Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (86)
Bewertungen filtern
86 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
30
27
8
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
8
30
27
8
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 86 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 8. November 2012

Sehr schöne Apartments, einfach, aber sehr sauber, das Reinigungspersonal kam jeden Tag, die Betten werden jeden Tag gemacht und frisch bezogen. Eine wunderschöne Aussicht vom Balkon, alle Apartments haben Balkon, sie haben ein Schwimmbad mit Bar auf dem Dach. Sie sind sehr einladend. Ich und mein Mann hatten diesen Monat eine sehr schöne Woche. Die Apartments befinden sich ganz oben auf einem steilen Hügel in den Bergen, wirklich atemberaubende Aussichten. Man kann den Hügel gut hinunterlaufen, aber wieder hinauf ist sehr anstrengend, ich schlage vor auf dem Rückweg ein Taxi zu nehmen, es hat 260 Euro gekostet. Ich habe nichts zu bemängeln, die Zimmer sind genauso, wie auf der Webseite, man hat Tisch und Stühle auf dem Balkon. Die Sonne scheint auf alle Balkone, da sie in die gleiche Richtung ausgerichtet sind.

Danke, Ann_T_12737!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 3. April 2008

Wenn man die Kritiken für diese Apartments liest, wird man abgeschreckt sein. Sollte man aber nicht, sie waren ausgezeichnet, das Preis-Leistungs-Verhältnis war super. Der Apartmentblock war weit entfernt von dem ganzen Lärm von Puerto Rico.

Wir zahlten im Durchschnitt ca. €314 pro Person für Flug, Transfer und eine Unterkunft in guter Qualität + viel Sonnenschein (wir kommen aus England). Unglaublich, wenn man bedenkt, was man heute für das Geld bekommen würde.

Das Apartment war groß, es wurde jeden Tag sauber gemacht, für eine Tasse Kaffee und für das Frühstück war der Kochbereich ausreichend (wer kocht schon ein 4-Gänge-Menü während des Urlaubs?). Die Betten waren sauber und gemütlich, vom RIESIGEN Balkon schaut man auf das Meer. Superb!

Das Gebäude selbst liegt herrlich an der Seite der Klippen und der Wind und die Aussicht waren immer toll.

Die Mitarbeiter und Repräsentanten waren immer da, wenn man sie brauchte. Für was brauchen Leute einen Ansprechpartner 24h am Tag?

Die Apartments sitzen oben auf dem Kamm der Klippen, was toll ist, wenn man direkt in die Hügel zum wandern oder joggen gehen möchte. Zum Strand runter/zur Stadt läuft man 10 Min. und hat dabei eine ausgezeichnete Aussicht (wenn man nicht dick oder faul ist). Auch hoch laufen ist kein Problem, aber die Taxis kosten nur €3 und sind auch immer verfügbar.

Der Strand bei Puerto Rico ist o.k., aber man sollte weiter zum Amadores-Strand laufen oder den tollen/günstigen Bus nach Maspalomas nehmen; die Bushaltestelle ist unten am Fuß des Hügels.

Auf dieser Website habe ich viel über "Einbrüche" gelesen und darüber, dass es jemand von "drinnen" gewesen sein muss - mir tun die Familien Leid, die davon betroffen waren, aber meiner Ansicht nach, saßen die Diebe eher neben einem auf dem Flug zurück nach Schottland, wenn man sich anschaut, wie sich einige verhalten haben. 70 % der Gäste sind Schotten (140+) und es waren immer die Schotten, die ausgeraubt wurden und es scheint in keine Apartments eingebrochen worden zu sein, wo jemand in dem Apartment geschlafen und die Diebe gesehen/aufgehalten hat. Das bedeutet, dass diese Diebe sehr intelligent waren. Es macht einfach keinen Sinn. Man sollte die Türen und die Fenster schließen, seine Karte mitnehmen und den Leuten (den neuen Freunden) beim Pool nicht alles über sich erzählen und darüber, dass man am Abend ausgeht - normale Sicherheitsmaßnahmen auf Reisen.

Die Malibu Apartments bieten ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir hatten einen entspannenden Urlaub.

1  Danke, Tuindorp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 22. Februar 2008

Heute sind wir von diesen Apartments zurückgekommen. Ich kann ehrlich sagen, dass wir eine fabelhafte Zeit hatten. Das Apartment war einfach aber sauber (das Reinigungspersonal kam jeden Tag). Die Mitarbeiter waren alle freundlich und hilfsbereit; unser Balkon hatte eine wirklich gute Größe. Wir hatten einen fabelhaften Urlaub und hätten nicht nach mehr fragen können!

Danke, scottish-girl-friday!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 15. Januar 2008

Wir übernachteten 14 Nächte im Malibu, über Weihnachten und Neujahr. Es waren die schlimmsten Apartments, in denen ich jemals war. Am Pool ist nie sauber gemacht worden, das Wasser im Pool war eiskalt, es gab kein Unterhaltungsprogramm. Die Apartments waren dreckig, in den beiden Wochen, die wir hier waren, wurde 2x sauber gemacht. Niemand sprach Englisch, weder bei der Rezeption noch in der Bar gab es einen Verbandskasten. Am Neujahrsabend wurde in unser Apartment und in 8 weitere eingebrochen. Niemand außer den anderen Gästen kümmerte das (vielen Dank für die freundlichen Angebote). Donnerstag tauchte dann das Management und die Polizei auf, der Repräsentant von Seguro tauchte Dienstag Nachmittag auf, konnte aber nicht viel für uns tun. Seguro wusste, dass in diese Apartments IN DEN LETZTEN 3 JAHREN eingebrochen wurde, genauso wie es im MALIBU BEKANNT WAR. MAN IST ALSO GEWARNT. Es ist auch nicht passend für Kinder. Meines Erachtens sind diese Apartments nur für Erwachsene geeignet.

Danke, gordon r!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 15. Januar 2008

Wir waren im Malibu über Weihnachten und Neujahr. Die Apartments waren die schlimmsten, in denen ich je übernachtet habe. Sie waren nicht sauber und in der Küche waren haufenweise Ameisen. Zum Kochen gab es nur eine kleine Herdplatte. Wasserkocher etc. musste man auf eigene Kosten leihen. Es gab keine Unterhaltung und keine Sicherheitsvorkehrungen. Die Rezeption war tagsüber nur für einige Stunden offen. Am Abend des 31. Dezembers wurden mein Apartment und 8 weitere ausgeraubt. Alles Wertvolle wurde aus unserem verschlossenen Safe geklaut. Es war ein Alptraum. Weder die Polizei vor Ort noch einen Mitarbeiter im Hotel hat das interessiert. Puerto Rico ist ein sehr netter Ort und das Wetter war auch herrlich, aber ich werde nie wieder ins Malibu gehen.

Danke, clampitsontour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen