Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“In der Kantine gabs das gleiche Essen”
Bewertung zu Restaurant Rennsteig

Restaurant Rennsteig
Platz Nr. 27 von 41 Restaurants in Suhl
Preisbereich: 9 $ - 46 $
Beschreibung: Das elegante Restaurant Rennsteig bei Grand Hotel Suhl bietet eine grosse Auswahl an kulinarischen Versuchungen: vom reichhaltigen Frühstücksbuffet, über das leckere Mittagsmenü, bis hin zu der feinen Gourmerkost,auch mit vegetarischen, veganen und glutenfreien Optionen.
Restaurantangaben
Beschreibung: Das elegante Restaurant Rennsteig bei Grand Hotel Suhl bietet eine grosse Auswahl an kulinarischen Versuchungen: vom reichhaltigen Frühstücksbuffet, über das leckere Mittagsmenü, bis hin zu der feinen Gourmerkost,auch mit vegetarischen, veganen und glutenfreien Optionen.
Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Absolut unwürdig für ein 4Sterne Hotel! Keiner der Kellner ist Deutscher oder hat ein Training als Kellner absolviert. Die Teller werden einem noch beim essen des letzen Bissens weggerissen. Das Essen wurde wahrscheinlich komplett mit Fertigbrühe gewürzt, denn man konnte keinen Geschmacksunterschied erkennen. Es war nicht ungenießbar aber das ist auch schon alles. Man kann es essen wenn man keinerlei Erwartungen an Essen hat, ansonsten ist man hier falsch aufgehoben!

Danke, Do G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (8)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 7 von 8 Bewertungen

Bewertet 30. März 2018 über Mobile-Apps

Einen Tip vorab an das Personal: bitte das 3-Gänge-Menü in gemütlicher Folge servieren. Wir freuen uns über eine freundliche und schnelle Bedienung, aber hier fanden wir es zu eilig. Nach 30-40 min waren wir fertig. Geschmeckt hat es uns, wir fanden es dem Preis angemessen. Das Lokal ist sehr schön und macht einen hellen modernen Eindruck.

Danke, Gunter F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2018

Um ehrlich zu sein gab es den 3. Punkt nur für das tolle Ambiente, denn die Einrichtung des Restaurants ist modern, ansprechend und zeichnet sich durch eine tolle Atmosphäre aus. Leider blieb dieser erste sehr gute Gesamteindruck auch das positivste was ich über das Restaurant sagen kann. Wir hatten ein Pauschalangebot eines Reiseveranstalters gebucht mit 2 Übernachtungen, Frühstück und Buffet am Abend des Anreisetages.

Leider war das Buffet weder der Einrichtung noch eines 4 Sterne Hotels würdig. Man wurde satt, aber geschmacklich waren die Speisen weit unter dem was wir von einem solchen Haus erwartet hätten. So waren z. B. die Spätzle steinhart, die Cremes schmeckten sehr künstlich.

Das Frühstück entschädigte für den Eindruck des ersten Abends.

Gerne hätten wir dem Restaurant am 2. Abend eine neue Chance gegeben, uns wurde aber mitgeteilt, dass man sich nicht in der Lage sieht, uns bis zu einem Termin, der 2 Stunden später lag, zu verköstigen. Dabei war das Restaurant noch nicht mal zur Hälfte belegt und ein Großteil der Gäste bediente sich wieder vom Buffet!

Schade, denn von einem Restaurant, dass mit a-la-carte-Service und einer ansehnlichen Speisekarte wirbt, kann man wohl durchaus erwarten, dass es in der Lage sein sollte, innerhalb von 2 Stunden ein warmes Essen zu servieren? Und wir sprechen hier wirklich nicht von Stoßzeiten - wie gesagt, dass Restaurant war noch nicht mal zur Hälfte besetzt!

Wir gaben an gerne zu warten, da wir erst um 20:30 Uhr Kinokarten hatten (das Kino ist 150 m entfernt), aber die Restaurantleiterin teilte uns (um 18:30) mit, dass das auf keinen Fall zu schaffen sei.

Deswegen bleibt uns leider nur die Bewertung des Buffets und da muss ich ehrlich sagen, dass ich selbst auf Mallorca in einem 3-Sterne-Hotel direkt am Ballermann besser gegessen habe. SCHADE!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, FrauR1310!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Februar 2018

Nachdem das Haus viele Jahre leer gestanden hatte, waren wir neugierig und überzeugten die Großmutter, zu ihrem runden Geburtstag in das Hotelrestaurant des Grandhotel Suhl einzuladen. Eine andere Bewertung wollte "10 Treppen zum Restaurant" festgestellt haben; die haben wir jetzt nicht gesehen haben. Wir kamen zu Fuß bzw. die Großmutter im Rollstuhl durch das Hotelfoyer und hatten keine Stufen zu überwinden. Nach dem unattraktiven Bahnhofsumfeld wirkt das moderne Hotel- und Restaurantdesign wohltuend, aufregend ist es aber nicht. Als wir das Restaurant betraten, sahen wir kurz den Kopf eines Kellner aus dem Servicebereich hervorschauen; um zu erfahren, welcher Tisch für uns reserviert war, mussten dann doch wir den Weg zum Kellner zurücklegen. Wir wurden zu unserem Tisch geführt und mir die Speisekarten übergeben, da wir in der Mehrheit noch mit dem Ablegen der Mäntel beschäftigt waren. Insgesamt kein so guter Start. In noch angemessener Zeit erschien der Kellner erneut und nahm unsere Getränkebestellung entgegen. Die Getränkepreise waren in Ordnung, die Anzahl der offenen Weine erfreulich. Beim Einschenken der Sektgläser durch den Kellner schäumte ein Glas ordentlich über, was jetzt nur uns störte. Der Kellner überließ es wortlos uns, den Tisch mit den Servietten wieder abzutrocknen. Hmmm... Dann wurde alles besser. Statt des jungen Kellners bediente uns ein älterer Kollege, ebenfalls Bulgare wie wohl fast alle Hotelmitarbeiter. Schlagartig war der Service aufmerksam und bemüht. Wir entschieden uns im Hauptgang durchweg für das Kabeljaufilet (17 EUR) oder das Entenbrustfilet (16 EUR). Die Kinder hatten frische Pasta (7 EUR) bze. ein Schnitzel aus dem Schweinlachs (13,5 EUR). Die Wartezeit war angemessen (eher kurz). Die Gerichte waren sehr ansprechend und aufwändig angerichtet. Kabeljaufilet und Garnele waren auf den Punkt zubereitet, die Safransauce, das Kartoffelpüree und das Gemüse sehr gut aufeinander abgestimmt. Wir hatten dreimal das Entenbrustfilet mit den Einzeleinschätzung perfekt, etwas zu durch und etwas zu wenig durch. Da alle gleichermaßen gegart waren, muss der Koch alles richtig gemacht haben. Die sehr kirschige Kirschsauce vertrug sich sehr gut mit dem Fleisch und den Gemüsebeilagen. Das Karottenpüree harmonierte sehr gut mit den Nüssen und den knackigen Sojabohnen. Allenfalls bei der großen gebackenen Zwiebel konnte man deren Aufgabe auf dem Teller hinterfragen und die selbst gemachten Pommes Frites zum Schnitzel hätten Salz vertragen können. Das stand aber auch auf dem Tisch. Bei den Desserts hatten wir die Panna Cotta mit Zitrone und Cocos (5,8 EUR), wirklich sehr gut, aber so viel, dass der dazugehörige Sirupkuchen mit Rum nicht zu schaffen war. Die Torte des Tages war eine sehr gute Orangentorte, die jedoch gegen die Panna Cotta chancenlos war. Die Eisportionen der Kinder waren sehr groß und reichlich mit Obst und Nüssen versehen. Der Espresso war sehr gut. Für diese Qualität hätten wir bei uns in Weimar bei den Hauptgängen sicher mindestens 5 bis 8 EUR mehr gezahlt. Die Panna Cotta war innovativ, wirklich ausgezeichnet und hätte mit ihrem "Beiwerk" als Hauptgericht gesättigt. Wir kommen auf jedem Fall wieder und hoffen, dass unser erster Kellner bis dahin noch einen Restaurant-Crashkurs absolviert. Dann sollten fünf Punkte drin sein.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, FalkN_13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Februar 2018 über Mobile-Apps

Unterirdischer Service; wenige Bedienungen die der deutschen Sprache auch nur in Ansätzen mächtig waren. Kein Interesse für den Gast; kein Fingerspitzengefühl. Uns wurde z.B. mitten in der Vorspeise die Zwischenrechnung zum Gegenzeichnen bzw. zur Unterschrift vorgelegt.
Essen war in ausreichender Menge vorhanden, leider konnte die Qualität nicht im Ansatz mithalten.
Insgesamt leider das Flair einer Bahnhofshalle.
Nicht zu empfehlen.

Danke, Florian W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Rennsteig angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Restaurant Rennsteig? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen