Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.243)
Bewertungen filtern
2.243 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.802
301
100
23
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1.802
301
100
23
17
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 2.243 Bewertungen
Bewertet am 3. Januar 2016

Wir waren hier Ende Dezember obwohl es die kühlere Jahreszeit ist, sehr heiß, so um die 30 - 34 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Insekten sind in der Culebra Bay lästig, unbedingt Spray einpacken.
-Die Zimmer bieten alles was das Herz begehrt, sie sind stylisch, extrem sauber, praktisch, sehr modern. Die Betten mit Decken und Kissen, sind extrem komfortabel, einfach sehr gut! Die Minibar wird täglich kostenlos aufgefüllt, eine feine Sache.
Einzige Kritik, die Klimaanlage ist etwas zu laut,
-Das Mainrestaurant bietet beim Frühstück viel zu wenige Schattenplätze, hier wäre eine Beschattung durchaus angebracht.
Alle Restaurants sind Open Air, man schwitzt hier viel und Insektenspray ist unerlässlich.
Das Frühstücksangebot, ist sehr umfangreich und wirklich sehr gut, sogar das Brot ist passabel.
Am Abend ist der Dresscode im Mainrestaurant quasi amerikanischer Schlabberlook mit Badelatschen. Die Speisekarte ist übersichtlich und bietet dennoch für jeden etwas. Das Essen ist insgesamt höchstens durchschnittlich einzuordnen und ziemlich teuer. Weißweine kommen ungekühlt an den Tisch und brauchen erst mal ca. 45 min im Eis, bis sie dann auch endlich Trinktemperatur haben.
Hier gibt es sogar Holzofenpizza, aber diese sieht nur optisch gut aus,
geschmacklich Note 5 und kostet 19 $
-Das Seefoodrestaurant Ostra unterscheidet sich nochmal deutlich in Qualität und Preis, ist aber lecker und sehr teuer.
-Wenn man sich nicht ärgern will, lässt man die Tapas Bar am besten ganz aus, das Essen geht hier gar nicht. Der Service ist außerdem sehr unkoordiniert. Schon ab 19 Uhr wird man von einer Liveband mit lauter Musik zugedröhnt. Der Barmann mit seinen wirklich ausgefallenen Cocktails ist allerdings sensationell.
-Wir waren hier an Silvester, es gab eine Party mit dem Motto Zirkus. Diese kostete 250 $ pro Person, bis auf die Tapas Bar waren die anderen beiden anderen Restaurants geschlossen. Die Veranstaltung war wirklich liebevoll und sehr aufwendig gestaltet. Allerdings gehören wir zu den Menschen, die so etwas eigentlich entfliehen möchten.
-Das Spa ist auch zu empfehlen, die Massagen richtig gut, nur eben wieder sehr teuer.
-Der Poolbereich ist sehr schön angelegt. Es gibt zu wenig Frischwasserduschen in diesem Bereich, wir haben nur eine einzige gesehen.
Am Strand gibt es keine Dusche und viele Gäste die vom Strand hochkommen, waschen ihre sandigen Füße und sogar Schuhe im Pool. Der hoteleigene Strand ist nicht gerade der Schönste. Es gibt noch einen anderen wunderschönen Strand, Prieta Beach Club, in der Nähe, den man mit einem Shuttle vom Hotel erreicht. Was man auch wissen sollte, alles was man dort konsumiert kann nur mit Kreditkarte bezahlen. Kein Bargeld möglich.
-Das Hotelpersonal ist insgesamt sparsam mit Informationen, man hat auch nicht das Gefühl das sich hier jemand verantwortlich fühlt.
-Der Zimmerservice ist rücksichtslos, auch wenn man "privacy" gedrückt hat und noch dazu das Schild bitte nicht stören draußen hat. Selbst um 21.30 Uhr wurden wir aus dem Bett geklingelt, für den vorher versäumten "Turn Down" Service.
-Der Golfplatz, zu dem ein Shuttle fährt ist wunderschön, jedoch wieder astronomisch teuer, jenseits jeder Schallmauer.
-Zusammen gefasst ist unsere Erkenntnis über dieses Land folgende:
Der Urwald mit seiner Fauna und Flora ist sehr beeindruckend.
Die Küche Costa Ricas ist insgesamt sehr enttäuschend, ohne
jegliche Kultur und nichts für europäische Gaumen die vielfältige und würzige Speisen gewohnt sind. Durchfall ist ebenfalls ein unschöner Begleiter.
Costa Rica ist insgesamt ein wahnsinnig teures Land und toppt alle bisherigen Länder um ein Vielfaches an Kosten. Die dahinter stehenden Leistungen sind auch auf unserer vorherigen Rundreise nicht annähernd akzeptabel gewesen.

Zimmertipp: Zimmer in der mittleren Reihe wählen
Aufenthaltsdatum: Januar 2016
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, Sabine881!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. November 2015

Strand unzureichend, kaum Sand, der zweite Beach ist kaum zu erreichen, nur Steine - kein Sand!! Die Wege sind kaum begehbar - steil und mit größeren Steinen. Essen in allen drei Restaurants nicht akzeptabel und viel zu teuer.

Aufenthaltsdatum: November 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Andaz
3  Danke, Gerhard H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Michael S, General Manager von Andaz Costa Rica Resort At Peninsula Papagayo, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. November 2015

Sehr geehrter Gerhard H,

danke, dass Sie sich die Muehe genommen haben ihre este Beurteilung auf TA zu schreiben. Es ist schade, dass wir uber die 14 Tage ihres Aufenthaltes nicht ein mal Kontakt haben konnten. Ich bin enttaeuscht, dass ihnen der Aufenhalt nicht gefallen hat wuerde mich aber freuen wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen koennten. (michael.schmid@andaz,com)

Beste Gruesse,

Michael Schmid

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 21. November 2014

Fast Ende November, also gegen Ende der Regenzeit und Saisonbeginn haben wir, drei Erw. es wohl richtig gut getroffen: Regen max. einmal am Tag -wenn überhaupt- das Personal superentspannt, also mit Zeit für die Gäste zum Quatschen, sehr freundlich und locker. Hier ist gar nichts "steif" , was uns bei einem kurzen Besuch im "Four Seasons" ganz anders erschien. Im Andaz ist es sehr individuell, architektonisch voll durchgestylt, -aber nicht negativ- und alles aus hellem Holz. Das Hotel ist ein Jahr alt.
Es gibt 2 Poolbereiche mit extrem schön in die Natur einpassten Pools und Anlage. Ebenso zwei kleine Strände mit Liegen, Handtüchern....was das Herz begehrt!
Die 7 Häuser mit je ca. 12 Zimmern, die ebenfalls in hellem Holz gehalten sind, verfügen über eine überdachte kleine Lodge und eine riesige Dusche mit Tür zur Lodge. Die Waschzeile ist offen, Toilette und Dusche mit Milch-Glastür abgeteilt. Alles sehr geschmackvoll! Die Räume haben einen guten Geruch -nicht feucht/muffig). Sehr angenehm!
Im Zimmer ist ein drittes Zustellbett ( gute Schlafqualität) ohne Einschränkungen gut unterzubringen. Das Kingsize-Bett hat eine sehr gute Matratze und bezogene Decke.
Zu Beginn wurden wir informiert, dass die Flip-Flops und die Hüte in unser Eigentum übergehen, die geschmackvollen großen Starndtaschen sind für 30$ käuflich zu erwerben. Die Minibar wird täglich umsonst gefüllt.
Das Personal sei rund um die Uhr für uns da und wer möchte, kann sich mit einem kleinen Golfwagen vom Zimmer zum Restaurant -es gibt drei; alle mit gutem Essen oder zurück bringen lassen.
In der Nähe ist ein weiterer Strand mit Beach-Club, das Four Seasons und eine Marinas. Alles ist mit dem Hotelbus zu besuchen, wer kein Auto hat.
Diese Hôtel ist eines der wenigen, in dem es absolut keine Kleinigkeit -und jeder weiß, nichts ist perfekt!- zu bemängeln gab!
Erste Klasse! Hat 5 Sterne verdient!

Zimmertipp: Wenn man den Blick über die Bucht möchte, in der oberen Reihe der Häuser im oberen Stockwerk. Aber besser man fragt oder bucht es gleich mit! kann mir nicht vorstellen, dass es "schlechte Zimmer" gibt.
Aufenthaltsdatum: November 2014
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Andrea309Deutschland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Michael S, General Manager von Andaz Costa Rica Resort At Peninsula Papagayo, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. November 2014

Sehr geehrte Andrea309Deutschland,

herzlichen Dank, dass Sie uns kuerzlich besucht haben und sich die Zeit genommen haben diesen Reisebericht zu schreiben.

Es hat mich sehr gefreut, dass Ihnen die Betreung unserer Mirabeiter sehr entsprochen hat, Sie die Architektur gelungen finden und die Sie die zusaetzlichen Amenities genossen haben.

Wir wuerden uns freuen Sie alle wieder einmal bei uns begruessen zu duerfen und noch mehr 'Pura Vida' mit Ihnen zu teilen.

Beste Gruesse,

Michael Schmid

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. März 2014

ein super Hotel, imposante Einfahrt auf die Insel -> vermittelt einen super Eindruck, moderne, lockere und trotzdem stilvolle Atmösphäre, moderne Architektur und sehr modern ausgestattete und eingerichtete Zimmer, die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und super sauber, das Personal ist zuvorkommend und sehr freundlich, es gibt zwei Strände mit Service die sehr gepflegt sind, es gibt einiges an Tieren zu sehen, die Poolanlage ist sehr sehr schön, modern, sauber und sehr gepflegt, das Essen hat eine sehr gute Qualität, der SPA- Bereich ist traumhaft, negativ: teilweise etwas laute Klimaanlagen, die Restaurants sind etwas zu teuer.... im großen und ganzen SEHR EMPFEHLENSWERT !

Zimmertipp: eines der hinteren Häuser wählen... die haben den schönsten Ausblick
Aufenthaltsdatum: März 2014
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, b-eri184!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Michael S, General Manager von Andaz Costa Rica Resort At Peninsula Papagayo, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. März 2014

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank fuer Ihre positive Bewertung nach Ihrem Aufenthalt im Andaz Peninsula Papagayo.

Es hat uns sehr gefreut zu lessen, dass Ihnen die Architektur so sehr gefallen hat und Ihnen das Personal immer freuendlich und zuvorkommend entgegen kam. Wir sind stolz darauf, Dass Sie uns weiterempfehlen. Das ist das groesste Kompliment fuer uns.

Wir hoffen Sie wieder in Costa Rica begruessen zu duerfen und verbleiben mit viel 'Pura Vida',

Michael

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. August 2017

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hyatt Hotels
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
AdamANdAZ, General Manager von Andaz Costa Rica Resort At Peninsula Papagayo, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen