Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Olympic Palace Resort Hotel & Convention Center
Hotels in der Umgebung
197 $*
184 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Athineon Hotel(Rhodos-Stadt)
95 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
134 $*
114 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Dionysos Hotel(Rhodos-Stadt)(Großartige Preis/Leistung!)
56 $*
53 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Nathalie Hotel(Rhodos-Stadt)(Großartige Preis/Leistung!)
48 $*
47 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
209 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
181 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Nikos Takis Fashion Hotel(Rhodos-Stadt)
256 $*
201 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Agla Hotel(Rhodos-Stadt)(Großartige Preis/Leistung!)
134 $*
78 $*
Priceline
zum Angebot
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Hotel Mediterranean(Rhodos-Stadt)
105 $*
99 $*
Hotwire.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (1.548)
Bewertungen filtern
1.548 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
724
522
206
68
28
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
724
522
206
68
28
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
17 - 22 von 1.548 Bewertungen
Bewertet 25. August 2013

Die angeblichen 5 Sterne haben wir nicht gefunden - das Hotel ist voller ( russischer und israelischer) Gäste, die sich laut und ohne Rücksicht in der Lobby und im Restaurant benehmen, ihre Kinder spielen Fangen am Buffet, während Eltern sich erst einmal den Teller volladen und dann einen Tisch suchen- beim Abendessen war weder die gewünschte angemessene Kleidung (lange Hosen, keine Badeschlappen) noch ein angemessenes Verhalten vorhanden. Trotz Hinweisschilder, die aber von allen ignoriert werden, wie auch die Regel, keine Liegen den ganzen Tag zu reservieren oder den Indoorpool als EINZIGEN RUHEPOOL zu benutzen. Das Personal in der Regel hilflos und auch gleichgültig.
An der Rezeption keine Hilfe beim Gepäck, kein Willkommen bei der Anreise und kein Dank und "Wie hat es Ihnen bei uns gefallen?" bei der Abreise .Stattdessen eine schnippische Rezeptionistin, die auf die höfliche und englisch formulierte Frage nach den verfügbaren Fernsehsendern (nur ein englischer Nachrichtensender, obwohl Sat ) sagt: "Why do you want to watch TV when you are on holiday?"
Der Strand ist eine Katastrophe: ungepflegte, kaputte Liegen auf vermülltem Kies direkt an der lauten Strasse - kein Vergleich zu den Strandabschnitten der Nachbarhotels.Fazit: mehr ein auf all-inklusiv Publikum ausgerichtetes 3Sterne Hotel ohne Ambiente.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, bordercollin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. August 2013

Wir waren das erste Mal in Griechenland und waren doch etwas enttäuscht, denn von einem 5 Sterne Hotel (auch wenn es nur griechischer Standard ist) hätten wir etwas mehr erwartet.

Hotel und Anlage
750 Zimmer verteilt auf 8 Etagen. Anfahrt vom Flughafen ca. eine halbe Stunde, was recht angenehm war.
Die Aussenanlage war gepflegt, im Hotel selbst gab es aber kaum Pflanzen und auch die Zimmer sind kahl, keine Bilder oder Pflanzen oder sonstige Deko. Gäste waren gemischt, zu unserer Zeit kaum Deutsche, da die Ferienzeit mehr oder minder vorbei war. Sonst eher Engländer, Russen, Spanier und nordische Länder. In der 1 Etage ein kleiner Supermarkt, wo man Getränke, Süssigkeiten, Sonnencreme, Badesachen und Postkarten bekommen hat.
Das Hotel hat 4 Fahrstühle, allerdings recht klein, für 4 Personen. Zu den Essenzeiten durchaus mal mit Wartezeit, da lohnt es sich schon mal die Treppe zu nehmen.

Zimmer
Wir waren in einem der renovierten Zimmer untergebracht mit Meerblick, soweit auch in Ordnung, hatten wir auch so gebucht. Auch von der Größe angemessen, allerdings war das Bad noch nicht renoviert und leider war das Zimmer und auch das Bad bei unserer Ankunft wirklich schmutzig, so dass wir das der Rezeption melden mussten. Wir sind wirklich nicht pingelig, aber überall war Sand und Staub, im Bett Haare, die Ablagen und Nachttische hatten Ränder von Getränken und angetrocknete Essensreste von den Vorgängern.
Es kamen dann auch kurz nach unserer Meldung 2 Damen zum "putzen", die dann einmal mit dem Besen kurz durchgefegt haben und ünerall mit einem schmutzigen Lappen die Nachttische und den Schreibtisch gewischt haben. Dass angetrocknete Reste da nicht abgehen, dazu muss man kein Fachmann sein. Wir also in den nächsten Supermarkt und Putzmittel gekauft und selbst sauber gemacht. Kein so guter Start in den Urlaub.
Einen recht kleinen Safe konnte man über die Rezeption dazu buchen. Für Papier und Geld okay, ne größere Kamera hat aber schon nicht reingepasst. Einen Kühlschrank gab es auch, sowie einen Wasserkocher. Tee und Kaffee am Anreisetag umsonst, ansonsten pro Tag für 1 Euro dazu buchbar.
Wir hatten einen kleinen Flachbildfernseher, geschaut haben wir aber nicht, da es nur 1 deutschen Sender gab und der Empfang war grauenhaft.

Essen
Das Restaurant gleicht einer Bahnhofshalle und so ist auch der Geräuschpegel. Bei so viel Gästen auch kein Wunder. Das Personal war bemüht, konnte den Menschenmassen aber nicht gerecht werden. Dreckiges Geschirr, Besteck und Gläser waren leider an der Tagesordnung. Da musste man schon mal ein bisschen suchen, um einen sauberen Teller zu finden. Mag am Geschirrspüler liegen, ist aber auf jeden Fall verbesserungswürdig. Die Auswahl des Essens war okay, es gab Büffet und wir haben eigentlich immer etwas gefunden, was uns geschmeckt hat. Beim Frühstück schon sehr angelehnt an englisches Frühstück, viel warme Gerichte, nicht so ganz unser Fall.

Strand und Pool
Da haben wir uns wirklich geärgert, denn wenn man mal etwas später dran war, war weder am Pool noch am Strand eine Liege zu bekommen. Aussage von der Rezeption "This is a problem and difficult". Hilfe, Fehlanzeige. Alternative wäre gewesen, sich am Strand pro Tag für 4 Euro eine Liege zu mieten. Desweiteren waren für die Anzahl der Gäste vielleicht 30 Liegen am Strand bzw man muss sagen, man lag hinter einer kleinen Hecke direkt an der vielbefahrenen Strasse. Erholung also auch hier leider nicht möglich. Wir haben uns dann den Vormittag meistens anderweitig die Zeit vertrieben, mit Ausflügen nach Rhodos Stadt etc. und waren dann Nachmittags am Strand, wo es etwas ruhiger war. Unbedingt Badeschuhe mitnehmen, da sehr steinig. Die Strasse zum Strand ist wirklich viel befahren und muss ohne Ampel oder Unterführung überquert werden. Wirlich nicht ganz ungefährlich, denn die Griechen fahren teilweise sehr sportlich und unachtsam, da nutzt auch der Fussgängerüberweg nichts, denn die Streifen sind kaum noch zu sehen. Kinder also nur in Begleitung an den Strand gehen lassen.

Von der Umgebung her okay, zahlreiche Restaurants mit typisch griechischem Essen und kleine Supermärkte, wo man fast alles bekommen hat inkl. Badebekleidung, Postkarten, Obst und Getränken.
Zu Fuss sind es nach Rhodos Stadt doch schon einige Kilometer. Wir haben es einen Tag gewagt, allerdings nicht so nett, denn ein Großteil der Strecke führt an der Strasse entlang und dort ist es doch ziemlich schmutzig, überall liegt Müll herum.
Es fährt auch ca. alle 15 Minuten ein Bus, kostet 2,20 Euro pro Person. Diese allerdings auch meist total überfüllt, Busse sind ziemlich alt und klapprig und hält an fast jedem Hotel auf der Strecke. Mit dem Taxi bezahlt man 8 Euro und über die Rezeption 10 Euro. Bei einer Familie mit 2 Kindern lohnt es sich schon ein Taxi zu nehmen. Man ist wesentlich schneller und bequemer unterwegs.
Ausflüge mit dem Boot haben wir direkt am Hafen in Rhodos Stadt gebucht, wesentlich günstiger, als übers Hotel und man kann sich die Boote meist vor Ort anschauen, mit denen man dann übers Meer schippert.

Alles in allem wird wohl Griechenland nicht unser bevorzugtes Reiseziel, man sieht doch teilweise, dass das Geld fehlt. Schlechte Strassen, dreckig, Häuser verfallen. Es gibt sicherlich auch noch nette Ecken, wir haben sie wohl leider diesmal nicht gefunden.

Zimmertipp: Die Zimmer mit Meerblick sind zum größten Teil renoviert, die Zimmer mit Bergblick haben noch altes Mobiliar und sind wohl schon etwas in die Jahre gekommen. In der 7 Etage kann es auch sein, dass man sein Zimmer direkt unter der Bar hat, wo die Leute auch draussen sitzen, es kann dann gerade bei Veranstaltungen auch mal etwas lauter werden.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Doreen E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2011

Das relativ grosse Hotel ist gut ausgestattet und verfügt über einen grossen Pollbereich. Unbedingt achten sollte man darauf, ein renoviertes Zimmer zur Meerseite zu bekommen. Diese sind sehr geräumig und modern eingerichtet und mit allem nötigen Komfort ausgestattet: Moderne Badausstattung, geflieste Fußböden, grosse Balkons, ausreichend Schränkje und zusätzliche Sitzgelegenheiten.
Appartements und ältere Zimmer sind wohl nach Aussage Mitreisender nicht zu empfehlen. Zimmer zur Bergseite bieten lediglich einen Blick auf den zehn Meter entfernten steilen Hang...
Das Essen ist in Ordnung, gemessen an der Zahl der Gäste, der Speisesaal hat aber natürlcih eher den Charme einer sehr guten Kantine.
Das Publikum ist sehr gemischt, sowohl alle Altersstufen sind vertreten als auch unterschiedliche Nationen. Den Schwerpunkt bildeten Briten, gefolgt von Israelis und Russen. Deutsche sind eher weniger anzutreffen (was nicht unbedingt schlecht sein muss). Insgesamt herrschte eine gepflegte Atmosphäre.
Als Strandhotel taugt das Hotel mangels direktem Zugang zum Strand (über die vielbefahrene Küstenstraße) und dem doch sehr steinigen Kiesstrand nicht. DIe Poolanlage ist für den Fall eines Poolurlaubs zu klein geraten und taugt eher zur abendlichen Abkühlung. Als Ausgangspunkt für Besichtigungen in Rhodos-Stadt (nicht auf den Bus warten, das Taxi kostet nur 9 Euro) oder in den weniger touristischen Süd-Westen und das Hinterland der Insel (Geländewagen!) ist das Hotel nicht zuletzt aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Alex K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2010

Zimmer riesig, Balkon riesig, Bad riesig, Pool riesige
Ambiente sehr schön, Essen gut (grosszügiges Buffet), Personal sehr! freundlich.
Lage: geographisch gut, zwischen Hotel und Meer ist eine vielbefahrene Strasse, die man gut hört, sofern man ein Zimmer mit Meerblick hat.
Dreibett zimmer nicht zu empfehlen, da drittes bett, ein ausklappbares Sofa, und ziemlich umbequem.
abgesehen davon, alles genial!!

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, bor77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. September 2009

Das Hotel war luxuriös mit Marmor ausgestattet. Die Zimmer jedoch waren mit alten Möbeln eingerichtet. Außerdem gab es nur 2 Steckdosen. Der Fernseher war sehr klein und piepste. Wir hatten ein Familienzimmer und die Betten für die Kinder waren eher Notbetten. Die 2 Klimaanlagen waren okay. Das Bad war okay. Insgesamt war das Zimmer sauber und die Handtücher werden täglich gewechselt. Der Meerblick vom Balkon aus war sehr schön. Die Leute an der Rezeption verstehen leider kein Deutsch, so gab es manchmal Verständigungsprobleme. Die Poolanlage ist schön. Das Restaurant kann man nur empfehlen. Das Essen war lecker und wenn man eine Woche Urlaub macht auch recht abwechslungsreich. Leider musste man beim Abendessen die Getränke selbst bezahlen. wo man schon mal 2 Euro für eine Cola 0,2 hinblättern musste, also recht überteuert. Die Bars sind also auch nicht gerade billig. Um an den Strand zu gelangen muss man über eine Straße laufen, auf der reger Verkehr herrscht. Für Kinder ist das mehr als gefährlich. Der Strand besteht leider aus Kies und für Liegen muss man schon mal 7 Euro zahlen. Ansonsten ist Rhodos eine schöne Stadt, vorallem die Stadt Lindos oder die Altstadt von Rhodos Stadt. Auf der Insel gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten und die Leute dort sind sehr nett. Ansonsten kann ich den Urlaub auf Rhodos nur empfehlen.

  • Aufenthalt: August 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, sadinaro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen