Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (71)
Bewertungen filtern
71 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
36
20
6
4
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
36
20
6
4
5
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 71 Bewertungen
Bewertet am 30. Juni 2020

Das Hotel Unstruttal im Weinstädtchen Freyburg an der Unstrut (Saale Region) ist idealer Ausgangspunkt um während eines Urlaubs die schöne Gegend kennenzulernen. Auch die Küche des Hauses ist sehr empfehlenswert und die schönen Zimmer sehr individuell.

Aufenthaltsdatum: Juni 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, sicHERBesser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Mai 2020 über Mobile-Apps

Wir waren rundum zufrieden mit allem.
Das Hotelzimmer war gut durchdacht, ausreichend Platz und Möglichkeit für Kleidung und Sonstiges.
Das Bett großzügig- mit sehr guter Matratze.
Das Essen hat uns rundum gut gemundet. Sehr schöne Brötchen und eine sehr großzügige Wurst-und Käseplatte zum Frühstück. Hier wird wert gelegt auf gute Produkte von regionalen Bäckern und Fleischern.
Auch das Abendessen bestach durchgängig durch die konsequente Produktqualität.
Wir entdeckten auf der Weinkarte sehr interessante Weine der lokalen Winzer. Die Hollandaise zum regionalen Spargel war ausgezeichnet. Wir kommen sehr gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Mai 2020
Danke, mariannebH9757RA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. März 2020 über Mobile-Apps

Ein liebevoll renoviertes Haus mit gemütlicher Gaststube und sauberen Toiletten. Serviert wird solide Hausmannskost ohne Allüren und großen Pepp.
Leider hat unsere Bedienung heute wohl einen ganz schwachen Tag gehabt: Keine Begrüßung, ein „kann ich helfen?!“ im Kasernenhofton, wir durften irgendwann unsere Bestellung aufgeben (statt des bestellten Pils gab es immerhin ein dunkles Bier) und rechtzeitig vor der Bestellung von Nachtisch und Espresso kam unaufgefordert die Rechnung...
Aber die Stadt ist schön! Geht einfach woanders essen.

Aufenthaltsdatum: März 2020
Reiseart: als Paar
Danke, botschel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. August 2019

Mittagessen in netter Atmosphäre. "Zarten rosa gebratenen Lammrücken" bestellt. Bestand aus 2 Teilen. Einer gerade noch rosa, allerdings nicht zart. Das zweite Stück war total durchgebraten. Ich reklamierte dieses freundlich. Zunächst wurde von meine Beanstandung von der Chefin des Hauses noch halbwegs ruhig aufgenommen. Dann kam der Chef (auch Koch) um die Ecke und fing an mich zu beschimpfen. Fleisch würde nachgaren und warum ich das denn beanstanden würde. Das Fleisch wäre bei Aufschnitt rosa gewesen. Er wurde richtig cholerisch!
Ich bin noch niemals in einem Restaurant von einem Koch beschimpft worden! Wenn das Gastlichkeit sein soll... Meiden Sie dieses Lokal. Es gibt so viele Restaurants, wo man sich um den Gast bemüht undFreundlichkeit höchste Tugend ist!

Aufenthaltsdatum: August 2019
1  Danke, heasche!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. August 2019 über Mobile-Apps

Wir kennen dieses Hotel und haben nach längerer Zeit wiedermal 3 Tage hier verbracht.
Wir bekamen ein herrliches Zimmer mit Blick auf den Markplatz . Das Zimmer machte einen sehr guten Eindruck,besonders das Badezimmer hat uns sehr gut gefallen.
Für das Abendessen ist es auf jeden Fall ratsam einen Tisch zu reservieren.
Wir haben an drei Abenden die Speisekarte komplett durch gearbeitet und wir können alle Gerichte empfehlen.
Besonders die Nudeln mit den Pfifferlingen und die Dorade scheinen eine Spezialität des Küchenchefs zu sein.
Der Service soweit er von der Chefin durch geführt wird , ist uns eine besondere Erwähnung wert, ansonsten leidet der Service etwas am Fachkräftemangel.
Hier sollte man etwas Nachsicht haben und wenn man sieht , daß der Küchenchef auch das Frühstück macht , kann man verstehen , daß der Chef nach 22 Uhr Schluß machen möchte.
Zum Schluß noch eine Bemerkung zum Frühstücksbüffet:
Es gibt keine abgepackten Sachen , alles frisch und die Butter in Stücke geschnitten auf Eis.

Aufenthaltsdatum: Juli 2019
Reiseart: als Paar
Danke, Norbert46!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen