Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zur Not - Motto: besser als nix!”
Bewertung zu Gasthof Weidenau

Gasthof Weidenau
Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Gmund am Tegernsee suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Gasthof Weidenau
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 5
72 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 48 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zur Not - Motto: besser als nix!”
Bewertet am 17. September 2013

Der Versuch, Ende Juli spontan ein Wochenende am Tegernsee zu verbringen, gestaltete sich schwierig. Alle in Frage kommenden privaten Unterkünfte waren besetzt - spätestens als klar wurde, dass wir keine Wochentouristen, sondern nur Münchner sind, die abends lediglich nicht mehr heimfahren wollen....
Da war die offizielle Tegernsee-Seite hilfreich, denn es gab schnell eine Mail mit freien Hotels. Leider war das einzig bezahlbare díeser Gasthof, der zwar etwas ausserhalb, aber zu Fuß dennoch nur 15-20 Minuten vom Ufer entfernt liegt.
Von aussen wirkte er dank Holz und Blumenpracht noch am attraktivsten. Der junge Mann an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit. Innen war der Gasthof recht dunkel, im Treppenhaus und Flur fast schäbig. Unser Zimmer unter der Dachschräge mit klitzekleinem Fenster war altbacken, das Bad noch schlimmer - aber zumindest alles sauber.
Die "Überraschung" gab es beim Frühstück. Die Bedienung erschien schon genervt, als ich sie aufsuchte und um Tee bat, da auf den Tischen nur Kaffe in Thermoskannen rumstand. Kurz danach war sie fast überfordert, mich wieder ausfindig zu machen (bei insgesamt zwei besetzten Tischen), da ich ihr eine falsche Nummer nannte, wie sie mir barsch mitteilte. Wir hatten uns nämlich an den Tisch gesetzt, an dem die Nummer unseres Zimmer angegeben war. Wie uns aber dann in strengem Tonfall mitgeteilt wurde, sei das nicht korrekt gewesen, bzw. hätte ich ihr bei der Bestellung die anders lautende Tischnummer mitteilen müssen. Auf meine Frage, woher ich das zum einen wissen sollte und wo denn diese Tischnummer überhaupt zu sehen sei, konnte sie mir aber auch nicht weiterhelfen.
Als meine Partner einen Espresso bestellte, zuckte sie fast zusammen und wies ihn darauf hin, dass dies zum Frühstück nicht vorgesehen sei. Gegen Zuzahlung könnte er vielleicht einen haben, was ihm recht war. Danach hörten wir in der Küche erzürnte Schreie des für die Espressozubereitung zuständigen Mitarbeiters oder Chefs. Leicht verstört brachte sie uns den dann.
Ach ja, in diesem Zusammenhang erscheint es fast logisch, dass man trotz schönstem Sommerwetter das karge und lieblose Frühstück NICHT im Freien an den vorhandenen Plätzen einnehmen durfte.

Zimmertipp: Nicht die Dachkämmerchen nehmen, wenn man Licht und Luft will.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, cremabavarese!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

13 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    4
    3
    1
    3
    2
Bewertungen für
4
6
2
Geschäfts-
reisende
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 4
27 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. August 2013

Wir waren mit dem Fahrrad unterwegs und wurden abends an der Rezeption von einem jüngeren Herrn freundlich empfangen. Wir hatten noch das letzte Zimmer(chen) ergattern können, eine recht kleine Kammer unter der Dachschräge, von der hochsommerlichen Tageshitze regelrecht aufgeheizt. Der Nebeneingang und das Treppenhaus, welches dorthin führte, wirkten zwar schäbig, das Zimmer war jedoch sauber und die Betten in Ordnung. Das Gleiche lässt sich vom Bad sagen, in seinem braun-plastifizierten End-70er-Jahre-Groove ist es aber alles andere als attraktiv.
Das Essen können wir nicht beurteilen, das nahmen wir im schön gelegenen Biergarten des ausgebuchten Gasthof Gasteig ein. Immerhin so viel: der Garten der Weidenau wirkte auf uns unattraktiv, und unmittelbar daneben liegt auch die vielbefahrene Ortseinfahrt von Tölz her. Das Frühstück bestätigte dann diesen eher schlechten Eindruck und kann nur als «knapp genügend» und lieblos bezeichnet werden. Eine dunkelrote Karte gibt es jedoch in diesem Zusammenhang für den lautstark in der Küche agierenden Chef (so vermuten wir zumindest aufgrund seines Benehmens): dieser schimpfte auf unseren gegenüber der Serviertochter geäusserten Wunsch nach einem Espresso mit heisser Milch laut und deutlich über diese mühselige Extrawurst, bereitete ihn aber dann doch zu - wahrlich eine Heldentat! Kaum zu glauben, wie der gleiche «Herr» dann aber reagierte, als gleich nach uns ein anderer Gast das genau Gleiche bestellte! In voller Lautstärke kanzelte er im Hintergrund die Serviertochter ab, er werde keine Spezialwünsche mehr erfüllen, was denn diese Leute eigentlich meinten usw. Und die gute Frau musste diese Nachricht dann tatsächlich noch in die Gaststube überbringen...
Unser Fazit: Übernachten in der Weidenau geht in Ordnung, mehr würden wir nicht empfehlen. Dies auch schon wegen der unvorteilhaften Lage am verkehrsreichen westlichen Orteingang von Gmund. Möglicherweise gibt es aber in Gmund abseits vom Seeufer ohnehin keine wirklich guten Lagen - diesen Eindruck gewannen wir zumindest bei einer kleinen Fahrradtour durch die autoreichen Strassen.

Zimmertipp: Die Zimmer an der Rückseite sind sicher viel ruhiger als diejenigen gegen die Hauptstrasse
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, romanowitsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Gmund am Tegernsee.
0.3 km entfernt
Der Feichtner Hof
Der Feichtner Hof
Nr. 2 von 2 in Gmund am Tegernsee
31 Bewertungen
1.8 km entfernt
Gasthof - Hotel Eder
Gasthof - Hotel Eder
Nr. 1 von 2 in Gmund am Tegernsee
19 Bewertungen
7.0 km entfernt
Althoff Seehotel Überfahrt
Althoff Seehotel Überfahrt
Nr. 2 von 12 in Rottach-Egern
835 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5.0 km entfernt
Das Tegernsee
Das Tegernsee
Nr. 1 von 9 in Tegernsee
443 Bewertungen
5.2 km entfernt
Seehotel Luitpold
Seehotel Luitpold
Nr. 2 von 9 in Tegernsee
149 Bewertungen
5.2 km entfernt
Der Westerhof Hotel
Der Westerhof Hotel
Nr. 3 von 9 in Tegernsee
151 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Gasthof Weidenau? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gasthof Weidenau

Unternehmen: Gasthof Weidenau
Anschrift: Tölzer Str. 136, 83703 Gmund am Tegernsee, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Gmund am Tegernsee
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 5 von 5 Pensionen in Gmund am Tegernsee
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Gasthof Weidenau 3*
Anzahl der Zimmer: 7
Auch bekannt unter dem Namen:
Gasthof Weidenau Gmund Am Tegernsee, Bayern

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen