Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Warten auf den nächsten Koch, dann wir es hoffentlich wieder besser” 2 von fünf Punkten
Bewertung zu Bistro Fai da Te - GESCHLOSSEN

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Bistro Fai da Te
Restaurantangaben
Gerlingen
Beitragender der Stufe 
347 Bewertungen
265 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 321 "Hilfreich"-
Wertungen
“Warten auf den nächsten Koch, dann wir es hoffentlich wieder besser”
2 von fünf Punkten Bewertet am 13. November 2013

Die Familie Jazurlo wechselt immer mal wieder die Küchencrew aus und die Leitung der Küche übernimmt dann ein neuer Koch. Der jetzige ist seit 4 Monaten im Fai da te tätig. Dabei achtet man darauf, daß die Linie erhalten bleibt.

Daß dies auch schiefgehen kann, beweisst die jetzige Küchencrew. Denn bei Preisen für Nudelgerichte aus den Tagesempfehlungen von weit über 10 € sollte vieles stimmig sein. Ist es aber leider nicht.

Hatte einen Klassiker der ital. Küche, Spaghetti Vongole und erhalten habe ich eine Suppe mit vielen leeren Muschelschalen (werden die wieder benutzt?) und einige wenigen nach nichts schmeckenden Vongole Verace. Und dann sollte die Soße sämig daher kommen, diesen leichten Geschmach nach frischem Meer auf den Teller bringen. Nichts davon. Und dann noch viel zu dicke Spaghetti, die die Sosse bzw. Brühe nicht mal mitnehmen konnten.

Ein Tip an den Koch. Die Vongele in der sehr heißen Pfanne in das Ölivenöl mit klein geschnittenen Zwiebeln und etwas Knoblauch und eine Pepperoni. Dann scharf andünsten, mit Weißwein (gutem!) ablöschen und die Muschel schnell raus aus dem Sud und solange kurz warm stellen, bis bei hoher Hitze der Sud reduziert ist. Ein guter Koch kennt dann noch einige Tricks, die Sämigkeit noch zu erhöhen. Dann die Vongole und Spaghetti bzw. Spaghettini kurz durchmischen, die Blattpetersilie unterheben und fertig.

Wenn dies das einzige gewsen wäre, würde ich nicht rummeckern. Jedem kann mal was nicht gelingen, aber leider war der Rest der Hauptgerichte auch nur teuer und schlecht.

Die Vorspreisen waren o.k.

Aber hier wurde z.B. an den Tomaten gespart und belgische Biligware aus Aldi oder Metro vorgesetzt. Geht bei den Toppreisen, die mittlerweile im Fai da Te aufgerufen werden, gar nicht.

Ein Besuch ist erst wieder geplant, wenn dort einiges wieder richtig gestellt wird. Das würde ich mir aber wünschen, weil ich schon bessere Tage erlebt habe.

  • Aufenthalt November 2013
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 2 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Gemini2305!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

9 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    2
    6
    0
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ludwigsburg
Beitragender der Stufe 
75 Bewertungen
44 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schnell, lecker, italienisch”
4 von fünf Punkten Bewertet am 30. Juni 2012

Das Fei da Te hat ein paar Veränderungen zum positiven hinter sich. Zu Beginn gab es mittags eine Selbstbedienungstheke (daher der Name) an der es warme Gerichte und Pizzen sowie ein paar leckere Salate zu bestellen gab.
Inzwischen wurde mittags auf Bedienungsservice am Tisch umgestellt - was mir persönlich deutlich besser gefällt. Das Essen ist immer lecker und auch mit Bedienung noch durchaus erschwinglich. Die wechselnde Speisekarte sorgt dabei für Abwechslung.
Insbesondere für die Mittagspause im ansonsten kulinarisch arg unterversorgten Korntal-Münchingen ist das Fai da Te ein sehr gutes Ziel. Wegen der Qualität des Essens kann man auch jederzeit mit Gästen kommen, ohne eine Enttäuschung zu erleben.
Das Ambiente - man sitzt an Tischen zwischen den Regalen des Wein- und Delikatessenhandels finde ich auch recht urig und gemütlich. Der Service ist auch meistens recht freundlich und hilfsbereit.

  • Aufenthalt April 2012
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
Danke, Oliver B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gerlingen
Beitragender der Stufe 
347 Bewertungen
265 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 321 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weiterhin ein gute Empfehlung”
4 von fünf Punkten Bewertet am 14. Oktober 2011

Francesco Jazurlo und seine Familie, verstärkt durch Koch Massimo, behalten ihre Linie bei und mittlerweise haben sie eine Menge Stammkunden. Leider wurde die Wochenkarte wieder abgeschafft und durch eine Saisonkarte ersetzt. So können wir uns auf die in den nächsten eintreffenden ersten Trüffel freuen, wenngleich die Preise aufgrund des bescheidenen Wetters diesesJahr stark angestiegen sind.

Bei unseren letzten Besuch waren wir mit den Antipasti sehr zufrieden, die Misti ist reichhaltig und fast schon eine Mahlzeit für sich, Das Vitello tonnato hat ebenfalls überzeugt.

Auch die Nudelgerichte kamen bei uns und wir wir sehen konnten, an den Nebentischen sehr gut. Auch hier reichhaltige Portionen und gut abgestimmte Sugos.

Bar und Getränkeangebot lassen keine Wunsche offen, schliesslich sitzt man ja inmitten einer großen Weinhandlung.

Produzenten wie Di Majo, Polvanera, Banfi und viele andere lassen keine Wünsche offen,

  • Aufenthalt Oktober 2011
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Gemini2305!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
rüsselsheim
Beitragender der Stufe 
135 Bewertungen
86 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 51 "Hilfreich"-
Wertungen
“schnell-gut-preiwert”
4 von fünf Punkten Bewertet am 24. September 2010

Im Industriegebiet, ist ein Gross und Einzelhandel und Spirituosen, und neben dazu gehörend ist das Bistro Selbstservice wo mann in der mittagspause schnell und unkompliziert italienische Speisen bekommen kann.In diesen fall schnell bedeutet zu gleich auch gut.die preisen sind für die mittags pause richtig, Ich habe das tages Angebot genommen Spaghetti pomodoro(mit frische pomodorini)für €.3.50,unschlagbar in preis und qualität verhältniss.andere gerichte um die 5.00€.
Die Firmen in den Gebiet haben ein riesen Glück so etwas als nachbar zu haben.
Ich komme wieder

    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
Danke, zgrappa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gerlingen
Beitragender der Stufe 
347 Bewertungen
265 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 321 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ja es gibt esnoch, das authentische italienische Restaurante”
4 von fünf Punkten Bewertet am 2. August 2010

Francesco Iazurlo ist mit seinem Handels- und Weinhaus seit fat 1Jahr in Münchingen und betreibt mit Koch Toni (Antonio) das Bistro Fai da te. (Hole es dir selbst). Mittags ist es ein Selbstbedienungslokal, es werden neben Standardgerichten wie Nudeln, Pizzen etc. auch frischer Fisch und leckere Fleischgerichte angeboten.

Aufgrund der abgelegenen Lage kommen nur Besucher, die diese Küche und das mittags sehr günstige Preisniveau schätzen vorbei.

Aber Achtung. Gehen sie abends nur hin, wenn Sie Erfahrungen mit echten Italienischen Essen haben. Für weichgespühlte dem deutschen anpasste Gerichte hat Toni kein Verständnis, er möchte gute italienische Hausmannskost und abends Küche mit Niveau präsentieren. Die Gäste sind sehr oft italienische Landsleute, die dies zu schätzen wissen.

Die Abendkarte wechselt immer wieder um saisonale Gerichte zu bringen. Letzte Woche superlecker ,die handnachempfundenen dünnen Nudeln (mir fällt gerade die genaue Bezeichnung nicht ein) mit Salsiccia (8€) oder als piatto principale das Kalbskotelett, die Brasse in Salzkruste. (um die 16€)

Es wird frisch eingekauft und frisch gekocht. Grundsätzlich kann man jeden Wein des Hauses (gegen Korkengeld) bekommen, aber da die Temperatur stimmen sollte, ist dies eingeschränkt auf seinen Weinschrank.

Ein kleiner Punkt beim Essen, der mir nocht so gut geschmeckt hat (wir sind öfters bei ihm) ist sein Meeresfrüchtesalat bzw. sein lauwarmer Oktopus. Er ist sehr frisch aber sehr naturale, etwas zu naturale für mich.

Ach so das Ambiente ist offen, hell aber auch ein wenig kühl, der Tischbereich geht ohne Trennung in den Ladenbereich über.

    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Gemini2305!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bistro Fai da Te angesehen haben, interessierten sich auch für:

Korntal-Münchingen, Baden-Württemberg
Korntal-Münchingen, Baden-Württemberg
 
Korntal-Münchingen, Baden-Württemberg
Korntal-Münchingen, Baden-Württemberg
 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen