Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Guarded by Navi - Marine mal anders” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Sea Turtle Conservation Center, Sattahip

Platz Nr. 5 von 26 Aktivitäten in Sattahip
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Regensburg
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
50 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Guarded by Navi - Marine mal anders”
4 von fünf Punkten Bewertet am 18. Juni 2013

Raus aus dem Trubel von Pattaya?? Dann ab nach Sattahip. Ca. 30 km südlich liegt diese Stadt die voll auf die Marinestützpunkte ausgelegt ist. Keine großen Touristenmagnete, aber blitzsaubere Strände, gepflegt aus "Soldatenhand".
Ein paar kleine Highligts gibt es aber trotzdem. So zum Beispiel das Sea Turtle Conservation Center. Das Center liegt auf Navy-Gelände; es gibt aber eine allgemein zugängliche Straße "3126" dorthin. Auch über das Kasernengelände selber sind wir bereits hingekommen; man outet sich als Freund der Marine, hinterlegt seinen Pass und darf durch (oder auch nicht...).

Das Center ist nicht als Touristenmagnet ausgebaut; der Sinn ist wirklich die Aufzucht von Jungschildkröten, die an den Stränden der vorgelagerten Inseln ausgegraben und dann behütet werden. Dem Schildkrötenbereich ist ein kleines Museum vorgelagert; am besten daran ist allerdings die starke Klimaanlage. Es ist fast alles nur in Thai beschriftet. Das Center selbst sind ein gut halbes Dutzend große Betonbecken in denen sich die Schidkröten in unterschiedlichen Größen befinden. Die betreuenden Soldaten sind freundlich und geben auch gerne Auskunft; wenn man Thai versteht. Wir erfuhren dass die Jungschildkröten ab Mai schlüpfen und bis zu 3 Monaten sich im Center befinden. Sind sie groß genug werden sie in die Bucht entlassen.
Auch einige große Schildies gibt es zu bewundern; meist sind es kranke oder verletzte Tiere die wieder aufgepäppelt werden.
Im hinteren Bereich sind dann Algenbecken in denen das Futter gezogen wird.
Meist ist nicht viel los, bis die Busse mit den Schulkindern kommen. Und jetzt sieht man den Hauptzweck der Anlage: nicht für Touristen aus dem Westen - diese sind trotzdem herzlich willkommen - sondern als Lehranstalt für die Schulen der Umgebung. Tolle Sache.
Nach der Besichtigung kann man sich noch ein wenig frisch machen, Wasser oder Eis kaufen und sich noch ein paar Souveniers besorgen.
Eintritt kostet es nichts, aber man freut sich natürlich auf eine kleine Spende.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
2 Danke, Bunchu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

74 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    29
    36
    6
    1
    2
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Sea Turtle Conservation Center, Sattahip angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sattahip, Provinz Chonburi
Sattahip, Provinz Chonburi
 
Sattahip, Provinz Chonburi
 

Sie waren bereits im Sea Turtle Conservation Center, Sattahip? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen