Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Elba Costa Ballena Beach Hotel
Hotels in der Umgebung
121 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
149 $*
144 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
89 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel Playa de la Luz(Rota)(Großartige Preis/Leistung!)
106 $*
103 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Playaballena Spa Hotel(Rota)(Großartige Preis/Leistung!)
123 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Am Strand gelegen
  • Pool
ALEGRIA Costa Ballena(Rota)(Großartige Preis/Leistung!)
135 $*
131 $*
Orbitz.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Los Jandalos Vistahermosa(El Puerto de Santa Maria)(Großartige Preis/Leistung!)
195 $*
123 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Orbitz.com
zum Angebot
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Bewertungen (1.603)
Bewertungen filtern
1.603 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
834
548
144
47
30
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
834
548
144
47
30
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 1.603 Bewertungen
Bewertet 24. April 2013

Obwohl es sehr oft und heftig geregnet hatte, hat es uns sehr gefallen im Hotel. Am Zimmer am Essen haben wir gar nichts auszusetzen.Es hat uns gefallen. Leider hat sich, die vom Hotel vermittelte Rent a Car Firma Baires am Ort, 13 Tage nachdem wir wieder zu Hause waren, nochmals bei unserer Kreditkarte bedient. Ueber 300 Euro wurden nochmals abgezogen! Also aufgepasst!
Wir haben das Hotel und die Autovermietung telefonisch und per Mail gebeten uns in dieser Angelegenheit behilflich zu sein. Leider haben wir weder vom Autovermieter, noch vom Hotel etwas zu dieser krim. Tat gehört! Wir hätten doch erwartet, dass sich die Hotelleitung, für uns einsetzt! Wir sind zufrieden und glücklich aus dem Urlaub nach Hause gekehrt und müssen nun nachträglich diese bittere Erfahrung machen!

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Tee1und18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jaime S, Director General von Elba Costa Ballena Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Juni 2013

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Zu Ihrer Verfügung und warten darauf, Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt zu begrüßen.

Jaime Santos

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 1. Dezember 2011

Wir buchten das typische 4-Sterne Hotel, um ein paar Tage dem mitteleuropäischen Schmuddelwetter zu entfliehen und ein paar gemütliche Runden zu golfen. Das Hotel wirkt schon von Aussen recht sauber und noch nicht runtergekommen. Das Einchecken verlief ohne Probleme, es wurden fliessend 3 Sprachen gesprochen und wir konnten uns sogar noch die Aussicht aussuchen. Wir haben uns für ein Zimmer mit Blick auf den Golfplatz entschieden, welches im Nachhinein zwar recht frisch war, aber die meiste Zeit verbrachten wir eh auf dem Golfplatz in der Sonne. Bis auf den letzten Tag war neben einer Jugendfussballmannschaft und ein paar Golfern fast die einzigen Gäste im Hotel. Die gebuchte Halbpension entsprach voll den Erwartungen. Jeden Morgen konnte man sich Eier und Pfannkuchen frisch zubereiten lassen und Abends gab es jeweils zwei Sorten Fisch und Fleisch beim Livecooking, genau das richtige für eine Fleisch- und Fischdiät. Keinen Abend wiederholte sich die Essensauswahl, was bei der geringen Teilnehmerzahl schon erstaunlich war. Eine Auswahl an frisches Obst, Säfte oder auch Käse hatten wir in anderen Hotels in Südspanien schon mehr vorgefunden, waren aber auch mehr als ausreichend. Eine HP sollte vor allem in der Nebensaison gebucht werden, da zu der Zeit wenig bis gar nichts mehr in Costa Ballena geöffnet hat. Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Personals. Die Zimmer sind sehr sauber und aufgeräumt, der Flachbild TV könnte aber ne Nummer grösser sein. Das Bad war mit einer Badewanne ausgestattet und auch sehr sauber. Im Gegensatz zu anderen spanischen Hotels waren die sanitären Einrichtungen noch voll funktionstüchtig. Alles in allem ein gutes 4-Sterne Hotel nur 100m vom Atlantik entfernt. In Kombination mit dem gebuchten Golfpaket sind wir voll auf unsere Kosten gekommen.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Rheumakai!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jaime S, Director General von Elba Costa Ballena Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Juni 2013

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Zu Ihrer Verfügung und warten darauf, Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt zu begrüßen.

Jaime Santos

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. November 2010

Wir sind mit einer größeren Gruppe zum Golfen nach Rota / Costa Ballena gefahren. Der direkt angrenzende Golfplatz Costa Ballena ist mit seinen 27 Loch sehr schön zu spielen, zur Abwechslung schadet es aber nicht, einen Mietwagen zu haben und auch mal andere Plätze in der Umgebung zu testen. Zum Golfplatz Costa Ballena gab es einen Shuttle-Service.

Zum Hotel:
Das Hotel liegt etwas erhöht, die Einfahrt zur Rezeption ist leicht zu übersehen. Oben angekommen steht man in einer recht kleinen Lobby, in der sich linkerhand die Rezeption befindet. Die Mitarbeiter dort sprechen alle Englisch und/oder Deutsch.

Unsere Reservierung war falsch erfasst, man hatte uns einen Tag später erwartet. Daher musste noch ein anderes Zimmer gefunden werden, was sich als Nachteil erwies, da wir ein Zimmer direkt am Lieferanteneingang erwischten, was morgens oftmals sehr laut war. Das Zimmer war schön und recht geräumig, das Bad war modern und sehr sauber. Auf dem Balkon hatten ein Tisch und zwei Stühle Platz, der Ausblick auf die Mülltonnen und die Lieferantenzufahrt war in unserem Fall weniger schön, dahinter schaute man aber zumindest in Richtung Meer.

Enttäuscht waren wir vom Restaurant. Wir hatten Halbpension mit Buffet morgens und abends. Die Auswahl war gerade abends relativ enttäuschend und eher international denn spanisch. In Andalusien möchte ich weniger Pasta, Pommes etc. als guten Fisch und Dinge wie Oliven, Schinken etc. Das Essen war oftmals zerkocht und nicht heiß. Sehr gut war das Weinangebot.

Morgens wurden Punkt 10.30 Uhr das Licht ausgemacht und Stühle und Tische gerückt. Frühstück gab es zudem erst ab 07.30 Uhr, was bei einer Golf-Startzeit um 08.00 Uhr zu spät war.

Sehr gut gefallen hat mir der Spa-Bereich mit einem warmen Salzwassser-Pool (inkl. diverser Duschen, Massagestrahls und Whirlpool) und drei verschiedenen Saunen/Hamams. Auch der Fitnessraum verfügte über gute Geräte in sehr gutem Zustand. Außen gibt es einen Pool mit vielen Liegen, im November war das dann aber doch etwas zu frisch.

Alles in allem würde ich das Hotel nicht unbedingt wieder wählen. Es war okay, aber nicht überragend.

  • Aufenthalt: November 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, koellegirl78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jaime S, Director General von Elba Costa Ballena Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Juni 2013

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Zu Ihrer Verfügung und warten darauf, Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt zu begrüßen.

Jaime Santos

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. September 2010

Rezeptionsmitarbeiter bei der Ankunft und sonstigen Fragen sehr hilfsbereit und freundlich.
Am ersten Abend war der Aufenthalt im Restaurant mehr als unbefriedigend. Es begann schon damit, dass die Gläser nicht sauber waren und der Kellner es nicht einmal bemerkt hätte, wenn wir ihn nicht um ein anderes Glas gebeten hätten. Beim Buffet hatten wir bislang in 4-Sterne-Hotels weit bessere Erfahrungen gemacht. Alle Gerichte schmeckten ausnahmslos fad. Dies ging nicht nur uns so, denn an nahezu jedem Tisch wurde der Salz- und Pfefferstreuer in Gebrauch genommen. Das Highlight an diesem Abend war jedoch ein frisch zubereiteter Fisch bei dem es der Koch nicht einmal fertig brachte, diesen durchzubraten. Gleiches geschah bei dem ebenfalls frisch gegrilltem Steak.

Bei der Beobachtung des Service-Personals ist uns des Weiteren aufgefallen, dass alle zwar am Rennen waren, aber letztendlich kein wirklicher Plan erkennbar war, wer für was zuständig ist. So kam z.B. ein Kellner kurz nachdem wir die Weinbestellung beim Oberkellner (sehr freundlich) aufgegeben hatten an unseren Tisch und fragte uns, was wir trinken möchten. So etwas darf unserer Meinung nach nicht passieren.

Beim Frühstücksbuffet dachten wir uns, kann man nicht viel falsch machen. Weit gefehlt! Auch hier erwarteten uns schmutzige Tassen und Gläser bei den Säften. Beim Saftangebot ist uns aufgefallen, dass so gut wie kein Saft beschriftet war. Auch mussten wir feststellen, dass der vermeintlich frisch gepresste Orangensaft letztendlich aus 10-Liter-Tetrapack vor den Augen der Gäste nachgefüllt wurde und es sich auch nur um Nektar handelte, wie auch bei den übrigen Säften, die aus 1-Liter-Tetrapacks aufgefüllt wurden.

Am vorletzten und letzten Abend wurden wir doch tatsächlich noch mit einem Angebot an Langostinos und Calamaris überrascht, die auch vernünftig zubereitet wurden. Außerdem wurden wir am letzten Abend noch gefragt, wie wir mit dem Essen zufrieden waren. Wir wussten gar nicht wie uns geschah!

Fazit Restaurant: Es ist mit diesem sehr schwankenden Angebot an Servicepersonal und auch Küchenleistung keine 4-Sterne wert.

Zimmer sind großzügig, allerdings hellhörig. Wasserablauf Badewanne funktionierte nicht vernünftig und das, obwohl das Hotel erst 2 Jahre alt ist. Auch beim Zimmerservice mussten wir leider unterschiedliches Handling feststellen. So wurden z.T. die Bettlaken täglich gewechselt und an anderen Tagen wiederum nicht. Welches System dahinter steckt, war für uns nicht erkennbar.

In anderen von uns besuchten 4-Sterne-Häusern waren wir es gewohnt, dass der Zimmersafe gegen Eingabe eines Codes kostenfrei genutzt werden konnte. Nicht so im Hotel Costa Elba Ballena. Hier kostet die Benutzung pro Tag 2 €.

Tiefgaragenstellplatz kostet ebenfalls 10 € am Tag. Hier kann man jedoch getrost auf den gegenüber gelegenen kostenfreien Parkplatz ausweichen.

Ein weiterer Aufenthalt kommt für uns leider aufgrund des sehr schwankenden Leistungsangebotes nicht mehr in Frage.

  • Aufenthalt: September 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, MO6364!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jaime S, Director General von Elba Costa Ballena Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Juni 2013

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Zu Ihrer Verfügung und warten darauf, Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt zu begrüßen.

Jaime Santos

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. Februar 2010

Leider schlicht durchgefallen. Auf den ersten Blick ein ordentliches Haus mit großzügigen Zimmern; leider sind Sauberkeit, Qualität und Auswahl der Speisen sowie Service schlicht mangelhaft. Ein paar Beispiele, von denen jedes einzelne noch zu ertragen wäre, die Kombination aber unmöglich ist: Tag 1: (Scham?)haar am Handhandtuch im Zimmer, langes, schwarzes Frauenhaar auf weißen Stuhl im Zimmer, Auswahl Abendessen-Buffet minimal + Qualität miserabel (schlechtester Fisch, den ich je gegessen hab), abgepackte Butter verschimmelt (wusste gar nicht, dass das geht). Tag 2: Badehandtuch hat braunen Streifen; Abfluss Badewanne funktioniert nicht - beim Öffnen des Stöpsels fließen Haare und weitere Unappetitlichkeiten wohl aus dem Abfluss in das Wannenwasser -> Info an Rezeption, das bitte zu beheben. Butter beim Frühstücksbuffet riecht nach Käse - mehr als nur ranzig; Kaffe: wässrige Brühe; Kaffeetasse dicken Lippenstiftabdruck; Abendessen trotz Halbpension besser außer Haus -> hervorragand und preiswert in Rota. Tag 3: Abfluss Badewanne funktioniert noch immer nicht (s.o.); statt Kaffe trinke ich Tee beim Frühstück; auf Butter und somit vernünftiges Frühstück verzichte ich -> werde mir a.H. noch was holen . . . Inzwischen untersuche ich jede Tasse, jedes Glas, jedes Handtuch und und und penibel nach Unappetitlichkeiten. Mit der Folge, dass ich immer mehr finde. Bin noch 2 Tage hier, werde aber ganz sicher so wenig wie möglich in Haus essen und nicht wieder kommen (und dieses Feedback auch ans Haus weitergeben) . . . Ach ja: Es gibt dennoch Positives zu berichten: Zwei bemüte (aber hilflose) Damen an der Rezeption und gratis WiFi

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, MarcelBrunnthaler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen