Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Spice Island: Traumhotel am Indischen Ozean”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 13 weitere Seiten
Spice Island Hotel & Resort Sansibar
Nr. 9 von 13 Hotels in Jambiani
Zertifikat für Exzellenz
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
34 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spice Island: Traumhotel am Indischen Ozean”
Bewertet am 9. Februar 2013

Um es gleich vorweg zu sagen, für gestresste Mitteleuropäer ist das Spice Island Hotel und Resort wirklich ein Traum. Ich bin schon ziemlich viel in der Welt rumgekommen, doch dieses Fleckchen Erde bietet alle Voraussetzungen zur Entspannung pur.
Schnell sind Smartphone und Internet vergessen, und nach zwei Tagen beginnt man den Sansibar-Swing anzunehmen. Langes Schlafen, entspanntes auf der Liege die Seele baumeln lassen, die hervorrragende Küche von Jonas genießen. Wir haben es bei unseren fast vierzehn Tagen immer so gehalten, dass wir einen Ruhetag und einen Ausflugstag gehabt haben. So konnten wir ganz entspannt die Insel kennenlernen und gleichzeitig etwas für unsere gestressten Seelen tun.

Die Anlage ist in vielen Beiträgen schon beschrieben worden. Wir haben uns auf der Insel noch andere Resorts ( interessenhalber) angesehen. Im Preis-Leistungsverhältnis bildet das Spice Island Hotel und Resort schon mit das beste ab, was es in dieser Kategorie und Größenordnung auf Sansibar gibt. Vor allem der Pool ist aufsehenerregend.
Gefallen hat uns auch das offene Konzept, sprich dass auch Leute, die beispielsweise am Strand von Jambiani entlangwandern, zumindest in den öffentlichen Bereich (Bar, Restaurant, Lounge) kommen können. Wobein ein unauffälliger Wachdienst ungebetene Gäste auch entsprechend fernhält. Das deutschsprachige Management von Tina und Alex sowie Claudia als F&B Mangerin ist exzellent und sehr bemüht, auch Extrawünsche schnell und unkompliziert zu erfüllen.
Ein Highligt war sicherlich die Dolphintour, abseits der sonst üblichen Routen, gab es ein Picknick auf einer einsamen Sandbank, ringsherum nur Meer, keine Menschenseele. Unglaublich. Da hat sich auch der verhältnismäßig hohe Preis für den Ausflug gelohnt.
Zum Schluss noch ein Kompliment an Jonas - den Chefkoch. Seine Kreationen sind schon ziemlich einzigartig und der Reiseführer übertreibt nicht, wenn er die Küche im Spice Island Hotel and Resort für eine der besten des gesamten Sansibarischen Archipels hält.
Bleibt bitte so!

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
9 Danke, Franky164!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

205 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    122
    51
    17
    10
    5
Bewertungen für
56
86
13
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 3. Februar 2013

Wenn man einfach nur die Seele baumeln lassen will, dann ist man hier gut aufgehoben. Durch die wunderschöne Anlage und den großen Pool fällt kaum ins Gewicht, dass man nicht direkt ins Meer gehen kann. Die Zimmer sind geschmackvoll und sehr sauber! Nur die Transferkosten sind meiner Meinung nach überhöht, da ein Taxi von Stone Town zum Hotel normaler Weise sicherlich keine 50 Dollar kostet.

  • Aufenthalt November 2012, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, TingaWinga!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 31. Januar 2013

Das Hotel liegt zwar direkt am indischen Ozean nur bekommt man davon leider nicht viel mit. Es gibt keine Zimmer mit Meeresblick, das hoechste der Gefuehle sind die Zimmer mit Poolblick.
Dafuer sind die Zimmer wirklich sehr geraeumig und es gibt,neben einem Duschbad,eine zusaetzliche Toilette. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll.
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit,das Manegmant deutschsprachig wie auch die meisten Gaeste! (90-95%!) :(
Das Essen war zwar lecker, besonders das BBQ am Pool,aber leider wenig sansibarisch.
Fazit: nett-ja, muss aber nicht sein.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
9 Danke, Anna M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Chemnitz, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 25. Oktober 2012

Nachdem wir 2 Wochen in mehreren Nationalparks waren, dabei viel Staub geschluckt haben und kräftig durchgeschüttelt worden sind, war dies ein traumhafter Abschluss unserer Reise. Direkt am Meer gelegen, toll ausgestattet und mit einem qualitativ hochwertigen Restaurant. Dies ist sicher auch das Verdienst des Leitungsteams - alles Absolventen der Leipziger Hotelfachschule. Das gesamte Personal ist freundlich, der Service stimmt. Mit Ebbe und Flut muss man leben, stundenlange Strandspaziergänge sind eine gute Alternative. Und wenn das Meer grade mal weg ist, gibt es immer noch den riesengroßen Pool.

Aufenthalt September 2012, Freunde
Hilfreich?
5 Danke, tomate4711!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 22. Oktober 2012

Mit 3 Freunden habe ich 14 wunderbare Tage in Jambiani/Zanzibar direkt am indischen Ozean verbracht. Es war eine traumhafte Zeit. Das Hotel liegt direkt am Meer, wenn man genug vom Salzwasser hat, ist der gigantische Pool eine klasse Alternative, er ist riesig und gut geeignet zum Schwimmen und Erfrischen. Das Frühstück bietet alles was das "deutsche" Herz begehrt, selbst Eierspeisen in allen Variationen von den hauseigenen Hühner stärken einen für den kommenden Tag. Das Restaurant ist gemütlich, zum Chillen lädt die Lounge ein, immer Meeresrauschen inklusive. Das Personal ist freundlich und aufmerksam. Das Abendessen bietet die einzige Schwierigkeit, dass man die Qual der Wahl hat, sich eine Speise aus den leckeren Dinnerangeboten rauszusuchen. Die Preise sind für das Angebot mehr als fair. Die Zimmer sind ausreichend für 2 Personen, sie sind sehr sauber und am Morgen & Abend werden sie immer sehr romatisch vom Housekeeping dekoriert: morgens mit Blumen & abends wird das Bett zum Schlafen vorbereitet, indem die Moskitonetze aktiviert werden, wobei ich nicht einem Moskito im Hotel begegnet bin. Es gibt eine Wäscherei und auch die Angebote wie Delfin Safari oder Hochseefischen machen den Urlaub zu einem Erlebnis, dass man nie vergessen wird!!!! Und alles immer zu bezahlbaren Preisen.
Tina sagte mal eines abends zu mir: Come as guest and go as a friend! Genau so fühlt man sich, familär aufgenommen! Es war toll bei Euch, Danke für diese unvergessliche Zeit!!!

  • Aufenthalt September 2012, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, Matchern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 16. Oktober 2012

Mit Freunden verbrachte ich 2 traumhafte Wochen im Spice Island Hotel Resort Zanzibar. September kann man als Reisezeit absolut empfehlen, wenig Touristen, angenehme 30 Grad in der Luft und ca. 25 Grad im Wasser. Mit Ebbe und Flut freundet man sich nach ein paar Tagen einfach an und stimmt seinen Tagesablauf darauf ab. Es gibt ja auch soviel mehr zu erleben, als nur Strand und faszinierend ist dieser Wechsel der Gezeiten allemal.

Wir sind zum Beispiel bei Ebbe mit dem Fahrrad am Strand entlang nach Paje gefahren, absolut empfehlenswert und ab und zu trifft man dabei auch eine Herde Kühe! Räder kann man bei den freundlichen Rezeptionsmitarbeitern ausleihen. Einfach einen Tag vorher Bescheid geben. Die Wellen während der Flut waren grandios! Ganz anders erlebt man den Strand bei Ebbe. Das Wasser verschwindet tatsächlich fast komplett und bringt die unzähligen Seegrasfelder zum Vorschein und damit auch die zahlreichen einheimischen Frauen, die mit der Seegraszucht ihren Lebensunterhalt verdienen. Echt beeindruckend. Der ein oder andere Kitesurfer ist natürlich auch zu sehen, Sansibar ist ein Kiteparadies, keine Frage! Eigentlich möchte man am liebsten sofort einen Kurs belegen.

Im Resort selber fühlt man sich sehr gut aufgehoben, die Anordnung der Häuser ist so gewählt, dass man Nachbarn kaum wahrnimmt und der Garten ist ein Traum. Die Zimmer sind sehr gepflegt und sauber, man fühlt sich sofort heimisch, auch das Gepäck findet genügend Platz im geräumigen Kleiderschrank. Im Badezimmer kann man sich ebenfalls ausbreiten, ein Fön kann an der Rezeption ausgeliehen werden, man kann aber getrost einfach einen mitbringen, es gibt deutsche Steckdosen, ein echter Luxus! Handtücher werden bei Bedarf täglich gewechselt, ein Poolhandtuch erhält man kostenfrei an der Rezeption.

Der Restaurant-, Lounge- und Poolbereich lädt zum Verweilen ein. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht und jeden Abend aus der á la carte Karte bestellt. Eigentlich wollten wir unbedingt auch in der Nachbarschaft mal das Essen ausprobieren, dazu kam es aber nicht, es war einfach viel zu lecker bei Jonas dem Küchenchef! Ich träume immer noch von den Gambas mit Mango Avocado Chutney und den vielen anderen guten Fischkreationen. Dazu ein südafrikanischer Roséwein, was will man mehr?

Wir haben viele nette „Mittouristen“ im Resort getroffen und so kann man auch den ein oder anderen Schwatz abhalten und sich über seine Erlebnisse austauschen. Aber die beiden Geschäftsführer Tina und Alex und Claudia, die Restaurantleiterin haben natürlich die besten Geheimtipps für den perfekten Sansibaraufenthalt auf Lager. Wer möchte, kann aber auch einfach unter sich bleiben, das Resort ist sehr weitläufig.

Eine Fahrt mit dem „Dalla Dalla“, dem Linienbus auf Sansibar ist Pflicht! Ein Besuch in Stonetown gehört unbedingt dazu, auch die Gewürztour kann man empfehlen. Die Safari Blue mit Schnorcheln oder Tauchen, schwimmen mit Delphinen und kulinarischem Highlight auf einer einsamen Sandbank inmitten des Indischen Ozeans muss man einfach erlebt haben. Auch die perfekte Strandbarpartylocation findet man auf Sansibar. Für Tanzen-im-Sand ist also auch gesorgt ;)

Fazit: ;)) Wir haben zwar kein anderes Resort kennengelernt, aber Preisleistungsverhältnis, Küche, Service, Sauberkeit, Freundlichkeit, Umgebung und vor allem der Spass haben uns nichts vermissen lassen!

Ein großer Dank gilt vorallem den vielen freundlichen Mitarbeitern hinter den Kulissen, weiter sooooo!

  • Aufenthalt September 2012, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
6 Danke, crash_2007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Matemwe, Tansania
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 2. Oktober 2012

Eine rund um Wohlfühloase direkt am Indischen Ozean. Das Resort zwischen Jambiani und Paje ist top gepflegt und sicher bewacht. Die Gästehäuser sind massiv und dennoch im Stil des Landes erbaut. Die Inneneinrichtung der Zimmer erstreckt sich auf das wesentliche. Ein besonderer Komfort ist das großzügige Bad mit Dusche sowie die täglich zweimal gemachten Betten. (Nach dem Frühstück mit Tagesdecken und Blumen- am Abend nach dem Dinner ist das Bett dann sehr romantisch gestaltet mit fallendem Moskitonetz und erneut frischen Blumen. Lediglich einen großen Spiegel lässt die Inneneinrichtung vermissen. Das Housekeeping leistet hier hervorragende Arbeit und erfüllt somit jeden Wunsch. Die hauseigene Wäscherei versteht ihr Handwerk und arbeitet sehr sorgfältig und schnell. Das Rezeptionspersonal ist freundlich (so wie alle Menschen auf dieser Trauminsel). Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist findet in der Geschäftsführerin Tina Wurmus eine kompetente Ansprechpartnerin. Der wohl größte Hotelpool (äußerst gepflegt) der Insel, gibt genügend Freiraum für alle Gäste und ermöglicht auch das Sportschwimmen oder Wasserball spielen.

Ein gigantisches Bauwerk ist der Restaurationsbereich. Hier integriert ist das Restaurant und die Lounge. In der Lounge schwelgt man mit Blick auf das Bauwerk und das Azur blaue Wasser in Himmelbetten oder feinstem Leder Interieur. Das atemberaubende Restaurant lässt wenig Wünsche offen. Der Service um Claudia Blase ist dem europäischen Standard angepasst. Stoffservietten, Wein- und Wasserservice, mehrgängig eingedeckt und stets gewillt das Wohl der Gäste in den Mittelpunkt zu stellen. Die Weinkarte ist geprägt von Südafrikanischen Weinen und einigen europäischen Spezialitäten. Die Küche um den Küchenchef Jonas Plangger ist gut organisiert und zaubert mit den Schätzen der Insel tolle Kreationen- schmackhaft und ehrlich! Neben einer großen a la carte gibt es für Hausgäste ein tägliches 3- Gang Wahlmenü. Unbedingt den Thunfisch rosa gebraten mit Röstkartoffeln und Pfannengemüse genießen. Die Karotten- Ingwersuppe mit King Fish ist ein Gedicht. Das Frühstücksbüffet ist solide. Auf Wunsch gibt es Spezialitäten rund um das Ei. In 14 Tagen Aufenthalt konnte keine Schwächephase der Küche festgestellt werden. Man bemerkt das hier ein Profi leitet und kocht! Zur Restauration gehört auch die Jettibar. Ein ca. 100Meter langer Steg mit Sonne satt führt von der Hotelanlage hinaus auf den Ozean. Hier sitzt man in trendigem Loungemobilar und genießt Sundowner, Cocktails oder den legendären Gin Tonic- oft bei steifer Brise im Zeichen von Ebbe und Flut und so manchem Paje Kiter! Einfach Traumhaft.

Sehr zu empfehlen sind die organisierten Touren des Hotels durch das Management um Alexander Göhse. Wir hatten das Gefühl das Alex weiß was seine Gäste neben Ruhe und Kulinarik brauchen! Die Safari Blue mit Paje East Coast Diving führte uns in den Schwarm der Delphine- zum Schnorcheln- zum Tauchen und zum Lunch auf einer Sandbank inmitten des Ozeans. Die Spice Tour auf die Gewürzplantagen der Insel ist absolut sehenswert! Mit etwas Glück gibt es auch einen kleinen Monsumregen :). Ebenfalls mit Paje East Coast Diving fuhren wir im Speedboot raus zum Tiefseefischen und erwischten einen reichen Fang. 6 Travellis und ein Thunfisch. Den Travelli bereitete dann der Küchenchef mit uns gemeinsam zu. Ein Gaumenschmaus! Noch ein Tip ist die Fahrt nach Stonetown mit dem Dalla Dalla ab Paje zu nehmen. Man kommt wohl erst richtig auf Zanzibar an wenn man das Inseltaxi kennen gelernt hat. Afrika pur!! Die Handelsstadt Zanzibartown ist ein Muss!

Was zu sagen bleibt ist: ASANTE SANA! Spice Island Resort. Asante sana Tina und Alex mit Team. Ihr habt dort was unglaubliches Geschaffen. Weiterhin viel Erfolg! I come as a guest and go as a friend. Ich komme wieder!!!! und erzähle in jedem Winkel der Welt wie schön es bei euch war. Ein traumhafter Urlaub mit toller Begleitung und besten Rahmenbedingungen- auf der schönsten mir aller bekannten Inseln.
Sandro Köppert
Europastadt Görlitz/Zgorcelec

  • Aufenthalt September 2012, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, Sandro N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Jambiani.
5.3 km entfernt
Coral Rock Zanzibar
Coral Rock Zanzibar
Nr. 5 von 13 in Jambiani
552 Bewertungen
69.2 km entfernt
DoubleTree by Hilton Resort Zanzibar - Nungwi
42.6 km entfernt
Melia Zanzibar
Melia Zanzibar
Nr. 1 von 11 in Kiwengwa
1.517 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5.8 km entfernt
Zanzest Beach Bungalows
Zanzest Beach Bungalows
Nr. 4 von 13 in Jambiani
229 Bewertungen
0.3 km entfernt
Mbuyuni Beach Village
Mbuyuni Beach Village
Nr. 8 von 13 in Jambiani
249 Bewertungen
68.7 km entfernt
The Z Hotel Zanzibar
The Z Hotel Zanzibar
Nr. 1 von 17 in Nungwi
1.072 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Spice Island Hotel & Resort Sansibar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Spice Island Hotel & Resort Sansibar

Unternehmen: Spice Island Hotel & Resort Sansibar
Anschrift: Paje-Jambiani Road | P.O. Box 2484 Jambiani, Jambiani 2484, Tansania
Telefonnummer:
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Jambiani
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 5 der Romantikhotels in Jambiani
Nr. 8 der Strandhotels in Jambiani
Preisspanne pro Nacht: 125€ - 217€
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Spice Island Hotel & Resort Sansibar 4*
Anzahl der Zimmer: 34
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Hotel.de, Odigeo, Agoda, Priceline, HostelWorld, Traveltool, S.L.U., HRS, HotelsClick, Evoline ltd und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Spice Island Hotel & Resort Sansibar daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Spice Island Hotel & Resort Sansibar Jambiani

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen