Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (384)
Bewertungen filtern
384 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
313
55
9
6
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
313
55
9
6
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 384 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Wir waren für 4 Nächte zum hiken und biken am traumhaften Achensee. Insgesamt hatten wir eine sehr gute Zeit im Karwendelhof. Das Haus stellt sich dem Wandel der Zeit und arbeitet ambitioniert daran, mehrere Generationen unter einem Dach glücklich zu machen.

Der Sky Spa ist grossartig und sehr aufwendig gestaltet mit wunderschönen Blick auf die Berge. "A-must-see". Unser Zimmer (ein "Nestl") war im Nachgang mit 27 qm etwas klein (wir würden das nächste Mal ein grösseres wählen). Aber sehr gut ausgestattet. Das Essen ist insgesamt prima gewesen. Mehr Mut beim Würzen der Speisen wäre toll.

Aus unserer Sicht sitzt man sehr gut im Restaurantbereich "Lichtspiel". Im Bereich "Josefistube" fehlte uns das Tageslicht. Die Hotelbar ist ein Hammer. Aber hier wäre mehr Mut zur moderner Musik angebracht. Wir empfanden "Pepi" und die "Sunnyboys" (Mo und Di Abend) als Relikte vergangener Zeiten. Was wirklich ungewohnt war, ist das Abmessen der Alkoholika mit Hilfe von Abfühlautomaten. Das empfanden wir für ein Hotel dieser Kategorie eher störend.

Der Service war insgesamt gut bis sehr gut. Aber aufgrund der angestrebten Perfektion auch ein bisschen leblos.

Das Publikum war die ersten Tage (Mo/Di) gefühlt eher > 65 Jahre. Ab Mi/Do hat sich das gewandelt mit ankommenden Familien und Teenagern. Das verleiht dem Hotel mehr Atmosphäre und Schwung.

Zu guter Letzt. Die Weinkarte bietet für alle Geldbeutel eine gute Auswahl. Schade nur, dass man die Weine nicht zu marktgerechten Preisen (inkl einer guten Marge für das Hotel) erwerben kann, sondern lediglich mit Abschlägen von 30%. Ich könnte mir vorstellen, dass viele Gäste Interesse am Weiterer haben, da es in der unmittelbaren Umgebung keine Weinshops gibt.

Zimmertipp: Am Besten die Zimmergrösse und -Ausstattung auf der Website anschauen.
  • Aufenthalt: Oktober 2018, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Mat P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel Karwendel wurde uns empfohlen und das ganze 20 Jahre lang Jetzt hat es mir gereicht und ich wollte mir selber ein Bild davon machen.. und ich wurde überrascht!! Unser Aufenthalt war wunderschön, erholsam und lecker! Zimmer eher Klein aber Fein! War aber auch egal, weil wir den ganzen Tag im SPA rumgelegen sind. Herrliches Angebot, traumhafte Aussicht, liebevoller Familienbetrieb WIR KOMMEN WIEDER!!

Aufenthalt: Oktober 2018, Reiseart: als Paar
Danke, Sandra A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Oktober 2018

Insgesamt können wir bestätigen, das Hotel an sich mit seinen Räumlichkeiten und Spa ist gut. Allerdings können wir das vom gezeigten Service absolut nicht sagen. Mehrmals mussten wir länger als 25 Minuten auf den ersten Gang, einmal sogar eine gesamte Stunde warten. 25 Minuten Wartezeit auf einen Cocktail. Die benutzten Gläser standen über 2 Stunden auf dem Tisch und wurden nicht abgeräumt. Wir hatten das Gefühl im Vergleich mit den Nachbartischen: Wurden nicht mindestens 3 Flaschen Wein konsumiert, wurde man links liegen gelassen. Das Essen insgesamt haben wir in vergleichbaren Hotels in den Nachbartälern wesentlich besser erlebt. Das Frühstücksbuffet bot wenig Abwechslung. Schockiert hat uns die Tatsache, dass in so einem Hotel Eier aus Deutschland/Bodenhaltung angeboten wurden, statt von einheimischen Bauern oder wie in anderen österreichischen Hotels Bioeier. Leider ist das kleingeschnittene Obst nicht abgedeckt und die Fliegen tummeln sich darauf wie auch auf anderen Speisen. Auch die Nachmittagsjause ist sehr dürftig. Immer die gleichen Salate, die auch am Abend wieder angeboten werden. Gefehlt hat uns zu jeder Zeit eine Beschriftung der Speisen. Das ist eigentlich ein Muss für Menschen mit Allergien oder Unverträglichkeiten. Nur wenige Speisen waren ausgezeichnet. Am Abend waren die Speisen zwar optisch gut präsentiert, aber kalt und für uns ohne Geschmack. Ebenfalls enttäuschend haben wir den fehlenden Service am Pool empfunden. Es wurden zwar Tee und Wasser angeboten, aber wir haben nicht einmal während unseres Aufenthaltes erlebt, dass Personal gefragt hätte, ob alles in Ordnung wäre oder man ein anderes Getränk konsumieren möchte (Sekt, Cocktail usw.). So kennen wir das aus anderen Hotels weltweit und auch in Österreich. An einem Tag haben wir sogar erlebt, dass sich die Badegäste an beiden Poolanlagen um die Mittagszeit auf die blanken Liegen legen oder die Polsterauflagen selbst holen mussten. Einige Badegäste haben daraufhin auch die Poolanlagen wieder verlassen. Unser Zimmer war soweit ok und sauber. Aber die Matratzen oder was als solche bezeichnet wurden, gingen gar nicht. Wir haben noch nie so hart und unkomfortabel geschlafen. Insgesamt ein Hotel mit viel Potential nach oben, was den Service und Speisen betrifft. Es wäre wünschenswert, wenn auch Gäste, die nicht Stammgast sind, mehr Aufmerksamkeit erfahren würden oder das Gefühl hätten, willkommen zu sein und nicht nur als zahlende Nummer.

Zimmertipp: Zimmer nicht über der Bar, da ab und zu Livemusik zu hören ist
  • Aufenthalt: September 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
3  Danke, livegruen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
karwendel01, Inhaber von Alpine Wellnesshotel Karwendel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Oktober 2018

Sehr geehrter Hotelgast Livegruen,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns ein aufschlussreiches Feedback zu hinterlassen. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich dazu entschieden haben, das Alpine Wellnesshotel Karwendel für Ihren Urlaub auszuwählen. Umso mehr bedauern wir es, dass es uns nicht gelungen ist, Ihre Erwartungen auf allen Ebenen zu erfüllen und zu befriedigen. Wir hätten Ihnen so gerne einen perfekten und stimmungsvollen Service für Ihren Aufenthalt geboten und möchten uns aufrichtig für die Unannehmlichkeiten sowie für die von Ihnen angegebenen langen Wartezeiten für Speisen und Getränke entschuldigen. Dies entspricht nicht dem Standard unseres Hauses. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Rückmeldung dafür nutzen werden, unsere Abläufe in Zukunft noch besser zu organisieren.

Bei unseren in der Küche verwendeten Lebensmitteln achten wir – die Familie Rieser – sehr auf regionale, frische Produkte von heimischen Produzenten und Lieferanten. Viele Erzeugnisse kommen sogar aus der eigenen Landwirtschaft. Schade, dass Ihnen das nicht aufgefallen ist.

Unverständlich finden wir, dass Sie sich nicht vor Ort gemeldet haben weil man viele Dinge sofort ändern hätte können. Ihre Kritik im Nachhinein via mehreren Internetportalen ändert leider nichts mehr am Erlebten.

Wir freuen uns, dass Sie mit dem Hotel sowie den Räumlichkeiten und dem Spa zufrieden waren. Die Zufriedenheit unserer Gäste liegt uns am Herzen und steht im Karwendel an oberster Stelle. Es wäre schön, Sie wieder bei uns willkommen zu heißen. Sehr gerne würden wir die Chance nutzen wollen, Sie von unserer Vielfalt und von unseren Qualitäten überzeugen zu dürfen.

Mit Dank und besten Wünschen aus Pertisau
Ihr Sepp Rieser, Wirt vom Hotel Karwendel

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. Oktober 2018

Tolles Haus mit guter Lage.Die Zimmer sehr geschmackvoll.Gutes Essen schöne individuell eingerichtete Speiseräume.Schöne Bar mit Abendunterhaltung.Sehr freundliches und herzliches Personal.Außerdem ein Highlight:der Sky-Pool.

Zimmertipp: Die Südseitenzimmer,da ruhiger
Aufenthalt: September 2018, Reiseart: als Paar
Danke, EdithF283!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. September 2018

Die Suite war sehr schön, der SPA Bereich auf dem Dach auch sehr schön und die Hoteleinrichtung selbst ist auch gelungen (gemütlich angelegt). Es gibt allerdings ein paar Störende Dinge:
Das Personal ist, verglichen zu anderen Hotels dieser Kategorie unmotiviert. Das Essen ist zwar schön verpackt (5-Gänge, Salatbuffet, etc), aber die Qualität und Präsentation lassen doch Luft nach oben. Wir hatten z.Bsp. ein Cordon Bleu mit Kartoffelsalat, das kriegt man an jedem Imbissstand besser hin.Und dann ist da jeden Abend Musik angesagt, was in den Zimmern oberhalb und rund um die Bar sehr störend ist.
Zudem sind die Getränke sehr teuer (Wein im Schnitt mit 250% bis 300% Aufschlag)
Wenn man wie wir aus dem Südtirol direkt dorthin kommt, ist man ziemlich enttäuscht, weil die Freundlichkeit doch sehr reduziert ist und sich auf die Stammgäste beschränkt.

Zimmertipp: Nicht über oder in der Nähe der Bar !
  • Aufenthalt: September 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, lotharhosp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
karwendel01, Inhaber von Alpine Wellnesshotel Karwendel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. September 2018

Sehr geehrer Herr Hosp,
Danke für ihren offenen Kommentar übers Karwendel. Es tut uns leid, dass Sie das Karwendel nicht als das Hotel erlebt haben wie Sie es sich für sich und ihre Frau vorgestellt und gewünscht hatten. Ihre Erwartungen wurden enttäuscht. Das bedauern wir zutiefst. Denn wir als Gastgeber wünschen uns nichts mehr, als 100% unserer Gäste optimal zufrieden zu stellen.

Insgesamt bilanzieren Sie als Headline „völlig überbewertet und überteuert“.
Laut ihrer Angabe sind unserer Mitarbeiter im Vergleich zu anderen Hotels dieser Kategorie unmotiviert. Diese Feststellung Ihrerseits überrascht uns zur Gänze da wir von 99% unserer Gäste genau das gegenteilige Feedback erhalten und unsere Investitionen in Fortbildung und Schulungen der Mitarbeiter bestätigt.

Zu Ihrem Ausdruck der völligen Überbewertung möchten wir schon festhalten, dass 98-99% unserer Gäste unser Haus weiter empfehlen. Darauf sind wir stolz und dies bestätigt unsere Bemühungen gegenüber unseren Gästen.
Zur Überteuerung können wir nur anführen, dass es dafür unsere Preisliste, Homepage und weitere Infos gibt, sodass Sie sich vorab informieren können bzw. haben Sie ja ein persönliches Urlaubsangebot erhalten mit exakter Preisangabe zu Ihrem Aufenthalt sodass Ihnen unsere Preise & Inklusivleistungen eigentlich ganz klar und deutlich im Voraus kommuniziert wurden.

Bezüglich der Getränkepreise möchten wir bei allem Respekt und Verständnis für Sie festhalten, dass wir Weine in unserer Weinkarte von € 21,-- bis € 200,-- für die 0,7 l Flasche anbieten damit wir den größten Teil unserer Gäste zufrieden stellen können.
Mit Aufschlägen bei Weinen bzw. Getränken im Allgemeinen – so wie Sie es anführen - von 250% wären wir bereits in der Insolvenz.

Es ist richtig, dass in dem Zeitraum in welchem Sie unser Gast waren so gut wie jeden Abend im Rahmen unserer Almabtriebswoche Musik war. Der größte Teil unserer Gäste in dieser Woche kommt genau wegen diesem üppigen Musikprogramm und unserem hauseigenem Almabtrieb.

Das Karwendel genießt im Allgemeinen einen sehr, sehr guten Ruf. Dies wird auch durch die vielen Bewertungen in den verschiedenen Portalen bestätigt. Das macht uns stolz einerseits. Und es macht uns demütig andererseits, jeden Tag zu kämpfen und uns anzustrengen die erwarteten Leistungen zu bringen. Wir wissen auch wieviel von uns erwartet wird. Wir wissen, dass wir nicht nur an unserem Ruf, sondern auch an unseren Preisen gemessen werden.
Und wir wissen auch was wir den vielen, vielen Gästen schuldig sind, die uns hochzufrieden verlassen und die beim nächsten Aufenthalt noch zufriedener sein möchten. Schade, dass uns dies bei Ihnen nicht gelungen ist.

Abschließend wünschen wir Ihnen und ihrer Frau die besten Wünsche vom Achensee.
Sepp Rieser

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen