Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (540)
Bewertungen filtern
540 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
340
97
50
29
24
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
340
97
50
29
24
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 540 Bewertungen
Bewertet 23. Januar 2014 über Mobile-Apps

Das Hotel hat ca. 20 Zimmer und ist rd. 5 Minuten (Fahrt mit Golfcart, kostet rd. 40 Pesos) von der Anlegestelle des Speed Boats entfernt. Die Überfahrt von Chiquila dauert rd. 15 Minuten und kostet 80 Pesos. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, präsentiert sich schön und ist liebevoll eingerichtet.

Der Strand ist nicht in die Hotelanlage integriert - er ist duch die Strasse auf welchen die lauten Golfcarts fahren von der Hotelanlage getrennt. Die Strandanlage ist gepflegt - der Sand wird jeden Morgen gerecht. Es stehen verschiedene Liegestühle und ein Bett zur Verfügung. Als Sonnenschutz wurden 3 "Hütten" errichtet, welche mit Palmwedeln abgedeckt sind. Leider leben in diesen Wedeln viele Kleinstlebewesen, so dass man nach ein paar Minuten von sandartigen Kot-Bällchen voll ist und einem die Lust auf den Strandbesuch schnell vergeht. Auch hat es am Strand und im Sandbereich vor dem Hotel viele Sandfliegen (abhängig von der Tageszeit), die einen Beissen (juckt danach und entzündet sich teilweise). Die Sonnenschirme vor dem Hotel haben teilweise grosse Löcher, was mit ein paar Handgriffen zu beseitigen wäre.

Der kleine Pool Bereich wurde ästhetisch schön in die Anlage integriert und ist gepflegt. Es stehen 12 bequeme Liegestühle mit dicken Matrazen und Kissen sowie ein Bett und verschiedene Sonnenschirme zur Verfügung.

Die Bar befindet sich neben den Pool und ist ab 10 Uhr geöffnet. Man bekommt verschiedene Softdrinks, alkoholische Getränke und kleine Snacks (rd. 120 Pesos). Auch gibts ne Nespresso Kaffeemaschine (ein Espresso kostet rd. 50 Pesos).

Die Zimmer befinden sich in rd. 6 zweistöckigen Gebäuden. Wir hatten eine Master Suite gebucht. Das uns zugewiesene Zimmer lag gleich im EG des Gebäudes hinter der Bar - d.h. man konnte von der Bar direkt auf unser Bett schauen. Das Zimmer hatte keine Aussicht, war aber schön eingerichtet. Es verfügt über A/C, ein Kingsize Bett, eine kleine Liege, einen kleinen Balkon, einen Tisch, einen Safe, eine Dusche, eine Badewanne und ein Waschbecken. Das Badezimmer ist sehr grosszügig. Es ist keine Minibar, kein Fernseher und kein Dvd-Player vorhanden (Dvd-Player war in der Hotelbeschreibung erwähnt).

Nach einer Nacht konnten wir unser Zimmer wechseln und eine Mastersuite mit Aussicht beziehen. Da hatte es nebst der vorerwähnten Einrichtung zwei Liegen und einen Fernseher, sowie zwei Waschtische (allerings ist das Bad erheblich kleiner und dunkler).

Die Sauberkeit der Zimmer und der Anlage ist sehr gut - allerdings sind die Wasserhahnen teilweise stark verkalkt.

Schade ist, dass man bei der Buchung nicht weiss, ob man nun ein Zimmer mit Aussicht erhält oder nicht (alles die selbe Zimmerkategorie).

Das Frühstück ist ok - aber nicht herausragend. Hat man das Zimmer mit Frühstück gebucht ist das American Breakfast inbegriffen (Filterkaffee, Eier, Brot, Früchte, Säfte, Kuchen). Möchte man aber an Stelle des Filterkaffees einen Tee zahlt man für eine Tasse in der Grösse einer Kaffeetasse 45 Pesos. Brot resp. Brötchen gibts nur eine Sorte - teilweise werden die Brötchen vom Vortag in Scheiben aufgetoastet.

Die Snacks sind ok - man zahlt für eine Guacamole mit Chips 90 Pesos und für Quesadillias rd. 120 Pesos.

Das Nachtessen war gut - vegetarische Gerichte gabs nur eins auf der Karte. Der Kellner versprach jedoch, dass ich mir was zusammenstellen könne, was ich dann auch gemacht habe. Das Essen war lecker - ich habe Gemüsefajitas mit Guacamole und Reis bestellt. Für die Rechnung wurde dann aber jede Zutat einzeln verrechnet, so dass mein Vegi-Gericht etwa gleich teuer war, wie das teuerste Gericht auf der Karte.

Fazit: Kleine, hübsche Anlage; Strandbereich ungenügend; Zimmer schön eingerichtet und sauber - allerdings trotz der selben Kategorie nicht miteinander vergleichbar; Poolbereich klein aber fein; Restaurant ok, allerdigs ist die Preispolitik (Vegi-Menu gleich teuer wie das teuerste Gericht auf der Karte; Tee zum Frühstück kostet 45 Pesos, obwohl Frühstück mitgebucht wurde) nicht nachvollziehar und erscheint bei Zimmerpreisen von rd. 350 CHF pro Nacht sehr kleinlich; Preise für das was geboten wird sind eher zu teuer; Personal freundlich

Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
3  Danke, infiniface!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
PJsMM, Director Comercial von Ser CasaSandra, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Januar 2014

Sehr geehrter Gast, wir bedanken uns herzlichst für Ihre detailierten Kommentare und freuen uns das Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben. Wir bedauern die kleineren nicht so schönen Umstände natürlich und hoffen jedoch Sie in naher Zukunft wieder begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 5. August 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Juni 2017

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
marketing207, Guest Relations Manager von Ser CasaSandra, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Juni 2017

  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
marketing207, Guest Relations Manager von Ser CasaSandra, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. Mai 2017

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
marketing207, Guest Relations Manager von Ser CasaSandra, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen