Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine Oase der Entspannung”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort & Spa
Nr. 1 von 1 Hotels in Murqquab
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 12. September 2011

Mein erste Begegnung im Al Maha Resort war eine Oryxantilope. Keine 10 Meter von mir entfernt graste sie bequem und lies sich von meiner Anwesenheit nicht stören.
Als ob die Ankunft nicht schon ungewöhgnlich genug gewesen wäre: 45 Minuten fahrt durch die staubtrockene Wüste bis ein Tor aus den Dünen ragt: Keine Fata Morgana, sondern die Zufahrt zum Al Maha Desert Hotel. Aber zurück zur Antilope. Denn eigentlich hatte ich - als Großstadtdschungelbewohner absolut auf alles vorbereitet - einen Feldstecher und ein paar Teleopbjektive für meine Kamera mitgenommen um die Tierwelt gemütlich bei Capuccino und Vino Bianco zu beobachten - und da steht das Ding nun vor mir: Stolz in seinem weißen Fell mit den dunklen Streifen am Kopf und den zwei spitzen Hörnern. Hätte mich die Antilope noch gefragt "Yo Mann, wo kommst Du denn her?" - es hätte mich kaum mehr gewundert. Im übrigen blieb mein Fernglas auch später im Holster - schließlich liegt in jedem Bungalow ein Feldstecher bereit.

An Begegnungen dieser anderen Art gewöhnt man sich schnell, irgendwann duldete ich auch die zahlreichen Vögel ohne Namen, die ihren Durst an meinem eigenen Pool löschten. Das ist eine dieser kleinen Annehmlichkeiten im Al Maha: Jedes Bungalow hat seinen eigenen kleinen Pool und natürlich Ausblick auf das majestätische Dünenmeer. Wer Gesellschaft vorzieht kann sich ein Plätzchen auf der Terasse des Haupthauses suchen. Dort steht auch ein Fernrohr zur Verfügung um ein künstliches Wasserloch in etwa 200 Metern entfernung zu beobachten. Ein beliebter Treffpunkt der Tierwelt in diesem sonst so ereignisarmen Landstrich.

Apropos ereignisarm: Das würde natürlich die Hotelleitung niemals so stehen lassen wollen. Schließlich bietet das Resort natürlich Abwechslung für jede Art von Vorliebe: Für die einen sind das Spa und Massagetechniken aus aller Welt. Für die anderen horizonterweiternde Safaritouren durch die unermeßliche Wüstenlandschaft der Rub' al-Khali. Oder eine Vorführung der Flug- und Jagdkünste der hauseigenen Falken? Natürlich nur Abends, wenn es für die Tiere kühl genug ist. Auf das Wohlergehen ihrer Zöglinge wird peinlichst genau geachtet. Kamele sind da schon robuster - die tragen einen bis ans Ende des Horizonts. Sofern der verweichlichte Großstadtdschungelianer das so lange aushält.

Das Personal hätte ich fast vergessen zu erwähnen. Kein Wunder, ihre allgegenwärtige, unaufdringliche Dienstbarkeit wird bald so selbstverständlich, dass man sie erst daheim schmerzlich vermisst. Höchstes Lob.

An das Essen hingegen erinnere ich mich nicht - dafür hat die Qualität der Küche nicht ganz ausgereicht.

Wer jetzt spontan einen Aufenthalt in diesem wundervollen Resort buchen möchte, für den kommt nun möglicherweise der Dämpfer. Denn "The Luxury Collection" ist nicht nur ein Wort. Die günstigste Rate beginnt bei etwa € 1.000 - pro Tag allerdings.

Wem es das wert ist und wer die Abgeschiedenheit nicht scheut, dem kann diese kleine Paradies ohne Zögern empfohlen werden. Leicht abgesetzt von der Anlage gibt es auch noch etwas größere Bungalows die ein wenig mehr "privacy" versprechen. Es kann allerdings schon mal passieren, dass die eine oder andere Antilope am Fenster klopft...

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, COffe11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.360)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

92 - 98 von 1.360 Bewertungen

Bewertet am 24. August 2011

Im Juli kamen wir bei 45 Grad Celsius - aber bei trockener Hitze - im Al Maha an und waren froh, direkt vor der Bedouin Suite einen Pool zu haben. Gegen Abend fanden auch die Tiere der Wüste (Gazellen, Antilopen) die Region um unseren Pool sehr hübsch und spazierten gemütlich vorbei. Die einzeln stehenden Suiten sind sehr komfortabel eingerichtet und verfügen über ein luxuriöses Bad. Nachdem die Anlage sehr weitläufig ist, erfolgt der Transport mit Buggies. Leider war der Rückweg von der Lobby/vom Restaurant nicht organisiert. Man wartete bis ein Fahrer kam oder suchte jemand im Büro, der einem einen Buggy besorgte. Von einem 5-Sterne-Haus kann man besseren Service erwarten. Das Hotel bietet täglich Aktivitäten an, wobei ich mit Rücksicht auf meinen Magen auf den Dunes Drive gerne verzichtet habe. Sehr schön war die Begegnung mit den Falken und der Adlereule "Oscar" am frühen Morgen. Gegen Abend sank die Temperatur auf etwas über 30 Grad Celsius und man konnte im Freien essen. Das Hotel gibt es nur mit Vollpension und war auch im Juli ausgebucht. In diesem Zusammenhang fand ich es schade, dass es täglich die gleiche Karte für Lunch und Dinner gab und nur wenige Gerichte zusätzlich angeboten wurden; da wird es nach 3 Tagen schnell langweilig beim Essen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lena-Sofia!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. August 2011

Unvergesslich bleibt uns das morgendliche Bad im eigenen Pool, gleich vor dem Zimmer. Es gibt nichts besseres als vom geheizten Pool am Morgen den Sonnenaufgang zu sehen und hören, wie die Wüste erwacht.
Ein weiteres Highlight sind die vom Ressort durchgeführten Dünen Safaris mit den 4x4. Der Service und auch die Mahlzeiten sind sehr gut.

Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
1  Danke, Bhueti!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2011

Ende 2010 hat Emirates das Management an Starwood Luxury Collection übergeben. Die Amerikaner haben offensichtlich den Rotstift angesetzt, leider auch dort, wo es die "Wiederkommer" spüren. So wird z.B. der bisher kostenlose Wäscheservice jetzt berechnet.
Bedeutsamer ist aber, dass der größere Teil der langjährigen Stammbelegschaft das Resort innerhalb kurzer Zeit verlassen hat. Die sehr spezielle - fast familiäre - Atmosphäre leidet darunter. Der Weg zum amerikanischen anonymen Kettenhotel scheint nicht mehr weit zu sein.
Noch schlimmer: Die in 9 Jahren exquisite Qualität der angebotenen Speisen hat stark unter den Sparmaßnahmen gelitten - was nicht die Schuld der Köche ist - und es gibt in diesem Wüstenresort keine Alternativen.
Frühstücks- und Mittagsbuffet sind qualitativ immer noch sehr gut, leider aber in der Auswahl sehr geschrumpft, z.B. gibt es kaum Shrimps und weniger Fisch als zuvor, die Lücken werden mit schön dekorierten Tellern optisch gefüllt.
Die Abendkarte ist zwar auf 9 Hauptgerichte gewachsen, wechselt aber nie.
Für Gäste, die mehr als 8 Tage bleiben, wird es dann eng. Außerdem werden für exklusivere Angebote, z.B. Wagyü Rinderfillet mit Entenleber oder Oman-Hummer mit Kaviar 100 AED (20 €) Aufpreis pro Person verlangt - trotz Vollpension. Man könnte ja die Entenleber und den Kaviar weglassen, das Wagyü-Fillet und der Hummer waren früher ohne Zuzahlung erhältlich.
Das ohne Aufpreis angebotene Rib-Eye-Steak z.B. hat den Namen "Steak" nicht verdient, denn das benötigt eine bestimmte Dicke. Dafür wird der Teller mit Paprika-Gemüse gefüllt. Das ist eine sehr traurige Entwicklung, mag aber Erst- oder Kurzbesuchern nicht weiter auffallen. Stammgäste - und davon gab es bisher sehr viele - sollten sich jedoch auf diese negativen Veränderungen vorbereiten.
Da das Resort nach wie vor herrlich einzigartig ist - Lage, Landschaft, Tiere (Oryx-Antilopen, Gazellen, Vögel, usw.), jede Villa klimatisiert und mit eigenem Pool absolute Privatsphäre garantiert, die Aktivitäten morgens und nachmittags weitere Abwechslungen anbieten ( Falken-,Adler- und Eulenflüge in freier Natur, Reiten auf arabischen Rennpferden, Kamelritte in die Wüste zum Sonnenuntergang, Tierbeobachtungen vom Jeep aus, Dünenfahrten mit 4-Wheel-Jeep, Fußwanderungen zur Tier-und Pflanzenerkundung in der Wüste) vergeben wir immer noch 4 Punkte, in der Hoffnung, dass das neue Management die gemachten Fehler erkennt und zum ursprünglichen Konzept: "Der Gast ist hier König" zurückkehrt.
Sonst wäre es sehr schade um dieses traumhafte Hideaway, dass wir beide so lieben!

Zimmertipp: alle Villen bieten absolute Privatsphäre
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, loran52!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Mai 2011

Das Al Maha Desert Resort wurde uns von Freunden empfohlen. Es ist von Dubai aus ca. 40 Minuten Fahrtzeit und sehr abseits von allem. Es ist auch nicht so easy zu finden, da es nicht sehr gut ausgeschrieben ist. Man fährt länger mitten durch die Wüste. Die Natur ist natürlich sehr beeindruckend und hier findet man vor allem eins: Ruhe! Man hat einen eigenen Pavillion und einen eigenen Pool. Diese sind im tradionellen Stil gehalten. Die Zimmerpreise sind natürlich extrem hoch, aber dafür hatten wir einen erholsamen Urlaub.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Jassi_California!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Januar 2011

Das Al Maha hat nichts an Reitz verloren. Dies war unser dritter Aufenthalt und sicherlich nicht der Letzte. Die wünderschöne Lage, fernab jeglicher Zivilisation und der liebevolle Service sind hier hervorzuheben. Die von uns gebuchte Royal Suite ist mehr als sicherlich nötig, aber auch um so schöner. Der ökölogische Gedanke beim Betrieb der gesamten Anlage ist für den arabischen Raum vorbildlich. Wer Spaß am Dinner zu zweit hat, hier ein guter Tipp. Auf Wunsch wird ein mehr als opulentes Menue nachts in der Wüste angerichtet. Der Guide fährt einen mit dem Jeep ca. 10 Minuten in die Wüste und dort wartet im Fackelschein das Dinner. Man ist komplett allein und kann sich stundenlang treiben lassen. Romantischer geht es nicht. 3-4 Tage im Al Maha sind ein Muß für uns.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, OlosOlpe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Januar 2011

Der Resort begeisterte uns sehr. Die vielen verschiedenen Eindrücke, die wir auf den Touren erhalten haben, sind unvergesslich. Insbesondere die spektakuläre Dünenfahrt, aber auch der gemütliche Ausritt auf den Kamelen sind uns in guter Erinnerung. Die Betreuung der Field Guides ist perfekt. Die Beduinen-Suite ist sehr gut eingerichten und ist kein Vergleich zu einem Hotelzimmer in einer ähnlichen Hotelkategorie. Denn obwohl es einen Tag regnete, haben wir uns in dem temperierten Pool wohl gefühlt und uns entspannt.
Das Essen im Restaurant ist sehr gut und auch der Service ist zuvorkommend aufmerksam.
Hier habe ich zwei Anmerkungen:
1.: Am Abend wird jeweils ein 5-Gang Menu serviert. Wobei der erste Gang z.B. eine Scheibe Mozarella mit einer Cherrytomate ist. Der dritte Gang ein Sorbet von etwa 2cm Durchmesser. Die Qualität ist zwar gut. Aber dies als 'Gang' zu bezeichnen, ist etwas hochgegriffen. 'Amuse-Bouche' wäre angebrachter.
2.: Oft wird bei den a la Carte Gerichten, die als Gang 2, 4 und 5 gewählt werden können, ein Mehrkostenbetrag verrechnet. Dies kann ich beim Hummer mit 100 Dirham oder Sashimi (30 Dirham) noch nachvollziehen. Dass aber das Mineralwasser mit Kohlensäure mit kleinlichen 15 Dirham bezahlt werden muss, finde ich bei dem Zimmerpreis etwas sonderbar.
Aber trotz diesen zwei Punkten kann ich den Resort sehr empfehlen.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Lorenz D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort & Spa

Anschrift: Dubai - Al Ain Rd | Dubai Desert Conservation Reserve, Murqquab, Vereinigte Arabische Emirate
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Emirat Dubai > Murqquab
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Murqquab
Preisklasse: 959€ - 2.097€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 42
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Ebookers, 5viajes2012 S.L., Expedia, Ltur Tourism AG, Evoline ltd und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Al Maha Dubai
Al Maha Desert Resort Dubai
Hotel Al Maha Desert Resort Dubai
Al Maha Desert Hotelanlage
Al Maha Desert Hotel Dubai
Al Maha Desert Dubai
Al Maha Resort

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen