Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Sporthotel Neustift
Hotels in der Umgebung
Alpeiner-Nature Resort Tirol(Neustift Im Stubaital)
221 $*
214 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rastbichlhof Hotel(Neustift Im Stubaital)
193 $*
Booking.com
zum Angebot
Pension Tina(Neustift Im Stubaital)(Großartige Preis/Leistung!)
156 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Jagdhof(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Der Stubaierhof(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpenhotel Kindl(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Bergcristall(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel Berghof(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
B&B Hotel Bergjuwel(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Happy Stubai(Neustift Im Stubaital)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Bewertungen (176)
Bewertungen filtern
176 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
106
42
19
7
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
106
42
19
7
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
43 - 48 von 176 Bewertungen
Bewertet 30. Januar 2013

Leider wurde die zweimal angeforderte Rechnung weder überreicht noch nachgesandt.

Wir waren von Ihrem Wellnessbereich angetan, auch wenn es öfters für ein „Wellnesshotel“ in dieser Preisklasse durch Kinder- und Erwachsenengeschrei ziemlich deutlich zu laut war…

Die Küche war gut, wenn auch die Portionen eher einem Münchner Tantris Ehre machen würden; - also eindeutig deplaziert...

Offen gestanden haben wir uns im Service- und Empfangsbereich sowie bei der Ausstattung des Zimmers nicht wirklich wohl gefühlt. Alles wirkt etwas "oldfashioned" und damit preislich überzogen.

Da fehlt es leider angefangen bei der fachlichen Professionalität des Personals, der zeitgemäßen Ausstattung und nicht zuletzt auch bei der „Kommunikation“ seitens des werten Inhabers: Sich bei der Weinbestellung in der Größenordnung 40-50 €uro zum Abendessen sagen lassen zu müssen, dass „er sowas nicht trinke, sondern nur höherwertige Weine genieße“, ist offen gestanden eine Unverschämtheit und spricht für sich...

Dafür erhält man aber als Trostpflaster im Nachhinein Post mit dem Wunsch schöner Erinnerungen und einem Wiederkommen.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
14  Danke, Gabbiano123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Januar 2013

Für ein 4*+ Hotel zu teuer, habe eher ein normales 4* Sterne Hotel vorgefunden, mit überhöhten Preisen bei den Getränken z.B. für ein 0,2l Pils 2,50€.
Was wirklich gut war, war der Shuttel Service zum 18km entfernten Gletscher.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, a-clubFan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. November 2012

Inhabergeführt, mit gutem Service und Essen. Der Wellnessbereich ist neuwertig und bietet alles was das Herz begehrt, außer einem Kältebecken. Der Außenwhirlpool ist topp, der Kiddiepool schön warm und von der Beschaffenheit perfekt für kleine Kinder.
Das Spielzimmer ist groß und gut ausgestattet. Insgesamt ist das Hotel also durchaus gut geeignet für kleine Kinder.
Unser Zimmer war groß und gut ausgestattet.

Der "Fernseher" ist allerdings aus dem letzten Jahrtausend. Ein kleiner Röhren-TV, das ist nicht mehr zeitgemäß. Leider geht das kostenlose WLAN nicht zuverlässig.

Aber ansonsten ist das Hotel insgesamt sehr zu empfehlen: Klein und fein!

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AGRulz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. August 2012

Wir können das Hotel sehr empfehlen. Wir waren schon sehr oft mit unseren Kindern im Winter da. Diesmal haben wir unseren Sommerurlaub im Sporthotel verbracht. Wer sich richtig erholen und wohlfühlen möchte ist im Soprthotel an der richtigen Adresse. Vom Frühstück über das Abendessen, dem wunderschönen Wellnessbereich, ein riesiger Pool und Garten sowie unendlich viele Möglichkeiten für Ausflüge, Sport bzw. Wanderungen und einem erstklassigem Service können wir das Sporthotel Neustift für Paare und Familien auf jeden Fall weiter empfehlen.
Familie Pfurtscheller und das Sporthotel Team sorgen für einen angenehmen Aufenthalt!

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für den tollen Service von Familie Engel!

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lars E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2012

Zuerst einmal, es gibt viele gute, aber leider auch einige negative Aspekte des Hotels.

Lage: Das Hotel liegt im schönen Dorf Neustift, welches eine gute Infrastruktur hat. Es gibt zwei Supermärkte, mehrere Ski-Verleihe und Sportshops, sowie ein paar Restaurants und Bars. Das Hotel selbst liegt direkt an der Talstation des kleinen "Elfer"-Skigebiets. Außerdem fährt beinahe jeder Skibus zum ca. 20 km entfernten Gletscher durch Neustift. Das ist allerdings obsolet, da das Hotel einen super Shuttlebus anbietet, der einen morgens zur gewünschten Zeit zum Gletscher bringt und Nachmittags wieder abholt.

Hotel und Zimmer: Das Hotel ist an sich ein schönes, familiengeführtes Haus, nicht zu groß und nicht zu klein. Leider war es für unseren Geschmack teilweise zu altbacken und nicht stilsicher. Zwar war die Stube und der Barbereich schön und rustikal eingerichtet, in manchen Ecken sah es aber aus wie bei meiner Großmutter. Da wurde (wie gesagt, nach unserem Geschmack) der schmale Grad zwischen schick-rustikal und kitschig-altbacken verfehlt. Dies trifft auch auf die Zimmer, wir hatten ein normales Doppelzimmer im Altbau, zu. Das Hotel hat auch einen Neubau, über den ich nichts sagen kann, unser Zimmer jedoch war mit ca. 23 qm viel zu klein. Dabei half weder die dunkle Holzvertäfelung der Wände, noch die Tatsache, dass das winzige Bad kein Tageslicht hatte. Auch war das Zimmer modernisierungsbedürftig. Die Matratzen wirkten durchgelegen, die Teppiche waren abgetreten, der Stuhl war abgewetzt und seit gefühlten 10 Jahren nicht neu bezogen, und auch ein alter, kleiner Röhrenbildschirm sollte in einem Hotel dieser Preisklasse nicht stehen.

Wellnessbereich: Im Hotel gibt es einen Poolbereich mit großem Innenpool, kleinem Kinderbecken und einem tollen Außenwhirlpool. Dazu gibt es einen super Saunabereich mit verschiedenen Saunen (auch Außensauna), Kneippbad, schönen Ruheräumen und und und.
Ein Stockwerk höher liegt der Massage- und Beautybereich. Die von mir gebuchte Massage fand in einem schönen, sauberen und entspannenden Raum statt und wurde von einem netten Masseur durchgeführt. Alles in allem war der gesamte Wellnessbereich großartig.

Service: Die meisten Servicekräfte waren sehr freundlich und zuvorkommend. Besonders bei den Abendessen war das Personal unglaublich aufmerksam und professionell. Besonders hervorzuheben ist dabei der Serviceleiter, der nicht nur sehr viel Ahnung von Wein hat, sondern auch mit Charme und Witz seine Gäste bedient. Den Service an der Rezeption empfand ich als weniger enthusiastisch. Die Dame, die uns bei Ankunft und Einchecken betreute war sehr liebenswürdig, viele andere Damen der Rezeption waren zwar freundlich, ihnen fehlte aber die Herzlichkeit. Als besonders freundlich empfanden wir auch das Zimmermädchen, welches uns jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte (eine Fabel oder ein Gedicht) aufs Zimmer brachte.

Sauberkeit: Das Hotel war sehr sauber, vor Allem der Wellnessbereich und das Restaurant lassen keine Kritik zu. Auch die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, jedoch hatten wir das Gefühl, dass eher um Dinge, die auf dem Boden lagen, herumgeputzt wurde, als dass man diese wegräumte. Bettwäsche wurde zu selten gewechselt und die Handtücher, die man selbst fix über die Heizung gehangen hatte, wurden genauso hängen gelassen, anstatt sie zu falten und ordentlich zu drapieren. Dies sind zwar nur Kleinigkeiten, denn das Zimmer war an sich sauber, uns fehlte aber das kleine Extra an Aufmerksamkeit, das ein 4-Sterne Plus Hotel von einem 4-Sterne Hotel abhebt.

Kulinarik: Das Hotel wirbt im Internet mit der Qualität des Essens und lässt auch nicht unerwähnt, dass Michelin und Gault Millau der Küche schon Beachtung schenkten. Die daraus erwachsenen Erwartungen, können aber leider nicht erfüllt werden.
Das Frühstücksbuffet ist zwar relativ reichhaltig, dafür nicht sonderlich abwechslungsreich. Ein Plus gibt es für die Omelette-Köchin, die jedem auf Wunsch eine Eierspeise frisch zubereitet. Ein Minus geht besonders an die geringe Obst- und Gemüseauswahl. Über den Mittagstisch kann ich nicht urteilen, da wir mittags immer auf dem Gletscher waren. Die Nachmittagsjause besteht aus einer Suppe, einem Salatbuffet und Kuchen, und war für uns völlig zufriedenstellend.

Das Abendessen war von der Speisenauswahl her kreativ. Meist gab es Vorspeisenbuffet, eine Suppe, eine Hauptspeise (Wahl zwischen zwei Fleisch- und einem Fischgericht) und einen Dessert oder gar Dessertbuffet bzw. Käse. Außerdem standen einem eine Karte mit vegetarischen Gerichten und Kindergerichten zu Verfügung. Leider war das Essen nicht so gut. Die Gerichte waren meist nicht gut abgeschmeckt, manchmal waren Bestandteile trocken gebraten und alles in allem war die Präsentation etwas dürftig. Beim Galadinner gab es zwei Fischgerichte als Vorspeise. Als ich erwähnte, dass ich keinen Fisch esse, bekam ich das Gericht ohne Fisch, also nur die Beilage. Eine Alternative, wie z.B. ein Stück Fleisch oder eine vegetarische Komponente wurde nicht angeboten.

Im Groben und Ganzen war das Essen nicht schlecht, aber auch nicht auszeichnungswürdig. Man hatte eben mehr erwartet.

Fazit: Das Hotel ist an sich schön und hat eine tolle Lage. Wer Wert auf Wellness legt ist hier gut aufgehoben. Auch der Service ist uns positiv in Erinnerung geblieben. Das Hotel wirkt außerdem Kinder- und Familienfreundlich. Man sollte aber eher eine Suite buchen oder auf ein Zimmer im Neubau bestehen. Das Hotel ist ein ordentliches 4-Sterne Hotel, den halben Stern mehr, mit dem es wirbt, kann man leider nur am Preis erkennen.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Skiurlauberin2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen