Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lage, Ambiente, Ausstattung, Personal..alles Spitze”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Ski- und Wanderhotel Jägeralpe
Nr. 4 von 5 Hotels in Warth
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 3. April 2014

Wir sind "Wiederholungstäter", wir fahren in Österreich, Spanien (übrigens sehr zu empfehlen wenn man weiss wie), Kanada und Italien Ski, wir kennen daher die Verhältnisse in anderen Ländern und Regionen in Bezug auf Gastlichkeit, Preisleistungverhältnis, etc.
Die Jägeralpe nimmt einen Spitzenplatz in unserer Wohlfühlliste ein.
Warum?
Die Lage direkt am Lift ist schlicht unschlagbar.
Das Rezeptionspersonal begleitete uns zum Domizil auf Zeit, sehr angenehm und persönlich diese Tuchfühlung mit dem Gast.
Die bezogene "Romantik-suite" grosszügig mit Kachelofen, einem sehr geräumigen Bad und vielfachen Ablage- und Verstaumöglichkeiten ausgestattet, hat einen herrlichen Balkon, der blitzschnell auf Wunsch mit Liegestühlen komplettiert wurde. Da kommen sehr schnell Komfortgefühle auf, man fühlt sich schlicht wohl.
Frühstücksbuffet sehr komplett, verschiedene Kaffee- und Teevariationen werden inklusive angeboten, Rührei etc nach persönlichem Geschmack ruckzuck zubreitet. Die Auswahl ist sehr grosszügig, sogar Sekt steht bereit, wer´s mag vor dem Skifahren.
Kein Mensch frühstückt so täglich zu Hause,

Die Familienmitglieder arbeiten ausnahmslos mit und das spürt man. Es herrscht ein angenehmes Betriebsklima bei den Angestellten, die zwar viel und hart arbeiten aber wie es scheint mit Enthusiasmus. Viel Personal aus vorangegangenen Jahren, das kommt nicht, wenn das Klima nicht stimmt.
Weinempfehlungen sehr kompetent, regional ausgerichtet, was angesichts der Güte kein Schaden ist.
Im intelligent konzipierten Speisebereich, der Intimität garantiert, erwartet einen allabendlich das Salatbüffet-Suppen-Vorspeisen-Hauptgang-Dessertmenü, das noch durch Büffetabende aufgelockert wird: fast zuviel des Guten aber wer will kann dann noch unentgeltlich in der Bar bei Käse zuschlagen und die originellen Kreationen des sehr guten Barmannes testen. Diese Bar ist recht neu, sehr grosszügig gestaltet, es gibt diskrete Ecken und solche für etwas mehr Betrieb, dazu noch ein Nebenraum für Familienspiele etc,...ein herrlicher Kachelofen...sehr gelungen.
Das gesamte Hotel selbstverständlich rauchfrei und gut geheizt, kostenlose Tiefgarage, Skiraum mit Stiefelwärmer und ausreichend Platz auch am Morgen, direkt an der Piste.
Durch den Anschluss an Lech mit dem brandneuen Auenfeldjet kann man nun zwischen Nordhängen in Warth und Südhängen in Lech etc frei wählen, was je nach meteorologischer Situation von Vorteil sein kann. 360 km Piste sind eine Menge auch für Enthusiasten des Sports. Loipe am Haus für Schlechtwettertage, 2 Restaurants für auswärtige Besucher, eine riesige Terrasse mit Strandkörben für Hausgäste.
Wie es scheint wird der gesamte Spabereich demnächst komplett erneuert werden, das wird der Gesamtanlage guttun.
Das Personal ausnahmslos mit kompetenten Führungskräften und sehr freundlichen Praktikanten überzeugt durch gute Laune und Effizienz.
Wirklich einfach Klasse das Ensemble und - nein - ich bekomme keinen wie immer gearteten Bonus für diesen enthusiastischen Kommentar.
Vielen Dank für 8 sehr schöne Tage, wir kommen wieder. Dann bitte die Gesamttemperatur bei Petrus ein wenig runterrschrauben, sie schaffen das auch noch, oder? 21° sind zuviel für den Schnee Anfang März

Zimmertipp: Zimmer 153, Tisch 42, ganz generell die Romantiksuiten und Braunarlzimmer
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, And0ve!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (67)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

29 - 35 von 67 Bewertungen

Bewertet am 2. Februar 2014

Die Jägeralpe bietet alles, was sich eine Familie wünschen kann. Das schöne Frühstücksbuffet enthält frische Früchte und Eierspeisen, eine gute Auswahl an Brot, Käse und Fleisch. Unser Zimmer war sehr geräumig mit schönen Bauern-Schränken. Zusätzliche Hänge-Regale brachten wir mit, das hilft beim Verstauen der Winter-Klamotten. Der Wellness-Bereich ist zweckmässig, direkt nach dem Skifahren ist die Sauna allerdings oft voll. Für die Kids hat es einen kleinen Indoor-Pool, in dem sie sich austoben dürfen (was ja auch nicht selbstverständlich ist). Abendessen ist immer ein Highlight, mit sehr feinem Essen und einer guten Weinkarte, und anschliessend steht ein Käsebuffet in "Oscar's Bar" - das wäre dann das Verwöhnprogramm für die Eltern …

Ausserdem: Eine Après-Ski Bar im Keller, und für à la carte bzw. über Mittag die Jäger Stuben mit Pizza-Ofen. Haben wir alles schon mehrfach ausprobiert, immer sehr zufrieden.

Das Personal ist ausgesprochen nett und zuvorkommend. Alles ist sauber und unkompliziert. Vielleicht nicht das modernste Hotel, aber das Team arbeitet ständig an Verbesserungen, und so wird es zu einem Ort, an den man gern wiederkommt. Wir waren jetzt das zehnte mal hier ...

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Song61!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Januar 2014

Die Jägeralpe liegt zwischen Warth und Schröcken in Einzellage direkt an der Talstation des gleichnamigen Jägeralp-Expresses. Zum Skifahren perfekt und genau aus diesem Grund waren wir dort und genau aus diesem Grund wählten wir das Hotel aus. Die Lage ist tatsächlich fantastisch, vom Skikeller in den Lift ohne einmal anzuschieben !!!. Das Hotel ist familiär geführt und historisch gewachsen. So gibt es 3 Gebäude, die alle unterirdisch verbunden sind. Im Hauptgebäude befinden sich einige Suiten und Zimmer, die Rezeption, das Restaurant für die Hotelgäste (Frühstück, Abendessen in Menueform), die Jägerstuben (öffentliches Restaurant mit tollen Pizzen und regionaler Küche), die Senn-Kuchl (Apres-Ski Lokal), die kostenfreie Tiefgarage und ein Skiverleih/Sportgeschäft...also alles am Platz was das Skifahrerherz begehrt. Im Nebengebäude welches zu den Skipisten ausgerichtet ist befinden sich die sogenannten Romatiksuiten und im Keller ein Jugendraum (Tischtennis, Billiard). Im Nebengebüde parallel zum Hauptegbäüde befinden sich 4 Familiensuiten wovon wir eine bewohnt hatten. Diese ist ausreichend groß, hatte zwei separate Räume zzgl. Bas und Toilette. leider ist die Aussicht nicht schön - Parkplatz auf der einen Seite, Hauptgebäude auf der anderen Seite :-( Im EG der Fitnessraum (mit einem Laufband, einem Ergometer, einer Multihantelbank ein bisschen zu klein) sowie die Kinderbetreuung (schöne, helle, große Räumlichkeiten). Im Keller das Schwimmbad (2 Pools - für Kleinkinder und einer für den Rest), welches ausreichend goß ist und der Saunabereich. Bestehend aus einem Ruheraum mit ca. 10-15 Ruheliegen, einem Dampfbad, einem Saunarium (nicht ganz so heiss) und einer finnischen Sauna. Diese finnische Sauna ist viel zu klein !!! Das Hotel ist recht groß, die Sauna mit 5 Personen voll...das geht gar nicht :-(. Grundsätzlich fehlen in diesem Hotel, nicht zuletzt aufgrund der Einzellage, weitere Wellnessangebote (ein bisschen Kosmetik, Massagen nicht nur nacheinander am Nachmittag und definitiv eine größere Sauna). Für Kinder ist die Ausstattung ohne Frage TOP. Zu den Mahlzeiten: Frühstück mit toller Auswahl, freundlichem und schnellen Service...Klasse. Abendessen in Menueform mit schönem Angebot an verschiedenen Hauptgängen. Schmeckte Klasse, war gut zubereitet und schön angerichtet. Lobenswert ist die sehr gute Weinkarte mit vielen erstaunlich guten Tropfen. Zudem besteht die Möglichkeit in das öffentliche Restaurat auszuweichen, was dann wiederum mit dem Halbpensionspreis verrechnet wird.
Fazit: wir kommen wieder - in erster Linie wegen der Lage, aber auch des guten Essens wegen und des freundlichen Personals. Wünschenswert und auch der Grund für den fehlenden 5ten Stern ist das ausbaufähige bzw. nicht vorhandene Wellnessangebot und bitte, bitte die Sauna aubauen

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Rillscheid!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. September 2013

Ein Hotel in dem man sich verwöhnen lassen kann. Mitten in den Bergen; am Arlberg, ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, ob Alleine oder geführte Wanderungen durch den Wirt persönlich. Die Zimmer sind gut eingerichtet, das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen, das Abendessen als Menu mit Salatbuffet, da kann der Gaumen sich freuen. Das Personal ist freundlich und kümmert sich fast um alle Belange.
Im Wohlfühlbereich mit Hallenbad, separatem Kinderbecken, Dampfbad, Solarium, Sauna und Fitnessraum kann man gut entspannen.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, mollokoch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2012

Mitten in der Natur, einige Kilometer vom nächsten Ort (Warth) entfernt liegt dieses schöne Hotel. Man ist hauptsächlich auf Wintergäste eingerichtet, sodaß mitten im Sommer nur wenige Zimmer belegt sind. Das ist aber eher ein Vorteil, da sich so die sehr gute Küche und der freundliche, excellente Service auf die wenigen Gäste konzentrieren kann. Das Hotel ist durch seine Lage ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Motorrad-, Oldtimer- oder Cabriotouren in die Bergwelt des Arlberggebietes und Tirols.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Mar_Mic_9!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2011

Familienhotel unmittelbar am Lift, das ausschließlich aufgrund dieser Lage zu empfehlen ist. Beschwerden über wechselnde Wassertemperatur beim Duschen und Küchengeruch wurden abgewimmelt und der Wunsch nach dem kostenlosen Krug Leitungswasser verwehrt, da der Hotelier einen Rechtstreit wegen angeblich unsauberen Leitungswasser verloren habe. Merkwürdig war nur, das Leitungswasser auf dem Frühstücksbuffet stand und in der Sauna ebenfalls vorhanden war. Unseriöse Preisgestaltung im Restaurant. Für das Kind wurde im Restaurant der Erwachsenenpreis berechnet, in der Halbpensionspreis nur der Kinderpreis abgezogen.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, WintersportAachen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juli 2011

Wir wurden während einer Motorradtour am Pass von einem Unwetter überrascht und mussten hier übernachten weil an eine Weiterfahrt nicht zu denken war. Weit und breit kein anderes Hotel. Beim Zimmerpreis habe ich erst geschluckt. Aber es war jeden Cent wert. Ein wunderschönes Doppelzimmer mit separater Sitzecke. Bad und WC getrennt von einander und super komfortabel. Urgemütlich. Der Saunebereich(3 verschiedene) und das Hallenbad extrem sauber und komfortabel. Bademäntel und Latschen inklusive. Wenn das Hotel voll ist, ist es aber wohl sehr eng dort. Das Restaurant und die Barräumlichkeiten super gemütlich. Das Abendessen war fantastisch. Das Frühstück einfach super. Das gesamte Personal superfreundlich. Eine riesige Tiefgarage und kostenloses Internet für die Gäste. Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich trotz des Preises länger geblieben.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Germanrib!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Warth.
2.3 km entfernt
Wellnesshotel Warther Hof
2.1 km entfernt
Sporthotel Steffisalp
Sporthotel Steffisalp
Nr. 2 von 5 in Warth
275 Bewertungen
2.8 km entfernt
Walserberg Hotel
Walserberg Hotel
Nr. 3 von 5 in Warth
73 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.4 km entfernt
Hotel Lechtaler Hof
Hotel Lechtaler Hof
Nr. 5 von 5 in Warth
186 Bewertungen
5.5 km entfernt
Hotel Goldener Berg
Hotel Goldener Berg
Nr. 11 von 52 in Lech
167 Bewertungen
14.5 km entfernt
Hotel Krone
Hotel Krone
Nr. 1 von 3 in Au
386 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Ski- und Wanderhotel Jägeralpe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ski- und Wanderhotel Jägeralpe

Anschrift: Hochkrumbach 5 | 6767 Warth, Warth 6767, Österreich (ehemals Familienhotel Jägeralpe)
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Vorarlberg > Warth
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Wintersport Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 von 5 Hotels in Warth
Preisklasse: 154€ - 292€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Ski- und Wanderhotel Jägeralpe 4*
Anzahl der Zimmer: 49
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Unser traditionsreiches Hotel liegt im Herzen von Hochkrumbach. Unter der persönlichen Führung der Inhaberfamilie Jäger haben Sie den richtigen Ort für Ihre Ferien gefunden. Ob sportlich aktiv oder "nur" zum Entspannen, die Tage ruhig genießen und dabei sicher sein, dass die Kinder wohlbehütet sind. Genießen Sie in Ruhe traumhafte Tage. Die Jägeralpe ist der ideale Ort für Sie und Ihre Familie. Die Jägeralpe ist mit dem optimalen Standort - als einziges Hotel in Warth-Schröcken direkt am Lift - direkt an der Piste - direkt an den Winterwanderwegen - und direkt an der Loipe - ideal für schöne Skiferien. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Ski- und Wanderhotel Jägeralpe daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen