Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (572)
Bewertungen filtern
572 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
523
35
11
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
523
35
11
3
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 572 Bewertungen
Bewertet am 3. Juni 2016

Wir waren von der ersten Minute an sprachlos, traumhafte Aussicht vom Hotel, sensationeller Service der Mitarbeiter, wunderschöne Honeymoon-Suite mit eigenem Indoor-Whirlpool. Man fühlte sich rundum sehr wohl und genoss die atemberaubende Atmosphäre. Die Mitarbeiter erfüllen jeden Wunsch und man wird auf Händen getragen

Zimmertipp: Zimmer 204, Honeymoonsuite
  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Roman L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2015

eins vorweg: unbedingt das Kapari buchen! Ein Traum! Es hat mir sogar besser gefallen als das renommierte Katikies in Oia. Die Aussicht am kleinen Hotel-Pool auf den Felsen Skaros und das Meer ist fast unschlagbar. Wir hatten eine Suite direkt am Pool, was sich als sehr schön herausstellte. Einfach aus der Türe und man hat quasi eine eigene Poolterrasse (der Poolbereich ist schwach frenquentiert, da das Hotel nicht sehr viele Zimmer hat). Die Suiten erinnerten mich an Tatooine aus Star Wars, einfach nur süss.
Neben der grandiosen Aussicht und den schönen "Höhlenzimmern" sind das Highlight des Hotels die Angestellten. Ausnahmslos alle sind extrem herzlich, freundlich und zuvorkommend. Man merkt, dass sie gerne die Gäste verwöhnen und bewirten und stolz sind auf ihr Resort. Ein persönlicher Service, der von Herzen kommt. Wir hatten diverse Extrawünsche und Planänderungen, die ohne Probleme umgesetzt werden konnten. Erwähnenswert für Spät-Abreisende ist die Lounge ganz unten, wo man sich vor einer Flugreise und nach dem Check-Out noch frischmachen kann. Der Transfer vom/zum Flughafen wird vom Hotel gratis angeboten und kann auch spontan mit dem eigenen Hotelauto gefahren werden.

Ein Nachtessen im Kapari Wine Restaurant ist ein weiteres Highlight.
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!

Die Treppen im Hotelareal sind sehr steil und lang, daher eher etwas für fittere Menschen.
Imerovigli hat kaum Läden und einige wenige Restaurants, aber liegt gut zwischen dem Wanderweg Oia und Fira. Die Haupstadt Fira ist ca. in 30 Minuten zu Fuss zu erreichen. Für Ruhesuchende perfekt.

Fazit: ich war bereits in einigen 5* Hotels, aber hier spielt der Service nochmal in einer ganz anderen Liga! Und das Resort ist einfach nur wunderschön!! Vielen Dank!

  • Aufenthalt: Oktober 2015, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, travelatte2x!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Mai 2015

Wir waren 5 Nächte, Mitte Mai 2015. Die erste Reaktion, nach Transport vom Flughafen, war pure Sprachlosigkeit. Der Blick vom Hotel, Restaurant und den meisten Zimmern ist unvorstellbar schön.
Frühstück, Lunch und Abendessen auch von allerbester Qualität. Einzig der Service ist manchmal etwas langsam. Dennoch extrem freundlich und kein Wunsch bleibt unerfüllt.

Absolut zu empfehlen - wir kommen bestimmt wieder (nur ca. 2 Stunden Direktflug von Wien)

Zimmertipp: The Suite 202 was just awesome. Really great bathroom with indoor jacuzzi and view over the caldera.
  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, PeterRide!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Oktober 2014

Wir waren 4 Nächte zu unseren Flitterwochen hier und es war ein absoluter Traum. Für diesen Anlass empfehlen wir natürlich spezifisch die Suite 105 zu buchen - einfach traumhaft. Alle Mitarbeitenden sind äusserst freundlich und hilfsbereit - wir haben uns jederzeit sehr wohl gefühlt. Kleine Details wie bspw. etwas unzureichende Versorgung mit Pool-Tücher konnten wir jeweils mittels Bestellung bei der Rezeption noch richten. Wir hatten noch ein Vanilla Package gebucht - die Services und vorgeschlagenen Aktivitäten waren zwar alle sehr nett, aber wir haben den Eindruck dass für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmte. Wir hatten sogar eher den Eindruck, dass wir etwas günstiger gekommen wären, hätten wir die Leistungen allesamt einzeln gebucht und im Nachhinein hätten wir bspw. den Vulkaninsel-Ausflug zu Gunsten eines entspannten Tages an unserem Pool weggelassen (viel zu touristisch/überfüllt für unseren Geschmack). Die Küche war wiederum so gut, dass wir uns entgegen dem Plan jeden Abend hier verköstigten und die ganze Vorspeisenkarte sowie einen Grossteil der restlichen Karte durchprobierten. Gewinner sind übrigens die Shrimps - eine Wucht! Alles in Allem empfehlen wir den Aufenthalt im Kapari, dem wohl schönsten Hotel, das wir auf Santorini gesehen haben sofort weiter.

Zimmertipp: Ganz klar 105.
  • Aufenthalt: Oktober 2014, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Adrian S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Mai 2014

Anlässlich unseres 1.Hochzeitstages waren wir Ende Mai 3 Nächte im Kapari Resort.
Wir buchten den Transfer vom Flughafen zum Hotel für 25€.
Leider war der Fahrer nicht ganz so gesprächig, das war schade denn es war ja immerhin
der 1. Eindruck von den Hotelmitarbeitern.
Er fuhr uns durch enge Gassen und wir fragten uns, wo hier denn ein Luxus Hotel wie auf den Bildern stehen soll. Angekommen war jegliches Bedenken verschwunden. Die Hotelanlage versteckt hinter den vielen Gebäuden mit der wunderschönen Aussicht auf den Vulkan und das Meer ließ einem den Atem stocken.
Die Aussicht ist um einiges schöner, als man auf den Bildern festhalten kann.
Die Rezeptionistin die uns empfing und uns durch den Resort geführt hat war sehr freundlich.
Leider mussten wir eine knappe Stunde warten bis unser Zimmer fertig war.
Angekommen in unserem Premium Zimmer mit eigenem Whirpool, waren wir ein wenig enttäuscht, da es auf den Bildern einwenig großer und vielfältiger aussah. Unser eigener Whirpool war nicht wie erwartet im Zimmer sondern man erreichte ihn über eine steile Treppe im Freien. Dies hatte natürlich seine Vor- und Nachtteile. Man konnte die Aussicht im Pool genießen und aufs Meer blicken. Abends war es sehr entspannend im heißen Whirlpool zu sitzen wenn es etwas kühler war.
Der Nachteil war die erwähnte Treppe, besonders wenn die Füße nass waren oder wenn man bereits ein bisschen getrunken hatte (Man bedenke das Hotel ist auf eine Klippe). Mein Ehemann ist eher von Tollpatschiger Natur und hat es auch nüchtern nicht immer ganz Reibungslos nach unten geschafft :) Ansonsten hatte das Zimmer sein eigen Charme und man fühlte sich sehr schnell wohl. Das Bett war sehr sehr gemütlich. Die Zimmer wurden immer 2 mal am Tag gereinigt ohne das man es mit bekam, meistens einmal während des Früchstücks. Das Bad war sauber und die Dusche gefiel uns besonders gut.
Ein sehr großer Minuspunkt war irgendein luftschacht an dem man jeden Tag zwangsweise vorbei laufen musste, welches ein übel riechenden Wind verwehte.

Das Frühstück ist sehr gut. Alle Speisen sind von sehr hoher Qualität und das schmeckt man. Wahlweise kann man sich von der Karte Pancakes, Omlettes und andere Früchstücksspeisen bestellen oder man bedient sich am Buffet, welches eher klein ist.
Lecker ist besonders der frischgepresste Orangensaft.
Auch beim Frühstück kommt man in Genuss der Aussicht, wenn man auf der Terasse speist.
Für unseren Hochzeitstag entschieden wir uns für das Abendessen im Hotelrestaurant. am Morgen verspürten wir spontan lust auf Hummer und man arrangierte diesen noch am selben Abend, obwohl die Speisekarte dies eigentlich nicht beeinhaltet.
Was ziemlich merkwürdig war, war das die Mitarbeiter ab dem 2. Tag etwas seltsam zu uns waren, sodass wir uns fragten ob es am fehlenden Trinkgeld lag (Wir geben das Trinkgeld immer erst am Ende des Aufenthaltes) wodurch wir uns zunehmend unwohl fühlten. Gerade die Mitarbeiter wurden in den Tripadvisor Bewertungen sehr gelobt, dem können wir leider nur teils zustimmen, denn so ein Verhalten finden wir in einem Hotel dieser Preisklasse eher unangebracht. Dies entspricht natürlich nicht allen Mitarbeitern. Nikos von der Rezeption hatte uns vorzüglich mit seiner aufrichtigen Freundlichkeit betreut. Sowie der Restaurantmitarbeiter, dessen Namen wir leider nicht mitbekommen haben.
Am letzten Tag vor unserer Abreise bekamen wir ein anderes schöneres Premium Spa Zimmer. Dieses war circa um ein Drittel größer und hatte ein Whirpool im Zimmer was wir sehr begrüßten.
Das Hotel an sich lag circa einen 30-40 minütigen Fußweg von Fira entfernt, welcher aber wirklich interessante Aussichten bietet. Fira ist reich an diversen Restaurants,Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen unter anderem nach Perissa Beach. Ansonsten wäre noch zu erwähnen dass das Hotel circa 5 Minuten von einer Bushaltestelle entfernt ist, die einen zu Fira oder Oia bringt.

Fazit: Die Hotelanlage an sich ist ein Traum. Leider hat es durch die oben genannten Punkte nicht für 5 Sterne gereicht, da der emotionale Komfort auf solche eine Reise schon sehr entscheidend ist. An sich war die Santorin Reise die schönste, die wir je hatten. Nicht zuletzt wegen der unzähligen herzlichen Menschen die wir unterwegs getroffen haben, der grandiosen Landschaft und der unvergesslichen Erlebnisse.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Ayumi H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen