Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Cayo Levisa
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Islazul Hotel Mirador(Los Palacios)
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hostal Juana(Vinales)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Hotel Vueltabajo(Pinar del Rio)
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
Bewertungen (788)
Bewertungen filtern
788 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
172
303
168
85
60
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
172
303
168
85
60
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
58 - 63 von 788 Bewertungen
Bewertet 6. Februar 2014

Nach unserem 2, 5 Wochen Quer-durch-Kuba-Trip gönnten wir uns noch 4 Tage Levisa. Für uns eine Trauminsel mit weissem Sand, Bungalow am Strand und jeder Menge Ruhe zum gepflegten Faulenzen. 3 Sterne in Kuba beinhalten natürlich Kleinigkeiten wie manchmal kein warmes Wasser oder schlecht schliessende Türen, aber das stört nicht wirklich. Wer allerdings ein Urlaubsressort mit Animation, überquellendem Buffet und 30 Fernsehprogrammen erwartet, ist ( zum Glück ; ) ) hier falsch. Die Speisen eher rustikal, aber lecker, das Personal entspannt und unaufdringlich - für uns perfekt, für Familienurlaub vielleicht nicht geeignet.

Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
2  Danke, Dietmar T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Januar 2014

Es ist genauso wie meine Vorredner berichten. Es wird sich wenig gekümmert - dafür aber viel verlangt. Im Zimmer ist zwar vieles kaputt (Klospülung - Fernbediehnung - etc) dafür kostet das Badehandtuch aber 2 CUC Miete. Telefonieren auch 2 CUC. (Nebenverdienst?) Der Strand und das Strandrestaurant sind gut! Langusten frisch und mit echter Liebe zubereitet! (Chefkoch Elias - sehr motiviert) Das nächste Mal - wie die klugen Schweizer machen - Im Casa aufm Festland - günstig übernachten - und das Boot für Tagestrips bezahlen - Mittags im Strandrestaurant essen - perfekt!

Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
4  Danke, Michael L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Dezember 2013

Eigentlich hatten wir geplant hier zwei Nächte zu verbringen. Nach der ersten Nacht haben wir die Insel jedoch fluchtartig verlassen. Die Anlage besteht aus mehreren Bungalows und einem Restaurant - mehr findet man auf der Insel nicht. Das Personal ist äußerst desinteressiert und lustlos. Das Abendessen und Frühstück waren einfach nur widerlich und mit Abstand das schlechteste, was wir in vier Wochen auf Kuba gegessen haben. Die kleine Bungalows sind sehr abgewohnt und dreckig. Es gibt kein warmes Wasser. Die Dusche hat überhaupt nicht funktioniert. Das Wasser wird nachts auch ausgestellt, sodass man nicht einmal die Toilettenspülung benutzen kann. Auch wenn der Stand schön ist, die Anlage können wir nicht weiter empfehlen.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Knuddel0304!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. November 2013

Wer nach Kuba reist, weiß, dass einerseits karibische Lebensweise und DDR-Sozialismus eine reizvolle Verbindung eingegangen sind, dass andererseits trotz etwa gleichhoher Preise wie in Deutschland die Standards keinesfalls erreicht werden.

In paradiesischer Lage liegt auf der Cayo Levisa die gleichnamige Pavillonanlage für alle diejenigen richtig, die keine Animation suchen, einfach nur mit kilometerlangem Strand zufrieden sind. Das Lagunenbereich läd zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Das Meer ist hinreichend sauber und die Ruhe garantiert.
Bei der Tiervielfalt verweise ich auf meinen Blog matthias-jens.de Besonders die Nutrias sind liebenswert, Pelikane und Albatrosse zu beobachten. Vor Sonnenaufgang ist Ausgang wegen der winzigen Beissfliegen zu vermeiden. Mücken sind selten, kommen aber bei nachlassendem (N-)Wind aus den nahen Mangrovenwäldern. Die Boattailgrackles stehlen ungehemmt unbeaufsichtigtes Frühstück.
Das Küchenpersonal ist unmotiviert, die Kellner teilweise ebenso.
Das Essen ist entsprechend monoton, reicht aber zum Überleben.

Viele Gäste bleiben nur zwei Nächte, um sich auf Kuba zu akklimatisieren. Dafür ist Cayo Levisa ideal, aber auch 3.5 Fahrtstunden von Havanna entfernt.

Im Haus 35 ging der Spülkasten der Toilette nur, wenn man den Deckel entfernte und an der improvisierten Kette den Stopfen hob und senkte.

Am luxuriösesten sind die Jugendhäuser, also die Pavillons für ganze Familien.

Wie häufig auf Kuba ist ein Moskitonetz mitzubringen

Zimmertipp: Die Familienhütten sind die besten. Neue Häuser entstehen gerade. Siehe Bilder.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Matthias J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. November 2013

Wir haben im November 2013 fünf Nächte auf Cayo Levisa verbracht. Die Insel ist traumhaft schön mit weißem Strand, Palmen bis vorne uns kleinen Hütten, die das Bild nicht zu sehr stören, wenn man einen kleinen Spaziergang am Strand macht findet man auch absolut ruhige Stellen ohne Menschen. Die Standardräume stehen in der ersten Reihe, die Juniorsuiten in der zweiten Reihe, teils mit freiem Blick, teils etwas verdeckt. Die Juniorsuiten sind nett eingerichtet, mit Hinweis auf unseren Honeymoon gab es netterweise ein kostenloses Upgrade. Wassersportaktivitäten werden angeboten (tauchen, schnorcheln, fischen, Catamaran, Kajak), man bekommt davon jedoch nichts mit wenn man es nicht will. Das Team war sehr nett, lustig und hilfsbereit, allerdings wechselt die Besatzung alle sieben Tage. Essenstechnisch war es bei uns gut, etwas einseitig, sehr gut waren Pute, Fisch oder Schwein frisch vom Grill, die Beilagen waren teils ok, teils auch nicht. Languste und Garnelen kosten extra falls man das will, Wasser ist mit 3 CUC pro großer Flasche zu teuer, die anderen Getränke aber fair mit 3 CUC pro Cocktail oder 1,50 pro Softdrink. Das Leitungswasser war bei uns einmal für 3 Std abgestellt, insgesamt aber sehr sauber. Ein Manko sind die muffigen Matratzen und Decken, es ist alles etwas klamm.

!!! Für die Anfahrt ab Havanna mit Mietwagen sollte man mindestens 3,5 Std eher mehr einrechnen, da die Straße in extrem schlechten Zustand ist, speziell die letzten 30 km !!!

Zimmertipp: Die älteren Standardzimmer sind direkt am Wasser, ebenso wie die neuen Tropicalzimmer. Die Juniorsuiten sind in der zweiten Reihe, dafür viel größer und schöner eingerichtet.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Uli A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen