Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Finca Bavaria
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Uvita suchen?
Verfügbare Hotels anzeigen
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses Internet
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Vista Celestial(Uvita)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rancho Pacifico(Uvita)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (283)
Bewertungen filtern
283 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
223
40
14
3
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
223
40
14
3
3
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
73 - 78 von 283 Bewertungen
Bewertet 25. Dezember 2012

Wir hatten im Dezember 3 Nächte in der Finca Bavaria gebucht, weil uns das Prospekt gut gefiel und wir bisher von den Unterkünften der charming natures-kette sehr angetan waren.

Vor Ort mussten wir dann leider feststellen, dass es für Gäste kein Internet gab. Dies war für uns ein großes Manko, da wir für mehrere Monate unterwegs waren bzw. noch immer sind und es doch schon manches Mal etwas per Internet zu regeln gab. Gastgeber Willi meinte dazu, dass man ja wieder abreisen könne, wenn man nicht einverstanden sei. Allerdings zeigte er mit großem Stolz die 5-Punkte-Bewertung von Tripadvisor für sein Haus. Dies finden wir sehr widersprüchlich, da Tripadvisor ein Internet-Portal bietet, das von den Bewertungen der Gäste lebt!! Außerdem meinte Willi hätten wir ja im Tripadvisor bei den Bewertungen anderer Gäste entnehmen können, dass es kein Internet gäbe.???...

Auf der Homepage des Hauses gab es außerdem es eine Aufstellung von Gebühren, die zu zahlen sind, wenn man kurzfristig storniert. Dies haben wir bei keiner anderen Unterkunft, die wir besuchten, in dieser Form gesehen.

Frühstück, dass in Form eines Buffets angeboten wurde, musste pünktlich um 8 Uhr eingenommen werden. Willi legte besonderen Wert darauf, dass die Uhrzeit eingehalten wurde und dass alle Gäste an einem Tisch saßen. Wir fühlten uns recht reglementiert.

Insgesamt war man stolz auf deutsche 220 V Steckdosen, deutsches WC (Klopapier musste mit runtergespült werden), deutsche Duschköpfe. Das war sicherlich angenehm, doch mutete es uns auch ein wenig eigentümlich an.

Im Vergleich zu den anderen Unterkünften, die wir in Costa Rica besucht hatten, war die Finca Bavaria die teuerste, aber längst nicht die beste. Das Frühstück (reichhaltig wie auch bei anderen Unterkünften) war im Preis nicht inbegriffen.

Wäsche, die wir zum Waschen am Morgen abgegeben hatten, waren erst am nächsten Tag fertig.

Zimmer war ok, die Matratze könnte mal ausgetauscht werden.

Lage der Unterkunft und Pool waren hingegen super. Man hatte tolle Ausblicke über die Küste, und auch Tukane ließen sich zu Hauf sehen.

Die Küstenabschnitte in der Nähe sind in Nationalparks gegliedert und kosten Eintritt. Wir fanden sie den Preis nicht wert. Willi erwähnte jedoch einen Zugang zu einem Bereich, der von der Finca Bavaria aus etwas beschwerlich zu erreichen sei aber dafür nichts koste. Wir haben darauf verzichtet.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, IngridPeter_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Dezember 2012

Die Finca entspricht in weiten Teilen den Angaben in den Beschreibungen. Leider ist nicht wirklich klar mit wem man es genau zu tun hat, den es erfogt wohl ein häufiger Pächterwechsel.
Während unseren Aufenhaltes hießen der Leiter Willi und der Koch Alex.
Die Versorgung war sehr gut und es herrschte eine angenehme Atmosphäre.

Wir mußten nach einem ganztägigen Ausflug feststellen das aus unserem Safe sowie bei anderen Besuchern größere Geldbeträge gestohlen worden waren.
Dazu muß man wissen das die im Zimmer vorhandenen Safe nicht ordnungsgemäß funktionieren, denn die Elektronik ist defekt, sodas der Safe nur mit einem einfachen Vorhängeschloß gesichert ist. Die Ersatzschlüssel befinden sich bei Willi verschlossen.

Wir glauben nicht das die Reinigungskraft das Geld entwendet hat und da nicht die gesamte Summe entwendet wurde gehen wir davon aus das man gehofft hat das es nicht bemerkt wird.

Von Willi erhielten wir keine Unterstützung und auch nicht die Information, das bei Diebstählen
die Tourismuspolizei zuständig ist. Außerdem haftet der Betreiber bei Diebstählen aus dem Safe .

Wir hatten eine größere Summe im Safe da die Bezahlung des Aufenthaltes nur in bar
erfolgen kann.

Unser Tip an Besucher der Finca kann nur lauten :
- benutzen Sie für den Safe ein eigenes Vorhängeschloss
- keine größeren Geldbeträge im Safe belassen bei längerer Abwesenheit von der Finca
- Geld zur Bezahlung des Aufenhaltes am besten erst am Abreisetag aus Uvita holen.

Wir werden einen bösen Verdacht nicht los.

Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
2  Danke, egon m!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Finca-Bavaria, Manager von Finca Bavaria, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Januar 2013

Lieber Gast, zunächst einmal danke ich ihnen, dass sie sich Zeit genommen haben unser Hotel zu bewerten.
Verständlicherweise waren sie, in Anbetracht ihrer Kritikpunkte mit ihrem Aufenthalt bei uns nicht zufrieden.
Ehrlich gesagt, muss ich gestehen, das mich Ihre wenn auch nur unterschwellig geäußerten Anschuldigungen persönlich sehr getroffen haben, zumal dieses das erste mal ist, das ich in meiner fast 10jährigen Tätigkeit in einer Vertrauensposition im Hotelgewerbe mit einer solchen Verdächtigung konfrontiert werde.
Natürlich habe ich als Betreiber des Hotels auch Zugang zu den entweder elektronisch oder manuell gesicherten Sicherheitsfächern um bei Verlust des Schlüssels oder vergessen des Zugangscode unseren Gästen behilflich sein zu können. Die Ersatzschlüssel befinden sich in einem nur von mir persönlich zugänglichen Safe.
Auf die von Ihnen angesprochene fehlende Unterstützung meinerseits, kann ich nur sagen, das ich es leider versäumt habe ihnen zu sagen, das wenn sie eine Anzeige machen wollen, sie sich an die Tourismuspolizei wenden müssen, da dieses wohl die Grundlage für einen Regressanspruch gegenüber ihrer Reisegepäckversicherung ist. Ich habe es auch unterlassen Ihnen die „größer Geldsumme“ zu ersetzen. Vielleicht hätte ich dieses auch getan, wenn ich mehr Bedenkzeit gehabt hätte und Ihre Mitteilung über den Geldverlust nicht erst ca. 2Std. vor Ihrer Abreise, genau bei der Bezahlung der Hotelrechnung eingegangen wäre.
Bei der von ihnen angesprochenen größeren Geldsumme handelte es sich nach ihren Angaben um 75.000.- Colones (ca.150.-US$) und bei den anderen noch bestohlenen Besuchern handelt es sich um ihren Reisegefährten und Freund, der erst auf Nachfrage meinerseits mit „ich weiß nicht“ dann mit „vielleicht“ und schließlich mit „mir wurde auch Geld gestohlen, allerdings nicht aus dem Safe“ antwortete. Ich möchte ihnen auf keinen Fall unterstellen die Unwahrheit gesagt zu haben aber es gibt sicherlich auch noch andere Möglichkeiten die man in Betracht ziehen kann da sich der Schlüssel zum Sicherheitsfach an dem Zimmerschlüsselbund befindet und außer Ihnen wohl mehrere Personen die Möglichkeit gehabt haben sich diesen unrechtmäßig anzueignen. Ebenso kann ich die Möglichkeit leider nicht ausschließen, dass Sie sich bei der Hinterlegung Ihres Geldes in das Sicherheitsfach in der Summe getäuscht oder verzählt haben.
Ihre Bewertung ist für die Entwicklung unseres Hotels und vor allem für meine persönliche Entwicklung sehr hilfreich, deshalb vielen Dank für die detaillierte Beschreibung der Problemfelder.
Mit freundlichem Gruß
Willi
Finca Bavaria
Uvita, Bahía Ballena
Costa Rica
00506-8355-4465

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 11. November 2012

Während unserer Costa Rica Reise haben wir 4 Nächte in der Finca Bavaria verbracht und uns wie Zuhause gefühlt. Unser Reiseführer (Stefan Loose!) hat das Bed&Breakfast empfohlen und wir sind spontan die steile Schotterpiste den Hang hinauf gefahren. Der tolle Ausblick, der wunderschöne Pool und der smypatische Gastgeber Willy haben uns sofort überzeugt: hier bleiben wir erstmal. Am frühen Morgen haben wir den umliegenden Regenwald erkundet und Frösche, Nasenbären, Affen und Tukane!!! beobachtet. Danach ging es in den Pool, von dem aus man einen wundervollen Blick auf den Pazifik hat. Nach dem mit Abstand besten Frühstück unserer Reise gab es eine Menge zu erleben: Whalewatching, Reittouren zu den Wasserfällen oder an einem der Strände vom Nationalpark Ballena entspannen. Willy hilft bei allen Fragen die sich so im Urlaub auftun: welche Tour ist am besten? Wo gibt es das leckerste Essen? Wo fahren wir eigentlich als nächstes hin? Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub in Costa Rica und empfehle euch ein paar Tage in der Finca Bavaria zu verbringen - ihr werdet es nicht bereuen!

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ronja K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2012

Wir haben die zwei Nächte auf der Finca Bavaria sehr genossen. Wir hatten ein sehr gepflegtes und sauberes Zimmer mit schönem Badezimmer und kleiner Terrasse. Die ganze Anlage liegt unheimlich schön auf dem Berg mit tollem Meerblick direkt vom Pool aus. Das Frühstück war extrem lecker, selbst gebackenes Brot, selbst hergestellter Joghurt und Müsli, frische Früchte, Käse, Schinken und vieles Meer. Definitiv das beste während unserem Costa Rica Aufenthalt! Danke Willi für deine Gastfreundschaft! Christina und Christoph

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 400ChrisChris!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juli 2012

es war unsere letzte station in costa rica und es hätte keine schönere sein können! die finca bavaria liegt ein wenig weiter oben in den bergen und bietet hiermit gegenüber den strandunterkünften ein wirklich angenehmes schlafklima.von der terrasse des hotels sowie
auf der hängemappe unseres appartments geniesst man einen unvergleichbaren blick auf das meer. das frühstück war eindeutig das beste von all unseren unterkünften auf costa rica - nach fast 3 wochen enthaltsamkeit freut man sich wieder auf deutsches schnitzel und leberwurst sowie auch auf alle typischen costaricanischen köstlichkeiten.
der hausstrand ist ein geheimtipp für uvita-reisende; nach einem etwas anstrengenden abstieg durch den "Dschungel" gelangt man an eine traumhafte bucht mit höhlen und erfrischendem wasserfall nach dem bad im meer. vielen dank auch an rudi - dem haussherrn sowie peter - die mit ihrer unvergleichlichen bayrischen gastfreundschaft unseren aufenthalt noch verschönert haben. peter hat sich gleich nach unserer ankunft um unsere whale-watching tour gekümmert und rudi hat mit seiner guten laune unsere kinder ganz eingenommen. wer der meinung ist, er müsste unbedingt in die nationalparks gehen, um das wildlife zu beobachten, sollte sich lieber frühmorgens auf die terrasse der finca setzen: wir haben die einzigen tucans unseres urlaubes hier erlebt sowie einen ameisenbären. wer glaubt, wir übertreiben bei all diesen löblichkeiten sollte sich am besten direkt vor ort überzeugen lassen.
viele liebe grüße an rudi und peter!

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Anja N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen