Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.300)
Bewertungen filtern
1.300 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
639
335
148
107
71
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
639
335
148
107
71
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
15 - 20 von 1.300 Bewertungen
Bewertet 4. August 2016 über Mobile-Apps

Ein halbinsel mit verschiedene Hotel Namen gebunden unter den Namen Blue Oasis Capsis, Es ist so grosse Anlage , Berg rauf Berg runter. An Reception mit viel Bitte , hat nichts geholfen, ende der Anlage auf der erste Etage ein Zimmer gedeckt mit Bäumen bekommen .Nochmal bitte an den lieber Stavross haben wir gegenüber Reception ein Zimmer mit kleinen Terrasse bekommen. Danke an Stavross , ganz nette freundlicher Mensch. Hat uns viel geholfen. Strandtuch ein mal in der Woche, wenn sie schreien bekommen Sie vielleicht ein Paar. Zimmer jeden Tag gereinigt. Essen war Geschmackssache. Jeden Tag fast gleich. Alacarde Restaurants gebührenpflichtig. Pizza und Käse Sorten waren sehr lecker und Brot. Was mich gestört hat getränke waren wirklich zu teuer. Und die Gäste waren hauptsächlich Franzosen, aus Russland und Israelis mit vielen Kindern. Zu wenig deutsche Urlauber.
Bilder von 5 Sterne Bungalows
Auch gute Bilder

Aufenthalt: August 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, Haydar Y!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Juli 2016

Hotel allgemein
Auf einer Halbinsel ca. 20 km von Heraklion entfernt befindet sich die 5-Sterne-Hotelanlage „Capsis – Out of the Blue“ im 167.000 m² großen botanischen Garten. In dieser Anlage befinden sich 5 Hotels verschiedener Kategorien sowie einige Villen mit eigenem Pool. Es gibt insgesamt 54 (!) verschiedene Zimmerausstattungen. Sogar eine eigene kleine Kapelle, die wohl auch bei den Griechen in der Umgebung für Hochzeiten recht beliebt ist, ist vorhanden. Wir waren im Eternal Oasis Capsis in einem großen Appartement untergebracht. Während unseres Aufenthaltes im Juni waren hauptsächlich Franzosen da, einige Skandinavier, Briten und Deutsche, wenig Kinder. Auch viele Israelis machen dort lt. Hotelangestellten Urlaub.

Lage
Da die Anlage auf einer Halbinsel ist, hat man von überall einen atemberaubenden Blick übers Meer. Unterhalb der Anlage gibt es einen zwar schmalen, aber langen Strand, an dem sich etwa ein Dutzend chillige Bars, ein Supermarkt und dahinter das kleine Örtchen Aghia Pelaghia mit einigen Geschäften befinden. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel.

Service
An der Rezeption werden alle möglichen Sprachen gesprochen, auch deutsch. Wirklich ausnahmslos jeder Mitarbeiter - egal, ob an der Rezeption, in den Restaurants und Bars oder Reinigungskraft - war freundlich und hilfsbereit. Wir haben gefragt, ob wir eine Hotelführung bekommen könnten, denn die wurde nicht wie in anderen Hotels dieser Größenordnung angeboten und tatsächlich hat uns Clara, eine sehr sympathische Französin von der Guest Relation, fast 2 Stunden auf dem Gelände herumgeführt. Sehr beeindruckend! – Da sich unser Appartement mitten in der Botanik befand, gab es leider ab und an eine Ameisenplage. Einmal Bescheid gesagt, schon abgestellt. Der Umgang mit Reklamationen ist wirklich einwandfrei.

Gastronomie
Es gab 5 Restaurants (eins davon nur fürs Frühstück des Suite-Hotels): Das „Red Pepper“ war das Hauptrestaurant mit großer Außenterrasse und toller Panorama-Aussicht, in dem Frühstück und Abendessen eingenommen wurden. All-inclusive wurde zum Glück kurz vor unserer Ankunft abgeschafft. Wir hatten Halbpension und weder beim Frühstück noch beim Abendessen gab es etwas zu meckern, immer gab es eine reichhaltige, hochwertige Auswahl. Dann gab es noch ein griechisches, ein asiatisches und ein italienisches à-la-carte-Restaurant. Wir haben einmal das griechische „Seasalt & Rosemary“ ausprobiert; auch hier leckeres Essen und auch von hier ein supertoller Ausblick.
Daneben gab es noch 5 Bars und eine Disco.


Sport/Unterhaltung
Die Anlage ist durchzogen von Wegen, von denen man eine phantastische Aussicht übers Meer hat. Riesen-Wellness-Bereich mit Innenpool und mehrere Außenpools, die allerdings für die Größe der Anlage m.E. nach nicht ausreichend sind, wenn sie voll belegt ist. Das Hotel war jedoch nur halb voll, weswegen wir den Luxus hatten, einen Pool mit 2 Rutschen (auch für Erwachsene ein Spaß!) und mehreren Palmen-Inseln für uns alleine zu haben. Ab Mitte Juni wird es dort voll. Für die Kids gibt es auch einiges: Mini-Disco, Puppentheater und ein super Labyrinth, das die Jungs, die sich auch um Knossos kümmern, gestaltet haben. Abendanimation wie Ballett, Magier und andere schöne Vorführungen gab es am Hauptpool. Innerhalb der Anlage gibt es noch einen 2. Strand mit Poolbar und einen Privatstrand für das Suite-Hotel. Auch einen Supermarkt und mehrere Boutiquen sind vorhanden.

Zimmer
Wie gesagt hatten wir ein Appartement, das sicherlich 50 m² groß war mit riesigem Balkon (Tisch mit 4 Stühlen vorhanden) und seitlichem Meerblick durch ein Wäldchen. Großes Wohnzimmer mit lautloser (!) Klima-Anlage (eine im Wohnzimmer, eine im Schlafzimmer), hervorragend kühlendem großen Kühlschrank, Wasserkocher, Tisch, 2 Sofas, TV, sep. Schlafzimmer mit 2. TV, sep. begehbare Dusche, sep. Toilette mit Bidet (und Fenster!), 2 Waschbecken und Badewanne. Kosmetikspiegel vorhanden, aber weder Kosmetikartikel noch –tücher. Einziges Manko: Riesig viel Platz, aber nur ein Schrank mit wenig Platz für Shirts etc. Zum Glück gab es gleich 3 Beistelltischchen verteilt in der Wohnung, so daß wir dort auch noch Sachen ablegen konnten.

Tipps
Wir haben eine Woche zum Super-Schnäppchenpreis gebucht, aber einen unserer besten Urlaube ever verlebt. Tolles Wetter, nette Leute, schöne Umgebung – wir waren traurig, nach Hause fliegen zu müssen und daß wir nicht für eine längere Zeit gebucht haben.
Einziger Tipp: 2 Wochen buchen und das wunderbare Hotel genießen!!!

  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sonnenwenderin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Juli 2016

Wir waren 10 Tage im Capsis Resort untergebracht. Wir hatten ein schönes Bungalow Zimmer mit tollem direktem Meerblick und nahe zum Strand und Pool. Der Azur Pool ist sehr schön. Der Strand ist mit kleinen Kieseln und bequemen Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet. Die "Hüpfburg" im Wasser ist ein echtes Highlight und Hotspot von Jung und Alt.
Sowohl das Frühstück wie auch das Abendessen im Hauptrestaurant waren ausgesprochen gut und vielseitig. Ganz toll war die Pasta aus der großen Paellapfanne, die im Garten frisch zubereitet wird. Die Kellner sowie auch die Servicekräfte an den Essenstheken waren immer zuvorkommend freundlich.
Das Hotel bietet als Zeitvertreib "Escape Rooms" an. Unbedingt machen, wir waren begeistert.
Das Publikum im Hotel war durch alle Nationen bunt gemischt.
Direkt aus dem Hotel raus schließt der kleine Ort Agia Pelagia an. Die Promenade hat ein paar schöne/stylische Restaurants und Bars. Zudem gibt es einige Supermärkte, Frisöre, Souveniershops und Modeläden.
Empfehlenswert ist der Supermarkt (Mini Markt) sowie der Rent a Car direkt gegenüber des Hotels sowie der Frisör in der El. Venizelou Richtung Ortsausgang.
Wir haben uns die 10 Tage sehr wohl gefühlt und hatten einen tollen Urlaub.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick lohnt sich
  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
6  Danke, maribr82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juli 2016 über Mobile-Apps

Ich habe mich auf einen schönen Urlaub gefreut leider nur zum Teil
Das Wetter, der Hotel eigenen Strand das Wasser und die Hotelanlage waren ausgezeichnet
Was nicht so schön war und sehr zu wünschen übrig ließ Zimmerservice, abwechslungsreiche Küche, deutschsprachige Informationen.
Das Fernsehprogramm und die Qualität der 2 verfügbaren Sender (ARD ZDF) waren schlecht.

Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: als Paar
2  Danke, Dietmar L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juni 2016

Die 5*-Anlage befindet sich direkt an der Küste mit einem schönen Ausblick. Die Zimmer sind geräumig, auf den ersten Blick gut ausgestattet, jedoch bei Benutzung der Ausstattung sehr schwach. Bei uns war der Abfluss verstopft (wurde nach zweimaligen Besuch der Rezeption auch keine Abhilfe geschaffen) die Dusch funktionierte nicht einwandfrei, da Verstelleinrichtungen abgebrochen waren (auch hier keine Nachbesserung). Es war EM und das Fernsehn funktionierte bei den deutschen Sendern nicht. Ebenso war es nicht möglich französischer oder englisch Fernsehn zu schauen (nach Absprache mit anderen Gästen in keinem Zimmer). Bei allen Anliegen fand keine Verbesserung statt...
Die Toilettenbürste konnte nichtmals ausgetauscht werden, da dort der Griff abgebrochen war...
Die Putzfrauen "putzen" jeden Tag, dessen Ergebnis ist jedoch wirklich unterirdisch...
Der Service im Restaurant ist mit Sicherheit auf Grund vieler sehr unfreundlichen Gäste entsprechend schwach... An den Bars wo kein All-In ist sieht es besser aus, jedoch nicht gut.
Das Essen ist in Ordnung, ähnlich wie vorgestellt kein kulinarischer Hochgenuss sondern Massenabfertigung, aber in großen und Ganzen in Ordnung...

Fazit: Das Hotel kann selbstverständlich in Östereich, England, Frankreich oder Deutschland mit keinem 3* Sterne Hotel mithalten, jedoch sollte man nicht mit solchen Erwartungen eine Woche für ca. 500€ inkl. Flug und HP buchen.
Zwei-Sterne sind durch den schlechten Service, mangelhafte Säuberung durch das Personal und die fehlerhafte Ausstattung sowie das Ignorieren der angezeigten Fehler zu begründen.

Zimmertipp: ein anderes Hotel auswählen
  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
9  Danke, phnolli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CapsisResort, Social Media Department von Out of the Blue Capsis Elite Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Juli 2016

Sehr geehrter Herr/Frau "phnolli",

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen unsere Online-Befragung zu antworten, so bieten Sie uns die gelegenheit einen uberblick über ihren Aufenthalt im Out of the Blue, Capsis Elite Resort Hotel zu kriegen.

Wir sind seehr froh das Sie unser Hotel ausgewählt haben um eure Ferien zu ferbringen, jedoch ist es sehr enttäuschend dass Sie nicht den ganzen Aufenthalt genießen konnten und einen negativen Eindruck über unser Hotel entwickelt haben.

Wir Entschuldigungen uns zutiefst, für die negativen Ereignisse, die verhindert haben Ihren Urlaub störungsfrei zu genießen.
Wir schätzen Ihre Kommentare sehr. Bitte seien Sie versichert, dass alle Ihre Kommentare zum management weiter gefürt werden so das unverzüglich Maßnahmen ergriffen werden können.
Im Namen aller von Out of the Blue, Capsis Elite Resort, würden wir die Gelegenheit lieben Sie bei uns wieder zu sehen, so dass wir Ihnen zeigen können das Ihrer negativer Eindruck nicht mit unserem Standard übereinstimmt.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen