Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Highlights aus Bewertungen
So eine schöne Zeit

Es war ein sehr schöner Vormittag und es ist eine super gepflegte Anlage .Bitte machen Sie weiter ... mehr lesen

Bewertet am 3. März 2022
melanie12072018
,
Bad Liebenwerda, Deutschland
über Mobile-Apps
Empfehlenswert für die ganze Familie

3G (Innenräume FFP2). Parken: 2h kostenfrei am Rathausplatz. Wenige Schritte zum Tierpark ... mehr lesen

Bewertet am 24. Februar 2022
TorstenGepunkt
,
Nossen, Deutschland
Alle 25 Bewertungen lesen
  
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Bewertungen (25)
Bewertungen filtern
25 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
13
11
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
13
11
1
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 25 Bewertungen
Bewertet am 8. Juni 2020

eine schöne, interessante Einrichtung für Kinder mit interessanten Tieren und einer schönen Klosterumgebung

Erlebnisdatum: September 2019
Danke, AstundWolf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 11. Februar 2019

Sehr schöner, kleiner Familienzoo. Mit vielen unterschiedlichen Tieren. Leider durch die Treppe nicht mit Kinderwagen zu erreichen.

Erlebnisdatum: Januar 2019
Danke, 705kerstin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 29. August 2017

Mit allen anderen Tierparks in der Umgebung (Meißen, Hebelei) kann der Tierpark Riesa gut konkurrieren.

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, skydiver4575!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 27. März 2017

Der kleine Heimattierpark (wenn man mal von den Rhesusäffchen absieht) befindet sich unmittelbar im Zentrum Riesas in der Nähe des Rathausplatzes. Von der Bausubstanz her wurde im Zuge des Klosterumbaus/ der Renovierung hier nicht gespart. Was die Gebäude und Außenanlagen betrifft, ist alles ziemlich modern und neu.
Bei den Tieren findet man insbesondere heimische Tierarten wie Biber, Mufflon, Rehe, Störche, div. Vögel, Fuchs und Wildkatzen. Sehr schön fanden wir den unteren Teil des Wildparks in Richtung Riesaer Stadtpark und Elbe. Die Highlights unserer Kids sind immer das Rehsusaffen- Gehege mit Beobachtungskuppel und Tunnel (durch die Plexiglasscheibe steht man da den Äffchen schon mal direkt gegenüber) und die Aquarien mit lokalen Fischen im Klostergebäude.
Der Tierpark ist für einen Familienausflug ca.1h und für Schulklassen sehr gut geeignet (es gibt auch Schulungs- und Vortragsräume).
Wer danach noch Lust zum Laufen hat, muss nur durch den Stadtpark zur Elbe laufen. Die Wege sind gut ausgebaut.

Erlebnisdatum: März 2017
1  Danke, CerberusSP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 31. Oktober 2016

Der Tierpark ist von der Größe her sehr überschaubar und mit (kleinen) Kindern gut in 1-2h mit Stopp an jedem Gehege zu machen. Schön ist, dass es viele unterschiedliche Tiere gibt und sich der Park viel Mühe mit der Gestaltung gegeben hat, den Klostergarten als Tierpark umzubauen. So kann man durch einen kleinen Tunnel in eine Glaskuppel den Affen ganz nahe sein und auch im Haus Tiergeräusche interaktiv einzelnen Vögeln zuordnen. Außerdem fand ich es schön, mal die einheimischen Bäume und auch Fische der Elbe den Kindern erklären zu können. So etwas findet mn sonst meist nie.
Achtung: Es gibt Stufen, also nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.

Leider ist es wie mit allen Tierparks, ohne Spenden verkommt der Park, da er vom Eintritt alleine nicht/nur schwer überleben kann.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Danke, Tshalf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Mehr Bewertungen anzeigen