Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Dornröschenschloss Sababurg
Hotels in der Umgebung
98 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
122 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
131 $*
Booking.com
zum Angebot
108 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hessischer Hof(Bad Karlshafen)
113 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
TripAdvisor
zum Angebot
Hotel zum Schwan(Bad Karlshafen)
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Bewertungen (181)
Bewertungen filtern
181 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
94
39
21
11
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
94
39
21
11
16
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
63 - 68 von 181 Bewertungen
Bewertet 8. September 2013

Es war die Überraschung meines Lebens. Mein Mann hat etwas Besonderes für mich ausgedacht und DAS war sehr besonders. Wir kamen an und wurden sofort in das Turmzimmer gebracht. Zugegeben - für Menschen mit einer Gehbehinderung ist der Weg lang und sehr schwer, aber das Ziel macht es die Mühe wert.
Das Zimmer - ein Gedicht - und das anschließende Badezimmer - ein Luxus!
Das Himmelbett - ein Himmelbett mal anders - mit kleine LED-Lampen, mit welchen die Sternbilder nachgemacht werden - die Wandschränke öffnen und sofort sind die Regale beleuchtet. Der alte Tisch und die passende Stühle im Erker laden zum Verweilen ein und der Blick aus dem Fenster ist wunderschön... Auf dem Tisch ein Willkommensgruß mit Obst und selbstgemachte Pralinen.

Weiter ging es mit einer Führung des Schlosses. Die Geschichte der Burg und die Restaurierung, die Kunstobjekte, die Gärten voller Rosen und anderen Blumen - okay - der absoluter traumhafter Tag mit dem blauen Himmel war ein wunderbarer Hintergrund für die Farben...

Das 8-Gang-Menü war eine Explosion der Geschmacksnerven - ein Traum von Duften und Geschmäcken. Die Kombination von Zutaten, die unerwartet waren, hat mich sprachlos gemacht. Und ich bin selten sprachlos. Die Serviceleute unglaublich zuvorkommend, humorvoll, liebevoll und haben praktisch alle Wünsche aus den Augen abgelesen. Die Tischdekoration, wie für ein Flitterpärchen, obwohl wir kein Flitterpärchen waren - und dennoch das Ambiente und die kulinarische Highlights haben uns in einer Zeit versetzt, als wir frisch verheiratet waren - eine Zeit vor 20,5 Jahren!

Das Frühstück am Bett am nächsten Tag war geund, köstlich und ließ kein Wunsch offen. Sehr zu empfehlen - die Birchler Müesli.

Ein rundrum gelungener Aufenthalt, den ich kaum mit Worten ausreichend beschreiben kann... :)

Zimmertipp: Die Turmzimmer - jedes unterschiedlich eingerichtet - geben einem das Gefühl, in einem Märchen zu sein. Diese sind allerdings für Menschen mit Gehschwierigkeiten nicht zu empfehlen. Aber Liebe verleiht Flügeln, nicht? :)
  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, SujataGoehlsdorf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. August 2013

Es waren schöne Tage bei Ihnen. Zimmer, Gastronomie sehr gut, Personal sehr freundlich. Wir
können Sie nur empfehlen.
Auch der Thiergarten und der Reinhardswald sind sehenswert. Wir waren überrascht wie shön es in Nordhessen ist.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Horst A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juli 2013

Wir hatten ein Turm-Gemach im Dornröschenschloss für 1 Nacht gebucht. Entsprechend des hohen Preises (230,- pro Nacht) hatten wir natürlich dementsprechend hohe Erwartungen. Unsere Ankunft verlief ohne Probleme, der Mitarbeiter an der Rezeption war sehr höflich und hilfsbereit.

Das Zimmer war in einem Nebenturm der Burg, somit waren wir quasi ungestört. Das Zimmer war sehr groß und schön, sauber und schön eingerichtet. Das Badezimmer war ebenso sauber und die Whirlwanne war der absolute Hammer :)

Das Bett war bequem, die Matratzen eventuell etwas zu weich.. dafür war der Sternenhimmel über dem Bett umso schöner.

Nett war zudem, dass eine Gute-Nacht Geschichte nach dem Abendessen auf uns wartete und auch das Gläschen Rosenmarmelade zum Abschied war aufmerksam.

Negativ sind uns bei unserem Aufenthalt nur die Bedienungen im Restaurant aufgefallen, die uns ohne Nachfrage direkt unfreundlich darauf hingewiesen haben, dass alle Tische für die Hotelgäste (zu denen wir ja gehörten) reserviert sind.

Das Essen war ok, für den überdurchschnittlichen Preis, hätte man mehr erwarten können.
Das Gleiche gilt für das Frühstück, dass für 15 ,- pro Person einfach nicht ausreichend war.

Zusammenfassend war der Aufenthalt ein schönes Erlebnis mit kleinen Macken, das aber auch einen ordentlichen Preis hatte.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, MrsLenaMr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Juli 2013

C. & M. Huthmacher
Wir hatten uns zu unseren Flittertagen (2 Übernachtungen) mit unserem Hund, ein herrliches Zimmer im Dornröschenschloss Sababurg gebucht und sind mit höchsten Erwartungen, allein schon wegen des Preises (135,-Euro pro Nacht) mit großer Vorfreude dort angereist. Der erste Eindruck beim Befahren des Schlosses ist auch sehr vielversprechend.
Nach kurzem etwas trockenen Eincheck wurde uns dann das Zimmer zugewiesen, und spätestens dann waren wir wachgeküsst. Ein total kleines dreckiges Zimmer mit völlig verwohntem Inventar, Spinnen an den Decken, eine Balkontür die fast aus dem Rahmen viel, noch nicht mal eine Minibar, etc. Märchen sind zwar alt, aber diese Zimmer müssen älter sein, tut mir leid!
Unsere Enttäuschung wurde uns von einer Sekunde zur anderen immer deutlicher und nach kurzer Überlegung waren wir soweit wieder aus zu checken. Ich tat dieses auch an der Info kund das dieses nicht dem entspricht was einem im Internet präsentiert wird. Daraufhin sprach mich eine ältere Frau an was ich den wollte, und ich musste erst mal nachfragen wer sie denn sei, da sie in keinster Weise Sichtbar zum Personal gehört. Es sollte wohl die Hausherrin sein wie ich später feststelle. Bei der Äußerung Abreise wurde von einem sehr netten jungen Mann des Personals aber sehr schnell gehandelt und uns das im Internet zu sehende Zimmer zugewiesen, und als Entschädigung wahrscheinlich eine Nacht im sehr schönen Turmzimmer.
Soweit so gut, das Personal aber an sonsten inklusive Hausdrachen ist immer noch sehr unfreundlich und nicht interessiert an professionellem Umgang.
Das Frühstück, abgesehen vom sauren Jogurt sehr sehr übersichtlich für 30,-
Auch hatten wir das Gefühl das eine 2 Klassengesellschaft herrscht da Hotelgäste mit etwas großem Portemonaie sehr überschwenglich begrüßt und umgarnt werden.
Alles in allem ein totales NoGo für die Hotelbranche, und für Hotels dieser Preisklasse, und wir haben schon europaweit sehr gute Hotels bewohnt mit weit aus niedrigeren Preisen.
Danke Nie Wieder!!!!

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
26  Danke, Christoph H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Juli 2013

Wir wollten zwei entspannte Tage auf der Sababurg verbringen. Das Ganze war ein Geburtstagsgeschenk. Um es kurz zu machen: Wir haben am nächsten Morgen direkt wieder ausgecheckt.

Das Zimmer zum Preis von 135,00 Euro plus zweimal 15,00 Euro Frühstück war eine unglaubliche Zumutung. Letzte Renovierung gefühlt Anfang der 80er Jahre. Es war schmutzig, der Teppich fleckig, das Bad rosa, schimmelig, voller Spinnenweben und total widerlich.

Als wir ins Bett wollten (wir hatten nur kurz unser Gepäck abgestellt und kamen erst nach zehn Uhr wieder, die Rezeption ist aber nur bis zehn besetzt), war das Zimmer eiskalt, die Bettwäsche feucht und klamm.

Am nächsten Tag stornierten wir die zweite Nacht. Wir wurden darauf hingewiesen, dass wir noch 80 Prozent der Summe der zweiten Nacht zahlen müssten. Erst nachdem wir erklärten, dass wir das verstehen würden, wenn wir überhaupt nicht angereist wären, nicht aber, wenn das Zimmer in so einem katastrophalen Zustand sein und wir deswegen den Aufenthalt abrechen, einigten wir uns auf 50 Prozent Ausfallsumme. Immer noch eine unverschämte Summe.

Die Rezeptionistin war sehr bemüht und freundlich und es war offensichtlich, dass ihr die gesamte Situation unangenehm war. Leider hielt es die Geschäftsführung nicht für nötig, mit uns zu sprechen. Stattdessen lauschte man aber an der Tür. Ein absolutes No-go.

Es gibt wohl auch renovierte Zimmer, was die positiven Kritiken zeigen. Was aber gar nicht geht, ist, noch unsanierte Räumlichkeiten zu so einem exorbitanten Preis an seine Gäste zu vermieten, in der Hoffnung, diese zahlen und beschweren sich nicht. Oder beschweren sich und zahlen trotzdem eine Ausfallsumme.

Wir waren danach übrigens die nächsten Stunden damit beschäftigt, ein neues Hotel zu finden. In der Gegend kein einfaches Unterfangen.
,
Noch etwas Positives zum Schluss: Der Außenbereich, die Terrasse, die Rezeption, die unteren Räume - hier stimmt das Konzept Märchenschloss. Auch das Personal ist sehr freundlich. Das Menü auf der Terrasse mit herrlichem Blick war hervorragend und seinen Preis allemal wert.

19  Danke, Beatjam!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen