Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Half Dome Village
Hotels in der Umgebung
319 $*
270 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Rush Creek Lodge(Groveland)
441 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
226 $*
198 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Lake View Lodge(Lee Vining)
184 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloses Internet
200 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloses Internet
279 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Yosemite Valley Lodge(Yosemite-Nationalpark)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Big Trees Lodge(Yosemite-Nationalpark)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
The Majestic Yosemite Hotel(Yosemite-Nationalpark)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (3.841)
Bewertungen filtern
3.841 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.182
1.451
734
257
217
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.182
1.451
734
257
217
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
57 - 62 von 3.841 Bewertungen
Bewertet 26. Oktober 2011

Wir haben schon mehrmals im Curry Village übernachtet und fanden es jedesmal sehr schön. Man wohnt einfach mittendrin und muss morgens nicht noch lange Anfahrtswege in Kauf nehmen, was besonders wichtig ist, wenn man in diesem wunderschönen Park wandern möchte. Dieses Mal hatten wir kurzfristig noch eine Cabin mit Bad bekommen. Die Cabin war sehr sauber und gemütlich eingerichtet, das Bad war ausreichend groß. Wir haben auch schon in den Zelten übernachtet, was auch in Ordnung war. Das Curry Village hat ein eigenes Flair, abends trifft man sich auf der Terrasse der Pizzeria und tauscht die Erlebnisse des Tages aus. Morgens kann man am Büffet frühstücken oder aber auch nur einen Kaffee und eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Einen kleinen Supermarkt für die Selbstversorgung gibt es auch. Die Preise für die Übernachtung sind gesalzen, aber die super Lage ist es wert.
Alles in allem sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, gari110!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Oktober 2011

Direkt im Nationalpark Yosemite liegt das kleine Curry Village. Die Übernachtung in einem Zelt bzw. kleinen Hütte ist für jeden ein Erlebnis.
Wir haben hier in einer kleinen Hütte mit 2 Doppelbetten übernachtet. Es war alles sehr sauber und es gab in der Hüttte/Zelt sogar eine Heizung.
Es war alles vorhanden. Es ist sehr zu empfehlen hier zu übernachten. Direkt am Zeltplatz gibt es einen Supermarkt und Restaurants.
Mir hat es sehr gut gefallen. Ich würde es jederzeit wieder machen.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, brittchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Oktober 2011

Wir waren Anfang Oktober im Curry Village. Das Camp liegt mitten im Nationalpark und somit inmitten der wunderschönen Natur des Yosemite. Wir haben uns für eine Cabin aus Holz entschieden, weil wir nicht wussten, wie das Wetter so mitspielt. Wir hatten eine Cabin ohne eigenes Bad, sie war sehr geräumig und mit zwei Doppelbetten und Kommode ausgestattet. Die Betten waren super bequem, die Gemeinschaftsbäder sehr sauber und zudem nah bei Zelten und Kabinen. Preislich lagen wir bei 130$ pro Nacht, was zwar ein stolzer Preis ist, meines Erachtens aber wegen der perfekten Lage durchaus akzeptabel. Zwar kann man außerhalb des Parks durchaus günstiger übernachten, allerdings muss man dadurch einen relativ großen Zeitverlust in Kauf nehmen, den wir einfach nicht haben wollten.
Wir haben morgens am Buffet gefrühstückt, was durchaus empfehlenswert ist. Sehr große Auswahl für einen perfekten Wandertag. Wir werden bei unserem nächsten Besuch im Yosemite wieder im Curry Village übernachten

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Janine_F30!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. September 2011

Wir wollten gern direkt im Park und in der Natur sein. Das ist beim Curry Village gegeben. Die Häuschen sind Holzrahmen und mit Zeltplanen umgeben. Es sieht sehr rustikal aus, die Betten sind aber überraschend bequem. Neben dem Zelt gibt es eine große versperrbare "Bärensichere" Metallbox für alles Essbare und Toilettartikel, da einem abgeraten wird Dinge im Auto zu lassen, die Bären schmecken könnten. Da bei unserer Buchung ein Fehler gemacht wurde bekamen wir als Kompensation einen Gutschein für das Frühstücksbuffet, das sehr reichhaltig und gut war. Wer duschen möchte, geht zum Villagezentrum und bekommt dort frische Handtücher. Es gibt auch eine Pizzaria und während wir auf unsere Pizza warteten kam ein süßer Waschbär vorbei ( den wir natürlich NICHT fütterten ...keep the animals wild) Jedenfalls ein durch und durch spannendes Erlebnis und am nächsten Tag in der Früh ist man schon mitten im Park für diverse Ausflüge. Top!

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 40tine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. August 2011

Der große Vorteil des Curry Villages ist, dass man direkt im Yosemite Park übernachten kann. Das Curry Village liegt fast am Ende des Tales unterhalb des Glacier Points und hat sowohl Cabins aus Holz wie auch Zelte. Wir hatten ein Zelt für 4 Personen, mit Holzboden und Heizung, Kostenpunkt fast 130 Dollar. Wir freuten uns auf die Übernachtung, weil wir in dem tollen Park morgens direkt loslaufen konnten um ihn zu erkunden. Beim einchecken dauerte es schon recht lange, es waren geschätzte 30 Leute vor uns. Erfreulich war, dass sich der Preis um 3,20 Dollar reduziert hatte! Es stehen hier über 200 Zelte und man kann mit dem Auto nicht vor die Tür fahren. Davor ist ein großer Parkplatz, zum Teil geteert. Wir hatten ein Zelt am Rande und so mussten wir das Gepäck nur 200 m befördern. Die Tür ist mit einem Vorhängeschloss gesichert und wir schauten rein. Es war ein Doppelbett 2 Einzelbetten drin, und ein schmales Regal . An der Decke hing eine Lampe und das wars. Die Heizung war nicht in Betrieb, nach dem Memorial Day wird die abgeschaltet. Handtücher gab es auch 4 Stück. Vor dem Zelt stand ein Bärencontainer, darin sind sämtliche Lebensmittel, aber auch Dosen zu verstauen (Bären haben gute Nasen), auch Zahnpasta und ähnliches. Ansonsten muss man sich nicht über einen Besuch eines Bären wundern, die sich gerne auf die Suche nach Essbarem machen. Auch im Auto nichts lagern, merkt dies ein Parkranger, bekommt man Stress mit ihm.
Leider gab es keinen Tisch oder gar Stühle, wir wollten eigentlich vor dem Zelt zu Abend essen, auch im Umkreis war nichts entsprechendes zu finden. An ausgewählten Zelten stand eine kleine Bank, wir gehörten nicht zu diesem Kreis. Schade. Es gab mehrere Bad/Toilettenhäuser die sehr frequentiert waren. Ich bin um 6 Uhr dort hin, damit ich eine freie Dusche bekam, Abends hatte ich keine Lust mich in die Menge wartender Leute einzureihen. Sitzende Toiletten waren auch sehr gesucht. Leider war der Weg zu den Badehäusern auch nicht beleuchtet, zum Glück hatte ich eine gute Taschenlampe dabei. Wir wollten in der Bar in der Nähe noch etwas trinken, aber da war sehr viel los, Sitzplätze gab es keine mehr und so haben wir uns im Shop einen 6-pack gekauft und im Zelt auf dem Bett getrunken. Die Preise für Andenken und Essen waren recht hoch, höher als in den anderen Parks die wir besucht hatten, das Bier war da eher günstig.
Das Doppelbett war sehr schmal, auch nicht so arg bequem, klar schon besser als auf dem Boden in einem kleinen Zelt, aber wir zahlten ja auch ne Menge Geld dafür. Es gab 3 Öffnungen in den Zeltwänden, die mit Fliegengittern abgedichtet waren. Dafür war die Tür sehr undicht, die Schnaken hatten freien Zugang zu uns. Es wurde nachts auch sehr kühl, wir hatten zwar 2 Decken pro Person, aber wir hätten mehr benötigt. Die Dame an der Anmeldung meinte, wir hätten ja noch welche haben gekonnt, aber wie, wenn man nachts um 3 Uhr merkt dass es kalt ist? Wir haben noch etwas angezogen und waren froh, dass es irgendwann 5.30 Uhr war, ich wollte eh früh duschen. Aber auch jetzt war einiges los in den Duschen. Schön war dann das Frühstücksbuffet in der Lodge, für 11 Dollar eine sehr große Auswahl an heißem und kalten Essen, und eine Vielzahl an Getränken auch. Zum Abschluss kamen noch 2 Highlights: Ein Hirsch inmitten der Zelte und der Auszug aus unserem Zelt. Wenn die Heizung funktioniert hätte und man evtl. eine Sitzgelegenheit in der Nähe des Zeltes gehabt hätte, wäre mein Urteil besser ausgefallen. So würden wir bei dem Preis hier nicht mehr übernachten. Wie toll war da der Yellowstone Nationalpark in der Old Faithful Inn, billiger und man konnte gut schlafen, auch in Mitten der Natur.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, spock22!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen