Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Entspannte Ferien an einem entspannten Ort”
Bewertung zu Red Monkey Beach Lodge

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Red Monkey Beach Lodge
Nr. 4 von 41 Pensionen in Jambiani
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 29. Februar 2012

Wir waren hier mit unserem 4 jahren alten Sohn. Am Anfang hatten wir Bedenken ob es wohl der richtige Ort ist für eine Familie ist. Aber, auch weil noch eine andere deutsche Familie mit Kindern da war, war es vollkommen unproblematisch. Im Gegenteil, die Kinder konnten sich total frei bewegen. Dadurch, dass die Lodge sehr klein ist und am Strand als auch im Dorf nichts passieren kann, mußten wir keine Bedenken haben.
Das Essen war ok, geschmacklich sicher gut, aber leider sehr eintönig, wie auch das Frühstück. War jetzt aber nicht ganz so störend. Alles andere hat bei uns prima geklappt. Die Ausflüge (Stonetown und Gewürztour) waren interessant und haben auch gut geklappt.
Meer war richtig gut. Strand auch, wobei die ersten Meter ins Meer ein wenig problematisch waren, da dort spitze Korallenstücke waren. Man hat sich aber auch daran gewöhnt.
Anschließend machten wir noch eine 3 tägige Safari. (Selous Nationalpark, teuer aber jeden Cent wert!!) und es hat auch gut geklappt.
Also alles in allem haben wir super entspannende Ferien gemacht und wir haben auch keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.
Katherine hat sich aller unserer Wünsche gut angenommen. Marc war so gut wie nie da, was aber auch nicht schlimm war.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Ulrich K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (284)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

32 - 38 von 284 Bewertungen

Bewertet am 9. Januar 2012

Die Red Monkey Logde besteht aus zwölf Zimmern, die sich in Bungalows in unmittelbarer Strandnähe befinden. Die Zimmer sind klein und sehr einfach, bestehend aus Bett, Tisch und offenem Schrank. Der Schrank ist leider sehr klein, sodass man bei einem längeren Aufenthalt (wir waren drei Wochen dort) Schwierigkeiten hat, alles unterzukriegen. Die Zimmer sind außerdem mit einem Lüfter (keine Klimaanlage) ausgestattet. Enttäuschend war das Badezimmer, das eher den Eindruck einer Nasszelle machte. Das Bad war keine 2 mal 2 Meter groß, die Dusche nicht abgetrennt, sodass zwangsläufig das Bad komplett unter Wasser stand. Der Waschtisch war dem Aussehen nach eine Eigenkonstruktion und hatte weder ebene Flächen (also auch keine Abstellmöglichkeiten) noch einen Stöpsel. In der Logde steht leider kein Internet zur Verfügung – stattdessen muss man in das ca. 500 Meter entfernte „Coral Rock“ gehen.

Das Essen in der Logde war qualitativ sehr gut. Zum Frühstück gab es Ei in jeder gewünschten Form, dazu Brot, Obst und Kaffee. Zum Abendessen wird optional ein 4-Gänge-Menü angeboten, wobei man bei jedem Gang aus zwei Varianten wählen kann. Allerdings waren die Portionen relativ klein, außerdem wiederholten sich die einzelnen Speisen alle vier bis fünf Tage.

Der Strand steht nicht nur den Gästen der Logde offen, sondern ebenso den Dorfbewohnern. Die Kinder spielen dort mit Begeisterung Fußball, sodass man kaum gemütliche Tage am Strand verbringen kann. Für Kiter ist die Situation auch nicht optimal, da die Kinder in den Kites leider Spielzeug sehen, sodass sie mit Begeisterung daran rumspielen und die Leinen durcheinander bringen. Trotz der Zusagen des Managers der Logde nehmen die Kinder auch beim Starten und Landen der Kites keine Rücksicht. Beachboys gibt es übrigens auch nicht. Da der Spot glücklicherweise sehr leer ist (wir waren maximal zu siebt), hat man des Öfteren Probleme jemanden zu finden, der bei Start oder Landung behilflich ist.

Noch eine kurze Spot-Beschreibung: Sansibar ist stark tidenabhängig, sodass man bei Flut direkt am Strand starten kann, bei Ebbe aber ca. 500 Meter rauslaufen muss um auf Wasser zu treffen. Der Einstieg am Strand ist steinig – Schuhe daher unbedingt zu empfehlen. Außerdem wird vor Ort Seegras angebaut – bei niedrigem Wasserstand muss man daher auf Stöcke achten, die aus dem Meeresboden ragen. Der Wind ist leider nicht ganz zu zuverlässig, wie die bekannten Websites zeigen. Nichtsdestotrotz – wenn der Wind weht, ist der Spot fantastisch.

Auf einige negative Erfahrungen möchten wir noch hinweisen. Wir hatten während unseres Aufenthalts immer wieder mit Stromausfällen zu kämpfen, die auch dazu führten, dass kein Wasser (auch keine Toilettenspülung) mehr vorhanden war. Zwar war das Management nach eigener Aussage stets bemüht, leider haben sie es aber kurzfristig nicht geschafft, wenigstens Wassereimer vor die Zimmer zu stellen und Taschenlampen zu verteilen. Außerdem hatten wir wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und er unzureichenden Lüftung der Zimmer Probleme mit Schimmel. Nicht nur bei uns fanden sich am Ende des Aufenthalts Schimmelflecken auf den Taschen und Koffern. Mit der Ausstellung der Rechnung gab es immer wieder Probleme. Mal wurden Getränke berechnet, die nicht konsumiert wurden, mal wurde falsch zusammengerechnet, mal war der Wechselkurs kreativ. Man sollte daher regelmäßig eine Zwischenabrechnung machen, sich merken, was man tatsächlich bestellt hat und die Beträge nachrechnen.

Fazit: Die Logde eignet sich für Leute, die keinen großen Luxus brauchen und an Kontakt mit der örtlichen Bevölkerung interessiert sind.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Zanzibarkiten!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
redmonkeylodge, Manager von Red Monkey Beach Lodge, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Januar 2012

Erstmal moechte ich mich bei euch komplimentieren fuer euren fazit, denn genau das gleiche steht auf unserer homepage, die ihr anscheinend nie gelesen habt.

Die red monkey lodge ist tatsaechlich kein ort fuer spiesser die sich von dem spielen der kinder des dorfes an IHREM strand stoeren lassen und sich.zu schade sind, dem staff trinkgelder zu lassen (nach 3 wochen kiten nicht einen euro trinkgeld and die start und landehelfer - schaemt euch!).

Ja - auch habt ihr recht wenn ihr schreibt dass der wind nicht den statistiken der vorjahre folgt, dass zanzibar viele stromausfaelle hat (waehrend eurem aufenthalt war das dorf gar mal 5 tage durchgehend ohne strom waehrend wir in der lodge - natuerlich nicht durchgehend - einen generator am laufen hatten) und selbstverstaendlich ist es hier in den tropen feucht...leider schimmelt in einem feuchten land leder tasaechlich wenn man es drei wochen lang in eine ecke stellt.... habt ihr denn wirlich gar keine ahnung gehabt wohin ihr reist???

FUER ZUKUENFTIGE GAESTE:

UNSERE LODGE IST KEIN RESORT - WIR VERSUCHEN MIT DER LOKALEN BEVOELKERUNG IM EINKLANG ZU LEBEN UND WER AN DEM NICHT INTERSSIERT IST SOLL LIEBER IN EINEN ALL INCLUSIVE CLUB FAHREN UM SICH SELBER UND UNS UNNOETIGEN AERGER ZU ERSPAREN

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Oktober 2011

Liebevoll gestaltete/ geführte kleine Lodge mit wenigen Bungalows/ Zimmern in direkter Strandlage. Engagierter Eigentümer und Team, der auf die Wünsche der Gäste eingeht. Die Zimmer sind relativ groß,eher einfach aber sehr liebevoll eingerichtet und sehr sauber. Die Mahlzeiten sind super angerichtet und lecker! Jederzeit ist jemand vom Team da, um Fragen zu beantworten, Ausflüge zu organisieren....Kein steriler Hotelstrand - man kann die Kinder beim Fußballspielen und die Frauen/Männer beim tägliche Leben beobachten. Die direkte Nähe zum Dorf und Meer führen aber auch etwas zu "Lärm" in der Nacht/ frühen Morgen. Das angegliederte Kite-Center hat leider schon Mitte September geschlossen, so dass wir auf die Center in Paje angewiesen waren.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, rotcappy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Juli 2011

Was ein Hammer!

Kann man nur jedem Empfehlen, die Lodge ist ein super Ort zum Relaxen, um die Insel und ihre Bewohner kennen zu lernen, Sport oder auch nicht zu machen.

Marc tut alles um es einem so angenehm wie möglich zu machen, man fühlt sich als wäre man bei Freunden zu Besuch! Inkl. der Organisation diverser Ausflüge und Tagestrips.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, bolle13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juli 2011

Das Red Monkey Beach Lodge ist ein kleines schönes und gemütliches Hotel, das gleich neben dem Dorf liegt. Die Zimmer sind kleine einzelne Hütten direkt am Strand, sehr einfach aber liebevoll und gemütlich eingerichtet und v.a. sehr sauber.
Der Besitzer, Mark, ist sehr freundlich und geht vielsprachig auf die Gäste ein. Er pflegt einen sehr persönlichen Kontakt zu seinen Gästen, zur jeder Tages- und Nachtzeit. Er ist sehr bemüht und liest jeden Wunsch von den Augen ab. Allgemein herrscht eine ungezwungene Atmosphäre mit sehr freundlichem Personal.
Auch Kitesurfen war es herrlich... ein verstecktes Juwel...
Das Essen war einfach nur unglaublich! Es gab jeden Tag abends ein 4-Gänge Menü mit frischem Fisch oder Rind. Zum Frühstück wurden frische Früchte und alles was das Ei hergibt serviert.
Man fühlt sich einfach nur sehr wohl. Wir verbrachten 2 wundervolle Wochen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, clbonetti!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juli 2011

Tolles kleines gemütlich familiäres Hotel- sehr leckeres Essen, sauberes Wasser, traumhafter Strand. Der Besitzer liest jeden Wunsch von den Augen ab, kümmert sich tip top um alle Gäste. Das Personal ist freundlich, man ist ein Teil des Dorfes und fühlt sich wohl- der Ort ist sicher, man kann alles stehen und liegen lassen, es kommt nix weg. Sehr zum empfehlen!

Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, calle81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Juni 2011

War hier zwei Wochen für einen echt relaxten Urlaub.
Die Lodge ist sehr schön an einer kleinen Beachbucht gelegen mit tollem Strand und Wasser. Abends kommen immer die Kinder vom Dorf und spielen Fussball oder mit Fahrradreifen. Das ist sehr lustig anzuschauen von der schön gelegenen Bar.
Die Lodge selber ist klein aber fein und hat gemütlich eingerichtete Zimmer. Abends gabs immer ein leckeres 4 Gänge Menue. Unbedingt zu empfehlen ist die Seafood Platte. Ein Gedicht.
Wer auch noch eine Safari machen möchte, sollte sich von Mark, dem Manager, eine Last Minute organisieren lassen. War der Hammer in Tansania.

Also allem, sehr empfehlenswert für einen relaxten Beachurlaub.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, beachmeyer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Jambiani.
0,2 km entfernt
Coral Rock Zanzibar
Coral Rock Zanzibar
Nr. 8 von 13 in Jambiani
575 Bewertungen
0 km entfernt
Zanzest Beach Bungalows
Zanzest Beach Bungalows
Nr. 6 von 13 in Jambiani
276 Bewertungen
56,5 km entfernt
Zanzibar Retreat Hotel
Zanzibar Retreat Hotel
Nr. 1 von 6 in Matemwe
481 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1,4 km entfernt
Blue Reef Sport & Fishing Lodge
5,6 km entfernt
Pakachi Beach Hotel
Pakachi Beach Hotel
Nr. 5 von 41 in Jambiani
166 Bewertungen
1,8 km entfernt
Nur Beach Hotel
Nur Beach Hotel
Nr. 2 von 41 in Jambiani
171 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Red Monkey Beach Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Red Monkey Beach Lodge

Anschrift: Main Road, Jambiani 0000, Tansania
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Jambiani
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 von 41 Pensionen in Jambiani
Preisklasse: 83€ - 139€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Red Monkey Beach Lodge 3*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Red Monkey Beach Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Red Monkey Lodge
Red Monkey Beach Lodge Jambiani
Red Monkey Beach Hotel Jambiani
Red Monkey Beach Lodge Sansibar/Jambiani

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen