Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Ca'n Bonico
Hotels in der Umgebung
Es Turo Finca Hotel Rural(Ses Salines)(Großartige Preis/Leistung!)
189 $*
175 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
238 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
577 $*
476 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Aparthotel & Hotel Isla de Cabrera(Colonia de Sant Jordi)
131 $*
125 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
179 $*
172 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Apartamentos Es Salobrar(Colonia de Sant Jordi)
71 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Universal Hotel Marques(Colonia de Sant Jordi)(Großartige Preis/Leistung!)
177 $*
108 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Bluewater Hotel(Colonia de Sant Jordi)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel Honucai(Colonia de Sant Jordi)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Andrea's(Colonia de Sant Jordi)
Bewertungen (174)
Bewertungen filtern
174 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
103
44
20
5
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
103
44
20
5
2
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 174 Bewertungen
Bewertet 22. Juli 2014

Ich bin international viel auf Reisen. So etwas ist mir noch nie passiert. Zwischen dem was ich gebucht und erwartet hatte und dem was ich bekomme habe, lagen Welten. Letztlich landete ich in einem Keller-artigen Bunker mit antiken Möbeln, die wohl eher Sperrmüll gleichen. Zudem gab es statt gebuchtem View auf den Pool oder das Dorf ein in 3-4 Metern Höhe kleines Fenster, in welches starker Frittier-Fisch-Geruch ins Zimmer drang. On top ließ die Sauberkeit sehr zu wünschen übrig – überall unappetitliche Wasserflecken im Badezimmer. Der Knaller: auf dem WC lag ein „Frisch desinfiziert“ Klebeband, auf welchem sich ein langes Haar befand. Die Rezeptionistin war unfreundlich, grummelte irgendetwas noch auf Spanisch vor sich her (Cati hieß Sie) und wandte sich von uns ab – es gäbe halt aktuell nichts anderes verfügbar. Auch mit dem Hinweis, dass ich ein Zimmer mit Ausblick buchte und letztlich einen Keller-artigen Raum erhielt, interessierte Sie nicht. Wir haben dann am selben Tag noch ausgecheckt. Anlage ansonsten ist gepflegt, wobei die Bilder auf Buchungsportalen etwas täuschen – es ist alles recht kompakt gehalten. Auch ist der Pool recht klein und nichts Besonderes – sah auf den Bildern irgendwie schicker aus. Vorsicht: W-LAN funktioniert weder über Handy noch über den Laptop gut – für das Absenden einer Beschwerde-E-Mail mit Beweisfotos an den Veranstalter brauchte ich 30 bis 60 Minuten.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Chelski07!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Mai 2014

Wer die Ruhe sucht und gerne in alten historischen, aber stilvoll modernisierten Gebäuden wohnt, dem sei dieses Hotel wärmstens ans Herz gelegt.

Das Ca'n Bonico liegt mitten im Dörfchen Ses Salines, wobei man im inneren der Hotelanlage aber nichts vom Dorf mitgekommt oder sieht (außer den wunderschönen Kirchturm, der traumhaft zum Hotel paßt). Das Hotel hat einen rundum geschlossenen großen Garten mit Pool, Poolhaus mit Sauna und Duschen, beleuchteten Wegen und stilvoller geradliniger Bepflanzung mit Palmen, Lavendel, Rosen und Laubbäumchen.

Es gibt verschiedenste Zimmer im Haupthaus, oder aber sehr zu empfehlende Reihenbungalows im Garten, von denen jeder eine eigene ebenerdige Terrasse mit zwei Stühlen, Tischchen und einer Liege hat. In genau solch einem wohnten wir und haben uns sehr wohlgefühlt. Sie sind in einem hellen modernen Stil eingerichtet. Holzfußboden, helle Wände, Naturdeko. Die Duschen sind riesig mit Regendusche und Milchglastür davor. Die Wassertemperatur läßt sich super regulieren. Daneben in einem extra Raum ein Bidet und eine Toilette mit Fenster. In der Badecke befindet sich der große Waschtisch mit zwei Waschbecken, Haartrockner, Bademänteln und Badeschlappen, 2 Strandtücher, 2 große Tücher, 2 mittelgroße Handtücher und 2 kleine Tücher (also wirklich genug). Außerdem gibts diverse Pflegemittel und praktische Kleinigkeiten wie Duschgel, Lotion, Rasier- und Nähzeug, Haarshampoo usw.

Der Kleiderschrank ist ausreichend groß mit viel Ablage- und Aufhängmöglichkeiten einschließlich Kleiderbügeln. Auch der Safe befindet sich dort.

Im großen Raum gegenüber des Bettes gibts noch eine lange Ablage als Schreibtisch oder was auch immer. Zwei Sessel sind auch vorhanden. Insgesamt ist der Bungalow wirklich schön groß, sodaß man viel Entfaltungsmöglichkeiten hat.

Die Glastür zur Terrasse hat ein merkwürdiges System zum Abschließen. Erst die Plastikkarte dranhalten, dann den großen Griff nach oben halten und darunter den Drehknopf nach rechts. Dann klickt es und die Tür ist zu. Darauf muß man aber erstmal kommen. Ich hatte bis dahin so ein merkwürdiges System noch nicht gesehen. Aber darüber hinaus glaube ich sowieso nicht, daß in dieser Anlage irgendjemand etwas stehlen würde. Dafür ist der Gästekreis und das Ambiente einfach zu stilvoll. Es steht ja nicht am Ballermann :-)

Apropo Gästekreis: Alles ist sehr niveauvoll, zurückhaltend und ruhig. Eigentlich hört man nur ein paar singende Vögel und jede Stunde den Kirchturm einmal schlagen (auch in der Nacht).

Der Pool ist nicht geheizt. Drumherum stehen ein paar moderne Liegen mit Sonnenschirmen. Auf den Liegen habe ich schöne weiche Auflagen vermisst. Ansonsten kann man dort am Pool den ganzen Tag verbringen mit einem Buch in der Hand und einfach nur chillen.

Wenn man die Sauna im Poolhaus benutzen möchte, muß man an der Rezeption bescheid sagen, damit sie geheizt wird.

Für die Autos der Gäste gibt es auf der anderen Straßenseite einen separaten großen Parkplatz mit ausreichend Platz für alle Gäste, der immer abgeschlossen ist. Zum Öffnen bekommt man eine Karte. Genau gegenüber befindet sich dann der Hintereingang der Hotelanlage (auch mit Karte zu öffnen). Vor dem Hotel gibt es keine Parkmöglichkeit.

An der Hauptstraße des Ortes Ses Salines befinden sich in Laufweite ein paar gute Restaurants und Bars, die sehr zu empfehlen sind. Auch ein Supermarkt ist im Ort. Der Briefkasten befindet sich gleich am gegenüberliegenden Haus vor dem Haupteingang (gelb).

Wir hatten für uns das Frühstücksbuffet mitgebucht. Ich weiß nicht, ob man auch ohne dieses buchen kann, aber es ist wunderbar und ebenfalls sehr zu empfehlen. Pro Person 15 €. Die Tische im und außerhalb des Restaurants sind schön weiß eingedeckt mit gemütlichen Stühlen. Davor draußen zu frühstücken ist einfach traumhaft. Die Auswahl ist sehr reichhaltig. Verschiedene Backwaren, Müslis, Aufschnitt, frisches Obst und frischgepresste Säfte, Tee und Kaffee, spanische Spezialitäten, verschiedene Eierspeisen wie Rührei oder Omelett nach Wunsch, also alles was man so braucht, um in den Tag zu starten ... sogar Sekt :-)

Für die kälteren Tage gibt es im Haupthaus sogar Kaminzimmer in historischem Ambiente.

Zu ein paar sehr schönen Buchten ist es von hier aus nicht weit (ca. 10 Minuten/Auto). Man kann, wenn man möchte, sogar Fahrräder im Hotel bekommen. Nach Palma sind es ca. 50 km oder 30 Minuten Autofahrt.

Gebucht haben wir dieses Hotel über Expedia, sodaß wir für zwei Nächte einschließlich Frühstück für zwei Personen 220 Euro für diesen großen Bungalow bezahlt haben, und das war er mehr als wert.

Wir kommen wieder!!!

Zimmertipp: Einen Gartenbungalow wählen. Da ist man schneller am Pool ;-)
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SeaturtleHessen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. April 2014

Wir sind in Kürze zum dritten Mal dort - es gibt nur wenige Orte, die eine so entspannte und doch besondere Atmosphäre bieten - einem historischen, herrlichen Anwesen mit Blick auf eine wunderschöne Kirche mitten in einem lebendigen, nicht touristisch ausgelegten Dorf.

Das Personal ist professionell freundlich, hier wäre hie und da noch Luft nach oben, sehr empfehlenswert sind die Gartenzimmer, das Frühstück ist ohne Tadel und ein Tag am großen Pool ist genauso entspannt wie ein Strandtag in der Cala Llombards. Abends sind diverse gute Restaurants fussläufig zu erreichen und für den Fall, dass man von hier aus die Insel erkunden möchte, ist die Verkehrsanbindung ok.

Das Can Bonico ist ein wunderbarer Platz für Menschen, die kein "Ferien-Entertainment" suchen, sondern Ruhe und Inspiration.

Zimmertipp: Gartenzimmer sind sehr schön.
  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Andreas V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. April 2014

Nach unserer Rundreise über Alcudia und cala Ratjada hielten wir Ses Salines für einen guten Ausgangspunkt um den Süden und den Südwesten der Insel zu erkunden. Das Hotel liegt an der Durchgangsstraße des Ortes, was aber in der Nebensaison um Ostern kein Problem darstellt da hier nicht viele Autos fahren. Außerdem gehen wahrscheinlich alle Zimmer Richtung Innenhof. Unser Zimmer allerdings befand sich über einem kleinen Innenhof der zum Restaurant und weiteren Zimmern führte. Auch die Rezeption befand sich direkt unter uns-dies war ziemlich ruhestörend, auch in der Nacht, Ada die Rezeption 24 Std besetzt war und die Mitarbeiter unter unserem Fenster ihre Raucherpausen einlegten und ihre Schichtübergaben besprachen. Auch die alte große charmante Holztür tat hier ihr Bestes, um uns möglichst unentspannt in unseren Betten liegen zu lassen. Da wir nun gerade am Osterwochenende dort untergebracht waren, waren leider auch keine anderen Zimmer verfügbar und das Upgrade auf ein Zimmer im ruhigen Innenhof am Pool nur mit einem immensen Aufpreis zu bekommen, was wir nicht zahlen wollten, da das Hotel eh schon sehr teuer war.

Ich wollte uns ein etwas luxuriöseres Hotel zum Abschluss unseres Urlaubs gönnen - was wir bekamen war ein überschwemmtes Bad bei der Nutzung der Dusche (was umgehend repariert wurde), modern eingerichtete Zimmer mit Kaffee- und Teezubereiter und eine sehr gepflegte, fast schon sterile Anlage und permanent wechselnde Mitarbeiter. Uns hat dieser Aufenthalt deutlich gemacht dass wir größere Hotels und Anlagen meiden sollten und uns im Internet auf die Suche nach kleinen, familiären Hotels konzentrieren sollten. Dort bekommt man deutlich mehr für sein Geld.
Das Restaurant wurde uns bei unserer Anreise wärmstens empfohlen-aus dem Grund dass wir die Einzigen waren, die an dem Abend dort aßen. Die Auswahl der Speisen war mäßig und das Essen nicht überzeugend. Die Eineichtung ähnelte mehr einer Wartehalle und die Bilder an den Wänden waren die einzigen Lichtblicke in dem kahlen Raum. Auch das Frühstück wurde hier serviert-dies war sehr ansprechend und ließ keine Wünsche offen außer dass das Einnehmen des Frühstücks auf der leider auch noch überdachten Terrasse scheinbar nicht gewünscht wurde-Terrassentüren blieben verschlossen - auch bei fast zwanzig Grad und Sonnenschein außerhalb. Alles in allem empfehle ich Jedem, der seinen Urlaub ruhig verbringen möchte und keine Angst davor hat, die Einwohner und das Reiseland kennenzulernen nach einem kleineren Hotel Ausschau zu halten. In der Vorsaison ist auch ein Pool in einem Hotel nicht notwendig da es doch überwiegend noch zu kalt für ein Poolbad ist - und eröffnet so viele Möglichkeiten für kleinere, familiengeführte Hotels, die sich wirklich kümmern! Leider muss ich sagen dass man diese Hotels dann nicht über sein Reisebüro des Vertauens buchen kann was ich sehr bemängel.

Zimmertipp: Die Zimmer mit Balkon und Terrasse sind am großen Innenhof mit Pool-hier ist es sicher deutlich ruhiger am Abend und eine wunderschöne Aussicht auf den wirklich schön gepflegten Garten und den beleuchteten Pool. Außerdem gibt es scheinbar auch Apartements, die eine eigene Terrasse im Erdgeschoss haben. Sehr schick!
  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andrea B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Oktober 2013

Das Hotel ist in einem renovierten Gebäudekoplex mitten im Dorf Ses Salines. Eine schöne Aussicht kann man nicht erwarten, doch wenigstens einen Parkplatz vor dem Haus wäre nett. Die Hotelanlage funktioniert gut ist aber irgendwie unpersönlich. Der Teil in den alten Gebäuden ist schön renoviert. Die neuen Teile passen sich recht gut an die Architektur an. Die Zimmer sind dem Standard entsprechend.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, BZ130!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen