Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“LAN Horror”
Bewertung zu Hotel Andreas Hofer

Hotel Andreas Hofer
Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Hotel Andreas Hofer
Nr. 12 von 12 Hotels in Dornbirn
Bewertet am 9. September 2013

Wir haben vier Tage im Andreas Hofer gebucht, weil es relativ günstig war. Wem ein sauberes Zimmer ohne Service und ohne weitere Ansprüche genügt, der mag in diesem Hotel glücklich werden. Für alle anderen gilt Vorsicht, sie könnten sehr leicht enttäuscht werden.

Bei unserer Ankunft am Abend, und auch zu allen anderen Zeiten, an denen wir an der Rezeption vorbei gegangen sind, war diese unbesetzt. Die Zimmerschlüssel warteten in einem Kuvert an der Rezeption. Das zugeteilte Zimmer war gross genug, es gab sogar noch ein drittes Bett in einem zweiten kleineren Raum, das wir aber weder bestellt hatten noch gebrauchen konnten.

Im ganzen Hotel gibt es kein einziges Queen- oder King size Bett, nur Doppelbetten oder Einzelbetten (das wurde auf Nachfrage bestätigt).

Die Dusche funktionierte zwar, aber obwohl ich den Drehknopf beliebig einstellen konnte, kam nur entweder heisses oder kaltes Wasser heraus, nichts dazwischen.

Das Hotel hat Internetanschluss, aber nicht über WIFI, sondern nur über LAN, also Internet über Kabel. Es gab jedoch kein LAN Kabel im Zimmer. Auf Nachfrage (per Telefon an der Rezeption) erschien eine Frau, die mir ein Kabel überreichte und auf meine Anfrage, ob ich zwei Kabel haben könnte (wir waren zu zweit im Zimmer), sagte sie kurz angebunden, sie hätte ein Kabel. Dann verschwand sie grusslos.

Es stellte sich heraus, dass das Kabel kaputt war (der kleine Haken, der ein Herausgleiten des Kabels aus der Dose verhindert, war abgebrochen, offensichtlich war das Kabel zuvor mit Gewalt aus der Dose gerissen worden). Das Kabel war zudem etwa einen Meter lang, sodass das Kabel von der Dose gerade mal bis zum Fussende des Bettes reichte, oder zum Tisch auf der anderen Seite des Zimmers.

Allerdings war die Tür zum Bad genau an dieser Stelle zwischen dem Anschluss und dem Bett bzw. dem Tisch, sodass der, der das Internet gerade nicht benutzte, und ins Bad oder zur Toilette wollte, über das Kabel springen musste (und es dabei herausriss weil es ja kaputt war und nur dürftig in der Dose zu befestigen war).

Am nächsten Morgen fragte ich nach einem längeren Kabel, worauf mir die Frau ein längeres Kabel aus einer Kiste heraussuchte, das einige kurze Kabel enthielt, und ein längeres. Alle Kabel, bis auf eines, waren zumindest einseitig beschädigt, auch das längere Kabel.

Sie wollte mir nun pro Kabel und Tag 3.80 Euro berechnen. Ich habe das nicht akzeptiert, weil mir vorab per e-mail bestätigt worden war, dass internet gratis wäre. Erst nach einigem hin- und her, als sie das e-mail vor Augen hatte, war sie bereit, die Kabelkosten von der Rechnung zu nehmen. Eine Entschuldigung oder Sorry für das Missverständnis oder Einsicht, dass es eventuell nicht angemessen wäre, für kaputte und zu kurze Kabel Geld zu verrechnen, gab es nicht.

In der Früh des vorletzten Tages lief das Internet schleppend. Am Abend (und Nacht), als wir das Hotel und die Zugfahrt für den nachfolgenden Aufenthalt übers internet buchen mussten, weil es eine kurzfristige Reiseänderung gegeben hatte, war das Internet komplett tot.

Erst am letzten Morgen ging das internet wieder. Auf meinen Hinweis wurde mir bestätigt, dass ein Experte das internet wieder instand gesetzt hätte. Eine Entschuldigung oder Erklärung oder Widergutmachung, warum es nicht funktioniert hat, gab es nicht.

Der Gang wurde um etwa 08:00 Uhr morgens mit Staubsauger lautstark gereinigt. Die Böden (bzw. Decken) sind aus Holz, sodass das Laufen über den Boden bzw. Gang Lärm macht. Die Wände bzw. Türen schirmen gegen Lärm kaum ab.

Das Frühstück war einfach, frische Früchte gab es nicht.

Wir konnten einen Blick in die angrenzenden Zimmer werfen, als das Reinigungspersonal beschäftigt war, und sie hätten uns besser gefallen, da auch die LAN Anschlüsse günstiger angeordnet waren. Auf meine Anfrage, ob wir die Zimmer tauschen könnten, wurde das kategorisch abgelehnt. Die Zimmer wären bereits gebucht worden und sie wären ja gar nicht günstiger für uns, weil sie kleiner wären und auf die Strasse hinaus gingen. Diese Begründung war jedoch unwahr, da die Zimmer auf derselben Seite des Ganges alle Richtung Hinterhof gingen (!). Zudem war unser Zimmer war nicht grösser, es verfügte nur über das zusätzliche Zimmer mit dem dritten Bett, das wir jedoch weder angefragt hatten, noch verwenden konnten.

Es gab einen gratis Parkplatz (nicht überdacht).

Auf der Fassade stand in grossen Lettern der Name des Hotels mit dem Zusatz, mit "Sauna". Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass es eine Sauna früher gegeben hätte, dass es diese jetzt jedoch nicht mehr gäbe.

Fazit: Ich wäre an sich mit einfachen Verhältnissen zufrieden, aber die beschriebenen Defizite empfand ich als unverschämt, sodass ich das Hotel nicht empfehlen kann.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Karlheinz U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (26)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Hotel Andreas Hofer
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

15 - 21 von 26 Bewertungen

Bewertet am 7. August 2013

Wie jeden Sommer waren wir auch dieses Jahr mit unserem Aufenthalt im Andreas Hofer sehr zufrieden. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Es war auch kein Problem, vor unserer Abreise außertourlich schon um 6:15h ein Frühstück serviert zu bekommen. Im selben Gebäude ist ein nettes kleines Restaurant untergebracht, was sehr praktisch war.

Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, luftikuss007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. August 2012

Für unsere Heimreise von Südfrankreich hatten wir über hrs eine Zwischenübernachtung in diesem Hotel gebucht. Dies wurde uns von hrs bestätigt. Wir haben verbindlich gebucht (mit Kreditkarte). Als wir erschöpft um 19.00 Uhr unser Zimmer beziehen wollten, wurde uns lapidar mitgeteilt, dass kein Zimmer frei wäre. Man könnte nichts tun, sie haben eben kein Bett frei. Auf unsere Nachfrage (Buchungsbestätigung lag vor) wurden wir unfreundlich abgewiesen - NIE WIEDER

Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Doreen S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Mai 2012

Das Hotel Andreas Hofer bietet saubere Bettlacken, ein Dach über dem Kopf und ein Frühstück. Nicht mehr und nicht weniger. Die Rezeption ist praktisch nie besetzt. WLAN gibt es nicht, LAN (Internet via Kabel) ist im Hotelzimmer nutzbar und kostet EUR 3,50 pro 24 Stunden. Die Zimmer sind eher klein, ebenso die Dusch- und Wasch und WC Kabine. Der Parkplatz ist gratis. Wer sein Reisebudget nicht überstrapazieren mag und keinen Luxus sucht ist im Hotel Andreas Hofer richtig.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Fritz_3100!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Juli 2009

Wir hatten bereits mehrere Monate vor einer Messe im September drei Einzelzimmer gebucht. Die Reservierung war verbindlich und auch vom Hotel bestätigt worden.
Heute wurde plötzlich lapidar - wegen angeblicher Überbuchung - per Email die Buchung storniert. Nach telefonischer Rückfrage wurde in unfreundlicher, fast unverschämter Weise eine versuchte Beschwerde vom Tisch gefegt. Das Telefonat wurde grußlos beendet.
Egal wie gut, schlecht oder mäßig die Ausstattung des Hotels sein mag: ein derartiges Verhalten ist zumindest als ungewöhnlich zu bezeichnen und sicher nicht empfehlenswert. Normalerweise sollte der Markt solch ein Geschäftsgebaren bestrafen.
Egal in welcher Situation, werde ich auch zukünftig einen weiten Bogen um dieses Etabilissement machen!

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: geschäftlich
    • Service
1  Danke, orexx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Juli 2009

Wir hatten im März 3 Einzelzimmern in diesem Hotel für Mitte September reserviert. Heute bekomme ich ein e-Mail von Ihnen um mir mitzuteilen, dass die Reservierung storniert wird. Während einer telefonischen Konversation wollten sie mir keinen Grund geben, waren sie sehr unfreundlich und haben sie plötzlich aufgelegt.

Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: geschäftlich
Danke, s_pamies!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Dezember 2008

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage war das Personal nicht anwesend (was durchaus in Ordnung ist). Das Zimmer war allerdings extrem unterkühlt (was natürlich weniger in Ordnung ist). Außerdem haben wir einmal den Zimmerschlüssel vergessen und mussten um 23:00 anläuten - die Rezeption ist um diese Zeit generell nicht mehr besetzt. Die Dame war extrem unfreundlich (und das ist noch eine Untertreibung). Als Kunde eines Hotels erwarte ich in solchen Fällen eine andere Behandlung. Aus meiner Sicht keinesfalls empfehlenswert!

  • Aufenthalt: Dezember 2008, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
4  Danke, patrick_72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Dornbirn angesehen:
0.6 km entfernt
Harry's Home Hotel Dornbirn
Harry's Home Hotel Dornbirn
Nr. 4 von 12 in Dornbirn
181 Bewertungen
0.5 km entfernt
Vienna House Martinspark Dornbirn
0.9 km entfernt
Hotel Sonne-Garni
Hotel Sonne-Garni
Nr. 6 von 12 in Dornbirn
72 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.6 km entfernt
Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn
0.9 km entfernt
Hotel Krone
Hotel Krone
Nr. 5 von 12 in Dornbirn
67 Bewertungen
0.9 km entfernt
Bischof
Bischof
Nr. 11 von 12 in Dornbirn
27 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Andreas Hofer? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Andreas Hofer

Anschrift: Moosmahdstrasse 34, Dornbirn 6850, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Vorarlberg > Dornbirn
Hotelstil:
Nr. 12 von 12 Hotels in Dornbirn
Preisklasse: 114€ - 116€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Andreas Hofer 3*
Anzahl der Zimmer: 49
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Andreas Hofer daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen