasche Rhum und ein scharfes Gewürz kommt auf den Tisch, man kann selber wählen, ob man mehr oder weniger Alkohol darin mag und auch die höllisch scharfe Sauce lässt sich so gut dosieren. Ich hatte noch nie eine bessere Fischsuppe gegessen und auch der Hauptgang war Spitze: Felchenfillets für meine Frau und den Sohn, Spaghetti mit Gambas für die Tochter und eine leckere Fischplatte für den lieben Papa....Die Teller waren toll garniert, kamen heiss aus der Küche und die Fische waren absolu köstlich!!! Die Tocher lobte ihre Spaghetti - nach einer "Probegabel" musste ich Recht geben. Top al dente gekochte Teigwaren, fein gewürzte Sauce mit sehr leckeren Gambas (bestimmt kein Antibiotika-Müll aus Fernost). Die einzige Kritik: da die Portionen sehr gross waren, hatten wir keinen Platz mehr für die sicherlich auch leckeren Nachspeisen.
Wir kommen gerne wieder in den Seehof und ich gebe eine 100% Empfehlung mit dem Punktemaximum weiter.

Wir haben übrigens auf der sehr schönen, direkt am Hafen gelegenen Terrasse gespiesen. Ferienfeeling pur, das nächste Mal werden wir ein verlängertes Wochenende dort verbringen.

Zimmertipp: Wir können nur das Restaurant bewerten, da wir (leider) nicht übernachtet haben.
Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit der Familie
Danke, hotelschnueffler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2014

Muttertag ist immer ein kritisches Datum, wenn man mit der ganzen Entourage einfällt.
Wir waren total begeistert wie elegant mit Fisch umgegangen wurde. Gefüllte Maischolle und
Seeteufel ( Lotte ) waren die highlights, auch Standardgerichte wie Wiener Schnitzel vom Kalb sind bemerkenswert. Gute Auswahl an regionalen Weinen. Bei Speisen und Getränken ein gutes Preisleistungsverhältnis. Schöne Räumlichkeiten innen / tolle Außenterrasse vor dem Bootshafen.Nettter und schneller Service, der Chef immer präsent, aufmerksam und freundlich
trotz Riesenauftriebs am Muttertag

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, Georg_auf_Tour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Mai 2014 über Mobile-Apps

Lage top. Direkt am Hafen.
Großer Parkplatz hinter dem Haus.
Freundliche Rezeption.
Essen lecker - speziell die karibischen Gerichte.
Bei der Zimmerauswahl muss man jedoch aufpassen: Suite top! Doppelzimmer Seeseite (2.Stock) sind uralt! Eiche rustikal.... Unser Badezimmer war 1x1m groß!! Fön lag außerhalb, da im Bad kein Platz!

Aufenthalt: Mai 2014
2  Danke, Weltenbummler33!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2014

Mein Zimmer war sehr einfach eingerichtet - Möbel verschiedener Farben (1 Bett, 1 Schrank, 1 TV, 1 Tisch - kahle weiße Wände) zusammengewürfelt in einem sehr kleinem Zimmer - das beste/wertvollste am Zimmer war der Fernsehr. Das Zimmer war sehr abgewohnt - starke Beschädigungen am Türrahmen zum Bad und muss dringend auf einen modereren Standard gebracht werden - Zimmer seit gefühlten 20-30 Jahren nicht mehr moderenisiert.
Das Bad in meinem Zimmer war sehr eng - das WC wurde zwischen Waschbecken und Wand gequetscht sodass man immer Wand und/oder Waschbecken berührt.

Ein großer Parkplatz ist hinter dem Haus im Preis mit enthalten gewesen.

An der Rezeption hat man immer Information zum Wetter oder Ausflugszielen erhalten sowie den Service Sachen ggf. im Kühlschrank einzulager während der Urlaubszeit (z.B. Käse aus der Schweiz).

Zum Restaurant:
Frühstück sehr umfangreich mit Müsli, Kornfalkes, verschiedenen Sorten Brot/Brötchen, frische Obstsalate, Käse/Wurstauswahl - auf Wunsch (ohne Zusatzkosten) frisch zubereitetes Ei/Spiegelei/Rührei
Abendessen: ein Dreigänge Menü wo man aus jeweils 2 Vorspeisen/Hauptspeisen/Desserts auswählen konnte - es waren sehr leckere Speisen sowohl klassisch (Bodenseefelchen) also auch exotisch (Bananensuppe). Allerdings ist das 3-gänge Menü nicht für Personen mit großen Hunger geeignet - ich würde sagen Rentner-Größe.

Zimmertipp: Hotel nicht über einen Reiseveranstalter buchen sondern direkt über das Hotel. Es gibt Zimmer für Low Budget vom Reiseveranstalter aber in schlechter Qualität. Wenn man den doppelten Preis in kauf nimmt hat man ein wesentlich besseres Zimmer ist aber nur über das Hotel direkt buchbar.
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Annett R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. April 2013

Wir haben in der letzten Woche 3 Tage im Seehof verbracht. Gebucht war , laut Angaben auf der Homepage des Seehofs ein "Superior Zimmer" mit Terrasse zum See im 1. Stock. Das Hotel hat eine sehr exponierte Lage direkt am kleinen Yachthafen von Unteruhldingen mit einem traumhaften Blick über den Bodensee . Leider hatten wir uns unter einem "Superior Zimmer" etwas anderes vorgestellt. Das Zimmer ist recht geräumig , bis auf zwei neue Korbsessel aber im Stil der 70er Jahre eingerichtet, dunkles Bett dunkler Schrank und Teppichboden ... das Bad ist nicht größer als 2qm und ist somit ein absolutes no-go , noch nicht einmal genügend Platz um einen Föhn abzulegen . Das hatten wir uns anders vorgestellt.
Gott sei Dank wurde wohl im letzten Jahr der Dachstuhl ausgebaut, hier befinden sich mehrere Suiten, die keinen aber wirklich keinen Wunsch offen lassen. Dank des sehr freundlichen Personals war es überhaupt kein Problem in eine der Suiten , gegen einen geringen Aufpreis umzuziehen , sodass wir die restlichen 2 Nächte in einem wunderschönen Ambiente mit atemberaubendem Ausblick auf den Bodensee genießen konnten

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Mannheim61!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen